Dumme Gedanken II
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 306, 307, 308, 309  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#9181:  Autor: HeizölrückstoßabdämpfungWohnort: Stralsund BeitragVerfasst am: 18.01.2022, 10:04
    —
astarte hat folgendes geschrieben:
closeman hat folgendes geschrieben:
Ich hab' mir jetzt ein Amulett gekauft. Das soll gegen Esoterik schützen.

Lachen


Der ist prima. Lachen

#9182:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 18.01.2022, 13:33
    —
Ich bin nicht abergläubisch, und die 13 ist sowieso meine Glückszahl.

#9183:  Autor: closeman BeitragVerfasst am: 22.01.2022, 20:43
    —
Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
closeman hat folgendes geschrieben:
Ich hab' mir jetzt ein Amulett gekauft. Das soll gegen Esoterik schützen.

Lachen


Der ist prima. Lachen

copyright Eulenspiegel Magazin zwinkern

#9184:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 22.01.2022, 20:52
    —
Früher hieß Halloween, wenn Eduard Zimmermann Teddy Podgorsky anrief.

#9185:  Autor: closeman BeitragVerfasst am: 22.01.2022, 21:08
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Früher hieß Halloween, wenn Eduard Zimmermann Teddy Podgorsky anrief.

Das gute alte Aktenzeichen Sehr glücklich "Wenn die schon mit der Kamera dabei sind; warum haben sie die nicht gleich festgenommen?!"

#9186:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 26.01.2022, 13:13
    —
Testosteronüberschuss im FGH?

#9187:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 12:21
    —
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee
Manchmal erkennt man Nazis nicht sofort oder ihre Verbindungen. Dann wieder laufen sie einem Jahr für jahr jeden verdammten Tag über den Weg und ueberall muss man nazi- Zone lesen.
OK, meinungsfreiheit und so.

#9188:  Autor: jdfWohnort: Nekropole E|B BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 12:59
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee

Du unterstützt also den russischen Überfall auf die Ukraine? Wow. Das hätte ich ja nicht gedacht.

#9189:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 13:02
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee
Manchmal erkennt man Nazis nicht sofort oder ihre Verbindungen. Dann wieder laufen sie einem Jahr für jahr jeden verdammten Tag über den Weg und ueberall muss man nazi- Zone lesen.
OK, meinungsfreiheit und so.

Wo du dich wohl rumtreibst? Ich hab seit Jahren keinen gesehen. Außer mal im TV. Woran erkennt man die so?

#9190:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 14:52
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Woran erkennt man die so?

Meinst du die nutzen noch die gleichen Formen wie vor 80 Jahren? Kann man die nur an (bekannte) Formen erkennen oder auch an den vertretenen Inhalten?
Wie würdest du dir vorstellen welche modernen Formen ein heutiger Nazi angenommen hat?

#9191:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 14:59
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Woran erkennt man die so?

Meinst du die nutzen noch die gleichen Formen wie vor 80 Jahren? Kann man die nur an (bekannte) Formen erkennen oder auch an den vertretenen Inhalten?
Wie würdest du dir vorstellen welche modernen Formen ein heutiger Nazi angenommen hat?


Ich zitiere mich mal:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Man sieht an dem Posting, dass du dich mittlerweile komplett von der Realität entfernt bewegst! Pillepalle

#9192:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 16:35
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee

Du unterstützt also den russischen Überfall auf die Ukraine? Wow. Das hätte ich ja nicht gedacht.

Unterstell mir nichts.
Entnazifizierung kann man auch anders.
Am besten ist aber Prävention.

#9193:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 16:49
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee
Manchmal erkennt man Nazis nicht sofort oder ihre Verbindungen. Dann wieder laufen sie einem Jahr für jahr jeden verdammten Tag über den Weg und ueberall muss man nazi- Zone lesen.
OK, meinungsfreiheit und so.

