Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was seht Ihr gerade im TV? (So Ihr eins habt)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 92, 93, 94
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43175
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2260397) Verfasst am: 07.09.2021, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
ZDF gestern: "La Traviata" aus der Arena in Verona.

Nun, eine Oper im ZDF, das kommt alle zig Jahre mal vor. Das Ergebnis war danach: Man hat das Kunstwerk erbarmungslos verstümmelt und zusammengeschnitten. Die beiden Vorspiele fehlten ganz, die meisten Arien und Szenen waren brutal gekürzt.
Was sind das für Primitivos, die unser TV machen? Die würden auch von einem Tizian ein Stück absägen, damit er ins Wohnzimmer an die Wand paßt.


Verona muss man live erleben! Ich liebe es...

Solche Sprüche hasse ich. Da gibts tausende, denen fehlt das Geld dazu oder die Zeit oder beides. Und wenn - wie groß müßte die Arena denn dann sein.
Es war ein Shot kurz dabei aus der hintersten Reihe zur Bühne geschaut, die ist da so klein wie im Nipkow-Fernseher 1935 - da siehste nix und hörst auch nur aus'm Lautsprecher was.



Klar doch. Das kostet auch höllisch viel mehr, als ein Urlaub auf Mallorca. Mit den Augen rollen
Wir saßen in der hinterste Reihe, und es war trotzdem ein Genuss.

Edit.: Eintrittskarten kosten ab 25 Euro.
Per Flixbus hin und zurück kostet keine 50 Euro.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17900
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2260462) Verfasst am: 08.09.2021, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Tag im Bus - da tät ich dann in der Vorstellung pennen. Und dann ein italienisches ***Hotel?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43175
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2260475) Verfasst am: 08.09.2021, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Tag im Bus - da tät ich dann in der Vorstellung pennen. Und dann ein italienisches ***Hotel?

Es ging darum, dass es zu teuer wäre. Man kann auch mit dem Zug fahren. Ist nicht ganz so billig, aber geht auch noch.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17900
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2260612) Verfasst am: 10.09.2021, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

In der Anfangszeit des deutschen Fernsehens hat die ARD jede Menge Opern gesendet. Man machte sogar Playback-Opern: Statt der Sänger sah man Schauspieler. Für die dicke Sopranistin hatte man dann was junges schlankes auf der Bühne. Zu jener Zeit wog eine Primadonna nämlich mindestens zwei Zentner. Sie sind auch heute noch gut im Futter. Da hat man sich immer gewundert, was wohl in den Tenor und den Baß gefahren ist, daß die sich wegen der Dampfwalze an den Kragen gehen. In der Playback-Oper stimmte dann das Bild, das war ganz lustig.
Übrigens: "La Traviata" aus Verona kommt nächste Woche im 3Sat nochmal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2261781) Verfasst am: 27.09.2021, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Gleich kommt auf Arte
Der diskrete Charme der Bourgeoisie von l. Bunuel
Fand ich gut, hab ich vor langer Zeit Mal gesehen.
Schau ich wahrscheinlich gleich nach two and a half men
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2560

Beitrag(#2262287) Verfasst am: 06.10.2021, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Der NDR hat eine sechs-teilige Doku über Kevin Kühnert gemacht.
Auch zu sehen in der Mediathek oder bei NDR

Empfehlenswert. Einmal allgemein als Lehrstück wie Politik geht aber auch als Portrait über ein interessantes Strategie-Talent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2262302) Verfasst am: 06.10.2021, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

durch zufall eben entdeckt, heute auf arte das werk meiner lieblingsregisseure, welches ich verloren glaubte. lief nie im kino wg corona.
heute werde ichs sehen
https://www.arte.tv/de/videos/085074-000-A/kino-i-feel-good/

I feel good
Sozialkomödie mit Herz, großartig gespielt
Heute, 23:05 - 00:50, ARTENEU
Tragikomödie, F 2018, 103/105 Min.

