Politikersprüche, Zitate und Weisheiten
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13  :| |:
Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes

#361:  Autor: SkeptikerWohnort: 129 Goosebumpsville BeitragVerfasst am: 28.07.2019, 12:53
    —
fwo hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:

Brauchst aber keine Angst zu haben: Das Ausmaß der Präsenz der russischen Armee in Russland wird sie weder schaffen, noch ist das überhaupt angestrebt......


Ich glaube in Russland sind die Leute echt froh darueber, dass es nur russische Soldaten sind, die ueberall im Land praesent sind und keine deutschen.... zwinkern


Frau von Leyen, Herr von Gauck und Herfried von Münkler träumen allerdings gemeinsam davon, dass es bald auch wieder normal sein wird, wenn sich deutsche Soldaten und -innen frei auf russischem Boden (vorwärts) bewegen dürfen. ....

Lachen
Die haben den Laden in großer Einigkeit nur deshalb kaputtgespart, um uns alle von ihrer Friedfertigkeit zu überzeugen. Aber dann: Die drei Soldaten, die nachher noch über sind, die sind nämlich mit dem G36, mit dem sie sogar um die Ecke schießen können, unbesiegbar und erobern so die Welt, solange ihnen die Ösis ein paar Patronen leihen. Und Gauck und Münkler werden im Generalstab sitzen.


Flinten-Uschi kauft für den demokratisch angezogenen Soldaten alles Nötige und ist ansonsten optimistisch:

Zitat:
Von der Leyen: „Wir besiegen Russland auch mit wenig Geld für die Bundeswehr“

BERLIN (fna) – Die Bundesrepublik schafft das Zwei-Prozent-Ziel der NATO in den kommenden Jahren nicht einmal ansatzweise. Bis zum Jahr 2025 will man zumindest auf 1,5 Prozent der Wirtschaftsleistung kommen, danach schrittweise aufstocken. Das ist US-Präsident Donald Trump und der NATO-Führung zu wenig. Doch im Bundesverteidigungsministerium weist man die Kritik zurück.

„Wir waren schon einmal nur für sechs Monate Krieg ausgerüstet und haben dann fast sechs Jahre gegen die Russen durchgehalten“, so Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, die auch hochrangige Familienangehörige in der Wehrmacht hatte. „Heute sind wir ebenfalls für sechs Monate Krieg gerüstet, haben aber keine Nord-, West- und Südfront zu verteidigen.“

„Russland besiegen wir auch mit wenig Geld für die Bundeswehr“, erklärt sie weiter, „immerhin haben wir ja noch die alten Invasionspläne und müssen Dank der NATO-Osterweiterung auch nicht mehr so weit nach Osten marschieren.“


https://berliner-express.com/2019/04/von-der-leyen-wir-besiegen-russland-auch-mit-wenig-geld-fuer-die-bundeswehr/


Nachdem nun Akaka ihren Job als Ministerin für das Äußerste übernommen hat, können wir uns auf spannende Aus- und Aufrüstungsrunden gefasst machen, auch wenn sie nicht täglich durch die Nachrichten gehen, weil dort Platz für Kraft-durch-Freude-News geschaffen werden muss.

#362:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 28.07.2019, 13:30
    —
Zitat:
„Wir waren schon einmal nur für sechs Monate Krieg ausgerüstet und haben dann fast sechs Jahre gegen die Russen durchgehalten“, so Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, die auch hochrangige Familienangehörige in der Wehrmacht hatte. „Heute sind wir ebenfalls für sechs Monate Krieg gerüstet, haben aber keine Nord-, West- und Südfront zu verteidigen.“

„Russland besiegen wir auch mit wenig Geld für die Bundeswehr“, erklärt sie weiter, „immerhin haben wir ja noch die alten Invasionspläne und müssen Dank der NATO-Osterweiterung auch nicht mehr so weit nach Osten marschieren.“


https://www.youtube.com/watch?v=mK_hwFSEdPs

#363:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 28.07.2019, 13:39
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Zitat:
„Wir waren schon einmal nur für sechs Monate Krieg ausgerüstet und haben dann fast sechs Jahre gegen die Russen durchgehalten“, so Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, die auch hochrangige Familienangehörige in der Wehrmacht hatte. „Heute sind wir ebenfalls für sechs Monate Krieg gerüstet, haben aber keine Nord-, West- und Südfront zu verteidigen.“

„Russland besiegen wir auch mit wenig Geld für die Bundeswehr“, erklärt sie weiter, „immerhin haben wir ja noch die alten Invasionspläne und müssen Dank der NATO-Osterweiterung auch nicht mehr so weit nach Osten marschieren.“


https://www.youtube.com/watch?v=mK_hwFSEdPs

Nö. Es ist bezeichnend für den Realitätssinn Skeptikers, dass er den wesentlichen Satz auf dieser Seite wieder nicht gesehen hat und dann so etwas für bare Münze nimmt.

Da steht, bevor die Kommentare kommen, deren Autoren dieser Satz auch entgangen sein muss:

Zitat:
Veröffentlicht in Satire

#364:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 28.07.2019, 13:47
    —
fwo hat folgendes geschrieben:
Nö.

Lachen Fair enough... aber ganz im Ernst: Den kleinen Satz ganz unten habe ich beim ersten Lesen auch übersehen. Mit den Augen rollen

#365:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 28.07.2019, 14:25
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Nö.

