Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

relevante/interessante Nachrichten II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 137, 138, 139, 140, 141, 142  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268078) Verfasst am: 28.12.2021, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
scheint endlich mal aufzufallen:
https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/lebensmittel/lebensmittelproduktion/immer-mehr-lebensmittel-mit-ethylenoxid-belastet-59231
Stand: 17.12.2021
Zitat:


Seit Herbst 2020 reißen Warnmeldungen von Grenzwertüberschreitungen mit dem in Europa verbotenen Pestizid Ethylenoxid nicht ab. Inzwischen gibt es an die 700 Meldungen im europäischen Schnellwarnsystem (RASFF). Dabei beschränken sich die Meldungen nicht mehr nur auf Sesam und sesamhaltige Lebensmittel. Mittlerweile machen Zusatzstoffe, wie Johannisbrotkernmehl (E 410) oder Guarkernmehl (E412), die für die Herstellung von Speiseeis, Fertigmahlzeiten, Milchgetränke, Marmeladen und Joghurts verwendet werden, einen Großteil der Meldungen aus. Auch Nahrungsergänzungsmittel, Gewürzpulver und Pflanzenextrakte (z.B. Moringa) sind betroffen. In bio-zertifizierten Produkten ließen sich ebenfalls Rückstände des Pestizids nachweisen.(...)
Aktuell ist nicht abzuschätzen, welche Produktgruppen betroffen sind und wie hoch die daraus resultierende Belastung der Verbraucher:innen tatsächlich ist.

Die Verbraucherzentralen rufen Behörden und Politik auf, wirksame und einheitliche Maßnahmen zu ergreifen, damit diese Produkte gar nicht erst auf den Markt gelangen.
(...)
Aufgrund seiner erbgut-verändernden und krebserzeugenden Wirkung ist Ethylenoxid jedoch für die Lebensmittelerzeugung in der Europäischen Union schon seit 1991 verboten.


siehe auch:
https://www.klartext-nahrungsergaenzung.de/wissen/projekt-klartext-nem/verbraucherwarnungen-21536

https://utopia.de/ratgeber/ethylenoxid-in-lebensmitteln-das-macht-es-so-gefaehrlich/

----

https://www.foodwatch.org/de/aktuelle-nachrichten/2021/krebserregendes-ethylenoxid-in-sesam-speiseeis-co/
Zitat:

1.800 Rückrufe in Frankreich, 54 in Deutschland
Seit der belgischen Lebensmittelwarnung wurden in Frankreich mehr als 1.800 Produkte zurückgerufen – neben sesamhaltigen Produkten auch Schalotten, Pfeffer, Kaffee und das in vielen verarbeiten Produkten enthaltene Guarkernmehl. Betroffen waren auch Zucker für Konfitüren und fast alle industriellen Eiscremes, die einen Zusatzstoff auf der Basis von verunreinigtem Johannisbrotmehl aus der Türkei enthalten




Zitat:
Europaweit wurden insbesondere Eis-Produkte mit dem krebserregenden Stoff Ethylenoxid kontaminiert. foodwatch-Recherchen zeigen: In Frankreich wurden seit Anfang Juni fast 1.000 Eis-Produkte öffentlich zurückgerufen, in Luxemburg mehr als 250, in Slowenien etwa 100. In Polen und Italien wurden immerhin 32 beziehungsweise 15 Eis-Produkte aus dem Regal geräumt. In Deutschland erfolgte dagegen in nur sechs Fällen ein öffentlicher Rückruf.
(...)
Einen Richtwert ohne Gesundheitsrisiko gebe es nicht.

Was denkst du über die sesamessende indische Bevölkerung? Und was gedenkst du zu unternehmen?
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268084) Verfasst am: 28.12.2021, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
scheint endlich mal aufzufallen:
https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/lebensmittel/lebensmittelproduktion/immer-mehr-lebensmittel-mit-ethylenoxid-belastet-59231
Stand: 17.12.2021
Zitat:


