Erfreuliche Nachrichten
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes

#421:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 17:48
    —
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?


Für Brigitte Nielsen vielleicht?
Hoffentlich auch später noch für das Kind. Mit 54 ist eine Schwangerschaft nicht ganz risikolos.

#422:  Autor: astarte BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 17:49
    —
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?

Wenn sie sich freut, für sie wohl sicher... Schulterzucken
Für uns aber vielleicht eher eine irrelevante Nachricht.

#423:  Autor: Lebensnebel BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 18:23
    —
astarte hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?

Wenn sie sich freut, für sie wohl sicher... Schulterzucken


Wenn es ausreicht, dass sich irgendwer darüber freut, dann kann man gleich jede Nachricht hier posten. Irgendeiner freut sich immer.


Für Prominentennachwuchs gibt es einen Fred im FGH:
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=34949&highlight=neonatolog

#424:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 18:45
    —
Lange Zeit schien ein Antriebs-Konzept den Gesetzen der Physik zu widersprechen.
https://www.trendsderzukunft.de/em-drive-der-unmoegliche-antrieb-scheint-doch-nicht-zu-funktionieren/ schrieb:
Zitat:
Nun kam ein Team deutscher Wissenschaftler aber auf die Idee, nach Messfehlern zu suchen – und wurde fündig.

Es handelte sich um einen Fehler in der Mess-Vorrichtung: ein Kabel war nicht abgeschirmt und hat somit die fragliche Kraft erzeugt.

#425:  Autor: astarte BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 18:47
    —
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?

Wenn sie sich freut, für sie wohl sicher... Schulterzucken


Wenn es ausreicht, dass sich irgendwer darüber freut, dann kann man gleich jede Nachricht hier posten. Irgendeiner freut sich immer.


Für Prominentennachwuchs gibt es einen Fred im FGH:
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=34949&highlight=neonatolog

Deshalb schrieb ich ja noch einen Satz.
Den du gesnippt hast.

#426:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 22:00
    —
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?

In dem Alter? Ist ja schon fast ein Wunder.

#427:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 22:36
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?

In dem Alter? Ist ja schon fast ein Wunder.

Aber nur fast. Das Mädel ist 54, die Streuung des Eintritts der Menopause ziemlich hoch - Wiki sagt zwischen 45 bis 60.
Und außerdem wissen wir nichts über die Art der Empfängnis. Was früher nur der heilige Geist konnte, kann heute jeder Reproduktionsmediziner, nämlich eine befruchtete Eizelle "einpflanzen"- Da braucht er nämlich nichts einzupflanzen, weil die Entwicklung der Plazenta von der Eizelle ausgeht. Hat mW noch keiner ausprobiert, aber damit könntest Du wahrscheinlich auch bei einem Mann eine Schwangerschaft induzieren - allerdings mangels Uterus höchstens eine Bauchhöhlenschwangerschaft. (Dieses interessante Experiment kommt mir bei jedem Statement eines katholischen Bischofs zur Abtreibung in den Sinn. Wäre wirklich interessant, zu sehen, was er dann macht, als Vergewaltigungsopfer.)

#428:  Autor: Marcellinus BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 22:45
    —
fwo hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?

In dem Alter? Ist ja schon fast ein Wunder.

Aber nur fast. Das Mädel ist 54, die Streuung des Eintritts der Menopause ziemlich hoch - Wiki sagt zwischen 45 bis 60.
Und außerdem wissen wir nichts über die Art der Empfängnis. Was früher nur der heilige Geist konnte, kann heute jeder Reproduktionsmediziner, nämlich eine befruchtete Eizelle "einpflanzen"- Da braucht er nämlich nichts einzupflanzen, weil die Entwicklung der Plazenta von der Eizelle ausgeht. Hat mW noch keiner ausprobiert, aber damit könntest Du wahrscheinlich auch bei einem Mann eine Schwangerschaft induzieren - allerdings mangels Uterus höchstens eine Bauchhöhlenschwangerschaft. (Dieses interessante Experiment kommt mir bei jedem Statement eines katholischen Bischofs zur Abtreibung in den Sinn. Wäre wirklich interessant, zu sehen, was er dann macht, als Vergewaltigungsopfer.)

