Unser täglich Spam gib uns heute.
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]

Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes

#1: Unser täglich Spam gib uns heute. Autor: reign BeitragVerfasst am: 25.05.2007, 18:40
    —
Mal wieder: Mailserver ächzen unter Spam-Last
Wenn nun aber jeder nur Web-Mail benutzt, und z.B. M$ per Patch Mail-Protokolle deaktiviert (für die DAUs), und auf der anderen Seite die Linux-Frickler sich das selber basteln, und nur noch authorizierte Mailer Mailverkehr organisieren dürfen, dann ist die Spam-Plage doch beseitigt?

#2:  Autor: PoldiWohnort: Bavarian Congo BeitragVerfasst am: 25.05.2007, 22:49
    —
Das würde genau garnix bringen ... Bot-Netze sind nur ein Teil der Spamverursacher, fallen die weg, übernimmt der Rest ...
aber man könnt das Netz abschalten, das würd helfen zynisches Grinsen

#3:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 05.05.2015, 07:09
    —
heute von adrian wolff:
"mohammed hat dir eine videonachricht hinterlassen"

2,7 kb groß ist sie und würde vermutlich mein leben verändern....

#4:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 13.01.2016, 00:25
    —
http://www.polizei-praevention.de/aktuelles/media-markt-sms-gewinnspiel.html

Genau so eine SMS hat meine Frau eben bekommen.

#5:  Autor: Marcellinus BeitragVerfasst am: 13.01.2016, 11:23
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
http://www.polizei-praevention.de/aktuelles/media-markt-sms-gewinnspiel.html

Genau so eine SMS hat meine Frau eben bekommen.


500-EUR-Gewinnversprechen bei Lidl und Aldi sind auch im Umlauf. Löschen und fertig.

#6:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 10:26
    —
post vom nassrasurshop.
dort gibts klingen, die nicht nur scharf sondern auch günstig sind.

dann klopfen noch singles aus fürstenfeldbruck an.

#7:  Autor: lucWohnort: Nice. Paris. Köln BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 11:32
    —
Ich werde mit Spams bombardiert aber mittlerweile ist es mir fast egal. Ich lösche sie, ohne sie zu lesen und gut ist es. Mit den Augen rollen

#8:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 11:41
    —
luc hat folgendes geschrieben:
Ich werde mit Spams bombardiert aber mittlerweile ist es mir fast egal. Ich lösche sie, ohne sie zu lesen und gut ist es. Mit den Augen rollen


ich habe auch ne menge spampost.
manche lesen sich aber einfach lustig- und ich lese jeweils nur die betreffzeile. ich öffne nix.

#9:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 13:20
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
Ich werde mit Spams bombardiert aber mittlerweile ist es mir fast egal. Ich lösche sie, ohne sie zu lesen und gut ist es. Mit den Augen rollen


ich habe auch ne menge spampost.
manche lesen sich aber einfach lustig- und ich lese jeweils nur die betreffzeile. ich öffne nix.

Solange man sie nur im Plain-Text-Format öffnet, z.B. Thunderbird macht das, kann man sie auch ruhig lesen.

Ich bekomme regelmäßig Angebote, irgendwelche Websites aufzusuchen, weil man nach der Besichtigung meiner Website gefunden habe, dass die verbesserungswürdig sei.

Ich habe zwar eine eigene Domain, aber keine Website. Ich frage mich dann immer, ob es wirklich Leute gibt, die nicht sofort sehen, dass angeblicher Absender und "Service"-Website nicht die selbe Domain haben. Weniger schlichte Bauernfängerei wie "Überprüfung des Kontozugangs" u.Ä. leite ich auch schon mal direkt an die Polizei weiter, wenn das Teil frisch genug ist, wenn ich es öffne. Die haben ja aus Sicherheitsgründen nie eine lange Verweildauer im Netz.

#10:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 05.09.2017, 11:40
    —
Die Masche kannte ich noch nicht:

Spammer hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Dein Bild wurde von unserem Team geprüft und ist nun freigeschaltet.

