Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was esst ihr heute? II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 163, 164, 165
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2302876) Verfasst am: 23.01.2024, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Speck?

Bei mir gab's rosenkohlsuppe
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
closeman
Leistungsträger



Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 1467

Beitrag(#2302884) Verfasst am: 23.01.2024, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Bin noch am Überlegen wen oder was ich heute esse. Hier im Ort haben einige Leute ihr Schlachtgewicht überschritten, aber richtig lecker sehen die nicht aus. Seufz, wahrscheinlich doch wieder ein Salat. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 16000
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2302887) Verfasst am: 23.01.2024, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ein "Super-Riesenschnitzel" gebraten, das sind dann für mich schon wieder zwei bis drei Portiönchen.

Dazu einen Topf Industrie-Kartoffelsalat, die Sorte schmeckt mir aber jetzt mal ganz gut.

Aber mal wieder Rosenkohl wäre auch eine Idee, mal demnächst sehen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
closeman
Leistungsträger



Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 1467

Beitrag(#2303108) Verfasst am: 31.01.2024, 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

Achtung: Dieser Beitrag kann Spuren von Fleisch und verbalem Food P*rn enthalten! Geschockt

Man ( oder Frau), nehme: Einen frischen Rotkohl, fein geschreddert, zwei Zwiebeln, einen guten Esslöffel Butterschmalz, Lorbeer und Gewürznelken, eine Prise Zucker,Salz und Pfeffer, einen Winterapfel (z.B. Boskop), ein Glas Apfelsaft, ein bis zwei Dutzend Drillinge (nein, nicht als Fleischeinlage aus dem Kindergarten in der Nachbarschaft die drei Noahs oder Ronjas schlachten! Gemeint sind Frühkartoffeln, die man (und Frau) mit Schale essen kann.)

Erst jetzt wird es blutig: ca. 500gr. frische Hasenleber, Gestern "geerntet" aus regionalem Anbau und eine Nacht gut abgehangen. Von Tieren aus der Haltungsstufe 10. Also mit Freigang, all you can eat Bufett aus frischem Gemüse und Getreide, jeder Menge Platz im Stall und einem schnellen Tod von dem Hasentöter meines Vertrauens. Auf kurzem Weg (500m Luftlinie) direkt in meine Pfanne. Regionaler geht's nicht.
Wer sich vor Innereien ekelt: Meine Leber würde ich auch niemandem anbieten. Aber wenn man (und frau), schon ein Tier schlachtet, dann sollte auch möglichst alles verwertet werden.Wer sich den Wolf tanzt kennt die Szene mit der frischen Bisonleber.

Weiter im Rezept: Eine Zwiebel fein häckseln, in Butterschmalz glasig dünsten, den Rotkohl hinzugeben und nach 2 bis 3 Minuten mit dem Apfelsaft ablöschen. Lorbeer hinein. Den Apfel mit den Gewürznelken spicken und im Rotkohlsud versenken. Eine Prise Zucker (1/2 Teelöffel), Salz und Pfeffer dazu geben, Deckel drauf, auf kleinster Stufe 3 - 4 Stunden köcheln lassen. Derweil im FGH Blödsinn posten. Zwischendurch umrühren.

Palim Palim.Es klingelt. Der Hasentöter bringt die Hasenlebern. Tach. Nimm' Dir ein Bier, und schneide schon mal die zweite Zwiebel.
Die Hasenlebern waschen und alle weißlichen (zähen)Teile wegschneiden. Soviele sind das nicht, das geht schnell. Nebenbei die Kartoffeln aufsetzen, die brauchen ca.20 Minuten bis sie gar sind.
Einen Liter Wasser aufkochen, in eine Schüssel geben und dann die Hasenleber darin 3 bis 4 Minuten ziehen lassen. Eine Pfanne aufsetzen, die zweite Zwiebel andünsten, dann die Hasenlebern dazu geben, von beiden Seiten 2 bis 3 Minuten anbraten, die Herdplatte ausschalten, Deckel drauf, und noch einmal 3 bis 4 Minuten nachgaren lassen und mit Gewürz nach Wahl abschmecken.

Das blubbert so vor sich hin. Genug Zeit, den Gewürzapfel aus dem Rotkohl zu ziehen, den Apfel von den Gewürznelken zu trennen, und in kleinen Stücken in den Rotkohl zu schneiden. Die Lorbeerblätter rausfischen und alles gepflegt anzurichten.
Datt war lecker. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2303110) Verfasst am: 31.01.2024, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Erinnert mich an die Filmvorschau neulich im Kino.
Neuer Film mit Juliette binoche als sinnliche Köchin oder so.

