Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Umfrage: Impfstoff und Herstellerhaftung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Sich selbst Impfstoff ohne Herstellerhaftung spritzen lassen
Ja
75%
 75%  [ 6 ]
Nein
25%
 25%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 8

Autor Nachricht
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19699

Beitrag(#2260111) Verfasst am: 02.09.2021, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aber ich finde Geheimverträge oder -klauseln durch den Staat mit Betrieben sowieso problematisch, sofern es nicht um Sicherheitsinteressen des Staates einerseits oder legitime Betriebsgeheimnisse andererseits geht. Darunter fallen Haftungsfragen wohl nicht.

Sehe ich auch so, bei einigen Punkten kann ich den Wunsch einer Firma nach vertraglich vereinbarter Verschwiegenheit verstehen, z.B. Betriebsinternas die selbst ein Mitarbeiter nicht veröffentlichen dürfte, aber es gibt Punkte wo ich Geheimklauseln nicht akzeptieren würde, z.B. wenn es um Wirksamkeit oder mögliche Nebenwirkungen gehen würde.

Also wenn dort drin stehen sollte
Zitat:
Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, den @Hersteller (und) deren verbundene Unternehmen (…) von und gegen alle Klagen, Ansprüche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.”
Quelle:
Code:
https://www.oskar-lafontaine.de/links-wirkt/covidioten-machtmissbrauch-und-groessenwahn-geleakte-vertraege-mit-pfizer-biontech/

dann würde ich wissen wollen wieso ein Hersteller so einen Vertrag haben will, dessen Produkt würde dadurch nicht gerade Vertrauen ausströmen.

Wenn es da so stehen sollte, wäre ein Nachfragen angebracht. Allerdings finde ich die Provenienz dieser Information wenig verlässlich, muss ich sagen.

Und, wie mehrfach betont, finde ich das für die Antwort auf deine Ausgangsfrage auch ziemlich irrelevant. Und da du diesen Einwand, die Gründe, warum ich andere Aspekte für die Antwort auf deine Ausgangsfrage wichtiger finde, sowie die Antwort auf deine eigene Frage selbst konsequent ignorierst, muss ich annehmen, dass deine Ausgangsfrage von vorneherein unehrlich gestellt war.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2260114) Verfasst am: 02.09.2021, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist der Vertragsentwurf: https://gogo.al/wp-content/uploads/2021/01/LEXO-KONTRATEN-E-PLOTE.pdf
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19699

Beitrag(#2260172) Verfasst am: 03.09.2021, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Hier ist der Vertragsentwurf: https://gogo.al/wp-content/uploads/2021/01/LEXO-KONTRATEN-E-PLOTE.pdf

Und ja, da steht an einer Stelle ein Satz wie der, den sehr gut zitiert. Aber was der in diesem Kontext - insbesondere im Zusammenhang mit den anderen Bestimmungen des Vertrages - bedeutet, dazu ist mein Englisch/Legalesisch deutlich zu schlecht. Jedenfalls geht auch Pfizer da ja diverse Verpflichtungen ein.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2260184) Verfasst am: 03.09.2021, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Hier ist der Vertragsentwurf: https://gogo.al/wp-content/uploads/2021/01/LEXO-KONTRATEN-E-PLOTE.pdf

Und ja, da steht an einer Stelle ein Satz wie der, den sehr gut zitiert. Aber was der in diesem Kontext - insbesondere im Zusammenhang mit den anderen Bestimmungen des Vertrages - bedeutet, dazu ist mein Englisch/Legalesisch deutlich zu schlecht. Jedenfalls geht auch Pfizer da ja diverse Verpflichtungen ein.

Und nicht nur das. Denn 'sehr gut' hat uns auch immer noch nicht darüber informiert, was an diesen Klauseln nun so ungewöhnlich ist. Wir haben höchstens den Eindruck, dass sie ungewöhnlich erscheinen. Was in solchen Verträgen aber üblich ist, hat uns 'sehr gut' eben immer noch nicht erklärt. Und daher ist sein Gezeter über den VertragsENTWURF absolut substanzlos und einmal mehr der Versuch, die Unwissenheit seiner Rezipienten auszunutzen. Desinformation eben...

Daneben stellt er uns noch nicht einmal einen Vertrag des Gamaleja-Instituts zum Vergleich zur Verfügung. Denn wie wir ja inzwischen wissen, ist die Vertraulichkeit von Verträgen und Verhandlungen in Impfstoffsachen äußerst verwerflich. Und solch verwerfliches Handeln sollte ja bei Unternehmen aus der RF unbekannt sein, weshalb deren Verträge dann ja wohl frei zugänglich sein dürften.

