Hervorragende Worte (Wörter?)
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#181:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 12.12.2013, 08:29
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Habe soeben dafür:



den Begriff Junkfood-Minarett erfunden. Mr. Green


würg

Ja, würg. Aber das Wort gefällt mir.

Darüber hinaus bin ich der Meinung, daß man diese Werbetürme allesamt wegsprengen sollte.


Natürlich mal wieder der Vergleich mit einem Minarett... Mit den Augen rollen

Wenn das der Beachbernie liest, bekommst Du aber eins übergebraten...


Wieso das? Es passt doch. Der Fresstempel, zu dem alle Gläubigen (die glauben, es würde dort schmecken... man muss halt nur den rechten Glauben haben) hinpilgern, wenn am Junkfood-Minarett das heilige Symbol erscheint, um dort die große Plauze anzubeten und sich auf den Boden zu werfen... wenn sie auf zermanschten Pommes ausrutschen. Smilie

Wenn du so willst. Meine Assoziation bezog sich eigentlich allein auf die Form.

#182:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 12.12.2013, 11:59
    —
AD hat folgendes geschrieben:
Warum nicht Junkfood-Kirchturm? Aber nein, der böse Moslem muss in den McRib beißen...

Vorausgesetzt, es ist kein Schweinefleisch drin.

#183:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 12.12.2013, 13:44
    —
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Warum nicht Junkfood-Kirchturm? Aber nein, der böse Moslem muss in den McRib beißen...

Finde ich jetzt bemerkenswert, daß du gegen die Verwendung von Kirchturm in diesem Zusammenhang nichts einzuwenden hast, gegen Minarett hingegen schon.

#184:  Autor: pera BeitragVerfasst am: 12.12.2013, 19:25
    —
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Warum nicht Junkfood-Kirchturm? Aber nein, der böse Moslem muss in den McRib beißen...

Finde ich jetzt bemerkenswert, daß du gegen die Verwendung von Kirchturm in diesem Zusammenhang nichts einzuwenden hast, gegen Minarett hingegen schon.


Dem bösen Christ kann das zugemutet werden, dem bösen Moslem nicht. Das ist doch klar.

#185:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 12.12.2013, 19:45
    —
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Warum nicht Junkfood-Kirchturm? Aber nein, der böse Moslem muss in den McRib beißen...

Finde ich jetzt bemerkenswert, daß du gegen die Verwendung von Kirchturm in diesem Zusammenhang nichts einzuwenden hast, gegen Minarett hingegen schon.

Man muß den Bildungsstand der Bevölkerung berücksichtigen. Wer weiß denn schon, was ein Minarett ist? Eine neue Limonade? Kirchturm - das kennt jeder.
"Gibt es hier ein Minarett?"
"Den Gang runter, die letzte Tür links."

#186:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 13:18
    —
heute gelesen:

ruderale wasserfläche

erklärung:
ich dachte ja erst, dies würde wasser beschreiben, auf dem man rudern kann.
deshalb fand ichs schön.
obwohl, dann müsste es eher ruderable wasserfläche heißen..

#187:  Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 15:59
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
heute gelesen:

ruderale wasserfläche

erklärung:
ich dachte ja erst, dies würde wasser beschreiben, auf dem man rudern kann.
deshalb fand ichs schön.
obwohl, dann müsste es eher ruderable wasserfläche heißen..

Frage
und nun die Erklärung noch bitte Smilie

#188:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 15:59
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
heute gelesen:

ruderale wasserfläche

erklärung:
ich dachte ja erst, dies würde wasser beschreiben, auf dem man rudern kann.
deshalb fand ichs schön.
obwohl, dann müsste es eher ruderable wasserfläche heißen..

Und was ist es nun? Wiki redet da nur von Pflanzen und Landflächen. Habe ich damals 1945-48 nicht geahnt, daß wir Kinder in den Ruinen auf ruderalem Gelände spielten. http://de.wikipedia.org/wiki/Ruderal
Aber mit Wasser? Ist es sowas wie ein Teich mit Entengrütze drauf?