Jedenfalls scheitere ich persönlich tatsächlich am der Leber. Früher gab ich doch was gerne gegessen. Auch Zunge z.b.

Außerdem hast du die diversen nicht angesprochen bzw die nonbinaeren.

Dennoch guten Appetit weiterhin
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2303113) Verfasst am: 31.01.2024, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Erinnert mich an die Filmvorschau neulich im Kino.
Neuer Film mit Juliette binoche als sinnliche Köchin oder so.

Jedenfalls scheitere ich persönlich tatsächlich am der Leber. Früher gab ich doch was gerne gegessen. Auch Zunge z.b.

Außerdem hast du die diversen nicht angesprochen bzw die nonbinaeren.

Dennoch guten Appetit weiterhin


In meine Kindheit gab es Zunge hauptsächlich zu Festlichkeiten. Gerne bei der Kommunion. Leber war "Normalkost"
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 25959
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2303115) Verfasst am: 31.01.2024, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Erinnert mich an die Filmvorschau neulich im Kino.
Neuer Film mit Juliette binoche als sinnliche Köchin oder so.

Jedenfalls scheitere ich persönlich tatsächlich am der Leber. Früher gab ich doch was gerne gegessen. Auch Zunge z.b.

Außerdem hast du die diversen nicht angesprochen bzw die nonbinaeren.

Dennoch guten Appetit weiterhin


Gast: Herr Ober, was empfehlen Sie?
Ober: Die Tagesempfehlung ist Rinderzunge in Madeirasoße.
Gast: Ich esse nichts, was andere schon im Mund gehabt haben.
Ober: Dann empfehle ich Ihnen das Pilzomelett.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel (wenn es sie überhaupt gab).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2303116) Verfasst am: 31.01.2024, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Geht's da um Fußpilz?


Heute, eben sushiwrap.. könnte ich mich rein legen. Teuer.
Ist aber nur 1 mal im Jahr drin. skeptisch
OK, das war geflunkert.

Vorhin am Bahnhof hab ich mir gedacht, was wohl wäre, wenn ich den dort rumliegen den pennern, so eine edel aussehende tiegerfelldecke aus (Kunstfaser) gegen die Kälte schenken würde?
Wie käme das an bei den vorbei flanierenden wohl an?
Man bedenke, dass am hiesigen Bahnhof( seingang)ununterbrochen klassische Musik ertönt. Vor einiger Zeit der Bolero z.b. hoffentlich war das den pennern nicht zu erotisch. Ich schätze, diesbezüglich sitzen sie bestimmt meistens auf dem trockenen, ähm, liegen sie. Immerhin.

Jetzt bin ich abgeschweift, Pardon..
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
closeman
Leistungsträger



Anmeldungsdatum: 27.11.2007
Beiträge: 1467

Beitrag(#2303118) Verfasst am: 31.01.2024, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Erinnert mich an die Filmvorschau neulich im Kino.
Neuer Film mit Juliette binoche als sinnliche Köchin oder so.

Jedenfalls scheitere ich persönlich tatsächlich am der Leber. Früher gab ich doch was gerne gegessen. Auch Zunge z.b.

Außerdem hast du die diversen nicht angesprochen bzw die nonbinaeren.

Dennoch guten Appetit weiterhin

Das Rezept eignet sich natürlich auch für diverse und nonbinäre Lebern, in diesem Fall war es aber Hase. zwinkern
Was ich damit auch sagen/schreiben wollte: Auch als Hartzi kannst Du sehr gut und günstig lecker essen, wenn Du ein paar Leute kennst, ungern allein isst und zumindest rudimentär Kochen kannst.
Morgen gibt's übrigens Gemüsesuppe mit Pastinake und Ingwer. Schmackofatz. Zwei MitesserInnen haben sich schon Plätze reserviert. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2303426) Verfasst am: 14.02.2024, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

gemüsesuppe. mach ich oft und schmeckt jedensmal anders. mit linsen und gemüse der saison.
diesmal fenchel, eigentlich im herbst geerntet. vll kommt er von woanders. hab ich im bioladen gekauft, war im angebot.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2303428) Verfasst am: 14.02.2024, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern Abend waren wir in ein indisches Restaurant. Dort habe ich Chicken Tandoori gegessen.
Hat recht gut geschmeckt!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2303503) Verfasst am: 18.02.2024, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern haben wir panierte Kohlrabischeiben mit Reis gegessen. Naja; ich mach Kohlrabi lieber roh in Würfelchen geschnitten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2304241) Verfasst am: 16.03.2024, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Rumpsteak vom Wagyu-Rind.
Es war ein glückliches Rind.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 31839
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2304249) Verfasst am: 17.03.2024, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Grillkäse vorweg und dann gegrilltes Lachsfilet mit Grillgemüse.

