Journalismussterben
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 65, 66, 67  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes

#1951:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 19.01.2020, 21:21
    —
Auf der homepage der Tagesschau wird die Berichterstattung ueber die "Libyenkoferenz" in Berlin unter der Rubrik "Inland" einsortiert. Mit den Augen rollen


Haben die dort beschlossen, dass Libyen deutsche Kolonie wird? Geschockt

#1952:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 19.01.2020, 21:35
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Auf der homepage der Tagesschau wird die Berichterstattung ueber die "Libyenkoferenz" in Berlin unter der Rubrik "Inland" einsortiert. Mit den Augen rollen


Haben die dort beschlossen, dass Libyen deutsche Kolonie wird? Geschockt

Die Libyenkonferenz war in Berlin. Das ist Inland.

#1953:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 19.01.2020, 22:19
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Auf der homepage der Tagesschau wird die Berichterstattung ueber die "Libyenkoferenz" in Berlin unter der Rubrik "Inland" einsortiert. Mit den Augen rollen


Haben die dort beschlossen, dass Libyen deutsche Kolonie wird? Geschockt

Die Libyenkonferenz war in Berlin. Das ist Inland.


Es geht aber darum wie ein fremdes Land neu geordnet wird. Es geht um die Zukunft der Libyer, nicht um die der Deutschen!

#1954:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 19.01.2020, 23:29
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Auf der homepage der Tagesschau wird die Berichterstattung ueber die "Libyenkoferenz" in Berlin unter der Rubrik "Inland" einsortiert. Mit den Augen rollen


Haben die dort beschlossen, dass Libyen deutsche Kolonie wird? Geschockt

Die Libyenkonferenz war in Berlin. Das ist Inland.


Es geht aber darum wie ein fremdes Land neu geordnet wird. Es geht um die Zukunft der Libyer, nicht um die der Deutschen!


Ist aber eine Meldung aus dem Inland und nicht aus dem Ausland. Es werden da auch keine Auslandskorrespondenten eingesetzt, weil es eine Meldung über eine Konferenz ist, die im Inland stattfindet.
Was soll denn daran nicht verständlich sein?

#1955:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 19.01.2020, 23:36
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Auf der homepage der Tagesschau wird die Berichterstattung ueber die "Libyenkoferenz" in Berlin unter der Rubrik "Inland" einsortiert. Mit den Augen rollen


Haben die dort beschlossen, dass Libyen deutsche Kolonie wird? Geschockt

Die Libyenkonferenz war in Berlin. Das ist Inland.


Es geht aber darum wie ein fremdes Land neu geordnet wird. Es geht um die Zukunft der Libyer, nicht um die der Deutschen!


Ist aber eine Meldung aus dem Inland und nicht aus dem Ausland. Es werden da auch keine Auslandskorrespondenten eingesetzt, weil es eine Meldung über eine Konferenz ist, die im Inland stattfindet.
Was soll denn daran nicht verständlich sein?


Vielleicht tue ich das ja auch überbewerten, aber mir stiess das irgendwie schon komisch auf.

#1956:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 19.02.2020, 10:23
    —
https://i0.gmx.net/image/492/34441492,pd=2,h=115,w=125.jpg
Rote Falle in Thüringen?
Warum Ramelows Vorstoß nicht nur die CDU unter Druck setzt.
quelle: startseite gmx

https://www.gmx.net/magazine/politik/ramelows-vorstoss-cdu-druck-34441496

huuuuu, da wurde aber alles gegeben.

#1957:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 08.03.2020, 07:05
    —
Heute kam auf Global News die Meldung, dass Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen Zähneputzen und Diabetes nachgewiesen haetten. Es wurde gemeldet, dass Leute, die regelmäßig ihre Zähne putzen ein etwa 8% geringeres Risiko haetten an Diabetes zu erkranken.

Ist von den Flachpfannen, die die Meldung brachten, eigentlich niemand auf die Idee gekommen das mal etwas kritisch zu hinterfragen?

Die naheliegendste Erklärung waere doch wohl, dass Diabetes und Zähneputzen eigentlich ueberhaupt nichts miteinander zu tun haben, dass allerdings Leute, die Wert auf regelmäßige Mundhygiene legen, hoechstwahrscheinlich auch sonst gesundheitsbewusster leben, womit sich die etwas geringere Wahrscheinlichkeit an Diabetes zu erkranken m.E. recht gut erklaeren liesse.