#189:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 16:06
    —
ich habe es hier her:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alter_Flugplatz_%28Frankfurter_Gr%C3%BCng%C3%BCrtel%29

Zitat:
Zwischen Landebahn und Rollbahn in Gelände 3 befindet sich eine ruderale Wasserfläche, die durch Rückstau aus dem Teich vernässt wird. Da der Teich keinen Abfluss hat, fließt überschüssiges Wasser über eine Senke in die Nidda. Dort lassen sich zahlreiche Vögel und Amphibien, sowie Bisamratten beobachten. Die Wiese zwischen Landebahn und Nidda ist nach wie vor eine Kulturwiese, die regelmäßig gemäht wird.

#190:  Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 16:22
    —
danke

#191:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 17:43
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich habe es hier her:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alter_Flugplatz_%28Frankfurter_Gr%C3%BCng%C3%BCrtel%29

Zitat:
Zwischen Landebahn und Rollbahn in Gelände 3 befindet sich eine ruderale Wasserfläche, die durch Rückstau aus dem Teich vernässt wird. Da der Teich keinen Abfluss hat, fließt überschüssiges Wasser über eine Senke in die Nidda. Dort lassen sich zahlreiche Vögel und Amphibien, sowie Bisamratten beobachten. Die Wiese zwischen Landebahn und Nidda ist nach wie vor eine Kulturwiese, die regelmäßig gemäht wird.

"vernässt" ist mir auch noch nie begegnet.

#192:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 20:35
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich habe es hier her:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alter_Flugplatz_%28Frankfurter_Gr%C3%BCng%C3%BCrtel%29

Zitat:
Zwischen Landebahn und Rollbahn in Gelände 3 befindet sich eine ruderale Wasserfläche, die durch Rückstau aus dem Teich vernässt wird. Da der Teich keinen Abfluss hat, fließt überschüssiges Wasser über eine Senke in die Nidda. Dort lassen sich zahlreiche Vögel und Amphibien, sowie Bisamratten beobachten. Die Wiese zwischen Landebahn und Nidda ist nach wie vor eine Kulturwiese, die regelmäßig gemäht wird.

"vernässt" ist mir auch noch nie begegnet.

Das Wiktionary kennt es nicht, Duden und DWDS kennen es komischerweise auch nicht - komischerweise, weil es mir aus der Landschaftplanung ein Begriff ist.

fwo

#193:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 20:44
    —
pera hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Warum nicht Junkfood-Kirchturm? Aber nein, der böse Moslem muss in den McRib beißen...

Finde ich jetzt bemerkenswert, daß du gegen die Verwendung von Kirchturm in diesem Zusammenhang nichts einzuwenden hast, gegen Minarett hingegen schon.


Dem bösen Christ kann das zugemutet werden, dem bösen Moslem nicht. Das ist doch klar.



Ich finde beide Begriffe bescheuert, weil der dahintersteckende Vergleich bescheuert ist.


Erinnert mich irgendwie an die Emanzen meiner Jugend. Fuer die war damals alles was irgendwie laenglich war und sie nicht mochten, ein Phallus. Genauso wie heute fuer bestimmte Leute, alles, was laenglich ist und sie nicht moegen, ein Minarett zu sein scheint.

Ich find's jedenfalls kindisch.


Disclaimer: Ich gehe weder in Moscheen oder Kirchen noch zu MacDonalds.

#194:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 03.07.2014, 20:45
    —
fwo hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich habe es hier her:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alter_Flugplatz_%28Frankfurter_Gr%C3%BCng%C3%BCrtel%29

Zitat:
Zwischen Landebahn und Rollbahn in Gelände 3 befindet sich eine ruderale Wasserfläche, die durch Rückstau aus dem Teich vernässt wird. Da der Teich keinen Abfluss hat, fließt überschüssiges Wasser über eine Senke in die Nidda. Dort lassen sich zahlreiche Vögel und Amphibien, sowie Bisamratten beobachten. Die Wiese zwischen Landebahn und Nidda ist nach wie vor eine Kulturwiese, die regelmäßig gemäht wird.

"vernässt" ist mir auch noch nie begegnet.

Das Wiktionary kennt es nicht, Duden und DWDS kennen es komischerweise auch nicht - komischerweise, weil es mir aus der Landschaftplanung ein Begriff ist.

fwo

Benässt, obwohl auch schon selten, oder bewässert das kenne ich.