Also, 'sehr gut', zeig doch mal bitte den einen oder anderen Sputnik V-Vertrag, damit wir endlich in deinen Chor einstimmen können, dass Pfizer/Biontech die übelsten Schweine des Planeten sind!
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2261026) Verfasst am: 16.09.2021, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aber ich finde Geheimverträge oder -klauseln durch den Staat mit Betrieben sowieso problematisch, sofern es nicht um Sicherheitsinteressen des Staates einerseits oder legitime Betriebsgeheimnisse andererseits geht. Darunter fallen Haftungsfragen wohl nicht.

Sehe ich auch so, bei einigen Punkten kann ich den Wunsch einer Firma nach vertraglich vereinbarter Verschwiegenheit verstehen, z.B. Betriebsinternas die selbst ein Mitarbeiter nicht veröffentlichen dürfte, aber es gibt Punkte wo ich Geheimklauseln nicht akzeptieren würde, z.B. wenn es um Wirksamkeit oder mögliche Nebenwirkungen gehen würde.

Also wenn dort drin stehen sollte
Zitat:
Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, den @Hersteller (und) deren verbundene Unternehmen (…) von und gegen alle Klagen, Ansprüche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.”
Quelle:
Code:
https://www.oskar-lafontaine.de/links-wirkt/covidioten-machtmissbrauch-und-groessenwahn-geleakte-vertraege-mit-pfizer-biontech/

dann würde ich wissen wollen wieso ein Hersteller so einen Vertrag haben will, dessen Produkt würde dadurch nicht gerade Vertrauen ausströmen.

Wo sind denn jetzt die öffentlich zugänglichen Verträge des Gamaleja-Instituts, das sich der höchsten Transparenz und der größten Fairness verpflichtet fühlt? Ich will endlich sehen, dass die Verträge für Sputnik V viel fairer sind als die für Comirnaty.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arno Gebauer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 690

Beitrag(#2261051) Verfasst am: 16.09.2021, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

bei nicht vorhandener Haftungsregelung der Impfstoffe und der Mehrfachimpfung und der veröffentlichten Impfschäden müsste man nicht klar im Kopfe sein, wenn man sich die Brühe trotzdem spritzen lassen würde.
Von Nicht-Geimpften geht keine Gefahr aus, die Gefahr geht ausschließlich von Infizierten aus.

Viele Grüße
Arno Gebauer
_________________
Trennung von Staat und Kirche !
Die geistigen Brandstifter des Holocausts waren die Kirchen! Sie haben viele Jahrhunderte lang gegen die Juden gehetzt!
Nie mehr Zeit und Geld für reiche Kirchen!!!!
Keine Kinder mehr in Kirchenhände!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25689
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2261060) Verfasst am: 16.09.2021, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:

Von Nicht-Geimpften geht keine Gefahr aus, die Gefahr geht ausschließlich von Infizierten aus.


Und nun die Preisfrage:
Wer hat eine höhere Wahrscheinlichkeit sich zu infizieren? Wer hat eine höhere Wahrscheinlichkeit einen schweren Covid Verlauf zu bekommen?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40771

Beitrag(#2261084) Verfasst am: 17.09.2021, 07:26    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
Von Nicht-Geimpften geht keine Gefahr aus, die Gefahr geht ausschließlich von Infizierten aus.

...Bist du simpel?
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arno Gebauer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 690

Beitrag(#2261087) Verfasst am: 17.09.2021, 07:40    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:

Von Nicht-Geimpften geht keine Gefahr aus, die Gefahr geht ausschließlich von Infizierten aus.


Und nun die Preisfrage:
Wer hat eine höhere Wahrscheinlichkeit sich zu infizieren? Wer hat eine höhere Wahrscheinlichkeit einen schweren Covid Verlauf zu bekommen?


Moin, Alchemist,

wer sich hat impfen lassen, glaubt an den angeblichen Impfschutz und verhält sich sorgloser. Die höhere Wahrscheinlichkeit einer Neuansteckung haben die Geimpften.
Ein schwerer Covid-Verlauf ist eine individuelle Angelegenheit und niemals ausschließlich auf Ungeimpfte projizierbar.

Gruß
Arno Gebauer
_________________
Trennung von Staat und Kirche !
Die geistigen Brandstifter des Holocausts waren die Kirchen! Sie haben viele Jahrhunderte lang gegen die Juden gehetzt!
Nie mehr Zeit und Geld für reiche Kirchen!!!!
Keine Kinder mehr in Kirchenhände!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25689
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2261088) Verfasst am: 17.09.2021, 07:49    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:

wer sich hat impfen lassen, glaubt an den angeblichen Impfschutz und verhält sich sorgloser. Die höhere Wahrscheinlichkeit einer Neuansteckung haben die Geimpften.