#1958:  Autor: SkeptikerWohnort: 129 Goosebumpsville BeitragVerfasst am: 08.03.2020, 13:21
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Heute kam auf Global News die Meldung, dass Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen Zähneputzen und Diabetes nachgewiesen haetten. Es wurde gemeldet, dass Leute, die regelmäßig ihre Zähne putzen ein etwa 8% geringeres Risiko haetten an Diabetes zu erkranken.

Ist von den Flachpfannen, die die Meldung brachten, eigentlich niemand auf die Idee gekommen das mal etwas kritisch zu hinterfragen?

Die naheliegendste Erklärung waere doch wohl, dass Diabetes und Zähneputzen eigentlich ueberhaupt nichts miteinander zu tun haben, dass allerdings Leute, die Wert auf regelmäßige Mundhygiene legen, hoechstwahrscheinlich auch sonst gesundheitsbewusster leben, womit sich die etwas geringere Wahrscheinlichkeit an Diabetes zu erkranken m.E. recht gut erklaeren liesse.


Ja, es werden oft vorschnell kausale Zusammenhänge hergestellt, wo doch zunächst mal nur eine statistische Korreltation besteht. Insofern hast du Recht und ich würde auch eher den von dir vorgeschlagenen Zusammenhang vermuten.

#1959:  Autor: CnndrBrbr BeitragVerfasst am: 10.03.2020, 13:16
    —
Der Mensch neigt von Natur aus dazu, Muster zu sehen, wo keine sind. Weil es evolutionär gesehen gesünder ist, 100 mal vor einem Tiger wegzulaufen, der nicht da ist, als einmal nicht vor einem, der da ist.
Aus dem Grund fallen Leute auf Homöopathie rein. Oder auf die gefälschte Studie, nach der eine Vorhautamputation Männer vor HIV-Ansteckung schützen könnte.

#1960:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 17:30
    —
Aus Coronavirus und andere grassierende Krankheiten. abgetrennt, und hier angehangen. vrolijke

Kat hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein anderer Arzt vermutet Tote durch die Behandlung, wenn erst gegen den Husten hohe Dosen an Kortison etc gegeben werden. Hilft bei Husten, soll dann aber die Immunabwehr schwächen. Die Hammerteile die dann danach gegeben werden können dann den Rest geben

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=TzTr_RjtgUk#t=15m4s



Naja lt. Psyram ist dieser Dr. Köhnlein sehr umstritten. Er bezweifelt beispielsweise dass HIV die Ursache von Aids ist.

Dann bist du jetzt wohl, gleich mir, ein Herrenmensch und Exceptionalist. Vielleicht erklärt sehr gut noch, warum ...

#1961:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 18:20
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kat hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein anderer Arzt vermutet Tote durch die Behandlung, wenn erst gegen den Husten hohe Dosen an Kortison etc gegeben werden. Hilft bei Husten, soll dann aber die Immunabwehr schwächen. Die Hammerteile die dann danach gegeben werden können dann den Rest geben

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=TzTr_RjtgUk#t=15m4s



Naja lt. Psyram ist dieser Dr. Köhnlein sehr umstritten. Er bezweifelt beispielsweise dass HIV die Ursache von Aids ist.

Dann bist du jetzt wohl, gleich mir, ein Herrenmensch und Exceptionalist. Vielleicht erklärt sehr gut noch, warum ...


Es ist offensichtlich die Stunde der selbsternannten Propheten.
"Herrenmenschen" nennt man wohl die, die nicht so direkt an solche Propheten glauben.

#1962:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 18:40
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Achtung, Quelle ist nichts für Herrenmenschen und sonstige Exceptionalisten!


Keinen Mum, klar den eigenen Standpunkt zu formulieren, aber abweichende Meinungen als Herrenmenschentum diskreditieren. Mal wieder ein gutes Beispiel für passiv-aggressives posting-Verhalten.

#1963:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 18:47
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Achtung, Quelle ist nichts für Herrenmenschen und sonstige Exceptionalisten!


Keinen Mum, klar den eigenen Standpunkt zu formulieren, aber abweichende Meinungen als Herrenmenschentum diskreditieren. Mal wieder ein gutes Beispiel für passiv-aggressives posting-Verhalten.


Wieso "passiv"? Am Kopf kratzen

#1964:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 18:52
    —
Ich möchte euch den "Spass" ja nicht verderben, aber mit Quelle war RT-deutsch gemeint(das Video bzw das Gespräch mit dem Arzt), und damit Russsäääähn.


showtime

#1965:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 18:53
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Achtung, Quelle ist nichts für Herrenmenschen und sonstige Exceptionalisten!