Aber, wenn ein Wort nicht im Duden steht, heißt es nicht, dass es das nicht gibt. (Hab ich mal in einem Duden gelesen).
Das sage ich immer zu meine Frau, wenn ich mal ein Wort benutze, dass sie nicht kennt, und ich im Duden nicht finden kann.
Z.B. "Kleherei". (Muß irgendwo in Norddeutschland eher gebräuchlich sein).

#195:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 22:15
    —
Perlustrieren finde ich schon sehr klasse.

#196:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 31.07.2014, 22:34
    —
Manchmal ist ein Mast auch einfach nur ein Mast.

#197:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 01.08.2014, 02:03
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Manchmal ist ein Mast auch einfach nur ein Mast.

mein Mast ist nicht einfach nur ein Mast...

#198:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 01.08.2014, 10:55
    —
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Perlustrieren finde ich schon sehr klasse.

Verlustieren find ich da aber viel besser.
Ein Mann könnte sich damit verlustieren, daß er sein Mädchen nach Waffen perlustriert.

#199: Einfach nur schöne Wörter Autor: LandeiWohnort: Sandersdorf-Brehna BeitragVerfasst am: 19.08.2014, 11:11
    —
Sülzkotelette

#200: Re: Einfach nur schöne Wörter Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 19.08.2014, 15:44
    —
Landei hat folgendes geschrieben:
Sülzkotelette

Kann man auch hier hineinschreiben:
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=21040&postdays=0&postorder=asc&&start=0

#201:  Autor: Murphy BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 19:09
    —
Minder-wertig-keits-komplex. Das ist cool.


Erbost. Das ist auch cool Sehr glücklich

#202:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 23.09.2014, 16:09
    —
Die Welt ist alles, was der Fall ist.
von Wittgenstein.

aneinandergereihte wörter, die mich geradezu anmachen.

#203:  Autor: boomkleverWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 28.10.2014, 09:30
    —
wundernehmen

Finde ich klasse. Alleine schon von der äußeren Form.

#204:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 28.10.2014, 12:21
    —
einander

Das hört man nie. Immer heißt es: Sie lieben sich.
Kein Wunder, daß die Beziehung dann kaputt geht, wenn sie sich lieben statt den Partner.
Sie lieben einander.

#205:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 13:27
    —
Kritiksimulation

hier gelesen:
http://www.titanic-magazin.de/news/gaertners-kritisches-sonntagsfruehstueck-nichts-als-die-wahrheit-7325/

#206:  Autor: NaastikaWohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 16:18
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
einander

Das hört man nie. Immer heißt es: Sie lieben sich.
Kein Wunder, daß die Beziehung dann kaputt geht, wenn sie sich lieben statt den Partner.
Sie lieben einander.



"....statt des Partners".


Auf den Arm nehmen

#207:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 18:25
    —
Naastika hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
einander

Das hört man nie. Immer heißt es: Sie lieben sich.
Kein Wunder, daß die Beziehung dann kaputt geht, wenn sie sich lieben statt den Partner.
Sie lieben einander.



"....statt des Partners".


Auf den Arm nehmen

Nein. Ich kann nicht sagen, was das jetzt für'n Akkusativ oder Genitiv oder sonst was für'n tiv ist, weil ich die Grammatik aus dem Gefühl raus handhabe. Das geht so:

"Wen liebst du?"
"Den unrasierten Dicken da."
"Den da?"
"Ja, den. Aber frag mich nicht warum, das weiß ich selber nicht."
Genitiv:
"Des Mannes Liebe geht durch den Bauch. Aber nicht unbedingt durch den Magen." (von mir)

#208:  Autor: Easy FlamingoWohnort: zwischen gestern und morgen BeitragVerfasst am: 09.01.2017, 17:56
    —
Eines der Wörter auf der Liste für "Worte des Jahres 2016


Egoantenne

ist gleich Selfiestick

#209:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 02.10.2017, 13:51
    —
eskamotieren

holla, da läufts mir wohlig den rücken runter.

eskamotieren.
wow..

#210:  Autor: worseWohnort: Stoapfalz BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 14:13
    —
Schleichweg.

Sehr sehr cooles deutsches Wort. Unspektakulär zwar aber schööön. Ich liebe es...



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter  :| |:
Seite 7 von 8

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group