Seit Herbst 2020 reißen Warnmeldungen von Grenzwertüberschreitungen mit dem in Europa verbotenen Pestizid Ethylenoxid nicht ab. Inzwischen gibt es an die 700 Meldungen im europäischen Schnellwarnsystem (RASFF). Dabei beschränken sich die Meldungen nicht mehr nur auf Sesam und sesamhaltige Lebensmittel. Mittlerweile machen Zusatzstoffe, wie Johannisbrotkernmehl (E 410) oder Guarkernmehl (E412), die für die Herstellung von Speiseeis, Fertigmahlzeiten, Milchgetränke, Marmeladen und Joghurts verwendet werden, einen Großteil der Meldungen aus. Auch Nahrungsergänzungsmittel, Gewürzpulver und Pflanzenextrakte (z.B. Moringa) sind betroffen. In bio-zertifizierten Produkten ließen sich ebenfalls Rückstände des Pestizids nachweisen.(...)
Aktuell ist nicht abzuschätzen, welche Produktgruppen betroffen sind und wie hoch die daraus resultierende Belastung der Verbraucher:innen tatsächlich ist.

Die Verbraucherzentralen rufen Behörden und Politik auf, wirksame und einheitliche Maßnahmen zu ergreifen, damit diese Produkte gar nicht erst auf den Markt gelangen.
(...)
Aufgrund seiner erbgut-verändernden und krebserzeugenden Wirkung ist Ethylenoxid jedoch für die Lebensmittelerzeugung in der Europäischen Union schon seit 1991 verboten.


siehe auch:
https://www.klartext-nahrungsergaenzung.de/wissen/projekt-klartext-nem/verbraucherwarnungen-21536

https://utopia.de/ratgeber/ethylenoxid-in-lebensmitteln-das-macht-es-so-gefaehrlich/

----

https://www.foodwatch.org/de/aktuelle-nachrichten/2021/krebserregendes-ethylenoxid-in-sesam-speiseeis-co/
Zitat:

1.800 Rückrufe in Frankreich, 54 in Deutschland
Seit der belgischen Lebensmittelwarnung wurden in Frankreich mehr als 1.800 Produkte zurückgerufen – neben sesamhaltigen Produkten auch Schalotten, Pfeffer, Kaffee und das in vielen verarbeiten Produkten enthaltene Guarkernmehl. Betroffen waren auch Zucker für Konfitüren und fast alle industriellen Eiscremes, die einen Zusatzstoff auf der Basis von verunreinigtem Johannisbrotmehl aus der Türkei enthalten




Zitat:
Europaweit wurden insbesondere Eis-Produkte mit dem krebserregenden Stoff Ethylenoxid kontaminiert. foodwatch-Recherchen zeigen: In Frankreich wurden seit Anfang Juni fast 1.000 Eis-Produkte öffentlich zurückgerufen, in Luxemburg mehr als 250, in Slowenien etwa 100. In Polen und Italien wurden immerhin 32 beziehungsweise 15 Eis-Produkte aus dem Regal geräumt. In Deutschland erfolgte dagegen in nur sechs Fällen ein öffentlicher Rückruf.
(...)
Einen Richtwert ohne Gesundheitsrisiko gebe es nicht.

Was denkst du über die sesamessende indische Bevölkerung? Und was gedenkst du zu unternehmen?



ich zeige zum einen, dass das böse mitten unter uns! hier! ist und nicht nur sesam heißt.
sondern auch guarkernmehl als verdickungsmittel und andere sachen, wie im artikel beschrieben.

erst heute im rewe mit blick auf die zutaten in den brötchen, habe ich verzichtet. in allen befand sich guarkernmehl.
sehr unangenehm , die sache, ne?
da gibts nichts zu verharmlosen.
oder doch?
indem man solche fragen stellt wie du oben?

2. es geht um importierte produkte aus fernen ländern. man vermutet, die container wurden mit dem ethylenoxid desinfiziert, deshalb die rückstände.

und trotz meiner ohnmacht den indischen menschen, wenn sie denn betroffen sind, eingestehen muss, komme ich nicht auf die idee, das ganze zu ignorieren.


reförmchen bringen übrigens nichts, auch nicht durch maßnahmen die pharmaforschung betreffend.
als ob die sich nicht was anderes ausdenken, um an den profit zu kommen. lächerlich.

aber drauf aufmerksam machen möchte ich schon, auf diese belastung von lebenmitteln.
oder möchte man das nicht?
corona reicht ja auch.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268100) Verfasst am: 29.12.2021, 02:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich zeige zum einen, dass das böse mitten unter uns! hier! ist und nicht nur sesam heißt.
sondern auch guarkernmehl als verdickungsmittel und andere sachen, wie im artikel beschrieben.

erst heute im rewe mit blick auf die zutaten in den brötchen, habe ich verzichtet. in allen befand sich guarkernmehl.

