Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

relevante/interessante Nachrichten II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 135, 136, 137  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2261656) Verfasst am: 26.09.2021, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

nun ja, diese meldungen kamen nicht in der tageschau oder auf anderen massenmedien, die von vielen, den meisten ? genutzt werden.
deshalb könnte es ja sein, dass die angst machen wollen, die sache gar nicht schlimm ist?
sonst käme das ja vll z.b. in der tagesschau?

frage: ist sie/es denn eine interessante/relevante nachricht? was sagst du eigentlich zum inhalt der meldung?
hier hat meine info ja kein großes echo ausgelöst...

evtl. wird deshalb ruhr24 nun hier genauer beobachtet und evtl sogar codierwürdig?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 44327

Beitrag(#2261658) Verfasst am: 26.09.2021, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
nun ja, diese meldungen kamen nicht in der tageschau oder auf anderen massenmedien, die von vielen, den meisten ? genutzt werden.
deshalb könnte es ja sein, dass die angst machen wollen, die sache gar nicht schlimm ist?
sonst käme das ja vll z.b. in der tagesschau?
Deshalb? Was nicht in Medien mit hoher Auflage (?) oder der Tagesschau kommt, ist von haus aus suspekt? Wie kommst du darauf, dass das eine Begründung für Codieren ist? Hat das Team irgend sowas mal als Begründung gebracht? Wo?
Zitat:

frage: ist sie/es denn eine interessante/relevante nachricht? was sagst du eigentlich zum inhalt der meldung?
hier hat meine info ja kein großes echo ausgelöst...

Omg!!! Am Sonntag mittag, tollstes Wetter (bei mir jdfls), Bundestagswahl, hat keiner auf deine Nachricht reagiert? Das ist wirklich sehr beunruhigend. Ist bestimmt noch nie vorgekommen, dass auf eine interessante Nachricht nicht gleich viel Echo kam. Vielleicht möchtest du eine Regel, eine Art Pflicht auf einen Beitrag zu antworten, wenn er relevant/interessant ist? Kannst du da mal einen Entwurf formulieren, bitte?

Zitat:
evtl. wird deshalb ruhr24 nun hier genauer beobachtet und evtl sogar codierwürdig?

Verstehe ich das, richtig: es hat dMn zu wenig Reaktionen auf deine Nachricht gegeben, deswegen sollen wir die Quelle jetzt codieren? Am Kopf kratzen Ich komm da jetzt nicht ganz mit...
_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2261659) Verfasst am: 26.09.2021, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

immerhin hast du geantwortet. ein echo! bei dem wetter!
allerdings gings dir nicht um den inhalt. war zu erwarten, sorry.

die eigentlich meldung, die von heute, war lediglich eine ergänzung von gestern, in der ich über rückrufe informierte.

und: die üblichen verdächtigen/ anwesenden hier antworten doch relativ schnell auf für sie interessante meldungen/beiträge. das ist ja logo. egal bei welchem wetter, scheint mir.

deshalb meine vermutung, die meinige info ist nicht so interessant. und deshalb kommt sie eben auch nicht in den einschlägigen medien.
mach ich mir umsonst einen kopf?
ich fand die rückrufwelle aber schon beängstigend und dachte, vll hier antworten zu bekommen, neben meinem willen zu informieren. ist ruhr24 vll doch ein wenig fragwürdig? oder dese meldung speziell?


kann ich mich nun zurücklehnen und entspannen und die wahl genießen?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 44327

Beitrag(#2261660) Verfasst am: 26.09.2021, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
immerhin hast du geantwortet. ein echo! bei dem wetter!
allerdings gings dir nicht um den inhalt. war zu erwarten, sorry.
Ich versuche dich zu verstehen. Klar ausdrücken scheint entweder nicht deine Stärke, oder gar nicht deine Absicht zu sein. Magst du eigentlich noch auf meine Fragen antworten?

Zitat:

die eigentlich meldung, die von heute, war lediglich eine ergänzung von gestern, in der ich über rückrufe informierte.
Ich habe das gelesen, aber kam nicht dazu "Ah. Interessant" zu schreiben. Sorry.
Zitat:

und: die üblichen verdächtigen/ anwesenden hier antworten doch relativ schnell auf für sie interessante meldungen/beiträge. das ist ja logo. egal bei welchem wetter, scheint mir.
Wer? Ich nicht. Ich reagiere aber gerne auf deine hintenrum formulierten Unterstellungen und Provoationen. Den Gefallen tu ich dir doch gerne. Sehr glücklich
Zitat:

deshalb meine vermutung, die meinige info ist nicht so interessant. und deshalb kommt sie eben auch nicht in den einschlägigen medien.
mach ich mir umsonst einen kopf?
ich fand die rückrufwelle aber schon beängstigend und dachte, vll hier antworten zu bekommen, neben meinem willen zu informieren. ist ruhr24 vll doch ein wenig fragwürdig? oder dese meldung speziell?