Wo du dich wohl rumtreibst? Ich hab seit Jahren keinen gesehen. Außer mal im TV. Woran erkennt man die so?


dann hast du glück, hier ist es völlig normal, dass die dir über den weg laufen. aber du dahingehend recht, dass man sie durchaus wg der kleidung, des outfits schwieriger herausfiltern kann als früher. ich bin nicht involviert.
hier ruft man sich fröhliche hallos in der einkaufssstrasse zu, feiert feste und hält regelmäßig demos zu den verschiedensten anlässen ab.
sitzen ja im stadtparlament und das ist nicht groß.

siehe spiegel/handschlagverweigerung

#9194:  Autor: jdfWohnort: Nekropole E|B BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 16:50
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee

Du unterstützt also den russischen Überfall auf die Ukraine? Wow. Das hätte ich ja nicht gedacht.

Unterstell mir nichts.
Entnazifizierung kann man auch anders.
Am besten ist aber Prävention.

Du schreibst IMMER. Putin nennt seinen Überfall auf die Ukraine "Entnazifizierung". Da ist nichts, aber auch gar nichts unterstellt.

Und jetzt schaffst du es ja nicht einmal, den Überfall abzulehnen. Ungustiöses im Blickfeld

#9195:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 16:54
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee

Ich finde es unglaublich, wie Putin-Fans in dieser Diskussion Antifaschismus für die Rechtfertigung einer Invasion instrumentalisieren. Sag mal geht's noch? Pillepalle

...Das steht wohl zu Recht unter "Dumme Gedanken".

#9196:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 17:54
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee

Du unterstützt also den russischen Überfall auf die Ukraine? Wow. Das hätte ich ja nicht gedacht.

Unterstell mir nichts.
Entnazifizierung kann man auch anders.
Am besten ist aber Prävention.

Du schreibst IMMER. Putin nennt seinen Überfall auf die Ukraine "Entnazifizierung". Da ist nichts, aber auch gar nichts unterstellt.

Und jetzt schaffst du es ja nicht einmal, den Überfall abzulehnen. Ungustiöses im Blickfeld


Als ehemaliger Pionier bin ich für Frieden und Sozialismus und voelkerfreundschaft immer bereit. Erst neulich hatte ich mich doch freimütig dazu bekannt.
Also red keinen Schrott.

#9197:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 17:55
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee

Ich finde es unglaublich, wie Putin-Fans in dieser Diskussion Antifaschismus für die Rechtfertigung einer Invasion instrumentalisieren. Sag mal geht's noch? Pillepalle

...Das steht wohl zu Recht unter "Dumme Gedanken".

Kannst du mal sehen

Den "putin-Fan" verbitte ich mir, falls du mich dazu zählst.

#9198:  Autor: jdfWohnort: Nekropole E|B BeitragVerfasst am: 24.02.2022, 18:06
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Entnazifizierung ist immer eine gute Idee

Du unterstützt also den russischen Überfall auf die Ukraine? Wow. Das hätte ich ja nicht gedacht.

Unterstell mir nichts.
Entnazifizierung kann man auch anders.
Am besten ist aber Prävention.

Du schreibst IMMER. Putin nennt seinen Überfall auf die Ukraine "Entnazifizierung". Da ist nichts, aber auch gar nichts unterstellt.

Und jetzt schaffst du es ja nicht einmal, den Überfall abzulehnen. Ungustiöses im Blickfeld


Als ehemaliger Pionier bin ich für Frieden und Sozialismus und voelkerfreundschaft immer bereit. Erst neulich hatte ich mich doch freimütig dazu bekannt.
Also red keinen Schrott.

Und deine Solidarität gilt ganz offensichtlich dem Großen Brudervolk und nicht dem Nazi-Pack. Das habe ich schon verstanden. Wie gesmilet: Ungustiöses im Blickfeld

#9199:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 26.02.2022, 00:34
    —
Warum wirft man keine Bonbons und Schokolade über die Länder aus, die man erobern will? Dann würde man die Bevölkerung doch viel schneller auf seine Seite bekommen, und macht dabei nicht mal was kaputt, Am Kopf kratzen

#9200:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 26.02.2022, 00:37
    —
Das wär's doch mal: Ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen und dann in Nachbarländern Volksabstimmungen anstoßen, ob die Bevölkerung sich dem eigenen Land anschließen will. zwinkern