In meinen Brötchen gibt es das nicht.


Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr unangenehm , die sache, ne?
da gibts nichts zu verharmlosen.
oder doch?
indem man solche fragen stellt wie du oben?

Da gibt es keine Panik zu schieben, oder doch? Solange ich mich halbwegs ausgewogen ernähre und nicht allzu viel Fertigfraß in mich reinschiebe, mache ich mir keine Sorgen.

Ich habe mal die Geschichte einer Frau gehört, die täglich zwei Teelöffel Zimt aß. Weiß nicht mehr, was der Grund war, sie tat es eben. Jedenfalls macht der Cumaringehalt der unterschiedlichen Sorten bei solchen Mengen dann doch einen Unterschied. Oder der Etylenoxidgehalt. Da würde ich dann doch genauer hinsehen.

Der Punkt bei Gewürzen ist nun mal, dass sie üblicherweise in geringen Mengen verwendet werden. Und selbst wenn ich ein Gewürz im Schrank hätte, das einen zu hohen Etylenoxidgehalt hat, wäre es mir latte, solange ich es nur einmal im Monat verwende. Habe gestern ein Alu Gobhi mit den einschlägigen Gewürzen gemacht. Harmlos.

Mir machen da - wenn überhaupt - eher einige meiner Sojasoßen und der Reiswein Sorgen, weil ich die nur konventionell bekomme. Aber vllt sind die so oder so unbedenklich, keine Ahnung.


Wilson hat folgendes geschrieben:
reförmchen bringen übrigens nichts, auch nicht durch maßnahmen die pharmaforschung betreffend.
als ob die sich nicht was anderes ausdenken, um an den profit zu kommen. lächerlich.

Deshalb warte ich ja auch geduldig auf den System Change. : )


Wilson hat folgendes geschrieben:
aber drauf aufmerksam machen möchte ich schon, auf diese belastung von lebenmitteln.
oder möchte man das nicht?

Is mir wurst.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268107) Verfasst am: 29.12.2021, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich zeige zum einen, dass das böse mitten unter uns! hier! ist und nicht nur sesam heißt.
sondern auch guarkernmehl als verdickungsmittel und andere sachen, wie im artikel beschrieben.

erst heute im rewe mit blick auf die zutaten in den brötchen, habe ich verzichtet. in allen befand sich guarkernmehl.

In meinen Brötchen gibt es das nicht.


Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr unangenehm , die sache, ne?
da gibts nichts zu verharmlosen.
oder doch?
indem man solche fragen stellt wie du oben?

Da gibt es keine Panik zu schieben, oder doch? Solange ich mich halbwegs ausgewogen ernähre und nicht allzu viel Fertigfraß in mich reinschiebe, mache ich mir keine Sorgen.

Ich habe mal die Geschichte einer Frau gehört, die täglich zwei Teelöffel Zimt aß. Weiß nicht mehr, was der Grund war, sie tat es eben. Jedenfalls macht der Cumaringehalt der unterschiedlichen Sorten bei solchen Mengen dann doch einen Unterschied. Oder der Etylenoxidgehalt. Da würde ich dann doch genauer hinsehen.

Der Punkt bei Gewürzen ist nun mal, dass sie üblicherweise in geringen Mengen verwendet werden. Und selbst wenn ich ein Gewürz im Schrank hätte, das einen zu hohen Etylenoxidgehalt hat, wäre es mir latte, solange ich es nur einmal im Monat verwende. Habe gestern ein Alu Gobhi mit den einschlägigen Gewürzen gemacht. Harmlos.

Mir machen da - wenn überhaupt - eher einige meiner Sojasoßen und der Reiswein Sorgen, weil ich die nur konventionell bekomme. Aber vllt sind die so oder so unbedenklich, keine Ahnung.


