Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aprospos Karneval...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#926003) Verfasst am: 05.02.2008, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen ists ja wieder überstanden für dieses Jahr. Abgesehen von den Krawatten abschneidenden Kolleginnen am Donnerstag (waren das wieder Schenkelklopfer... Gute Nacht, ich gehe...) hatte ich ein schönes langes ruhiges Wochenende: kein TV, Diggi-Radio (nur Musik und Nachrichten). Sehr entspannend.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 17521
Wohnort: Stralsund

Beitrag(#926006) Verfasst am: 05.02.2008, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Morgen ists ja wieder überstanden für dieses Jahr.


Schön wärs, hier gehts gleich nahtlos in die Buurefastnacht über *heul* Prügel
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#926619) Verfasst am: 06.02.2008, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich Arsch am Mittwoch. Ich habs überstanden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Asz
WiW (Weib im Web)



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 2431
Wohnort: Berlin

Beitrag(#926627) Verfasst am: 06.02.2008, 13:57    Titel: Aschermittwoch Antworten mit Zitat

Verflixt! Jetzt hätt ich doch fast geschrieben "Gott sei Dank" Verlegen

Aber im Ernst Böse , egal, wer dafür verantwortlich ist, ich danke ihm/ ihr herzlich dafür! Mein Held
_________________
Der Gescheitere gibt nach! Ein unübertreffliches Wort. Es begründete die Weltherrschaft der Dummheit
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ateyim
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 3656
Wohnort: Istanbul

Beitrag(#926629) Verfasst am: 06.02.2008, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

am Karneval habe ich eins dieses Jahr in Istanbul doch vermisst: in Köln hatte ich immer zufaellig egal ob als Angestellter oder als Selbstaendiger Jobs gehabt, die mir an Weiberfastnacht einen halben und Rosenmontag einen ganzen freien Tag bescherten...

Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#927971) Verfasst am: 07.02.2008, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Asz hat folgendes geschrieben:
Verflixt! Jetzt hätt ich doch fast geschrieben "Gott sei Dank"

Macht nichts. Ich bin Antheist - Gott sei Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Asz
WiW (Weib im Web)



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 2431
Wohnort: Berlin

Beitrag(#928608) Verfasst am: 08.02.2008, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Dabei weiß doch heutzutage jeder, daß es:

"Göttin sei Dank"

heißt. Nänääänää
_________________
Der Gescheitere gibt nach! Ein unübertreffliches Wort. Es begründete die Weltherrschaft der Dummheit
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralf Rudolfy
Auf eigenen Wunsch deaktiviert.



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#1218874) Verfasst am: 20.02.2009, 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Karneval hier ist echt das Allerletzte.


Komischerweise empfinde ich die alemannische Fastnacht, wie sie in Südwestdeutschland begangen wird, ganz anders, und ich weiß gar nicht genau, warum. Irgendwie bin ich bereit, dem mehr Sinngehalt und Kultur beizumessen als dem durchgeknallten angeblichen "Frohsinn" des rheinischen oder des Erfurter Karnevals.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Medusa
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 143

Beitrag(#1218938) Verfasst am: 20.02.2009, 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

Alles was man über Karneval wissen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26377
Wohnort: MG

Beitrag(#1218989) Verfasst am: 20.02.2009, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Karneval hier ist echt das Allerletzte.


Komischerweise empfinde ich die alemannische Fastnacht, wie sie in Südwestdeutschland begangen wird, ganz anders, und ich weiß gar nicht genau, warum. Irgendwie bin ich bereit, dem mehr Sinngehalt und Kultur beizumessen als dem durchgeknallten angeblichen "Frohsinn" des rheinischen oder des Erfurter Karnevals.
Hab ich mir das in Erfurt ähnlich vorzustellen wie hier? Ich suche ja immer nach Fluchtorten, da ist sowas wichtig.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1219114) Verfasst am: 20.02.2009, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Karneval hier ist echt das Allerletzte.


Komischerweise empfinde ich die alemannische Fastnacht, wie sie in Südwestdeutschland begangen wird, ganz anders, und ich weiß gar nicht genau, warum. Irgendwie bin ich bereit, dem mehr Sinngehalt und Kultur beizumessen als dem durchgeknallten angeblichen "Frohsinn" des rheinischen oder des Erfurter Karnevals.
Hab ich mir das in Erfurt ähnlich vorzustellen wie hier? Ich suche ja immer nach Fluchtorten, da ist sowas wichtig.