Äh ja sicher doch, sieht man ja an den ganzen Impfgegnern, wie gewissenhaft die AHA befolgen und Masken tragen noc

Der Impfschutz ist übrigens existent und bewiesen du Experte
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moecks
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 4559

Beitrag(#2261089) Verfasst am: 17.09.2021, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:

bei nicht vorhandener Haftungsregelung der Impfstoffe und der Mehrfachimpfung und der veröffentlichten Impfschäden müsste man nicht klar im Kopfe sein, wenn man sich die Brühe trotzdem spritzen lassen würde.

Diese Überlegung halte ich für falsch.
SarsCoV2 wird ein nicht mehr verschwinden. Dieser Virus wird endemisch. Also alle die bisher noch nicht in Kontakt damit kamen / sich noch nicht infiziert haben, werden das in naher Zukunft tun (es sei denn sie verschließen sich zuhause).
Was zählt ist der Vergleich Impfnebenwirkungen zu Auswirkungen einer Covid-19 Erkrankung.
Da schneiden im Vergleich die Impfnebenwirkungen/ oder auch wenn man so will die Impfschäden um Größenordnungen harmloser ab als die der Covid-19 Erkrankung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2356

Beitrag(#2261090) Verfasst am: 17.09.2021, 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
....bei nicht vorhandener Haftungsregelung der Impfstoffe und der Mehrfachimpfung und der veröffentlichten Impfschäden müsste man nicht klar im Kopfe sein, wenn man sich die Brühe trotzdem spritzen lassen würde.
....


Welche Impfschäden? Belege!

Da es eine Haftungsregelung gibt kannst du dich ja impfen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1419

Beitrag(#2261092) Verfasst am: 17.09.2021, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
Moin,

Von Nicht-Geimpften geht keine Gefahr aus, die Gefahr geht ausschließlich von Infizierten aus.

Viele Grüße
Arno Gebauer


Vom Fahren mit Autos, die keine Bremsen besitzen, geht keine Gefahr aus, die Gefahr geht ausschließlich von Kollisionen aus.

Viele Grüße
Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2356

Beitrag(#2261119) Verfasst am: 17.09.2021, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arno Gebauer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 690

Beitrag(#2261141) Verfasst am: 17.09.2021, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, narr,

ich mußte über Deinen Beitrag sehr lachen!

Für alle , die nicht darüber lachen können, habe ich folgende Antwort:

"Vom Fahren mit Autos, die keine Bremsen besitzen, geht immer eine Gefahr aus, weil Kollisionen
die Folge sind.

Gruß
Arno Gebauer
_________________
Trennung von Staat und Kirche !
Die geistigen Brandstifter des Holocausts waren die Kirchen! Sie haben viele Jahrhunderte lang gegen die Juden gehetzt!
Nie mehr Zeit und Geld für reiche Kirchen!!!!
Keine Kinder mehr in Kirchenhände!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2356

Beitrag(#2261143) Verfasst am: 17.09.2021, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
....bei nicht vorhandener Haftungsregelung der Impfstoffe und der Mehrfachimpfung und der veröffentlichten Impfschäden müsste man nicht klar im Kopfe sein, wenn man sich die Brühe trotzdem spritzen lassen würde.
....


Welche Impfschäden? Belege! auch für die angebliche nicht vorhanden Haftungsreglung

Ungeduldiges Händetrommeln...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arno Gebauer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 690

Beitrag(#2261156) Verfasst am: 18.09.2021, 08:09    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, narr,

hast Du noch nichts von Zyklusverschiebungen, Kopfschmerzen, Schwellungen, Tod nach Impfung, usw.
in den Medien gelesen?
Hier eine aktuelle Meldung unter

Code:
https://de.rt.com/inland/124273-nach-impfung-im-krankenhaus-berliner-opernsaengerin-mit-vorwuerfen-gegen-mediziner/

Meldungen über Spätfolgen werden wohl Thema nach der Corona - Krise sein.