#9201:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 26.02.2022, 00:40
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Das wär's doch mal: Ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen und dann in Nachbarländern Volksabstimmungen anstoßen, ob die Bevölkerung sich dem eigenen Land anschließen will. zwinkern


Noch besser. (aber teurer)

#9202:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 26.02.2022, 13:57
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Warum wirft man keine Bonbons und Schokolade über die Länder aus, die man erobern will? Dann würde man die Bevölkerung doch viel schneller auf seine Seite bekommen, und macht dabei nicht mal was kaputt, Am Kopf kratzen

Das funzt nicht. Da sind dann gleich welche, die schreien "Finger weg! Das ist vergiftet!" und die anderen glauben das sofort.

#9203:  Autor: CriticWohnort: Arena of Air BeitragVerfasst am: 26.02.2022, 21:20
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Warum wirft man keine Bonbons und Schokolade über die Länder aus, die man erobern will? Dann würde man die Bevölkerung doch viel schneller auf seine Seite bekommen, und macht dabei nicht mal was kaputt, Am Kopf kratzen

Das funzt nicht. Da sind dann gleich welche, die schreien "Finger weg! Das ist vergiftet!" und die anderen glauben das sofort.
Und noch eine wichtige Erfahrung: Noch heute werden in Ländern, in denen daeinst Kriege geherrscht haben, immer wieder Menschen versehrt, weil sie mit Sachen in Berührung gekommen sind, die sie irgendwo auf dem Feld oder auf der Straße gefunden haben.

Die Erklärung dafür: Bei Bombardierungen wurden z.B. Streubomben eingesetzt, viele Teile sind allerdings damals (geplant?) nicht explodiert und liegen auf Jahre in der Landschaft herum. Manche sammeln sie als vermeintlich "normalen Schrott" ein, um sie zu verkaufen - oder Kinder halten manchmal Teile, die (gewollt?) hübsch aussehen, für Spielzeug...

#9204:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 27.02.2022, 13:33
    —
Critic hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Warum wirft man keine Bonbons und Schokolade über die Länder aus, die man erobern will? Dann würde man die Bevölkerung doch viel schneller auf seine Seite bekommen, und macht dabei nicht mal was kaputt, Am Kopf kratzen

Das funzt nicht. Da sind dann gleich welche, die schreien "Finger weg! Das ist vergiftet!" und die anderen glauben das sofort.
Und noch eine wichtige Erfahrung: Noch heute werden in Ländern, in denen daeinst Kriege geherrscht haben, immer wieder Menschen versehrt, weil sie mit Sachen in Berührung gekommen sind, die sie irgendwo auf dem Feld oder auf der Straße gefunden haben.

Die Erklärung dafür: Bei Bombardierungen wurden z.B. Streubomben eingesetzt, viele Teile sind allerdings damals (geplant?) nicht explodiert und liegen auf Jahre in der Landschaft herum. Manche sammeln sie als vermeintlich "normalen Schrott" ein, um sie zu verkaufen - oder Kinder halten manchmal Teile, die (gewollt?) hübsch aussehen, für Spielzeug...

Mein Jugendfreund Hubert war einbeinig und einarmig.

#9205:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 08.03.2022, 22:18
    —
Neulich kam mir folgender Gedanke:

"Wenn ich mir Putin so als ganzes betrachte, auch anhand seiner Reden, dann scheint er mir ein Gemisch aus Hopper (aus "Das große Krabbeln") und Adenoid Hynkel (aus "Der große Diktator") zu sein. Am Kopf kratzen Also "groß" ist er auf jeden Fall schon mal. Smilie "

#9206:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 09.03.2022, 00:04
    —
Ich habe letztens gehört, dass jemand evangelische Theologie studieren würde.
Für mich hörte sich das an wie französische Mathematik oder englische Biologie.