Keinen Mum, klar den eigenen Standpunkt zu formulieren, aber abweichende Meinungen als Herrenmenschentum diskreditieren. Mal wieder ein gutes Beispiel für passiv-aggressives posting-Verhalten.



sehr gut gibt doch bloss 'ne Triggerwarnung. Das soll man doch heutzutage so machen. Sehr glücklich

#1966:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 18:56
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ich möchte euch den "Spass" ja nicht verderben, aber mit Quelle war RT-deutsch gemeint(das Video bzw das Gespräch mit dem Arzt), und damit Russsäääähn.


showtime


Das Problem bei RT ist nicht, dass es russisch, sondern dass es ein zu 100% vom russischen Geheimdienst bzw. vom Kreml kontrolliertes reines Propagandamedium ist. Diese Quelle ist ungefaehr so glaubwürdig wie der Pressesprecher vom Weissen Haus! Sehr glücklich

#1967:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 19:18
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ich möchte euch den "Spass" ja nicht verderben, aber mit Quelle war RT-deutsch gemeint(das Video bzw das Gespräch mit dem Arzt), und damit Russsäääähn.


showtime


Das Problem bei RT ist nicht, dass es russisch, sondern dass es ein zu 100% vom russischen Geheimdienst bzw. vom Kreml kontrolliertes reines Propagandamedium ist. Diese Quelle ist ungefaehr so glaubwürdig wie der Pressesprecher vom Weissen Haus! Sehr glücklich

Du meinst wie die deutsche "Deutsche Welle" die Geld aus dem Bundeskanzleramt bekommt? Kommt von denen überhaupt nichts brauchbares?

#1968:  Autor: MadMagic BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 19:31
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Achtung, Quelle ist nichts für Herrenmenschen und sonstige Exceptionalisten!


Keinen Mum, klar den eigenen Standpunkt zu formulieren, aber abweichende Meinungen als Herrenmenschentum diskreditieren. Mal wieder ein gutes Beispiel für passiv-aggressives posting-Verhalten.


1Richtet nicht, auf daß ihr nicht gerichtet werdet. 2Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden. 3Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge? 4Oder wie darfst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen, und siehe, ein Balken ist in deinem Auge? 5Du Heuchler, zieh am ersten den Balken aus deinem Auge; darnach siehe zu, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehst!

#1969:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 19:41
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ich möchte euch den "Spass" ja nicht verderben, aber mit Quelle war RT-deutsch gemeint(das Video bzw das Gespräch mit dem Arzt), und damit Russsäääähn.


showtime


Das Problem bei RT ist nicht, dass es russisch, sondern dass es ein zu 100% vom russischen Geheimdienst bzw. vom Kreml kontrolliertes reines Propagandamedium ist. Diese Quelle ist ungefaehr so glaubwürdig wie der Pressesprecher vom Weissen Haus! Sehr glücklich

Du meinst wie die deutsche "Deutsche Welle" die Geld aus dem Bundeskanzleramt bekommt? Kommt von denen überhaupt nichts brauchbares?


Komm jetzt bitte nicht mit: "auch die deutsche Welle wird von der Bundesrepublik finanziert".
Wer solche Ärzte eine Plattform gibt:

Zitat:
Köhnlein gilt ebenfalls als Impfkritiker, bezweifelt auch die Existenz anderer Krankheiten als AIDS und ist "Fachbeirat" in Hans Tolzins Deutsche Arbeitsgemeinschaft für unabhängigge Impfaufklärung. Schweinegrippe, Vogelgrippe, SARS, Hepatitis C, Ebola und BSE wurden seiner Ansicht nach zu Profitzwecken "erfunden". Mit dem Journalisten Torsten Engelbrecht schrieb er ein entsprechendes Buch.[4] Zusammen mit der Frankfurter Impfgegnerin Juliane Sacher und Torsten Engelbrecht ist Köhnlein Autor eines Buches über alternative Methoden zur Krebsbehandlung.[5] Seine eigenen Buchtitel veröffentlicht er im Emu-Verlag, der von Max Otto Bruker gegründet wurde. Er tritt im Film H5N1 antwortet nicht des Neue Impulse Treff auf.


Was soll man davon halten?

Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.


Sehr sehr glaubwürdig. Aber echt! Pillepalle

Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

#1970:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 19:54
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.