u.a. mit
Jean Dujardin
Yolande Moreau



Zitat:
Als nach Jahren ihr Bruder Jacques (Jean Dujardin) im Bademantel bei Monique auftaucht, ahnt sie nichts Gutes. Doch die gutherzige Frau, die sich für Menschen in Not engagiert, hilft. Jacques hat eine Geschäftsidee: Billigheimer-Schönheits-OPs.
Kapitalismuskritik mit Slapstick und einem grandiosen Hauptdarstellerpaar, vom belgischen Filmemacher-Duo Delépine/Kervern („Mammuth“).

https://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/i-feel-good,61406603818965156f516c78.html

wers grotesk mag. einschalten!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16352
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2262307) Verfasst am: 06.10.2021, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

durch zufall eben entdeckt, heute auf arte das werk meiner lieblingsregisseure, welches ich verloren glaubte. lief nie im kino wg corona.
heute werde ichs sehen
https://www.arte.tv/de/videos/085074-000-A/kino-i-feel-good/

I feel good
Sozialkomödie mit Herz, großartig gespielt
Heute, 23:05 - 00:50, ARTENEU
Tragikomödie, F 2018, 103/105 Min.

u.a. mit
Jean Dujardin
Yolande Moreau



Zitat:
Als nach Jahren ihr Bruder Jacques (Jean Dujardin) im Bademantel bei Monique auftaucht, ahnt sie nichts Gutes. Doch die gutherzige Frau, die sich für Menschen in Not engagiert, hilft. Jacques hat eine Geschäftsidee: Billigheimer-Schönheits-OPs.
Kapitalismuskritik mit Slapstick und einem grandiosen Hauptdarstellerpaar, vom belgischen Filmemacher-Duo Delépine/Kervern („Mammuth“).

https://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/i-feel-good,61406603818965156f516c78.html

wers grotesk mag. einschalten!


Verfügbar: Vom 26/09/2018 bis 28/09/2038. Das ist gut, da habe ich ja noch Zeit, es mir anzugucken.

Allein schon das Startbild auf dem Video ist ja köstlich. Smilie
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16352
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2262308) Verfasst am: 06.10.2021, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Der NDR hat eine sechs-teilige Doku über Kevin Kühnert gemacht.
Auch zu sehen in der Mediathek oder bei NDR

Empfehlenswert. Einmal allgemein als Lehrstück wie Politik geht aber auch als Portrait über ein interessantes Strategie-Talent.


Und? Gibt's mit Kühnert einen Linksruck?

Oder doch wieder nicht?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14121

Beitrag(#2262315) Verfasst am: 06.10.2021, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

showtime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2262316) Verfasst am: 06.10.2021, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

showtime


schaust du auch?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14121

Beitrag(#2262318) Verfasst am: 06.10.2021, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

showtime


schaust du auch?
Die nächsten Tage, hatte nur auf dein juhuuuuuu reagiert zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2262320) Verfasst am: 06.10.2021, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

showtime


schaust du auch?

Die nächsten Tage, hatte nur auf dein juhuuuuuu reagiert zwinkern

arte hat ja zum glück eine mediathek. da zahl ich doch gerne.
der film ist schon dort.
ich warte aufs tv gleich, knabbern fällt ja weg, alles toxisch. mist.


apropos: ich empfehle noch die filme und vor allem die serien von Bruno Dumont. dort gerade zur verfügung stehend. quakquak und die nichtmenschen ist zu gut.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2262430) Verfasst am: 08.10.2021, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

showtime


schaust du auch?

Die nächsten Tage, hatte nur auf dein juhuuuuuu reagiert zwinkern

arte hat ja zum glück eine mediathek. da zahl ich doch gerne.
der film ist schon dort.
ich warte aufs tv gleich, knabbern fällt ja weg, alles toxisch. mist.


apropos: ich empfehle noch die filme und vor allem die serien von Bruno Dumont. dort gerade zur verfügung stehend. quakquak und die nichtmenschen ist zu gut.


war sehr gut für meinen geschmack.

das hier kannte ich gar nicht, kommt im film vor:
Das Busludscha-Denkmal (offiziell Haus Denkmal der BKP, bulgarisch ??? ???????? ?? ???) ist ein 70 m hohes Denkmal der Bulgarischen Kommunistischen Partei und das größte seiner Art in Bulgarien.

https://de.wikipedia.org/wiki/Busludscha-Denkmal#/media/Datei:Buzludzha_Monument.jpg

cool
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14121

Beitrag(#2262452) Verfasst am: 08.10.2021, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
war sehr gut für meinen geschmack.