Es ist nicht einfach, dich zu verstehen: möchtest du noch auf die Frage antworten, was die Antwortqualität und- anzahl hier im FGH mit der Seriösität der Quelle zu tun haben soll?
Zitat:

kann ich mich nun zurücklehnen und entspannen und die wahl genießen?

Ich weiß nicht. Woher soll ich das wissen?
_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2261661) Verfasst am: 26.09.2021, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
immerhin hast du geantwortet. ein echo! bei dem wetter!
allerdings gings dir nicht um den inhalt. war zu erwarten, sorry.
Ich versuche dich zu verstehen. Klar ausdrücken scheint entweder nicht deine Stärke, oder gar nicht deine Absicht zu sein. Magst du eigentlich noch auf meine Fragen antworten?

Zitat:

die eigentlich meldung, die von heute, war lediglich eine ergänzung von gestern, in der ich über rückrufe informierte.
Ich habe das gelesen, aber kam nicht dazu "Ah. Interessant" zu schreiben. Sorry.
Zitat:

und: die üblichen verdächtigen/ anwesenden hier antworten doch relativ schnell auf für sie interessante meldungen/beiträge. das ist ja logo. egal bei welchem wetter, scheint mir.
Wer? Ich nicht. Ich reagiere aber gerne auf deine hintenrum formulierten Unterstellungen und Provoationen. Den Gefallen tu ich dir doch gerne. Sehr glücklich
Zitat:

deshalb meine vermutung, die meinige info ist nicht so interessant. und deshalb kommt sie eben auch nicht in den einschlägigen medien.
mach ich mir umsonst einen kopf?
ich fand die rückrufwelle aber schon beängstigend und dachte, vll hier antworten zu bekommen, neben meinem willen zu informieren. ist ruhr24 vll doch ein wenig fragwürdig? oder dese meldung speziell?

Es ist nicht einfach, dich zu verstehen: möchtest du noch auf die Frage antworten, was die Antwortqualität und- anzahl hier im FGH mit der Seriösität der Quelle zu tun haben soll?
Zitat:

kann ich mich nun zurücklehnen und entspannen und die wahl genießen?

Ich weiß nicht. Woher soll ich das wissen?


ICH hatte doch zunächst gar nicht moniert, keine antwort auf meinen beitrag vom 25. zu bekommen.

DU bist doch nach der ergänzung lediglich auf meine vermutung bezüglich der quelle und relevanz eingegangen. warum? weil das eben doch soooo wahnsinnig interessant war? hattest du just langweile?
ja was denn nun?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14078

Beitrag(#2261664) Verfasst am: 26.09.2021, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
und neulich hatte ich doch tatsächlich die hanfprodukte bei lidl gekauft, die prompt wg zu hohen thc gehalts alsbald zurückgerufen wurden.

Bingo zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 44327

Beitrag(#2261670) Verfasst am: 26.09.2021, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

DU bist doch nach der ergänzung lediglich auf meine vermutung bezüglich der quelle und relevanz eingegangen. warum? weil das eben doch soooo wahnsinnig interessant war? hattest du just langweile?
ja was denn nun?

Weil ich versuche deine merkwürdigen Anspielungen zu verstehen. Sagte ich doch.

Du schreibst ja nicht nur die Nachricht. Mir war auch überhaupt nicht klar, was du diskutieren wolltest. Nur mitteilen? Was soll ich dann antworten? "Aha? Ach wie interessant"? Du schreibst aber diese krummen Andeutungen dazu. Du wirst doch einen Grund haben, sonst stünde es ja nicht da

Du möchtest also nicht auf die Fragen, warum du so schreibst, antworten?
astarte hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
nun ja, diese meldungen kamen nicht in der tageschau oder auf anderen massenmedien, die von vielen, den meisten ? genutzt werden.
deshalb könnte es ja sein, dass die angst machen wollen, die sache gar nicht schlimm ist?
sonst käme das ja vll z.b. in der tagesschau?
Deshalb? Was nicht in Medien mit hoher Auflage (?) oder der Tagesschau kommt, ist von haus aus suspekt? Wie kommst du darauf, dass das eine Begründung für Codieren ist? Hat das Team irgend sowas mal als Begründung gebracht? Wo?
...