Wilson hat folgendes geschrieben:
reförmchen bringen übrigens nichts, auch nicht durch maßnahmen die pharmaforschung betreffend.
als ob die sich nicht was anderes ausdenken, um an den profit zu kommen. lächerlich.

Deshalb warte ich ja auch geduldig auf den System Change. : )


Wilson hat folgendes geschrieben:
aber drauf aufmerksam machen möchte ich schon, auf diese belastung von lebenmitteln.
oder möchte man das nicht?

Is mir wurst.


Ganz vergessen, ja jeder ist ja seines Unglücks Schmied
Oder/ oder eben covidiot.

Zitat:

Trotz seiner Gefährlichkeit hat die EU für Ethylenoxid in Lebensmittel-Rohstoffen unterschiedliche Toleranzgrenzen zugelassen - sogenannte Rückstandshöchstgehalte. Werden diese überschritten, dürfen solche Lebensmittel laut Artikel 19 der EU Verordnung 396/2005 nicht verarbeitet werden. Aber: In Deutschland folgt aus dem Verarbeitungs- kein automatisches Verkehrsverbot, wenn belastete Zutaten verwendet worden sind. Die Lebensmittelüberwachungsbehörden der Bundesländer müssen dann für jedes einzelne Produkt konkret nachweisen, ob es für den Endverbraucher gefährlich ist.

Andere EU-Länder sind hier strenger. Sie folgen einer Empfehlung des EU-Krisenmanagement-Teams für Lebens- und Futtermittelsicherheit und nehmen Lebensmittel bereits dann vom Markt, wenn in den verarbeiteten Zutaten Ethylenoxid enthalten war, dies im Endprodukt aber nicht mehr nachweisbar ist. Die Folge: Produkte, die in Deutschland weiterhin im Supermarktregal stehen, wurden etwa in Frankreich oder Belgien bereits zurückgerufen.




https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Ethylenoxid-Giftige-Pestizid-Rueckstaende-in-Lebensmitteln,ethylenoxid100.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268111) Verfasst am: 29.12.2021, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Ganz vergessen, ja jeder ist ja seines Unglücks Schmied

Sagt wer?

Wilson hat folgendes geschrieben:
Oder/ oder eben covidiot.

Sagen die Covidioten.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268112) Verfasst am: 29.12.2021, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Ganz vergessen, ja jeder ist ja seines Unglücks Schmied

Sagt wer?

Wilson hat folgendes geschrieben:
Oder/ oder eben covidiot.

Sagen die Covidioten.


wenn du meinst..
ich meine, es wird eben auch in deiner bescheidenen und reflektierten komfortzone eng.

da hilft kein betontes gelassensein und falsch verstandene yoga-achtsamkeitskultur.

knäckebrot ist übrigens auch betroffen, bioknäcke.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268113) Verfasst am: 29.12.2021, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
wenn du meinst..

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Ganz vergessen, ja jeder ist ja seines Unglücks Schmied

Sagt wer?

Sag doch mal!


Wilson hat folgendes geschrieben:
ich meine, es wird eben auch in deiner bescheidenen und reflektierten komfortzone eng.

Was also soll ich tun?


Wilson hat folgendes geschrieben:
da hilft kein betontes gelassensein und falsch verstandene yoga-achtsamkeitskultur.

WTF
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17567
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268114) Verfasst am: 29.12.2021, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
wenn du meinst..

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Ganz vergessen, ja jeder ist ja seines Unglücks Schmied

Sagt wer?

Sag doch mal!

z.b. die covodioten können doch sterben, es ist dir doch egal?
und wer eben nicht selber kocht, hat auch pech gehabt?

jdf hat folgendes geschrieben:

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich meine, es wird eben auch in deiner bescheidenen und reflektierten komfortzone eng.

Was also soll ich tun?


du hast es aktuell bereits vergeigt, du hast grün und spd gewählt.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268119) Verfasst am: 29.12.2021, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
z.b. die covodioten können doch sterben, es ist dir doch egal?

Meine Gleichgültigkeit besteht nicht exklusiv für Covidioten, sie besteht in vielerlei Hinsicht, oft völlig erratisch. Gleiches gilt für die Anteilnahme.


Wilson hat folgendes geschrieben:
und wer eben nicht selber kocht, hat auch pech gehabt?