Also viel gegrilltes. Smilie Das Pils dazu ist aber roh.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304357) Verfasst am: 24.03.2024, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

es ist wieder soweit:

bärlauchzeit!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304425) Verfasst am: 26.03.2024, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Tragische Verwechslung
Beide tot! Ehepaar sammelt Giftpflanze statt Bärlauch

https://m.bild.de/news/ausland/news-ausland/baerlauch-sammeln-ehepaar-stirbt-nach-verzehr-von-suppe-87642368.bildMobile.html?t_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

skeptisch
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2304428) Verfasst am: 26.03.2024, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Tragische Verwechslung
Beide tot! Ehepaar sammelt Giftpflanze statt Bärlauch

https://m.bild.de/news/ausland/news-ausland/baerlauch-sammeln-ehepaar-stirbt-nach-verzehr-von-suppe-87642368.bildMobile.html?t_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

skeptisch


Es ist mir ein Rätsel wie man das verwechseln kann.
Weiche stark riechende Blätter gegen nicht riechende starre Blätter.
Das kann nur jemand passieren, der noch nie natürlichen Bärlauch gesehen hat.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304443) Verfasst am: 26.03.2024, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Tragische Verwechslung
Beide tot! Ehepaar sammelt Giftpflanze statt Bärlauch

https://m.bild.de/news/ausland/news-ausland/baerlauch-sammeln-ehepaar-stirbt-nach-verzehr-von-suppe-87642368.bildMobile.html?t_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

skeptisch


Es ist mir ein Rätsel wie man das verwechseln kann.
Weiche stark riechende Blätter gegen nicht riechende starre Blätter.
Das kann nur jemand passieren, der noch nie natürlichen Bärlauch gesehen hat.


Ich hab Mal gelesen, dass man sich doch täuschen kann, wenn man die Duftprobe macht und die falschen Blätter testet, weil die Hände eh nach Bärlauch riechen...
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2304447) Verfasst am: 26.03.2024, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Tragische Verwechslung
Beide tot! Ehepaar sammelt Giftpflanze statt Bärlauch

https://m.bild.de/news/ausland/news-ausland/baerlauch-sammeln-ehepaar-stirbt-nach-verzehr-von-suppe-87642368.bildMobile.html?t_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

skeptisch


Es ist mir ein Rätsel wie man das verwechseln kann.
Weiche stark riechende Blätter gegen nicht riechende starre Blätter.
Das kann nur jemand passieren, der noch nie natürlichen Bärlauch gesehen hat.


Ich hab Mal gelesen, dass man sich doch täuschen kann, wenn man die Duftprobe macht und die falschen Blätter testet, weil die Hände eh nach Bärlauch riechen...

Wenn die Hände nach Bärlauch riechen hat man vorher schon welchen gepflückt. Die Blätter haben eine ganz andere Konsistenz.
Das kann nur jemand passieren der eine Eiche mit einem Birkenbaum verwechselt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304596) Verfasst am: 09.04.2024, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Eben lecker Rahmen in einem guten Rahmen-Restaurant. Ca 3 Meter weiter am Tisch ( draußen ) alte Holländer. 1 paar bezahlte mit karte ohne Trinkgeld. Eine Frau ohne Trinkgeld auch mit Karte, die andere gab was mit Karte.
Zum Abschluss pupste der alte Mann auch noch, eher aus Versehen beim husten.
Im Grunde wäre ein Restaurantverbot angesagt.

Lol.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 31839
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2304597) Verfasst am: 09.04.2024, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Gab es auch ein Bild zu dem Rahmen oder musste man den so verzehren? Smilie

Nach Corona sind die Fresstempel froh, wenn überhaupt noch Kundschaft kommt. Wegen kein Trinkgeld (was ja eh nur Usus ist und nicht gesetzlich vorgeschrieben) und Luftverpestung macht Frau Wirtin sich nicht den bürokratischen Aufriss Verbote zu überwachen. Da muss schon Diebstahl oder Sachbeschädigung im Verzug sein.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304598) Verfasst am: 09.04.2024, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Gab es auch ein Bild zu dem Rahmen oder musste man den so verzehren? Smilie

Nach Corona sind die Fresstempel froh, wenn überhaupt noch Kundschaft kommt. Wegen kein Trinkgeld (was ja eh nur Usus ist und nicht gesetzlich vorgeschrieben) und Luftverpestung macht Frau Wirtin sich nicht den bürokratischen Aufriss Verbote zu überwachen. Da muss schon Diebstahl oder Sachbeschädigung im Verzug sein.