Du kannst es Dir hier noch einmal ansehen:
[flirten (strich) mit (strich) bild (punkt) com]

Viele Grüße,
Dein Freischaltteam



Code:
http://rr.via-lation.com/8/_/B2875/44/2/1/225941/3005/s52765732/_/297205828a8a8c4a8ad9fb4af43216711e56139a/_/_/_/1/click/slam9ke6sW/?mi=_MKTID_


Fand aber schon vor 2 Jahren Erwähnung auf einer Anti-Spam-Site.

To whom it may concern.

#11:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 19.01.2018, 00:33
    —
ich bekomme viel spam aus fürstenfeldbruck.

#12:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 22.01.2020, 10:43
    —
ich nehme an, weil ich ausführlichst nach einer guten matratze gesucht habe, erreichten mich folgende nachrichten:

1.Dr. Prof. Stein
Ganz ohne Termin gibts einen Steifen

2. Möller Standhaft im Bett

Lachen

auf jeden fall besser, als post von lemmi zu erhalten

#13:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 22.01.2020, 12:04
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich nehme an, weil ich ausführlichst nach einer guten matratze gesucht habe, erreichten mich folgende nachrichten:

1.Dr. Prof. Stein
Ganz ohne Termin gibts einen Steifen

2. Möller Standhaft im Bett

Lachen

auf jeden fall besser, als post von lemmi zu erhalten


Cookies löschen. Dann kommt nichts mehr.

#14:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 31.01.2020, 21:18
    —
Gerade eine Mail von facebook bekommen:

Zitat:
Hallo ....,

Wir haben eine Anfrage zum Zurücksetzen deines Facebook-Passworts erhalten.
Gib den folgenden Code zum Zurücksetzen des Passworts ein:
990072
Alternativ kannst du dein Passwort direkt ändern.

Passwort ändern


Du hast diese Änderung nicht beantragt?
Falls du kein neues Passwort beantragt hast, teile uns das mit.


Ich war vor mindestens 8 Jahr mal kurz bei facebook angemeldet.
Nachdem ich "Freundschaftsvorschläge" bekommen habe, von alle mögliche Leute, mit den ich irgendwie in Verbindung stand (Kollegen Nachbarn), habe ich mich gleich wieder abgemeldet.
Ich habe facebook weder meine Arbeitsstelle noch mein Wohnort mitgeteilt, deshalb habe ich mich so überfahren gefühlt, dass ich mich gleich wieder abgemeldet habe. Nicht nur "stillgelegt". Man muß sich schon richtig anstrengen, um sich von facebook abzumelden.
Ob die mich wieder ködern wollen?

#15:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 31.01.2020, 21:26
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gerade eine Mail von facebook bekommen:

Zitat:
Hallo ....,

Wir haben eine Anfrage zum Zurücksetzen deines Facebook-Passworts erhalten.
Gib den folgenden Code zum Zurücksetzen des Passworts ein:
990072
Alternativ kannst du dein Passwort direkt ändern.

Passwort ändern


Du hast diese Änderung nicht beantragt?
Falls du kein neues Passwort beantragt hast, teile uns das mit.


Ich war vor mindestens 8 Jahr mal kurz bei facebook angemeldet.
Nachdem ich "Freundschaftsvorschläge" bekommen habe, von alle mögliche Leute, mit den ich irgendwie in Verbindung stand (Kollegen Nachbarn), habe ich mich gleich wieder abgemeldet.
Ich habe facebook weder meine Arbeitsstelle noch mein Wohnort mitgeteilt, deshalb habe ich mich so überfahren gefühlt, dass ich mich gleich wieder abgemeldet habe. Nicht nur "stillgelegt". Man muß sich schon richtig anstrengen, um sich von facebook abzumelden.
Ob die mich wieder ködern wollen?


Schon gedacht.
Ich habe die Absenderadresse in google eingegeben.

Zitat:
Facebook Phishing Mail
Vorsicht Abzocke
Es befindet sich eine Facebook Phishing Mail im Umlauf, die täuschend echt aussieht und es dem Empfänger schwer macht, sie als Betrugs-Mail zu erkennen und sofort zu löschen. Allerdings ist das das Einzige, was man mit dieser Mail tun sollte.