Da lässt jemand auch 'Gegenstimmen' sprechen. Eigenes Bild machen, nicht nur vorgekautes fressen. Und?

Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...

#1971:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 20:12
    —
Pillepalle Troll

#1972:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 20:15
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.

Da lässt jemand auch 'Gegenstimmen' sprechen. Eigenes Bild machen, nicht nur vorgekautes fressen. Und?

Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...


Code:
https://www.kla.tv/aids-hiv


Zuletzt bearbeitet von vrolijke am 22.03.2020, 21:31, insgesamt einmal bearbeitet

#1973:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 20:20
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Aus Coronavirus und andere grassierende Krankheiten. abgetrennt, und hier angehangen. vrolijke

Kat hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein anderer Arzt vermutet Tote durch die Behandlung, wenn erst gegen den Husten hohe Dosen an Kortison etc gegeben werden. Hilft bei Husten, soll dann aber die Immunabwehr schwächen. Die Hammerteile die dann danach gegeben werden können dann den Rest geben

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=TzTr_RjtgUk#t=15m4s



Naja lt. Psyram ist dieser Dr. Köhnlein sehr umstritten. Er bezweifelt beispielsweise dass HIV die Ursache von Aids ist.

Dann bist du jetzt wohl, gleich mir, ein Herrenmensch und Exceptionalist. Vielleicht erklärt sehr gut noch, warum ...


Tut er nicht, darauf kannst du lange warten. Er hält aber weiterhin an seiner unbelegten Behauptung fest, der Westen, und somit du und ich und ein paar andere hier, wären rassistisch gegenüber Russen eingestellt.

#1974:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 20:22
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.

Da lässt jemand auch 'Gegenstimmen' sprechen. Eigenes Bild machen, nicht nur vorgekautes fressen. Und?

Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...


Code:
https://www.kla.tv/aids-hiv


Ich glaube, das sollte in code-Tags gesetzt werden.

https://www.psiram.com/de/index.php/Medien_Klagemauer_TV

#1975:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 20:35
    —
Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.

Da lässt jemand auch 'Gegenstimmen' sprechen. Eigenes Bild machen, nicht nur vorgekautes fressen. Und?

Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...


Code:
https://www.kla.tv/aids-hiv


Ich glaube, das sollte in code-Tags gesetzt werden.

https://www.psiram.com/de/index.php/Medien_Klagemauer_TV


Was sind das denn für Spinner? Geschockt

#1976:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 21:33
    —
Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.

Da lässt jemand auch 'Gegenstimmen' sprechen. Eigenes Bild machen, nicht nur vorgekautes fressen. Und?

Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...


Code:
https://www.kla.tv/aids-hiv


Ich glaube, das sollte in code-Tags gesetzt werden.

https://www.psiram.com/de/index.php/Medien_Klagemauer_TV


Danke. Habs gemacht.

#1977:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 21:37
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.

Da lässt jemand auch 'Gegenstimmen' sprechen. Eigenes Bild machen, nicht nur vorgekautes fressen. Und?

Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...


Code:
https://www.kla.tv/aids-hiv


Ich glaube, das sollte in code-Tags gesetzt werden.

https://www.psiram.com/de/index.php/Medien_Klagemauer_TV


Was sind das denn für Spinner? Geschockt


Das ist ein ganzes Geflecht von skrupellosen Geschäftemachern, die mit mit religiösen Glaubenstechniken den Verschwörungsanhängern das Geld aus der Tasche ziehen.
Ivo Sasek ist eine Leitfigur in dieser Szene, auf ihn habe ich schon mal vor Jahren aufmerksam gemacht:

schtonk hat folgendes geschrieben:
[...]

Zitat:
Zum Netzwerk des Ivo Sasek wird auch der Internet-Sender Jugend-TV.net gezählt.


hier nachlesen


Zusätzlich noch dieses:

Zitat:
Wir erlösen uns von dem Bösen

In Schwaben produziert eine christliche Gruppe Verschwörungsnachrichten für die Website Klagemauer-TV. Dahinter steht ein Sektenguru aus der Schweiz: Ivo Sasek. Der prophezeit eine Diktatur der Hölle und bekämpft sie mit Filmen, die von Laien und auch Kindern gemacht werden.
...
(...)dass hinter Klagemauer-TV der Schweizer Prediger Ivo Sasek und seine „Organische Christus Generation“ (OCG) steht.
Anfang der Nullerjahre fiel er mit Thesen zur Kindererziehung auf, die ihn in den Fokus der Medien und Sektenbeauftragten rückten. Kindern müsse der Wille „gebrochen“ werden. In dem Buch „Mama, bitte züchtige mich!“ lobten seine damals noch minderjährigen Kinder die Vorteile der Schläge mit der Rute und die OCG produzierte eine „Gemeindeschulung“ in der „Aua!“-schreiende Kinder zu vorgelesenen Bibelversen zu hören waren. ...