Zitat:
evtl. wird deshalb ruhr24 nun hier genauer beobachtet und evtl sogar codierwürdig?

Verstehe ich das, richtig: es hat dMn zu wenig Reaktionen auf deine Nachricht gegeben, deswegen sollen wir die Quelle jetzt codieren? Am Kopf kratzen Ich komm da jetzt nicht ganz mit...

_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2261721) Verfasst am: 27.09.2021, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Mehrheit der Berliner stimmt für Enteignungen großer Wohnungskonzerne
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-09/volksentscheid-berlin-deutsche-wohnen-und-co-enteignen

Zitat:
Die Berlinerinnen und Berliner haben sich für die Enteignung großer Wohnungskonzerne ausgesprochen. 56,4 Prozent der Wählerinnen und Wähler stimmten am Sonntag in einem Volksentscheid dafür, 39,0 Prozent lehnten das Vorhaben ab, wie die Landeswahlleitung am Montagmorgen mitteilte. Lediglich in den Berliner Bezirken Steglitz-Zehlendorf sowie Reinickendorf fand sich keine Mehrheit für den Volksentscheid.

Mal sehen, was daraus wird...
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21713
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2261724) Verfasst am: 27.09.2021, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Mehrheit der Berliner stimmt für Enteignungen großer Wohnungskonzerne
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-09/volksentscheid-berlin-deutsche-wohnen-und-co-enteignen

Zitat:
Die Berlinerinnen und Berliner haben sich für die Enteignung großer Wohnungskonzerne ausgesprochen. 56,4 Prozent der Wählerinnen und Wähler stimmten am Sonntag in einem Volksentscheid dafür, 39,0 Prozent lehnten das Vorhaben ab, wie die Landeswahlleitung am Montagmorgen mitteilte. Lediglich in den Berliner Bezirken Steglitz-Zehlendorf sowie Reinickendorf fand sich keine Mehrheit für den Volksentscheid.

Mal sehen, was daraus wird...

RRG hat zusammen 54,3 % der Stimmen bekommen. Interessant.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5411
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2262264) Verfasst am: 05.10.2021, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Antisemitischer Vorfall in einem Hotel in Leipzig:

Zitat:
Dr. Schuster: "Die antisemitische Anfeindung gegen @GilOfarim
ist erschreckend. So wie zu hoffen ist, dass das @westin
personelle Konsequenzen zieht, hoffe ich ebenso, dass wir künftig auf Solidarität treffen, wenn wir angegriffen werden."

https://twitter.com/ZentralratJuden/status/1445341988145008642
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5411
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2262265) Verfasst am: 05.10.2021, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hier noch aus einem klassischen Nachrichtenmedium:

https://www.n-tv.de/leute/Gil-Ofarim-erlebt-Antisemitismus-in-Leipzig-article22847280.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5411
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2262283) Verfasst am: 06.10.2021, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Freilich nicht in Zusammenhang mit der letzten Meldung, die ich hier postete, aber ein weiterer antisemitischer Vorfall:

https://www.n-tv.de/panorama/Gedenkstaette-Auschwitz-antisemitisch-beschmiert-article22848879.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2262354) Verfasst am: 07.10.2021, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.deutschlandfunkkultur.de/kz-prozess-in-brandenburg-havel-bis-heute-hat-niemand-sich.1001.de.html?dram:article_id=503951

Zitat:
In Brandenburg läuft ein Prozess gegen einen ehemaligen Wachmann des KZ Sachsenhausen. Dem 100-jährigen wird Beihilfe zum Mord in 3518 Fällen vorgeworfen. Nachfahren der Ermordeten und Historiker erklären, warum juristische Aufarbeitung wichtig ist.


der begriff der "beihilfe wurde jahrzehnte lang verkannt sagt im beitrag Thomas Walther, ehem. Ermittler bei der Zentralen Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg.
deshalb wurden beteiligte wie der angeklagte nicht zur rechenschaft gezogen.
Wachmannschaften von kz's wurden als mitläufer u.ä. verstanden bis zur Entscheidung des Bundesgerichtshofs "beihilfe zum mord".
ein eklatantes versäumnis des rechtsstaates bis dahin.

"KZ-Wachleute seien „Direkt-Täter im reinsten Sinne“, sagt die Historikerin Astrid Ley."

siehe auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/NS-Prozesse#Gesamtzahlen_2



und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19707

Beitrag(#2262355) Verfasst am: 07.10.2021, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.