Vergewaltigung eines Bischofs im Labor - du hast vielleicht finstere Fantasien! zwinkern

#429:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 28.05.2018, 22:51
    —
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
...
Vergewaltigung eines Bischofs im Labor - du hast vielleicht finstere Fantasien! zwinkern

Man gönnt sich ja sonst nix. zwinkern

#430:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 00:57
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.



Why the fuck would I care? Schulterzucken


Erinnert mich irgendwie an eine Meldung auf dem Live-Ticker eines unserer Nachrichtenkanäle, wonach der Schauspieler Seth Rogen in Hamilton gesehen wurde als er eine Portion Fish & Chips von einem take out abholte.

Wieso glauben diese Menschen, dass das irgendwen interessieren koennte? Weshalb kommunizieren die mir so 'nen Quatsch? Mit den Augen rollen

#431:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 04:27
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


In der wievielten Woche ist sie denn?

In ihrem Alter, so scheint mir, ist es vor der Geburt zu früh sich zu freuen. skeptisch

Außerdem zückt mein Hirn gleich den Taschenrechner: Wenn sie 70 ist ist das Kind gerade erst 16. * Geschockt Auch nicht unbedingt erfreulich, so ein Altersabstand. Ich hatte mit meine Eltern schon Klinsch genug... eigentlich bis heute. Am Kopf kratzen

edit: * hatte mich vertan. Dachte sie wär schon 57. Verlegen

#432:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 08:09
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
....Auch nicht unbedingt erfreulich, so ein Altersabstand. Ich hatte mit meine Eltern schon Klinsch genug... eigentlich bis heute. Am Kopf kratzen
....

Das liegt aber nicht am Alter, sondern an den Eltern oder den Kindern oder an beiden.

#433:  Autor: astarte BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 08:38
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


In der wievielten Woche ist sie denn?

In ihrem Alter, so scheint mir, ist es vor der Geburt zu früh sich zu freuen. skeptisch

es ist die Rede von hochschwanger:
https://www.welt.de/vermischtes/article176744308/Brigitte-Nielsen-54-ist-schwanger-mit-dem-fuenften-Kind.html

Zitat:

Außerdem zückt mein Hirn gleich den Taschenrechner: Wenn sie 70 ist ist das Kind gerade erst 16. * Geschockt Auch nicht unbedingt erfreulich, so ein Altersabstand. Ich hatte mit meine Eltern schon Klinsch genug... eigentlich bis heute. Am Kopf kratzen

edit: * hatte mich vertan. Dachte sie wär schon 57. Verlegen

Der Vater sei 15 Jahre jünger, also so um die 40. Also nicht sehr ungewöhnlich, ein Elternteil Mitte 50 und eins knapp 40. Schulterzucken

#434:  Autor: GreyWohnort: Stadt der Helden BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 09:20
    —
astarte hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Brigitte Nielsen bekommt ein Kind.


Was ist daran erfreulich?

Wenn sie sich freut, für sie wohl sicher... Schulterzucken
Für uns aber vielleicht eher eine irrelevante Nachricht.


Was soll das eigentlich immer mit dem "uns"? Vielleicht ist es für Wilson eine erfreuliche Nachricht!

#435:  Autor: astarte BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 09:30
    —
Grey hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
.... vielleicht eher....


... Vielleicht ...

Jepp

#436:  Autor: HRQ-Verbrechensopfer BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 13:32
    —
Zu "Brigitte Nielsen bekommt ein Kind."
Was daran erfreulich sein soll?
Dass sie keine Leihmutter ist, lach?
Andererseits steigt das Risiko von DNA-Defekten.

#437:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 21:23
    —
https://www.motor-talk.de/news/anders-ist-erlaubt-lauter-verboten-t6359596.html schrieb:
Zitat:
Ab Werk verbaute, modifizierte Klappensteuerungen oder Soundgeneratoren sind nur noch zulässig, wenn das Auto dadurch nicht lauter wird.