Selbst Kochen ist nicht leicht und erfordert Energie. Es hilft, wenn man andere damit beglücken kann. Und es hilft, wenn man das Kochen als Selbstermächtigung versteht.

Ich erinnere mich immer noch jedes Mal, wenn ich billige oder einfach oder schnelle vegetarische Rezepte sehe, mit Traurigkeit an Evil Berts Probleme beim Kochen für sich und seine Tochter (afair). Ich will ihm dann immer die Rezepte schicken... Ich hoffe, es geht den beiden einigermaßen gut. -.-


Wilson hat folgendes geschrieben:
du hast es aktuell bereits vergeigt, du hast grün und spd gewählt.

Das war doch nur eine Zwischenlösung bis der System Change kommt.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5942
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2269123) Verfasst am: 13.01.2022, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/wissen/Wichtigste-Ursache-fuer-Multiple-Sklerose-gefunden-article23056938.html

Zitat:
Die Wissenschaft hat das Epstein-Barr-Virus schon länger im Verdacht, Multiple Sklerose auszulösen. Nun können Forschende der Harvard Universität den Beweis liefern. Für die Fachleute ein Meilenstein.

_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5942
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2270103) Verfasst am: 24.01.2022, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.focus.de/perspektiven/flutreporter/landratswahl-im-kreis-ahrweiler-parteilose-kandidatin-weigand-holt-sich-ueberraschend-die-absolute-mehrheit-im-flutgebiet_id_42587120.html

Die CDU hat in Ahrweiler wohl aufgrund des "katastrophalen" Katastrophenmanagement verloren:

Zitat:
Mit diesem Ergebnis hat die parteilose Kandidatin Cornelia Weigand die Wahl gewonnen. Sie wird künftig als Landrätin für den Kreis Ahrweiler verantwortlich sein. Die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr hatte sich im Vorfeld als Krisenmanagerin und mit Analysen der Flut im Fernsehen überregional einen Namen gemacht.

Ebenfalls denkwürdig: Zum ersten Mal seit 1965 geht damit das Amt nicht an einen CDU-Mann, sondern an eine parteilose Frau.

_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4667

Beitrag(#2270111) Verfasst am: 24.01.2022, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
https://www.focus.de/perspektiven/flutreporter/landratswahl-im-kreis-ahrweiler-parteilose-kandidatin-weigand-holt-sich-ueberraschend-die-absolute-mehrheit-im-flutgebiet_id_42587120.html

Zitat:
Ebenfalls denkwürdig: Zum ersten Mal seit 1965 geht damit das Amt nicht an einen CDU-Mann, sondern an eine parteilose Frau.


Also ging das Amt 1965 schon einmal an eine parteilose Frau? Durchaus bemerkenswert für diese Region...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4667

Beitrag(#2270112) Verfasst am: 24.01.2022, 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.sueddeutsche.de/panorama/autobahn-raser-tempolimit-bugatti-1.5512824

Zitat:
Mit 417 km/h über die Autobahn


Mir war gar nicht bewusst, dass solche Geschwindkeiten überhaupt möglich sind. Wie hoch ist die Höchstgeschwindkeit in der Formel 1? 360? Mehr nicht, denke ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 26874
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2270113) Verfasst am: 24.01.2022, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/autobahn-raser-tempolimit-bugatti-1.5512824

Zitat:
Mit 417 km/h über die Autobahn


Mir war gar nicht bewusst, dass solche Geschwindkeiten überhaupt möglich sind. Wie hoch ist die Höchstgeschwindkeit in der Formel 1? 360? Mehr nicht, denke ich.


Formel1 Autos sind auch nicht auf TopSpeed ausgelegt. Der bekackte Chiron schon.

Und die deutschen Autobahnen sind nunmal Spielwiesen für Raser, gerade auch für Youtuber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2270116) Verfasst am: 24.01.2022, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/autobahn-raser-tempolimit-bugatti-1.5512824

Zitat:
Mit 417 km/h über die Autobahn


Mir war gar nicht bewusst, dass solche Geschwindkeiten überhaupt möglich sind. Wie hoch ist die Höchstgeschwindkeit in der Formel 1? 360? Mehr nicht, denke ich.