#16:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 31.01.2020, 21:26
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Gib den folgenden Code zum Zurücksetzen des Passworts ein:
[ein paar Zahlen]


Bist du sicher, dass du den Code hier so veröffentlichen möchtest (sofern er echt ist)? Derjenige, der ihn für dich beantragt hat, weiß vllt., dass du hier schreibst und kennt ja eindeutig auch dein Facebook-Konto.

Kann dir vielleicht ja egal sein, wenn du das Konto nicht mehr haben willst, aber theoretisch könnte es einer jetzt von dir klauen und sich als du ausgeben.

(Wenn du das Konto schon vor diesem Post vollständig gelöscht hast ignoriere meinen Einwand.)

edit:

vrolijke hat folgendes geschrieben:


Schon gedacht.
Ich habe die Absenderadresse in google eingegeben.

Zitat:
Facebook Phishing Mail
Vorsicht Abzocke
Es befindet sich eine Facebook Phishing Mail im Umlauf, die täuschend echt aussieht und es dem Empfänger schwer macht, sie als Betrugs-Mail zu erkennen und sofort zu löschen. Allerdings ist das das Einzige, was man mit dieser Mail tun sollte.


Aso. Hab nix gesagt. Pfeifen

#17:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 31.01.2020, 21:28
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Gib den folgenden Code zum Zurücksetzen des Passworts ein:
[ein paar Zahlen]


Bist du sicher, dass du den Code hier so veröffentlichen möchtest (sofern er echt ist)? Derjenige, der ihn für dich beantragt hat, weiß vllt., dass du hier schreibst und kennt ja eindeutig auch dein Facebook-Konto.

Kann dir vielleicht ja egal sein, wenn du das Konto nicht mehr haben willst, aber theoretisch könnte es einer jetzt von dir klauen und sich als du ausgeben.

(Wenn du das Konto schon vor diesem Post vollständig gelöscht hast ignoriere meinen Einwand.)


Schon enttarnt.

Isch abe gar kein facebook. Nein

#18:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 31.01.2020, 21:29
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Gib den folgenden Code zum Zurücksetzen des Passworts ein:
[ein paar Zahlen]


Bist du sicher, dass du den Code hier so veröffentlichen möchtest (sofern er echt ist)? Derjenige, der ihn für dich beantragt hat, weiß vllt., dass du hier schreibst und kennt ja eindeutig auch dein Facebook-Konto.

Kann dir vielleicht ja egal sein, wenn du das Konto nicht mehr haben willst, aber theoretisch könnte es einer jetzt von dir klauen und sich als du ausgeben.

(Wenn du das Konto schon vor diesem Post vollständig gelöscht hast ignoriere meinen Einwand.)


Schon enttarnt.

Isch abe gar kein facebook. Nein


Ich auch nicht. Ich hab meines schon vor einem Jahrzehnt oder so vollständig gelöscht, als ich meine erste Freundschaftsanfrage bekam. Von einem völlig fremden aus den USA. Mit den Augen rollen

#19:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 31.01.2020, 21:32
    —
Aber wo ich schonmal hier bin, geb ich auch eine kleine Geschichte zum Besten: Ich hab anfangs der Woche mal was auf amazon bestellt. Mach ich derzeit so höchstens einmal im Jahr. Und prompt bekam ich so an die fünf bis sechs Phishing-Mails, die sich als amazon ausgaben und mir Prämien und Gewinne versprachen und hassenichgesehen. -.-

Zum Glück bin ich nicht doof, sonst hätte ich wer weiß was für Mist bauen können. Smilie

#20:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 10.03.2020, 15:09
    —
Heute in mein Spam-Ordner:

Zitat:
Lieber Verkäufer fgh@ibka.org,

Sie haben einen Kommentar und ein negatives Feedback erhalten. Vor kurzem hat dieser Kunde (%random%) ein Produkt von Ihnen gekauft.

Kommentar >
Der Inhalt des Kommentars:

"Der Artikel, den ich erhalten habe, ist beschädigt

Besuchen Sie unsere Hilfeseite , um mehr über den Service zu erfahren, oder kontaktieren Sie uns , wenn Sie weitere Unterstützung benötigen.


Und mehrere Buttons zum anklicken. Ich bin doch nicht Pillepalle



Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group