Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ist Abtreibung Mord?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 75, 76, 77
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42529

Beitrag(#2283010) Verfasst am: 30.06.2022, 01:22    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Ok... gegen die Schwangerschaft (also das potentielle Kind) oder gegen den Abbruch?

Gegen das jeweilige Handeln, also in diesem Falle gegen den Abbruch.
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30266
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2283015) Verfasst am: 30.06.2022, 05:07    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Ok... gegen die Schwangerschaft (also das potentielle Kind) oder gegen den Abbruch?

Gegen das jeweilige Handeln, also in diesem Falle gegen den Abbruch.


Jupp. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1416

Beitrag(#2283047) Verfasst am: 30.06.2022, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wolf359 hat folgendes geschrieben:
Wo steckt denn da die Lüge?

In der Grundhaltung.

Pillepalle
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3611

Beitrag(#2283064) Verfasst am: 30.06.2022, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Ok... gegen die Schwangerschaft (also das potentielle Kind) oder gegen den Abbruch?

Gegen das jeweilige Handeln, also in diesem Falle gegen den Abbruch.

Dann unterstellst du, dass es "nicht handeln" gäbe. Aber auch keine Entscheidung zu treffen ist immer eine Entscheidung. Auch nicht zu handeln ist eine Handlung.

Da nutzt auch kein "jupp".

Hab doch den Eindruck, dass hier ein Teil der Bevölkerung meint, was zur Entscheidungsfreiheit der Frauen sagen zu müssen, der dazu halt nichts zu sagen hat. skeptisch
_________________
Memo 618
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30266
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2283068) Verfasst am: 30.06.2022, 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Ok... gegen die Schwangerschaft (also das potentielle Kind) oder gegen den Abbruch?

Gegen das jeweilige Handeln, also in diesem Falle gegen den Abbruch.

Dann unterstellst du, dass es "nicht handeln" gäbe. Aber auch keine Entscheidung zu treffen ist immer eine Entscheidung. Auch nicht zu handeln ist eine Handlung.

Da nutzt auch kein "jupp".

Hab doch den Eindruck, dass hier ein Teil der Bevölkerung meint, was zur Entscheidungsfreiheit der Frauen sagen zu müssen, der dazu halt nichts zu sagen hat. skeptisch


Schwachsinn.

Hauptsache du kannst dich stellvertretend über irgendwas empören. Zu diesem heiligsten aller Zwecke lesen du und astarte mehr in Teilaussagen als wirklich drin ist. Mit den Augen rollen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42529

Beitrag(#2283070) Verfasst am: 30.06.2022, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Dann unterstellst du, dass es "nicht handeln" gäbe.

Mindestens gibt es "eine bestimmte Handlung nicht vollziehen". Das nennt man u. U. auch eine negativ ausfallende Entscheidung. Das in diesem Kontext insistierend misszuverstehen halte ich (ohne deshalb mit Bravopunk einer Meinung sein zu müssen) für Absicht.


(Abgesehen davon: Doch, es gibt "nicht handeln". Andernfalls wäre menschliches Handeln keine Potenz und wir hätten folglich keinen Begriff von Handlungsfähigkeit. (s. Aristoteles, Metaphysik, Buch Theta))
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6212
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2284987) Verfasst am: 03.08.2022, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ein kleiner Sieg, nachdem es in letzter Zeit eher schlechte Entscheidungen und Urteile gab:

https://www.n-tv.de/politik/Abtreibungsbefuerworter-erringen-Sieg-in-Kansas-article23502836.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27287
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2284992) Verfasst am: 03.08.2022, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Ein kleiner Sieg, nachdem es in letzter Zeit eher schlechte Entscheidungen und Urteile gab:

https://www.n-tv.de/politik/Abtreibungsbefuerworter-erringen-Sieg-in-Kansas-article23502836.html


Unglaublich, was da auch für Politiker herumlaufen. In den USA.
Ein Kongressabgeordneter aus Florida hat tatsächlich getweeted, dass seiner Meinung, die die für Abtriebunsgrechte demonstrieren genau die sind, die aufgrund ihrer Unattraktivität sowieso kaum schwanger würden.
Geschockt

https://www.msnbc.com/know-your-value/out-of-office/teen-says-she-was-body-shamed-rep-matt-gaetz-she-n1297509
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27287
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2285511) Verfasst am: 18.08.2022, 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Es war nur eine Frage der zeit, bis es zu so einem Urteil kam:
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/abtreibung-16-jaehrige-darf-in-florida-nicht-abtreiben-weil-sie-nicht-reif-genug-sei-a-2b6a5f74-384c-4174-be29-310a64ebd8e5

Eine 16-Jährige, ohne Eltern, ohne Partner ist schwanger und ist ganz offensichtlich nicht in der Lage ein Kind großzuziehen.
Ein Gericht in Florida hat nun entschieden, dass sie nicht reif genug sei, um über einen Schwangerschaftsabbruch zu entscheiden.
Argh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 30266
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2285512) Verfasst am: 18.08.2022, 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

In diesem Zusammenhang ist "Reife" ja auch ein unglaublich schwammiger und dehnbar bzw. kürzbarer Begriff. Das spielt den Abtreibungsgegnern natürlich in die Hände. Wie will man auch beweisen reif zu sein?

Man möchte meinen allein die Tatsache, dass man in einer Situation, in der man nicht für ein Kind sorgen kann, eine Abtreibung auch nur in Erwägung zieht, ist schon ein Beweis für Reife und Verantwortungsbewusstsein. Konservative, in ihrem Bestreben Frauen und Mädchen zu Babymaschinen zu degradieren, sehen das natürlich nicht so, sondern nutzen die Jugend und später gewiss auch bald psychische Erkrankungen oder Lerndefizite, schlechte Schulnoten oder weiß der Geier was noch, um das Selbstbestimmungsrecht, ein zentrales Menschenrecht auszuhebeln.

Widerlich. ... Aber leider nichts neues. Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 75, 76, 77
Seite 77 von 77

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group