Hamburg. Mein Fluchtort wird dieses Jahr aber die Mainzer Unibibliothek sein.
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1219169) Verfasst am: 20.02.2009, 16:11    Titel: Re: Aprospos Karneval... Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
voltaire hat folgendes geschrieben:
Diese Büttenrede wurde 1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg)
gehalten: Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz rausgebracht
werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet,

Jaja, die Karnevalisten verstehen da keinen Spaß.

Aber ansonsten: soooooooo ein Bart!


Dieser Vorsatz ist übrigens eine Legende, die von Webseite zu Webseite weiterkopiert wird ...
Der Text stammt von Oliver Kalkofe und wurde nie auf einer Karnevalssitzung gehalten, und schon gar nicht "1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg)".

freakteach
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Brigitte
GenderIn



Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 575
Wohnort: CCAA

Beitrag(#1219249) Verfasst am: 20.02.2009, 17:37    Titel: Re: Aprospos Karneval... Antworten mit Zitat

voltaire hat folgendes geschrieben:

Es ist die Zeit der tollen Tage,
so eine Art Idiotenplage,
eine Verschwörung, blöd zu werden,
die jährlich um sich greift auf Erden.
Ei' wahre Ausgeburt der Hölle,
und Ausgangspunkt davon ist Kölle!
(Tusch)

Nix Tusch ----> Den A.... versohlen

Karneval ist nur einmal im Jahr, Fußball jedes Wochenende und zwischendurch auch noch ein paar Mal!
_________________
*
LIBERTE - EGALITE - HUMANITE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 17521
Wohnort: Stralsund

Beitrag(#1219257) Verfasst am: 20.02.2009, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns ist zur Zeit wieder Fastnacht. Gestern war Hemdlunki (keine Ahnung ob man das so schreibt), heute morgen als ich zur Arbeit fuhr, kamen mit lauter Betrunkene im Nachthemd entgegen. Lachen

Solange man dem entkommen kann, gehts, aber am Sonntag und Montag wird hier jeweils für einen halben Tag die ganze Innenstadt gesperrt und mit dem Auto hat man keine Chance raus zu kommen, ob man nun arbeiten muss oder einen Termin hat, ist denen glatt egal. Meine Partnerin und ich nehmen dann immer Urlaub bzw. bauen Überstunden ab. Motzen Argh
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#1219419) Verfasst am: 20.02.2009, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Eines ist sehr praktisch in den Sitzungen: Tätää - Tätää - Tätää! Da weiß man doch, daß man nun lachen muß.

Büttenrede:
"Als ich geboren wurde, war ich noch sehr jung." Tätää - Tätää - Tätää! Tsching Bumm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21668

Beitrag(#1219430) Verfasst am: 20.02.2009, 19:49    Titel: Re: Aprospos Karneval... Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
voltaire hat folgendes geschrieben:
Diese Büttenrede wurde 1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg)
gehalten: Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz rausgebracht
werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet,

Jaja, die Karnevalisten verstehen da keinen Spaß.

Aber ansonsten: soooooooo ein Bart!


Dieser Vorsatz ist übrigens eine Legende, die von Webseite zu Webseite weiterkopiert wird ...
Der Text stammt von Oliver Kalkofe und wurde nie auf einer Karnevalssitzung gehalten, und schon gar nicht "1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg)".

freakteach


VT? Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kiki
ist sicher nicht Eso



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 15062
Wohnort: Ulm

Beitrag(#1219650) Verfasst am: 20.02.2009, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Freund hat gerade vorgeschlagen, dass wir uns Sonntag doch mal Essen bestellen sollten, um zu gucken, ob es der Lieferbote auch durch das Chaos in der Stadt schafft. zynisches Grinsen
_________________
You may not have realized that your tiniest moves provoke disorder in my heart with a strenght comparable to that of a typhoon.
~
Kömodie = Tragödie + Zeit (Jürgen von der Lippe)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1219659) Verfasst am: 20.02.2009, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Kein Gegroele draussen, keine Dicke-Backen-Musik, kein Konfetti, keine Pappnasen, keine Besoffenen, die Dir vor die Haustuer kotzen, kein Nahallamarsch auf allen Kanaelen, nur Sonne und himmlische Ruhe am Strand. Karnevalsfreie Zonen sind was Herrliches.... Smilie

Gruss, Bernie
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1219703) Verfasst am: 20.02.2009, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Kein Gegroele draussen, keine Dicke-Backen-Musik, kein Konfetti, keine Pappnasen, keine Besoffenen, die Dir vor die Haustuer kotzen, kein Nahallamarsch auf allen Kanaelen, nur Sonne und himmlische Ruhe am Strand. Karnevalsfreie Zonen sind was Herrliches.... Smilie