Es gibt immer noch, und zwar zunehmend, KZs in Deutschland? Aha.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2262356) Verfasst am: 07.10.2021, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.

Es gibt immer noch, und zwar zunehmend, KZs in Deutschland? Aha.


bla bla bla
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16287
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2262357) Verfasst am: 07.10.2021, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.

Es gibt immer noch, und zwar zunehmend, KZs in Deutschland? Aha.


Nee, die sind doch sauber weggeräumt. Damit so einer wie du erfolgreich den Reinlichkeitstest machen kann.

Was man nicht sieht, ist nicht da, weißt ja.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19707

Beitrag(#2262358) Verfasst am: 07.10.2021, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.

Es gibt immer noch, und zwar zunehmend, KZs in Deutschland? Aha.

bla bla bla

Ich habe lediglich deine Aussage, anders formuliert und fragend, wiederholt.
Wenn du meinst, dass das Blabla ist ...

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.

Es gibt immer noch, und zwar zunehmend, KZs in Deutschland? Aha.

Nee, die sind doch sauber weggeräumt. Damit so einer wie du erfolgreich den Reinlichkeitstest machen kann.

Was man nicht sieht, ist nicht da, weißt ja.

Ja, wohin sind sie denn weggeräumt?

Ich vermute zwar, dass du nicht mehr zu zeigen hast als vulgärkommunistischen Whataboutism plus NS-Verharmlosung, aber ich lasse mich gern eines Besseren belehren.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2262359) Verfasst am: 07.10.2021, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.

Es gibt immer noch, und zwar zunehmend, KZs in Deutschland? Aha.

bla bla bla

Ich habe lediglich deine Aussage, anders formuliert und fragend, wiederholt.
Wenn du meinst, dass das Blabla ist


wenn du mir sagen wolltest, dass ich schlampig formuliert habe, dann hättest du es sagen können.
ich schätze also, darum gings dir nicht.
zum sonstigen inhalt kein wort.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24851

Beitrag(#2262360) Verfasst am: 07.10.2021, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Letztlich bagatellisiert man so den Horror. Ob ihr das wirklich wollt? Glaub ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19707

Beitrag(#2262361) Verfasst am: 07.10.2021, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und somit denke ich, wir haben vor der eigenen haustür genug zu kehren, wie man so sagt. gründlich.
entspr strukturen halten sich ja prächtig bzw expandieren.

Es gibt immer noch, und zwar zunehmend, KZs in Deutschland? Aha.

bla bla bla

Ich habe lediglich deine Aussage, anders formuliert und fragend, wiederholt.
Wenn du meinst, dass das Blabla ist

wenn du mir sagen wolltest, dass ich schlampig formuliert habe, dann hättest du es sagen können.
ich schätze also, darum gings dir nicht.
zum sonstigen inhalt kein wort.

Ich weiß nicht, ob du schlampig formuliert hast, ob ich etwas trotz unschlampiger Formulierung falsch verstanden habe oder ob du es so gemeint hast, wie du es meinem Verständnis nach geschrieben hast. Du kannst das ja aufklären.

Wenn du das Bedürfnis einer Aussage zum sonstigen Inhalt hast: Ja, du hast die Aussagen Walthers und Leys richtig wiedergegeben, nehme ich an. Es war deine anschließende Meinungsäußerung, die mich verblüffte.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5411
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2262764) Verfasst am: 17.10.2021, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Hier noch aus einem klassischen Nachrichtenmedium:

https://www.n-tv.de/leute/Gil-Ofarim-erlebt-Antisemitismus-in-Leipzig-article22847280.html


Nun gibt es Zweifel daran, wie das abgelaufen ist:

https://www.n-tv.de/leute/Video-weckt-Zweifel-an-Ofarims-Schilderung-article22870453.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2363

Beitrag(#2262784) Verfasst am: 17.10.2021, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Hier noch aus einem klassischen Nachrichtenmedium:

https://www.n-tv.de/leute/Gil-Ofarim-erlebt-Antisemitismus-in-Leipzig-article22847280.html