Naja, könnte mir als Hauptdarsteller auch Louis de Funes vorstellen Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5511
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2262555) Verfasst am: 10.10.2021, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

American Pie Reihe, die wird nie öde... Auf den Arm nehmen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2264081) Verfasst am: 08.11.2021, 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

RoboCop von 1987 auf Kabel
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2265077) Verfasst am: 20.11.2021, 00:36    Titel: Antworten mit Zitat

Damon Albarn im Arte Konzert
Gefällt mir.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21932
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2265093) Verfasst am: 20.11.2021, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Damon Albarn im Arte Konzert
Gefällt mir.

Ich bin vor ein paar Jahren bei ihm nach einer halben Stunde rausgegangen. War aber vllt eine andere Tour.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2265098) Verfasst am: 20.11.2021, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Damon Albarn im Arte Konzert
Gefällt mir.

Ich bin vor ein paar Jahren bei ihm nach einer halben Stunde rausgegangen. War aber vllt eine andere Tour.


alles hat mir auch nicht gefallen, am ende insgesamt ein wenig zu viel "geleiere" oder zu viele streicher? für meinen geschmack.
aber einzelne titel sind wunderbar.

das auch:
https://www.youtube.com/watch?v=O7yHcyl-RMM
Damon Albarn - Royal Morning Blue Live
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2265383) Verfasst am: 23.11.2021, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Arte, jetzt

Zitat:
Rückkehr nach Reims
Mit "Rückkehr nach Reims" sorgte der französische Soziologe Didier Eribon international für Aufsehen. In dem Buch reflektiert der selbst aus dem armen Arbeitermilieu stammende Eribon über Themen wie Homophobie, Rassismus, sowie den Wandel der französischen Arbeiterschaft von den 50er Jahren bis heute. Der Dokumentarfilm vertieft Eribons Analyse.
[/b]
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Doktor der Ideologie an der YouTube-Universität



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25315

Beitrag(#2265384) Verfasst am: 23.11.2021, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Arte, jetzt

Zitat:
Rückkehr nach Reims
Mit "Rückkehr nach Reims" sorgte der französische Soziologe Didier Eribon international für Aufsehen. In dem Buch reflektiert der selbst aus dem armen Arbeitermilieu stammende Eribon über Themen wie Homophobie, Rassismus, sowie den Wandel der französischen Arbeiterschaft von den 50er Jahren bis heute. Der Dokumentarfilm vertieft Eribons Analyse.
[/b]


Lass diesen Tipp nicht den Skeptiker sehen, der entzieht Dir die Genossenschaft.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2265386) Verfasst am: 23.11.2021, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Arte, jetzt

Zitat:
Rückkehr nach Reims
Mit "Rückkehr nach Reims" sorgte der französische Soziologe Didier Eribon international für Aufsehen. In dem Buch reflektiert der selbst aus dem armen Arbeitermilieu stammende Eribon über Themen wie Homophobie, Rassismus, sowie den Wandel der französischen Arbeiterschaft von den 50er Jahren bis heute. Der Dokumentarfilm vertieft Eribons Analyse.
[/b]


Lass diesen Tipp nicht den Skeptiker sehen, der entzieht Dir die Genossenschaft.