Gruss, Bernie


Das muß sich ändern! Hiermit werden alle Karnevalisten aus Köln, Düsseldorf und Mainz aufgefordert, im nächsten Jahr bzw. ab 11.11. um 11 Uhr 11 und 11 Sekunden Ortszeit Beachbernies Wohnort zu bevölkern und ihr närrisches Treiben dort zu zelebrieren.

gezeichnet

Nordseekrabbe

Auf den Arm nehmen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1219722) Verfasst am: 20.02.2009, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Kein Gegroele draussen, keine Dicke-Backen-Musik, kein Konfetti, keine Pappnasen, keine Besoffenen, die Dir vor die Haustuer kotzen, kein Nahallamarsch auf allen Kanaelen, nur Sonne und himmlische Ruhe am Strand. Karnevalsfreie Zonen sind was Herrliches.... Smilie

Gruss, Bernie


Das muß sich ändern! Hiermit werden alle Karnevalisten aus Köln, Düsseldorf und Mainz aufgefordert, im nächsten Jahr bzw. ab 11.11. um 11 Uhr 11 und 11 Sekunden Ortszeit Beachbernies Wohnort zu bevölkern und ihr närrisches Treiben dort zu zelebrieren.

gezeichnet

Nordseekrabbe

Auf den Arm nehmen
alle? Geschockt
datt könnte knapp auf der insel werden Mr. Green
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1219736) Verfasst am: 20.02.2009, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Kein Gegroele draussen, keine Dicke-Backen-Musik, kein Konfetti, keine Pappnasen, keine Besoffenen, die Dir vor die Haustuer kotzen, kein Nahallamarsch auf allen Kanaelen, nur Sonne und himmlische Ruhe am Strand. Karnevalsfreie Zonen sind was Herrliches.... Smilie

Gruss, Bernie


Das muß sich ändern! Hiermit werden alle Karnevalisten aus Köln, Düsseldorf und Mainz aufgefordert, im nächsten Jahr bzw. ab 11.11. um 11 Uhr 11 und 11 Sekunden Ortszeit Beachbernies Wohnort zu bevölkern und ihr närrisches Treiben dort zu zelebrieren.

gezeichnet

Nordseekrabbe

Auf den Arm nehmen
alle? Geschockt
datt könnte knapp auf der insel werden Mr. Green


Naja, da bekommt dann der Karnevalisten-Ausspruch: "Wolln mer se reinlasse?" eine ganz neue Bedeutung. Lachen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1219754) Verfasst am: 20.02.2009, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Sagt mir aber bitte vorher bescheid mit welcher Faehre die Narren kommen werden.

OT: Kriegt man auf e-bay eigentlich auch preiswerte Torpedos zu kaufen?
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26377
Wohnort: MG

Beitrag(#1220141) Verfasst am: 21.02.2009, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Eines ist sehr praktisch in den Sitzungen: Tätää - Tätää - Tätää! Da weiß man doch, daß man nun lachen muß.

Büttenrede:
"Als ich geboren wurde, war ich noch sehr jung." Tätää - Tätää - Tätää! Tsching Bumm.
Ohne wird es aber auch kompliziert.

Mir ist es gestern zweimal vorgekommen, dass ich genau so weit von einem Fernseher entfernt war, auf dem eine Sitzung lief, das folgendes geschah: Ich konnte die Worte nicht mehr hören, allerdings immer noch Tonlage, Rhytmus und Stimme.
Ich habe beide Male (mangels Tusch) geglaubt, da würde einer alte Hitler-Reden auf Band hören. Beängstigend.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
York
Schottischer Schwarzwälder



Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2181
Wohnort: Republik Baden

Beitrag(#2303323) Verfasst am: 10.02.2024, 01:48    Titel: Antworten mit Zitat

Konstrukt hat folgendes geschrieben:
"Der Kölner Karneval ist fast so alt, wie die Geschichte der Stadt selbst. So organisiert wie heute, feiert man jedoch erst seit 178 Jahren.
Griechen und Römer feierten Dionysos und Saturn zu Ehren fröhliche Frühlingsfeste mit Wein, Weib und Gesang. Die Germanen feierten die Wintersonnenwende als Huldigung der Götter und Vertreibung der bösen Winterdämonen. Später übernahmen die Christen die heidnischen Bräuche. Die vorösterliche Fastenzeit wurde mit der Fastnacht oder dem Karneval (carne vale = Fleisch lebe wohl!) eingeläutet.
Im Mittelalter nahmen die Fastnachtsfreuden, die "Mummerei", oft drastische Formen an, sehr zum Verdruß von Rat und Kirche der Stadt. Verbote und Verordnungen halfen wenig, es wurde wild und fröhlich gefeiert."