Über die Haftungsregelung der Impfstoffe ist folgender aktueller Artikel interessant:

Code:
https://de.rt.com/podcast/121897-pfizers-geheimvertrag-geleakt-kunden-sind/


Gruß

Arno Gebauer

Link in code gestellt. narr
_________________
Trennung von Staat und Kirche !
Die geistigen Brandstifter des Holocausts waren die Kirchen! Sie haben viele Jahrhunderte lang gegen die Juden gehetzt!
Nie mehr Zeit und Geld für reiche Kirchen!!!!
Keine Kinder mehr in Kirchenhände!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 42965
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2261157) Verfasst am: 18.09.2021, 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
Moin, narr,

hast Du noch nichts von Zyklusverschiebungen, Kopfschmerzen, Schwellungen, Tod nach Impfung, usw.
in den Medien gelesen?
Hier eine aktuelle Meldung unter

Code:
https://de.rt.com/inland/124273-nach-impfung-im-krankenhaus-berliner-opernsaengerin-mit-vorwuerfen-gegen-mediziner/

Ach was fürn Zufall:

Zitat:
Impressum
Autonome gemeinnützige Organisation "TV-Novosti"

Verantwortlicher und Bevollmächtigter
Alexey Nikolov, Geschäftsführer
Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 18 Abs. 2 MStV und § 5 TMG : Alexey Nikolov

Anschrift
Borovaya Str. 3 geb. 1,
111020 Moskau,
Russland

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:

Meldungen über Spätfolgen werden wohl Thema nach der Corona - Krise sein.

Über die Haftungsregelung der Impfstoffe ist folgender aktueller Artikel interessant:

Code:
https://de.rt.com/podcast/121897-pfizers-geheimvertrag-geleakt-kunden-sind/


Gruß

Arno Gebauer


Dafür liegen die Frühfolgen im Krankenhaus, sind bereits gestorben, oder leiden an den Spätfolgen von Corona.
Eine Freundin von mir kann immer noch nichts schmecken. (Eine der frühen Coronaerkrankten).

Links von "Arno Geboauer" in code gestellt. narr
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40771

Beitrag(#2261158) Verfasst am: 18.09.2021, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
hast Du noch nichts von Zyklusverschiebungen, Kopfschmerzen, Schwellungen, Tod nach Impfung, usw. in den Medien gelesen?

"Die Medien" = Russia Today. Lachen
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2356

Beitrag(#2261164) Verfasst am: 18.09.2021, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Davon abgesehen, dass deine Links nicht sehr valide sind, sind die aufgezählten "Nebenwirkungen" zum Teil ausgedacht und zum Teil keine Nebenwirkungen sondern vorübergehende Impfwirkungen. Weiter müssen die Risiken einer Impfung immer mit der Erkrankung verglichen werden und nicht mit Gesunden.
Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
... Zyklusverschiebungen,...

Zitat:
...Experten gehen derzeit aber davon aus, dass gesundheitliche Folgen durch Störungen oder Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit sehr unwahrscheinlich sind - selbst wenn es einen Zusammenhang geben sollte.
Faktenfuchs

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
...Kopfschmerzen,...

Ist in der Regel eine normale Wirkung der Impfung und nicht mit den Kopfschmerzen zu vergleichen die bei einer Covid-Infektion auftreten.
Ich hatte ebenfalls einen Tag lang leichte Kopfschmerzen und zwei Tage Fieber. Eine normale - im Prinzip gewünschte Impfreaktion.
Zitat:
...Wahrscheinlich können die Symptome auf die übermäßige Produktion eines Zytokins zurückgeführt werden, welches eine wichtige Rolle bei der Potenzierung der frühen Stadien der Immunantwort spielt, nämlich das Typ-I-Interferon (IFN-I).
doccheck

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
...Schwellungen,...

dito

Arno Gebauer hat folgendes geschrieben:
Tod nach Impfung, ...

ein Tod ist tragisch und muss untersucht werden. Das geschieht. Inzwischen ist auch deutlicher was die genauen Ursachen sind und wer zur Risikogruppe zählt. Daraufhin wurde reagiert und die Impfempfehlungen, sowie die Überwachung der Risikogruppe wurde angepasst.
Das Paul-Ehrlich-Institut meldet 1028 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Impfung verstorben sind. Dabei handelt es sich um Verdachtsfälle die näher untersucht werden. In erster Instanz geht es um eine zeitliche Nähe zur Impfung.
Bis Ende Juni wurden 75 Millionen in Deutschland Corona-Impfungen verabreicht.

An Covid19 in Deutschland erkrankt: 4,14 Mio.
Todesfälle 92.928

Falls du rechnen kannst "Arno Gebauer", solltest du eine Anwendung diese Fertigkeit vielleicht mal in Betracht ziehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 720

Beitrag(#2261169) Verfasst am: 18.09.2021, 13:53    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Danke für obige Antwort auf das bereits tausendmal widerlegte Gedankengebräu vom User Gebauer, erschreckend ist die Unvernunft, die in D sich durch die Verquerdenker zeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group