Lachen Fair enough... aber ganz im Ernst: Den kleinen Satz ganz unten habe ich beim ersten Lesen auch übersehen. Mit den Augen rollen

Aber auch ohne das könnten einem gewisse Zweifel kommen.

#366:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 28.07.2019, 17:57
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Nö.

Lachen Fair enough... aber ganz im Ernst: Den kleinen Satz ganz unten habe ich beim ersten Lesen auch übersehen. Mit den Augen rollen

Aber auch ohne das könnten einem gewisse Zweifel kommen.

Richtig. Deshalb habe ich nach diesem Satz gesucht und ihn gefunden.

#367:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 28.07.2019, 18:50
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Nö.

Lachen Fair enough... aber ganz im Ernst: Den kleinen Satz ganz unten habe ich beim ersten Lesen auch übersehen. Mit den Augen rollen


Ich habe diesen Satz ueberhaupt nicht gesehen und wusste trotzdem relativ schnell, dass es sich hier nur um Satire handeln kann.

Weil naemlich sowas....

Zitat:
„Wir waren schon einmal nur für sechs Monate Krieg ausgerüstet und haben dann fast sechs Jahre gegen die Russen durchgehalten“


...auch in der CDU heutzutage niemandem rausrutschen wuerde. Gut vielleicht der Erika Steinbach, aber die ist ja nicht mehr in der CDU. Sehr glücklich

#368:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 01.08.2019, 08:36
    —
"To see those, those monkeys from those African countries - damn them, they're still uncomfortable wearing shoes!"
Ronald Reagan

#369:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 27.08.2019, 17:42
    —
"I have German in my blood"
Donald Trump (neben Angela Merkel sitzend)

#370:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 27.08.2019, 17:53
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"I have German in my blood"
Donald Trump (neben Angela Merkel sitzend)


Drumpf-Blut. Lachen

#371:  Autor: AdvocatusDiaboli BeitragVerfasst am: 27.08.2019, 18:30
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"I have German in my blood"
Donald Trump (neben Angela Merkel sitzend)


Irgendwas von Bayer vermutlich.

#372:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 08.09.2019, 12:29
    —
»Ich finde es auch nicht richtig, dass man da immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich versteh das nicht. Ich kann das nicht verstehen. Und ich denke mir auch, auch wenn sie Sorgen und Nöte haben, dann haben sie noch lange nicht das Recht, mit »Heil Hitler« durch die Straßen zu laufen.«
Schatzmeisterin der SPD-Wustermark(Brandenburg) vor den Wahlen im ZDF heute journal (ab 13:30)


{{ SPD-Wustermark dazu: "In einem Interview erklärt Frau Handrick dem Generalsekretär der Brandenburger SPD, Erik Stohn, dass sich ihr Unverständnis auf Nazi-Demonstranten bezog und sie die Sorgen und Nöte der Teilnehmer dieser Demonstrationen nicht nachvollziehen kann. Für die SPD ist es unerträglich, wenn durch AFD Politiker Nazi-Verbrechen verharmlost werden (“Vogelschiss in der Geschichte”) und Übergriffe bei Nazi-Demonstrationen als “normal” bezeichnet werden." }}

#373:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 05.11.2019, 18:40
    —
"I tell you he’s the best American president. Why? Not because his policies are good, but because he is the most transparent president.”

“All American presidents commit crimes and end up taking the Nobel Prize and appear as a defender of human rights and the ‘unique’ and ‘brilliant’ American or Western principles. But all they are is a group of criminals who only represent the interests of the American lobbies of large corporations in weapons, oil and others."
“Trump speaks with the transparency to say ‘We want the oil’.”

Präsident Syriens

#374:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 10.11.2019, 23:23
    —
In einem relativ neuen Bahnhof waren schon teure Reparaturarbeiten erforderlich. Dazu sagte ein Bundesverkehrsminister:

"Aber das ist auch wieder so ein typischer Fall: Man baut keine erprobten, belastbaren Techniken mehr ein, sondern es muss immer was revolutionär Neues sein."

#375:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 17.11.2019, 00:02
    —
"Jeder technologische Fortschritt habe sich hinter dem christlichen Menschenbild einzureihen".

Anja Karliczek.

#376:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 17.11.2019, 12:22
    —
Dieter Nuhr über Digitalisierung (sinngemäß aus dem Gedächtnis zitiert)"...und der Kühlschrank bestimmt, ob man Bier oder Tee trinkt, er kriegt die Leberwerte direkt vom Scheißhaus."

#377:  Autor: wolle BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 12:58
    —
Zitat:
Wir müssen ein Land der Pilze werden.


Kim der Klon, Nordkorea noseman

#378:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 19:17
    —
In naher Zukunft werden Familien in der Lage sein, Cannabispflanzen in ihren Hintergärten wie jedes andere Kraut zu pflanzen.
Thailands Gesundheitsminister


Welch Fortschritt, sowas machten Menschen seit Jahrtausenden

#379:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 20:48
    —
Dieter Nuhr hat folgendes geschrieben:
er kriegt die Leberwerte direkt vom Scheißhaus.

Genau wie Dieter Nuhr seine Witze! Cool

#380:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 16.02.2020, 17:23
    —
"Nennen Sie mir ein Beispiel aus der Geschichte, wo sich die Schwachen und Sanften durchgesetzt haben. Der Westen wird gewinnen. Gott beschütze euch alle, Gott beschütze die Vereinigten Staaten von Amerika."
(US-Außenminister Pompeo, diese Woche in München)



Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13  :| |:
Seite 13 von 13

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group