Schluss mit dem Poser-Lärm auf den Poser-Meilen. Smilie

#438:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 21:27
    —
wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.motor-talk.de/news/anders-ist-erlaubt-lauter-verboten-t6359596.html schrieb:
Zitat:
Ab Werk verbaute, modifizierte Klappensteuerungen oder Soundgeneratoren sind nur noch zulässig, wenn das Auto dadurch nicht lauter wird.

Schluss mit dem Poser-Lärm auf den Poser-Meilen. Smilie


Ich bin jedenfalls Froh, dass unseren Nachbar mit sein AMG-Mercedes ausgezogen ist.

#439:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 02.06.2018, 17:39
    —
https://www.tagesspiegel.de/politik/die-ukraine-und-der-inszenierte-mord-an-babtschenko-ein-geschenk-fuer-den-kreml/22630346.html schrieb:
Zitat:
Ukrainische Behörden haben den Tod des Journalisten Arkadi Babtschenko vorgetäuscht.

Die Nachrichten-Portale konnten die Ente von der Ermordung Babtschenkos gar nicht so schnell löschen, wie sie aufgedeckt wurde.
Edit:
Die schlechte Nachricht ist, dass solche sinnlosen Geheimdienst Aktionen die Glaubwürdigkeit der Ukraine und der Presse untergraben.

#440:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 02.06.2018, 18:55
    —
wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.tagesspiegel.de/politik/die-ukraine-und-der-inszenierte-mord-an-babtschenko-ein-geschenk-fuer-den-kreml/22630346.html schrieb:
Zitat:
Ukrainische Behörden haben den Tod des Journalisten Arkadi Babtschenko vorgetäuscht.

Die Nachrichten-Portale konnten die Ente von der Ermordung Babtschenkos gar nicht so schnell löschen, wie sie aufgedeckt wurde.
Edit:
Die schlechte Nachricht ist, dass solche sinnlosen Geheimdienst Aktionen die Glaubwürdigkeit der Ukraine und der Presse untergraben.



Was gibt es diesbezüglich bei der Ukraine noch zu untergraben? Am Kopf kratzen

#441:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 04.06.2018, 10:33
    —
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bayer-streicht-namen-monsanto-nach-der-uebernahme-a-1210993.html
Zitat:
Bayer streicht nach der Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto dessen belasteten Namen. Monsanto werde nach der Fusion "als Unternehmensname nicht fortgeführt", teilte Bayer mit. Der gemeinsame Unternehmensname bleibe Bayer. Die Monsanto-Produkte würden allerdings ihre Namen behalten und "Teil des Portfolios von Bayer werden", hieß es.

und die gute nachricht?

steht in einem anderen spon-artikel:

Zitat:
Im September 2016 hat sich Bayer mit dem US-Saatgut- und Pestizidhersteller geeinigt, diesen - sofern die Kartellbehörden zustimmen - zu übernehmen, für die Rekordsumme von aktuell 62,5 Milliarden Dollar. Seitdem habe sich Monsanto stärker geöffnet, sagt Baumann. "Immer mehr Menschen verstehen nun, was für ein hoch innovatives Unternehmen das wirklich ist."

Eines, mit dessen Hilfe Baumann offenbar nur Gutes im Sinn hat: die wachsende Erdbevölkerung zu ernähren, den Hunger zu bekämpfen, Afrikas Landwirtschaft zu verbessern, die Bauern in aller Welt zu unterstützen.
Zu Unrecht, so der Manager, gelte der US-Pestizid- und Saatguthersteller in Deutschland als "die Inkarnation des Bösen".


Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender des deutschen Traditionsunternehmens Bayer.

http://www.spiegel.de/spiegel/bayer-monsanto-fusion-das-sind-die-folgen-fuer-die-welternaehrung-a-1199860.html

#442:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 12.06.2018, 06:15
    —
https://www.welt.de/politik/ausland/live177320704/Historisches-Gipfeltreffen-Viele-werden-dies-fuer-Fantasie-halten-aus-einem-Science-Fiction-Film.html schrieb:

Zitat:
Danach gab es ein Gespräch unter vier Augen, das laut Trump „sehr, sehr gut“ verlief.


Das Gipfeltreffen in Singapur scheint zu gelingen und könnte einen Meilenstein zum Weltfrieden darstellen.

#443:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 12.06.2018, 07:06
    —
wolle hat folgendes geschrieben:
https://www.welt.de/politik/ausland/live177320704/Historisches-Gipfeltreffen-Viele-werden-dies-fuer-Fantasie-halten-aus-einem-Science-Fiction-Film.html schrieb:

Zitat:
Danach gab es ein Gespräch unter vier Augen, das laut Trump „sehr, sehr gut“ verlief.


Das Gipfeltreffen in Singapur scheint zu gelingen und könnte einen Meilenstein zum Weltfrieden darstellen.


Reine Propagandafarce.

Und überhaupt "Weltfrieden". Gehts ne Nummer kleiner? In Syrien fällt dadurch kein einziger Schuss weniger. Mit den Augen rollen Der Korea-Krieg ist übrigens auch schon ein halbes Jahrhundert her.

#444:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 23.06.2018, 19:24
    —
Es gibt doch noch Widerstand im Amiland:


Nachdem die Chefin von "Homeland Security" kürzlich in einem mexikanischen Restaurant der Appetit verdorben wurde, flog jetzt Trumps Cheflügnerin Sarah Sanders recht unzeremoniell aus einem Restaurant raus:

Zitat:
..White House press secretary Sarah Huckabee Sanders was kicked out of a restaurant on Friday night "because I work for [President Trump]," she said on Twitter....

.....Sanders said she "politely left" The Red Hen in Lexington, Virginia, after the owner told her to leave.....


https://www.buzzfeed.com/juliareinstein/sarah-sanders-kicked-out-restaurant?utm_source=dynamic&utm_campaign=bffbbuzzfeednews&ref=bffbbuzzfeednews&utm_term=.eunLjZD00#.eeqGX6avv



Wer zufällig mal nach Lexington, Virginia kommt, der weiss jetzt, dass er im Restaurant "Red Hen" unbelästigt von Trumps thugs essen kann. Unbedingt hingehen, schon weil Trumpanhaenger zum Boykott aufgerufen!

#445: Alkohol-Sucht bald medikamentös behandelbar Autor: wolle BeitragVerfasst am: 27.06.2018, 20:13
    —
Alkohol-Sucht ist bald medikamentös behandelbar.

Ein Gen ist ein relevanter Faktor.

Ratten verhalten sich bei der Alkohol-Sucht ähnlich wie Menschen.

https://www.trendsderzukunft.de/hoffnung-fuer-alkoholiker-dieser-mechanismus-steckt-hinter-der-sucht/

#446:  Autor: GreyWohnort: Stadt der Helden BeitragVerfasst am: 28.06.2018, 13:58
    —
Toll. Und welches Gen ist für Computerspielsucht verantwortlich?

#447:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 29.06.2018, 09:37
    —
Einige Beiträge nach Alkoholismus - Krankheit? verschoben.

#448:  Autor: sponorWohnort: München BeitragVerfasst am: 05.07.2018, 12:43
    —
EU-Parlament verhindert Durchwinken von Uploadfiltern und Leistungsschutzrecht

#449: Eritrea und Äthiopien beenden offiziell den Kriegszustand Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 10.07.2018, 14:23
    —
Eritrea und Äthiopien beenden offiziell den Kriegszustand

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/eritrea-und-aethiopien-beenden-offiziell-den-kriegszustand-15682288.html

Smilie

#450:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 11.07.2018, 23:21
    —
Einige Beiträge nach Thailand: Rettungsschwimmer befreien Eingeschlossene verschoben.



Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter  :| |:
Seite 15 von 16

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group