Ist ja meinerseits noch kein Tipp. Muss erst schauen.
Aber warum findet das nicht skeptikers Zustimmung?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Doktor der Ideologie an der YouTube-Universität



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25315

Beitrag(#2265388) Verfasst am: 23.11.2021, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Arte, jetzt

Zitat:
Rückkehr nach Reims
Mit "Rückkehr nach Reims" sorgte der französische Soziologe Didier Eribon international für Aufsehen. In dem Buch reflektiert der selbst aus dem armen Arbeitermilieu stammende Eribon über Themen wie Homophobie, Rassismus, sowie den Wandel der französischen Arbeiterschaft von den 50er Jahren bis heute. Der Dokumentarfilm vertieft Eribons Analyse.
[/b]


Lass diesen Tipp nicht den Skeptiker sehen, der entzieht Dir die Genossenschaft.


Ist ja meinerseits noch kein Tipp. Muss erst schauen.
Aber warum findet das nicht skeptikers Zustimmung?


Also meinerseits entwickelt sich das zum Tipp, ich habe ca. 40 Minuten geschaut. Die Darstellung mit Ausschnitten aus alten Filmen und Dokus war für mich zunächst gewöhnungsbedürftig, doch je länger man schaut, desto mehr kommt man dem Inhalt des Buches näher. Wie der soziale Raum, die soziale Herkunft und die Klassenunterschiede die Menschen prägen, wie brutal der Zwang zur Arbeit sein kann und wie Patriarchat und Virilität selbst bei Kommunisten die Unterdrückung der Frau förderten. Vom Mythos der heroischen Arbeiterklasse hab ich bisher noch nichts gesehen. So, ich schau mal weiter, vielleicht kommt sie noch.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2560

Beitrag(#2265390) Verfasst am: 24.11.2021, 00:08    Titel: Antworten mit Zitat

Traurig ich hab auch mal rein geschaut... sicher interessant, aber schon ziemlich deprie? Bleibt das so?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Doktor der Ideologie an der YouTube-Universität



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25315

Beitrag(#2265391) Verfasst am: 24.11.2021, 02:53    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Traurig ich hab auch mal rein geschaut... sicher interessant, aber schon ziemlich deprie? Bleibt das so?


Ja, bis auf die letzte Szene.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16352
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2265403) Verfasst am: 24.11.2021, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Arte, jetzt

Zitat:
Rückkehr nach Reims
Mit "Rückkehr nach Reims" sorgte der französische Soziologe Didier Eribon international für Aufsehen. In dem Buch reflektiert der selbst aus dem armen Arbeitermilieu stammende Eribon über Themen wie Homophobie, Rassismus, sowie den Wandel der französischen Arbeiterschaft von den 50er Jahren bis heute. Der Dokumentarfilm vertieft Eribons Analyse.
[/b]


Lass diesen Tipp nicht den Skeptiker sehen, der entzieht Dir die Genossenschaft.


Ist ja meinerseits noch kein Tipp. Muss erst schauen.
Aber warum findet das nicht skeptikers Zustimmung?


Ich habe mich ja hier schon mal zu Eribon und seiner rein reformistisch und parlamentarisch orientierten Politik geäußert.

Dort z.B.: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2214924#2214924

Er ist in diesem Sinne nicht weiter als die heute reformistisch-parlamentarisch-gewerkschaftlich organisierte Arbeiterschaft, aus der Eribon stammt.

Die besondere Unterdrückung proletarischer Frauen durch proletarische Männer war bereits ein Thema der proletarischen Frauenbewegung (Clara Zetkin u.a.).

Doch Gleichberechtigung wäre „nur“ gleichberechtigte Ausbeutung der Lohnabhängigen durch gleichberechtigte Ausbeuter/-innen. Wenn man so will, wäre das „gerecht“ …-
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16350
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2265734) Verfasst am: 27.11.2021, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

zemlich gut: the beginners auf one, 20:15

woanders kommt später Gone – Ich muss dich finden
Ladykrimi
Ladykrimi? was ist denn das?

Picknick mit Bären
Heute, 20:15 - 21:50, NDR
Komödie, USA 2015, 95 Min.
fand ich jetzt auch nicht sooo schlecht, mit nick nolte und robert redford

i am mother kommt auch noch. gibts aber auf netflix
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 92, 93, 94
Seite 94 von 94

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group