Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Prime, Netflix, Maxdome & Co. - Filme und Serien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 29, 30, 31, 32  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6102
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2281791) Verfasst am: 05.06.2022, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Io Last on Earth

Die Erde ist unbewohnbar und die Überlebenden sind bis auf wenige Ausnahnen von der Erde geflohen. Eine auf der Erde zurückgebliebene Wissenschaftlerin versucht einen Weg zu finden, die Erdatmosphäre wieder für den Menschen erträglich zu machen.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2281820) Verfasst am: 06.06.2022, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

jetzt ist mir doch diese wiedergabegeschwindigkeitswahlmöglichkeit bei netflix mal nützlich bzw willkommen
ich schau nämlich eine meiner lieblingsszenen bei community reduziert auf 0.75 an.
einfach zu lustig
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2281922) Verfasst am: 08.06.2022, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

The Extraordinary Tale of the Times Table auf netflix, zufällig entdeckt oder danke an den Algorithmus
außergewöhnlich!
sehenswert

https://www-hollywoodreporter-com.translate.goog/movies/movie-reviews/extraordinary-tale-film-review-665094/?_x_tr_sl=es&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=op,sc
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6102
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2281985) Verfasst am: 10.06.2022, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Die finale 6. Staffel von den Peaky Blinders ist seit heute auf netflix online... Smilie

Cillian Murphy als Oberhaupt der Shelby Familie, der aus den Slums von Birmingham in den 1920iger Jahren ein immer größer und einflussreicher werdendes kriminelles Imperium aufbaut.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2281987) Verfasst am: 10.06.2022, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Netflix die vierte Staffel von Borgen. Hab erst eine Folge. Bin gespannt ob es die Qualität der ersten drei Staffeln erreicht
_________________
Memo 618
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30086
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2282091) Verfasst am: 13.06.2022, 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem ich jetzt mit Ricky Gervais' "After Life" fertig war, habe ich mir "Squid Game" vorgenommen. Auch sehr gut. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282101) Verfasst am: 13.06.2022, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Nachdem ich jetzt mit Ricky Gervais' "After Life" fertig war, habe ich mir "Squid Game" vorgenommen. Auch sehr gut. Smilie

Na siehste Sehr glücklich
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30086
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2282121) Verfasst am: 13.06.2022, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt auch die erste Staffel von "Happy" gesehen und fand, dass sie zum Ende hin um einiges schwächer wird. skeptisch Bin mal die gespannt, ob sie mich in der zweiten wieder einfängt. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24299
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2282124) Verfasst am: 13.06.2022, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt auch die erste Staffel von "Happy" gesehen und fand, dass sie zum Ende hin um einiges schwächer wird. skeptisch Bin mal die gespannt, ob sie mich in der zweiten wieder einfängt. Smilie

Guck dir mal die Serie "Hollywood" auf Netflix an. 7 Folgen in einer Staffel. Überraschend und extrem gut. Allerdings finde ich, der ich ziemlich OF-faul bin, dass man die Serie auf englisch gucken sollte.
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282127) Verfasst am: 13.06.2022, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt auch die erste Staffel von "Happy" gesehen und fand, dass sie zum Ende hin um einiges schwächer wird. skeptisch Bin mal die gespannt, ob sie mich in der zweiten wieder einfängt. Smilie


es ist nicht die beste serie, die ich gesehen hab, aber ich fand sie schön bizarr und gut gespielt, der runtergekommene meloni oder der gestelzte gangsterboss...oder smoothie

ich sehe gerade, "der wunderbare mr. rogers" ist jetzt im programm, habe einige gute rezensionen gelesen
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30086
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2282129) Verfasst am: 14.06.2022, 07:30    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt auch die erste Staffel von "Happy" gesehen und fand, dass sie zum Ende hin um einiges schwächer wird. skeptisch Bin mal die gespannt, ob sie mich in der zweiten wieder einfängt. Smilie

Guck dir mal die Serie "Hollywood" auf Netflix an. 7 Folgen in einer Staffel. Überraschend und extrem gut. Allerdings finde ich, der ich ziemlich OF-faul bin, dass man die Serie auf englisch gucken sollte.