#9207:  Autor: CriticWohnort: Arena of Air BeitragVerfasst am: 09.03.2022, 03:04
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Neulich kam mir folgender Gedanke:

"Wenn ich mir Putin so als ganzes betrachte, auch anhand seiner Reden, dann scheint er mir ein Gemisch aus Hopper (aus "Das große Krabbeln") und Adenoid Hynkel (aus "Der große Diktator") zu sein. Am Kopf kratzen Also "groß" ist er auf jeden Fall schon mal. Smilie "


In dem Zusammenhang habe ich mich an etwas erinnert, nämlich daß eine Rede aus der Fiktion mal irgendwo in mir nachhallte. (Wer sich daran noch erinnert:)

StarCraft - Arcturus Mengsk Speech
StarCraft - Rede von Arcturus Mengsk

Meiner Erinnerung nach ist es ja ein Teil der Handlung, daß es in einer Situation eines ausbrechenden Krieges in der Galaxis auch einen Bürgerkrieg unter den Menschen gibt, wobei die Fraktion dieses nämlichen Arcturus Mengsk sich einstweilen durchsetzt und er sich selbst zum Kaiser krönt.

Mir fiel jetzt gerade beim kurzen Reinhören auf, daß der Sprecher im englischen Original Ronald Reagan zu imitieren scheint. Das werden USAner vermutlich emotional füllen können, mir fehlte - zumindest als ich das vor Jahr und Tag aus der Lameng mal angesehen hatte - so ein bißchen der Anschluß dazu. Und in der deutschen Fassung wird er gerade in dem Moment pathetisch, in dem der Originalsprecher das nicht so sehr zu tun scheint und relativ weiter dahinknödelt. Und dieses Pathos hat tatsächlich einen unheimlichen Nachhall, es hat mich tatsächlich in der Magengrube getroffen, auch wenn der Inhalt völlig fiktiv ist: "Jetzt marschieren wir gleich los."

Man registriert einige Schlüsselworte sofort, und die dringen ganz tief ein. Aber was das bedeutet - was er also in dem Moment genau gesagt hat (also etwa: Es wird in meinem Imperium keine Toleranz gegen Opposition geben, wird keine weitere Diplomatie mehr geben, Frieden kann es nur zu unseren Bedingungen geben etc.) reflektiert man u.U. erst nachdem das vorbei ist. So gesehen funktioniert hier - wenn auch der Text im Mittelteil nicht immer ganz synchron zu den Bildern ist - mal die Synchronfassung in dem Sinne, die Rede in ihrer propagandistischen Wirkung darzustellen, irgendwie "besser".

Wobei natürlich auch der Knödelton eine Botschaft hat - aber möglicherweise eine andere. Er will die Zuhörer anders mobilisieren, seine Motivation anders bzw. als eine andere darstellen. So nach einem Zuschauerkommentar: "Ich wollte das alles gar nicht, aber ihr habt mich dazu gezwungen." (Was vielleicht aber auch tief blicken läßt, was Autoren vielleicht denken, was unterschiedliche Nationen gerne hören...)

Also: Es kommt vielleicht gar nicht einmal darauf an, *was* jemand erzählt, sondern *wie*, um das Gewünschte zu erreichen. (Vielleicht kann man deswegen dann auch Lügen erzählen, sofern man dabei nur ein paar richtige Strippen zieht. Meinetwegen "Die Nation ist bedroht", "Die Anderen wollen nicht, daß wir groß werden", ... .)

#9208:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 09.03.2022, 08:40
    —
Hach ja... die gute alte Zeit, als Blizzard Entertainment noch nicht scheiße war. Solches Writing findest du in SC2 nicht mehr. Weinen

#9209:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 09.03.2022, 14:07
    —
Wie in Russland... Geschockt

#9210:  Autor: SkeptikerWohnort: 129 Goosebumpsville BeitragVerfasst am: 09.03.2022, 14:16
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich habe letztens gehört, dass jemand evangelische Theologie studieren würde.
Für mich hörte sich das an wie französische Mathematik oder englische Biologie.


Nö, für mich hört sich das an wie "evangelische Doofenkunde studieren".



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 306, 307, 308, 309  Weiter  :| |:
Seite 307 von 309

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group