Nun gibt es Zweifel daran, wie das abgelaufen ist:

https://www.n-tv.de/leute/Video-weckt-Zweifel-an-Ofarims-Schilderung-article22870453.html

hab ich auch gelesen. Nach Videos ist fraglich ob er die Kette ueberhaupt trug. Selber meinte er, "das wäre ja unerheblich"
Die Darstellung des Hotelpersonals ist wohl komplett anders als seine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16287
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2262799) Verfasst am: 17.10.2021, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Hier noch aus einem klassischen Nachrichtenmedium:

https://www.n-tv.de/leute/Gil-Ofarim-erlebt-Antisemitismus-in-Leipzig-article22847280.html


Nun gibt es Zweifel daran, wie das abgelaufen ist:

https://www.n-tv.de/leute/Video-weckt-Zweifel-an-Ofarims-Schilderung-article22870453.html

hab ich auch gelesen. Nach Videos ist fraglich ob er die Kette ueberhaupt trug. Selber meinte er, "das wäre ja unerheblich"
Die Darstellung des Hotelpersonals ist wohl komplett anders als seine.


Wenn das Tragen der Kette unerheblich sei, warum behauptet er dann, er habe die Kette getragen und das Hotelpersonal hätte ihn wegen des Tragens der Kette warten lassen? Was soll das Ganze?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21713
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2262814) Verfasst am: 17.10.2021, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Hier noch aus einem klassischen Nachrichtenmedium:

https://www.n-tv.de/leute/Gil-Ofarim-erlebt-Antisemitismus-in-Leipzig-article22847280.html

Nun gibt es Zweifel daran, wie das abgelaufen ist:

https://www.n-tv.de/leute/Video-weckt-Zweifel-an-Ofarims-Schilderung-article22870453.html

hab ich auch gelesen. Nach Videos ist fraglich ob er die Kette ueberhaupt trug. Selber meinte er, "das wäre ja unerheblich"
Die Darstellung des Hotelpersonals ist wohl komplett anders als seine.

Wenn das Tragen der Kette unerheblich sei, warum behauptet er dann, er habe die Kette getragen und das Hotelpersonal hätte ihn wegen des Tragens der Kette warten lassen? Was soll das Ganze?

Er ist einen bekannte Persönlichkeit. Offensichtlich bezieht er sich darauf. Wobei ich noch nie von ihm gehört hab, aber das muss ja nix heißen.

Warten wir doch einfach mal ab, wie sich der ganze Kram entwickelt...
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 42981
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2262816) Verfasst am: 17.10.2021, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:

Er ist einen bekannte Persönlichkeit. Offensichtlich bezieht er sich darauf. Wobei ich noch nie von ihm gehört hab


Geschockt
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21713
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2262817) Verfasst am: 17.10.2021, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:

Er ist eine bekannte Persönlichkeit. Offensichtlich bezieht er sich darauf. Wobei ich noch nie von ihm gehört hab

Geschockt

Ist er wirklich so bekannt? Das war ja eher sarkastisch gemeint gewesen... Lachen
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 42981
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2262818) Verfasst am: 17.10.2021, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:

Er ist eine bekannte Persönlichkeit. Offensichtlich bezieht er sich darauf. Wobei ich noch nie von ihm gehört hab

Geschockt

Ist er wirklich so bekannt? Das war ja eher sarkastisch gemeint gewesen... Lachen

Der ist so bekannt, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass du noch nie von ihm gehört hast.
Seine Eltern waren schon bekannt. Abi und Esther Ofarim.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21713
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2262819) Verfasst am: 17.10.2021, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Seine Eltern waren schon bekannt. Abi und Esther Ofarim.

Ja, die kenne ich zumindest vom Namen her, aber dann kenne ich ja noch nicht deren Kinder. (Wobei sie gar nicht seine Mutter ist, sondern Sandra Reichstadt...)
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 42981
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2262827) Verfasst am: 17.10.2021, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Seine Eltern waren schon bekannt. Abi und Esther Ofarim.

Ja, die kenne ich zumindest vom Namen her, aber dann kenne ich ja noch nicht deren Kinder. (Wobei sie gar nicht seine Mutter ist, sondern Sandra Reichstadt...)

Du schaust bestimmt keine Talk-Shows im Fernsehen. Ich glaube, der war schon in fast alle.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14078

Beitrag(#2262855) Verfasst am: 18.10.2021, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

New York Times:
Zitat:
Mr. Döpfner wrote that "we have to be especially careful" in the investigation, because Mr. Reichelt "is really the last and only journalist in Germany who is still courageously rebelling against the new GDR authoritarian state,"... "


https://www.tagesschau.de/inland/recherche-reichelt-springer-101.html

Link-Codierung aufgehoben. vrolijke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 135, 136, 137  Weiter
Seite 136 von 137

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group