Ich füge es mal meiner Liste hinzu. Danke. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30086
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2282130) Verfasst am: 14.06.2022, 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt auch die erste Staffel von "Happy" gesehen und fand, dass sie zum Ende hin um einiges schwächer wird. skeptisch Bin mal die gespannt, ob sie mich in der zweiten wieder einfängt. Smilie


es ist nicht die beste serie, die ich gesehen hab, aber ich fand sie schön bizarr und gut gespielt, der runtergekommene meloni oder der gestelzte gangsterboss...oder smoothie

ich sehe gerade, "der wunderbare mr. rogers" ist jetzt im programm, habe einige gute rezensionen gelesen


Also die erste Folge der zweiten Staffel hat mich jetzt durchaus wieder am Haken. Gerade weil sie auch, wie du schon sagst, so schön bizarr loslegt. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282134) Verfasst am: 14.06.2022, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt auch die erste Staffel von "Happy" gesehen und fand, dass sie zum Ende hin um einiges schwächer wird. skeptisch Bin mal die gespannt, ob sie mich in der zweiten wieder einfängt. Smilie


es ist nicht die beste serie, die ich gesehen hab, aber ich fand sie schön bizarr und gut gespielt, der runtergekommene meloni oder der gestelzte gangsterboss...oder smoothie

ich sehe gerade, "der wunderbare mr. rogers" ist jetzt im programm, habe einige gute rezensionen gelesen


Also die erste Folge der zweiten Staffel hat mich jetzt durchaus wieder am Haken. Gerade weil sie auch, wie du schon sagst, so schön bizarr loslegt. Sehr glücklich


Freut mich.
Einen der besten Tipps bekam ich hier mal von Kramer, was er wohl macht?
My crazy ex girlfriend

Und gefallen könnte dir noch Community
Und klar, breaking bad, der Gassenhauer, ist natürlich spitze. Dem hatte ich mich lange verweigert. Zum Glück doch noch geschaut.
Und Fargo.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6102
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2282150) Verfasst am: 15.06.2022, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt mal Santa Clarita Diet angefangen, mit Drew Barrymore als menschenfleischfressende Ehefrau und Mutter. Die Serie steigt so ein, dass Drew offenbar eines Tages aufwacht und zunächst unbemerkt untot wurde und Mordshunger auf menschliches Fleisch bekommt, was ihren Ehemann und die Tochter vor große Probleme stellt. Auch eine ordentliche Portion schwarzer Humor ist dabei...
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282358) Verfasst am: 18.06.2022, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt auch die erste Staffel von "Happy" gesehen und fand, dass sie zum Ende hin um einiges schwächer wird. skeptisch Bin mal die gespannt, ob sie mich in der zweiten wieder einfängt. Smilie


es ist nicht die beste serie, die ich gesehen hab, aber ich fand sie schön bizarr und gut gespielt, der runtergekommene meloni oder der gestelzte gangsterboss...oder smoothie

ich sehe gerade, "der wunderbare mr. rogers" ist jetzt im programm, habe einige gute rezensionen gelesen


mr. rogers mit tom hanks als mr. rogers ist jedenfalls nichts für zyniker.
liebevoll gemacht, ziemlich ruhig und positiv.

dann sah ich noch "der spinnenkopf"

ach du je, bis auf den schluss, der war war unerwartet lustig, grottenschlecht. thema nicht sonderlich originell und Umsetzung schlecht.
erinnert mich an ex machina von der ausstattung her auch.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282473) Verfasst am: 20.06.2022, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=JtbTXVxzxVo
Tanz der toten Seelen (Carnival of Souls) Full HD 1080p
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282592) Verfasst am: 22.06.2022, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=JtbTXVxzxVo
Tanz der toten Seelen (Carnival of Souls) Full HD 1080p


grusel
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282597) Verfasst am: 22.06.2022, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=_AJR9r_CrMw
Hysteria – In guten Händen

mit u.a.
Jonathan Pryce und Maggie Gyllenhaal

hatte ich den schon empfohlen? lohnt sich, sehr amüsant und medizinhistorisch wohl nah an der wahrheit.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1343

Beitrag(#2282645) Verfasst am: 23.06.2022, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade den vielleicht größten Fehler meines Lebens gemacht und mich bei Netflix angemeldet. -.-