Die höchste jemals gefahrene Geschwindigkeit 372,5 km/h Valtteri Bottas (2016) in Mexiko-Stadt
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5942
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2270136) Verfasst am: 24.01.2022, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
https://www.focus.de/perspektiven/flutreporter/landratswahl-im-kreis-ahrweiler-parteilose-kandidatin-weigand-holt-sich-ueberraschend-die-absolute-mehrheit-im-flutgebiet_id_42587120.html

Zitat:
Ebenfalls denkwürdig: Zum ersten Mal seit 1965 geht damit das Amt nicht an einen CDU-Mann, sondern an eine parteilose Frau.


Also ging das Amt 1965 schon einmal an eine parteilose Frau? Durchaus bemerkenswert für diese Region...


Eigentlich bezieht sich das nur auf den CDU-Mann, nicht dass das davor eine Frau zum letzten Mal im Amt war...
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4667

Beitrag(#2270138) Verfasst am: 24.01.2022, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/autobahn-raser-tempolimit-bugatti-1.5512824

Zitat:
Mit 417 km/h über die Autobahn


Mir war gar nicht bewusst, dass solche Geschwindkeiten überhaupt möglich sind. Wie hoch ist die Höchstgeschwindkeit in der Formel 1? 360? Mehr nicht, denke ich.

Die höchste jemals gefahrene Geschwindigkeit 372,5 km/h Valtteri Bottas (2016) in Mexiko-Stadt


Warum baut zu Nicht-Rennsport-Zwecke ein Auto, das dermaßen schnell fahren kann? Ja blöde Frage: Um es Vollidioten mit Langeweile und zu viel Geld verkaufen zu können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4667

Beitrag(#2270139) Verfasst am: 24.01.2022, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
https://www.focus.de/perspektiven/flutreporter/landratswahl-im-kreis-ahrweiler-parteilose-kandidatin-weigand-holt-sich-ueberraschend-die-absolute-mehrheit-im-flutgebiet_id_42587120.html

Zitat:
Ebenfalls denkwürdig: Zum ersten Mal seit 1965 geht damit das Amt nicht an einen CDU-Mann, sondern an eine parteilose Frau.


Also ging das Amt 1965 schon einmal an eine parteilose Frau? Durchaus bemerkenswert für diese Region...


Eigentlich bezieht sich das nur auf den CDU-Mann, nicht dass das davor eine Frau zum letzten Mal im Amt war...


Ja klar ist das gemeint, aber warum kann jemand, der sein Geld mit dem Verfassen von Texten verdient, das nicht auch sprachlich korrekt zum Ausdruck bringen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5942
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2270303) Verfasst am: 26.01.2022, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Neues vom Amoklauf an der Heidelberger Uni:

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-01/heidelberg-angriff-taeter-neonazi-dritter-weg?utm_referrer=https%3A%2F%2Ft.co%2F

Zitat:
Das Motiv für den Anschlag in Heidelberg ist unklar. Der mutmaßliche Täter interessierte sich laut den Ermittlungen als Teenager jedoch für die Kleinpartei Dritter Weg.

_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5942
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2270313) Verfasst am: 26.01.2022, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja völlig an mir vorübergegangen, dass die Ermittlungen im Fall Maddie McCann inzwischen doch Früchte tragen:

https://www.n-tv.de/panorama/Wer-ist-Maddies-mutmasslicher-Moerder-Christian-B--article23084163.html

EDIT: Oh der Täter kommt ursprünglich aus Würzburg, meiner Heimatstadt... zornig
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15743
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2270396) Verfasst am: 27.01.2022, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Na, das ist doch mal ein "sinnvoller Grund", ein Stück Wald abzuholzen:

Polizei räumt besetztes Waldstück - damit dort eine Schutthalde hinkommen kann
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25160

Beitrag(#2270818) Verfasst am: 31.01.2022, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es her ist, daß ein Verdächtiger mit vollem Klarnamen genannt wird. Seit der RAF?

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-fahndet-oeffentlich-nach-tatverdaechtigem-a-7d5d0129-b054-4fa3-91af-dfbc9f743483
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2270819) Verfasst am: 31.01.2022, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es her ist, daß ein Verdächtiger mit vollem Klarnamen genannt wird. Seit der RAF?