Zum Verdruß der Kirche! Lachen

"Am Rosensonntag fand auch das Winteraustreiben statt, wobei eine Strohpuppe herumgeführt und verbrannt wurde (vgl. unsere heutige Nubbelverbrennung). Das Winteraustreiben hatte seinen Ursprung in heidnischen Bräuchen, wie auch heute noch die Wurzeln des Karnevals weit zurück in kultische Bereiche gehen, die eine lange Geschichte haben.(...)Der Nubbel hängt während der Karnevalstage über der Kneipentüre oder aus dem Fenster und hat seinen großen Auftritt am Karnevalsdienstag, wenn er unter großem Wehklagen, das mehr und mehr in wüste Beschimpfungen übergeht, zu Grabe getragen wird. Dies geschieht um Mitternacht des Karnevalsdienstags. Hat man sich vorher noch beim Kölsch bützend und schunkelnd in den Armen gelegen, wird es plötzlich still. Es wird eine Litanei auf kölsch verlesen von Abschied und Trauer und einem geliebten Menschen, dem Nubbel, der sterben muss. Klagerufe werden laut bis die Stimmung umschlägt. Jetzt wird der Nubbel beschimpft als Herumtreiber, Faulenzer und Säufer, der den Tod verdient. Plötzlich sind sich alle einig, dass er den Tod durch Verbrennen erleiden muss. Mit dem Nubbel wird symbolisch der Karneval begraben." (Quelle: http://www.karneval.de/)

Ich habe als Kölner but not Kölscher (d.h. ich spreche Hochdeutsch zwinkern ) ein gespaltenes Verhältnis zum Karneval. Es kommt eben drauf an. Sitzungskarneval mit allem was dazu gehört finde ich für den Arsch, die allgemeine Sauferei geht mir gewaltig auf den Sack. Den Rosenmontagszug hingegen sehe ich mir fast jedes Jahr an. Feiern gehe ich meist nur am Donnerstag (Weiberfastnacht) und das auch nur in einer echten Kölschen Kneipe, wie z.B. dem Engelbät, in dem man vor Karnevalstourismus und Immis mehr oder weniger geschützt, unter überwiegend echten Kölnern, feiern kann. Je mehr Touris an Karneval unsere Stadt überrennen desto beschissener wird gefeiert. Die können halt einfach keine kölschen Lieder mitsingen, können einfach nicht feiern. Ich als gebürtiger Kölner , und so geht es wohl fast allen KölnernInnen, bekomme regelmäßig eine Gänsehaut wenn "In unserem Veedel" angestimmt wird. Das kann ein Nichtkölner schlicht nicht nachvollziehen.

En unserem Veedel
Musik und Text: Bläck Fööss

Wie soll dat nur wigger jon,
wat bliev dann hück noch ston,
die Hüsjer un Jasse
die Stündcher beim Klaafe
es dat vorbei.

En d'r Weetschaff op d'r Eck
ston die Männer an d'r Thek'
die Fraulückcher setze
beim Schwätzje zosamme
es dat vorbei.

Refrain: Wat och passeet
dat Eine es doch klor
et Schönste, wat m'r han
schon all die lange Johr
es unser Veedel,
denn he hält m'r zosamme
ejal, wat och passeet
en uns'rem Veedel.

Uns Pänz, die spelle nit em Jras
un fällt ens einer op de Nas,
die Bühle un Schramme,
die fleck m'r zosamme,
dann es et vorbei.

Refrain: Wat och passeet ...
En uns'rem Veedel.

Dat es doch klor,
mer blieven, wo mer sin,
schon all die lange Johr,
en uns'rem Veedel,
denn he hält m'r zosamme
ejal, wat och passeet,
en uns'rem Veedel.

Wer sich wirklich ein Bild machen möchte, dem gebe ich den Rat einmal mit richtigen Kölnern (nicht irgendwelchen zugereisten Studenten o.a.) in Köln zu feiern. Nur die wissen nämlich wo man noch richtig kölschen Karneval feiern kann.

Kölle Alaaf!

Mr. Green





so, jetzt habe ich mich geoutet... Cool

Dieses Jahr feiere ich übrigens im Stadion, wenn der FC die Freunde aus St.Pauli empfängt. Das wird ein Fest! Auch wenn wir Karneval für gewöhnlich verlieren...




gut gesagt!
_________________
Hark, when the night is falling, hear, hear, the pipes are calling ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group