Die Masse an Filmen und Serien da ist erschlagend. skeptisch Kann sein, ich bin erstmal lange Zeit damit beschäftigt. ... Na ja. Nicht so, als hätte ich an den ganzen, wichtigen Projekten in meinem Leben derzeit viel getan. Smilie Vielleicht macht es wenigstens Spaß. Schulterzucken


Mein Tipp steht hier: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2277004&highlight=#2277004

Aber wahrscheinlich bist du zu jung für den Nostalgiefaktor und/oder die Serie entspricht nicht deinem Geschmack.
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30086
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2282653) Verfasst am: 23.06.2022, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade den vielleicht größten Fehler meines Lebens gemacht und mich bei Netflix angemeldet. -.-

Die Masse an Filmen und Serien da ist erschlagend. skeptisch Kann sein, ich bin erstmal lange Zeit damit beschäftigt. ... Na ja. Nicht so, als hätte ich an den ganzen, wichtigen Projekten in meinem Leben derzeit viel getan. Smilie Vielleicht macht es wenigstens Spaß. Schulterzucken


Mein Tipp steht hier: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2277004&highlight=#2277004

Aber wahrscheinlich bist du zu jung für den Nostalgiefaktor und/oder die Serie entspricht nicht deinem Geschmack.


Mitnichten. Ich habe die Achtziger schließlich auch schon aktiv erlebt. Die Serie habe ich mir aber eh schon längst auf die Liste gesetzt. Die ersten zwei Folgen haben ich schon vor Jahren gesehen und haben mir sehr gefallen.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6102
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2282900) Verfasst am: 27.06.2022, 23:56    Titel: Antworten mit Zitat

Man vs. Bee, mit Rowan Atkinson, als trotteliger Housesitter, bei dem wieder mal alles schief läuft... Sehr glücklich
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2282901) Verfasst am: 27.06.2022, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Man vs. Bee, mit Rowan Atkinson, als trotteliger Housesitter, bei dem wieder mal alles schief läuft... Sehr glücklich


schämst du dich nicht, all die netflixerei?

schließlich bist du einer der guten hier
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27119
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2282907) Verfasst am: 28.06.2022, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Man vs. Bee, mit Rowan Atkinson, als trotteliger Housesitter, bei dem wieder mal alles schief läuft... Sehr glücklich


Ich habe gestern abend die ersten 10? min geguckt musste dann aber wieder ausschalten. Ich konnte mir bereits denken was passieren wird....diese Trotteligkeit, die dann im Chaos endet kann ich mir nicht mehr angucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27119
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2282908) Verfasst am: 28.06.2022, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Dritte Staffel von "The Umbrella Academy". Eine gute Alternative zu dem ganzen Marvel-Superhelden-Kram
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6102
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2283049) Verfasst am: 30.06.2022, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Man vs. Bee, mit Rowan Atkinson, als trotteliger Housesitter, bei dem wieder mal alles schief läuft... Sehr glücklich


Ich habe gestern abend die ersten 10? min geguckt musste dann aber wieder ausschalten. Ich konnte mir bereits denken was passieren wird....diese Trotteligkeit, die dann im Chaos endet kann ich mir nicht mehr angucken


Ja es war irgendwie etwas vorhersehbar, aber zum Schluss gibt es eine überraschende Wendung. zwinkern

@Wilson

Bevor ich mich zu schämen beginne, mach du erst mal...
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30086
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2283274) Verfasst am: 02.07.2022, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Mignonnes

Oder auch "Cuties" in der englischen Version. Auf Netflix. Ich hab, jetzt wo ich Netflix habe, endlich die Zeit dazu aufgebracht den Film zu sehen. Hätte ich ihn mal auf DVD gefunden, hätte ich das schon viel früher getan. Guter Film. Verdient seine 7 von 10 Punkte locker. Er gibt keine Antworten, sondern stellt im wesentlichen nur die Fragen, die sich eigentlich jeder stellt, besonders in diesen jungen Jahren, in denen man langsam sowas ähnliches wie erwachsen wird: Wer bin ich? Wo gehöre ich hin? Was wollen eigentlich alle von mir?