Klar.
Ramen war ganz lecker, Foto hab ich nicht für dich. zwinkern

Ich geb schon Trinkgeld.
Und hast du tatsächlich den Eindruck, es gibt weniger Gäste? Meinen lieblings Chinesen, ausgesprochen authentisch, nicht so viel soßenpappe, meide ich nun. Die Preise sind unverschämt gestiegen

Heute den Laden wollte ich unbedingt mal probieren, da empfohlen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 31839
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2304602) Verfasst am: 09.04.2024, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Gab es auch ein Bild zu dem Rahmen oder musste man den so verzehren? Smilie

Nach Corona sind die Fresstempel froh, wenn überhaupt noch Kundschaft kommt. Wegen kein Trinkgeld (was ja eh nur Usus ist und nicht gesetzlich vorgeschrieben) und Luftverpestung macht Frau Wirtin sich nicht den bürokratischen Aufriss Verbote zu überwachen. Da muss schon Diebstahl oder Sachbeschädigung im Verzug sein.

Klar.
Ramen war ganz lecker, Foto hab ich nicht für dich. zwinkern

Ich geb schon Trinkgeld.
Und hast du tatsächlich den Eindruck, es gibt weniger Gäste? Meinen lieblings Chinesen, ausgesprochen authentisch, nicht so viel soßenpappe, meide ich nun. Die Preise sind unverschämt gestiegen

Heute den Laden wollte ich unbedingt mal probieren, da empfohlen.


Der Spargelhof, den wir alljährlich frequentieren, ist auch enorm teurer geworden. Vor Corona kostete da die Person am all you can Sparg Buffet 19 Schleifen. Heute schon über 30. Geschockt Da muss ne alte Omma lange für stricken... oder Flaschen sammeln.

Also das mit der Teuerungsquote kann ich voll und ganz bestätigen. Tatsächlich habe ich nicht unbedingt den Eindruck, dass weniger Gäste kommen. Aber wenn alles mehr kostet, geizt man wohl am sinnigsten zuerst am Trinkgeld, kann ich mir vorstellen. Denn das wird ja dann prozentual auch immer mehr. Ich habe immer Angst, dass ich zu wenig gebe. Will ja nicht, dass die glauben, ich wäre mit ihrer Leistung unzufrieden. Denn die Bedienungen sind ja idR nett. Andererseits habe ich auch das Gefühl, dass, wenn ich zu viel gebe, ich zu protzerisch oder gar schleimerisch rüberkomme. Als würde ich mich an die ranmachen wollen. skeptisch Ist immer schwer da den grünen Bereich zu treffen. Wenigstens für mich.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2304725) Verfasst am: 12.04.2024, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Vor 40 Jahr haben meiner Frau und ich uns das erste Mal getroffen. (Nach eine Anzeige)

Das haben wir ordentlich zelebriert in der Wielandshöhe.



Dazu eine Flasche alkoholfreien Sekt aus der Bratbirne von Jörg Geiger.

Eigentlich 6 Gänge.
Vor dem Essen bekommt man ein "Amuse-Gueule". Auf Deutsch: Gruß aus der Küche. Das war ein Stück quiche.
Zu der Rechnung bekommt man ein Schälchen Pralinen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304738) Verfasst am: 12.04.2024, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Gratuliert man da?
Egal.
Hauptsache es hat gemundet.
Auf die nächsten 40!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 46435
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2304739) Verfasst am: 12.04.2024, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Gratuliert man da?
Egal.
Hauptsache es hat gemundet.
Auf die nächsten 40!


Dann bin ich 115. Das wäre noch mal einen Grund zum feiern.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2304749) Verfasst am: 13.04.2024, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Gratuliert man da?
Egal.
Hauptsache es hat gemundet.
Auf die nächsten 40!


Dann bin ich 115. Das wäre noch mal einen Grund zum feiern.


wer weiß...
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 20374
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2305456) Verfasst am: 23.05.2024, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Eben sitz ich und warte auf meinen Iskender Kebab.
Vorne läuft auf dem TV, auf den ich schauen muss, die feier zum Jubiläum des Grundgesetzes.
Wen muss ich erblicken, wer hält gerade eine rede .... der hartz4- und kurnaz- Steinmeier

Ich wechsel jetzt den platz.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 31839
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2305720) Verfasst am: 07.06.2024, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss gleich noch zur Arbeit, aber jetzt gerade habe ich noch Zeit, also esse ich heute Schweinemedaillons mit Brokkoli und Sauce Hollandaise. essen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 163, 164, 165
Seite 165 von 165

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group