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-fahndet-oeffentlich-nach-tatverdaechtigem-a-7d5d0129-b054-4fa3-91af-dfbc9f743483

Im Rahmen einer öffentlichen Fahndung ist das was anderes. Sobald er gefasst sein sollte, wirst du beim Spiegel sehr wahrscheinlich nur noch "Andreas S." lesen.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25160

Beitrag(#2270820) Verfasst am: 31.01.2022, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es her ist, daß ein Verdächtiger mit vollem Klarnamen genannt wird. Seit der RAF?

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-fahndet-oeffentlich-nach-tatverdaechtigem-a-7d5d0129-b054-4fa3-91af-dfbc9f743483

Im Rahmen einer öffentlichen Fahndung ist das was anderes. Sobald er gefasst sein sollte, wirst du beim Spiegel sehr wahrscheinlich nur noch "Andreas S." lesen.


Ja, vermutlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3521

Beitrag(#2270827) Verfasst am: 31.01.2022, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Es sind inzwischen zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Einer hat wohl seinen Personalausweis am Tatort zurück gelassen.
Was geht in den Hirnen ab, frag ich mich. Da hätten sie doch einfachheitshalber gleich dort warten können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2270828) Verfasst am: 31.01.2022, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es her ist, daß ein Verdächtiger mit vollem Klarnamen genannt wird. Seit der RAF?

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-fahndet-oeffentlich-nach-tatverdaechtigem-a-7d5d0129-b054-4fa3-91af-dfbc9f743483

Im Rahmen einer öffentlichen Fahndung ist das was anderes. Sobald er gefasst sein sollte, wirst du beim Spiegel sehr wahrscheinlich nur noch "Andreas S." lesen.

Ja, vermutlich.



q.e.d.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 23989
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2270829) Verfasst am: 31.01.2022, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Es sind inzwischen zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Einer hat wohl seinen Personalausweis am Tatort zurück gelassen.
Was geht in den Hirnen ab, frag ich mich. Da hätten sie doch einfachheitshalber gleich dort warten können.

Wahrscheinlich hatte eine der Polizistinnen noch den Ausweis wg Personenkontrolle und die Täter sind in Panik geflohen, so dass sie den Ausweis zurückgelassen haben. Sind eben keine abgebbrühten Berufsverbrecher, die nach der Tat Tote durchsuchen.
_________________

Bin unsterblich, solange ich lebe.

Arseni Tarkowski


Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 26874
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2270833) Verfasst am: 31.01.2022, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es her ist, daß ein Verdächtiger mit vollem Klarnamen genannt wird. Seit der RAF?

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-fahndet-oeffentlich-nach-tatverdaechtigem-a-7d5d0129-b054-4fa3-91af-dfbc9f743483

Im Rahmen einer öffentlichen Fahndung ist das was anderes. Sobald er gefasst sein sollte, wirst du beim Spiegel sehr wahrscheinlich nur noch "Andreas S." lesen.


korrekt, jdf:
Zitat:
Aktualisierung: Mit der Festnahme des Verdächtigen ist die Grundlage für die Öffentlichkeitsfahndung entfallen. Wir haben die identifizierenden Angaben aus der Fahndung daher entfernt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 26874
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2270834) Verfasst am: 31.01.2022, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Es sind inzwischen zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Einer hat wohl seinen Personalausweis am Tatort zurück gelassen.
Was geht in den Hirnen ab, frag ich mich. Da hätten sie doch einfachheitshalber gleich dort warten können.

Wahrscheinlich hatte eine der Polizistinnen noch den Ausweis wg Personenkontrolle und die Täter sind in Panik geflohen, so dass sie den Ausweis zurückgelassen haben. Sind eben keine abgebbrühten Berufsverbrecher, die nach der Tat Tote durchsuchen.


eine völlig logische und nachvollziehbare Erklärung. (in ähnlichen Fällen war das aber ein gefundenes Fresse für Verschwörungsspsinner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5942
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2270849) Verfasst am: 31.01.2022, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/panorama/Hinrichtung-von-Polizisten-sorgt-fuer-Entsetzen-article23096082.html

Zwei Festnahmen im Falle des doppelten Polizistenmordes!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 137, 138, 139, 140, 141, 142  Weiter
Seite 138 von 142

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group