Fand ich gut umgesetzt. Die Kritik, die gegen den Film gerne hauptsächlich von zugeknöpften US-Amerikanern gebracht wird, ist ja die, dass es ein Film für Pädophile ist, weil elfjährige Mädchen in erotischer Weise und teilweise leicht bekleidet herumtanzen. Aber das Getanze ist ja maximal ein Nebenprodukt der Selbstfindung unserer Protagonistin Amy, ein wichtiges Nebenprodukt, über dass sie glaubt sich gut in eine Gruppe einbringen und sich selbst auch ausdrücken zu können, aber eigentlich nur ein kleines. Die meiste Zeit handelt der Film mehr von anderen Bereichen ihres Lebens. Von Freundschaft und Familie und ein wenig über letztere auch von Traditionen und Religion. Am Ende hat man nicht das Gefühl, dass Amy bereits einen Platz für sich gefunden hat. Im Gegenteil. Kurz vor dem Ende wirkt sie verwirrter als je zuvor. Aber im letzten Bild lächelt sie trotzdem und sie wirkt so, als würde sie wenigstens eine bessere Übersicht darüber haben, wer sie sein könnte.

Desweiteren wird in dem Film auch oft gezeigt, wie Mädchen und auch Frauen, Bünde miteinander eingehen bzw. sie wieder auflösen aufgrund von sozialem Druck und gegenseitiger Einflussnahme und Manipulation usw. Nicht sehr subtil zuweilen. Zumal die Gruppe von Mädchen, die wir mit Amy zusammen begleiten ihre sozialen Bände hauptsächlich dadurch ausleben, wie sie ihre Sexualität als Waffe gebrauchen. Sehr nett u. a. in der einen Szene zu sehen, wo sie zuerst von einem Wachmann aus einer Lasertag-Halle geführt werden, weil sie keinen Eintritt bezahlten, als sie sich dann einfach verdrücken wollen, von ihm festgehalten werden und ihn prompt deshalb als Pädophilen beschimpfen. Einen Moment später kommt sein Kollege hinzu, dem dieser die Sachlage darlegt, woraufhin Amy, um einer drohenden Konfrontation mit der Polizei zu entgehen, anfängt leicht erotisch vor ihm zu tanzen, um ihm zu beweisen, dass sie Tänzerinnen seien, was diesen dazu bringt sie schließlich gehen zu lassen mit dem Kommentar "Kommt bald mal wieder.".

Beiden Wachleuten gegenüber wird also, jeweils auf eine andere Weise, die weibliche Sexualität als Waffe angewendet. Was ich an sich interessant finde, da es direkt spiegelt wie es in Teilen in der gesamten Gesellschaft funktioniert. Nicht nur seitens der Frauen versteht sich, weil Männer und Jungs das auch machen, wenn auch mit anderen Mechanismen und zuweilen auch viel brachialer, allerdings wird das in diesem Film eigentlich gar nicht behandelt, denn es geht wirklich nur um die weibliche Sichtweise und ihre Probleme. Was ich auch gut so finde. Man würde sonst die Übersicht verlieren. Nur an einer Stelle wird kurz gezeigt, wie Jungs sowas meinen handhaben zu können. Da gibt ein Klassenkamerad von ihr Amy einen Klapps auf den Hintern mit der Begründung, sie laufe schließlich rum wie eine Schlampe... was ich übrigens nicht bestätigen kann. Nein Ihr Versuch sich durch ihren Kleidungsstil Respekt und Anerkennung bei ihren Freundinnen zu erkämpfen, führte bei ihm also dazu zu glauben, er könne sich bei ihr alles erlauben. Die Quittung dafür bekam er übrigens auf dem Fuße, bzw. auf die Hand. Mr. Green Es beleuchtete kurz - vielleicht etwas zu kurz - das Spannungsfeld sexuellen Verhaltens zwischen den Geschlechtern und die Missverständnisse, die daraus resultieren können. (Im Rest des Films sind die männlichen Nebenrollen hingegen meist eher das Opfer der sexuellen Provokationen der Mädchen, sei der Fairness halber noch dazu erwähnt.) Direkt nach dieser Szene bekommt Amy jedoch auch seitens ihrer Familie Ärger für ihre Kleidung. Was, wie ich finde, eine spannendere Frage aufwirft als die nach sexistischen Jungs, nämlich die nach prüden Traditionen und Familien, die einen dafür schelten davon abzuweichen. Beide Fragen kommen leider etwas kurz in ihrer Behandlung.

Schade fand ich auch ein wenig, dass der Konflikt mit Amys Onkel um dessen Handy irgendwie im Nichts verlief. Auch wird der Konflikt mit ihren Freundinnen gleich zwei Mal zu einfach aufgelöst... hätte aber noch einfacher aufgelöst werden können, wenn sie ihnen die Wahrheit erzählt hätte. Wie sie zu der Gruppe Zugang fand, als Neue, fand ich hingegen sehr glaubhaft geschildert.

Als jemand der in diesen Jahren seines Lebens selbst dazu neigte klebrige Finger zu haben, kann ich ihr das Klauen hingegen nicht wirklich ankreiden. Es ist, gerade in dieser Zeit, in der man glaubt ständig zu wenig Geld zu haben für all die schönen Dinge, die einem einen sozialen Status verleihen können usw., aber gleichzeitig noch keine Möglichkeit hat ausreichend Geld zu verdienen, nur allzu leicht sich einfach alles zu nehmen, was man will und dafür nichtmal ein schlechtes Gewissen zu haben. Dementsprechend bleibt bei ihr auch jede Entschuldigung dafür aus... die Strafen sind hingegen auch relativ lasch. skeptisch

Wie gesagt: Dass elfjährige sexy tanzen ist ein eher kleiner, wenn auch wichtiger Bestandteil dieses Films und seiner Charaktere. Dass sich die Kritiker dieses Films so sehr darauf stürzten und die Mär vom "Pedo-Film 'Cuties'" schürten, sagt viel mehr über die Angst dieser Menschen vor der Sexualität als ganzer, insbesondere derer von Mädchen, aus als über diesen Film. Mit den Augen rollen Diese Leute sind wie das Publikum am Ende, dass dem sexy Tanzen von Frauen und Mädchen zwar zujubelt, aber nur bis "zu einem bestimmten Punkt" wo es auf einmal "zu viel" wird, der halt keineswegs klar definiert ist und auch für jeden ein wenig anders liegt. Dass es da klare Grenzen gibt glauben manche Leute nur. Machen sich was vor um sich bloß keine Fragen über sich selbst und die eigenen Werte stellen zu müssen. Und schon gar nicht, ob sich andere Menschen vielleicht doch nicht so daneben benehmen, wie sie erst denken aufgrund ihrer Erziehung. Dazu müsste man sich ja erst in diese hineinversetzen. Und wer will das schon? -.-

Von mir kriegt der Film eine uneingeschränkte Anguckempfehlung. Coole Sache, das... Ich hätte zwar ein paar Sachen anders gemacht und inszeniert, aber gerade an den Teilen, die allenthalben für so viel Anstoß sorgten, finde ich macht der Film rein gar nichts falsch. Smilie Vielmehr denke ich, dass diejenigen, die davon so entsetzt sind, so einiges falsch gemacht haben.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6102
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2283427) Verfasst am: 03.07.2022, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gucke mir "Der Spinnenkopf" an, mit Chris Hemsworth.

Eine Art Science-Fiction Film mit Häftlingen an denen Experimente durchgeführt werden.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2283443) Verfasst am: 04.07.2022, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Kennt jemand "Raised by wolves", ist nach 2 Staffeln abgesetzt.
Ziemlich strange
_________________
Memo 618
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17984
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2283446) Verfasst am: 04.07.2022, 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Kennt jemand "Raised by wolves", ist nach 2 Staffeln abgesetzt.
Ziemlich strange


Habe ich schon lange im Visier, u.a. deshalb bezahl ich jetzt den bezos auch. Kann mir ja nicht alles auf DVD zulegen.

Und wegen the rexpanse. Da kommen auch neuen Staffeln nicht auf DVD raus.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2283448) Verfasst am: 04.07.2022, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Kennt jemand "Raised by wolves", ist nach 2 Staffeln abgesetzt.
Ziemlich strange


Habe ich schon lange im Visier, u.a. deshalb bezahl ich jetzt den bezos auch. Kann mir ja nicht alles auf DVD zulegen.

Und wegen the rexpanse. Da kommen auch neuen Staffeln nicht auf DVD raus.

The expanse meist du? Staffel 7 steht aber noch in den Sternen.
_________________
Memo 618
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 29, 30, 31, 32  Weiter
Seite 30 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group