https://www.br.de/nachricht/verschwoerung-sekte-klagemauer-tv-100.html

#1978:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 22:02
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Und als Zuckerle noch:

Zitat:
Im März 2015 trat Köhnlein auf der Propagandaveranstaltung AZK des Schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf.

Da lässt jemand auch 'Gegenstimmen' sprechen. Eigenes Bild machen, nicht nur vorgekautes fressen. Und? ...

Du frisst ja jeden vorgekauten Verschwörungsmist.
Über diesen "jemand" (Sasek) habe ich weiter oben geschrieben, und Köhnlein, der alle wissenschaftlichen Erkenntnise zu beispielsweise AIDS leugnet, darf bei Sasek auftreten, um seinen Schwachsinn zu verbreiten.

Und bei Russia Today auch, dort hast du dich bestimmt schon "informiert" noc

Zitat:
... Wie so oft, herrscht auch beim Thema Corona großes Misstrauen unter der Bevölkerung.
...
Der erfahrene Internist Dr. med. Claus Köhnlein aus Kiel will darüber aufklären, dass die Tests eine hohe Fehlerquote aufweisen, und zweifelt insgesamt an der außerordentlichen Gefahr durch das Virus. ...

Code:
https://deutsch.rt.com/programme/der-fehlende-part/99631-corona-epidemie-nie-da-war/


(So ganz nebenbei wird hier vom großen Misstrauen der Bevölkerung gesprochen, dass "wie so oft" herrsche. Eines der vielen Mosaiksteinchen der RT-Propaganda.)

.............................................................................

sehr gut hat folgendes geschrieben:

...
Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...


Wenn du recherchieren und nicht nur Vorgekautes fressen würdest, wüsstest du, dass Psiram die Namen seiner Autoren wg bereits erhaltener Morddrohungen aufgrund kritischer Artikel nicht preisgibt.

Im dortigen Impressum ist zudem folgendes zu lesen:

Zitat:
Liebe Leser,

die Aufklärungsarbeit von Psiram hat zwangsläufig zur Folge, dass viele Dinge, Namen und Methoden der Quacksalberei, Täuschung und Scharlatanerie konkret und ungeschönt benannt werden. Das ist Betroffenen nicht immer recht, ganz im Gegenteil. Darum agiert Psiram anonym, um die Autoren vor Belästigungen und Schlimmerem zu schützen. So haben wir bereits erleben müssen, dass Kritiker der Germanischen Neuen Medizin von jungen Männern in schwarzen Stiefeln und mit Glatzen belästigt werden.

Es ist uns klar, dass Anonymität erstmal der Glaubwürdigkeit nicht dienlich ist. Aber sie sollen uns ja nicht glauben. Sie sollen sich ein eigenes Urteil bilden. Entsprechend ist Psiram bemüht, zu allen Beiträgen genügend Quellenmaterial anzugeben, damit dies möglich ist.
...
Sehr gut sind wir auch im Forum zu erreichen. Hier können Sie z.B. konkrete Nachfragen zu bestimmten Artikeln an die Autoren stellen.

https://www.psiram.com/de/index.php/Psiram:Impressum

#1979:  Autor: SkeptikerWohnort: 129 Goosebumpsville BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 22:08
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

...
Zitat:
Quelle: https://www.psiram.com/de/index.php/Claus_K%C3%B6hnlein

Wiki über Psiram: "Die Autoren schreiben pseudonym, die Betreiber der Website sind nicht öffentlich bekannt."
...über eine Firma in Hongkong registriert...


Wenn du recherchieren und nicht nur Vorgekautes fressen würdest, wüsstest du, dass Psiram die Namen seiner Autoren wg bereits erhaltener Morddrohungen aufgrund kritischer Artikel nicht preisgibt.

Im dortigen Impressum ist zudem folgendes zu lesen:

Zitat:
Liebe Leser,

die Aufklärungsarbeit von Psiram hat zwangsläufig zur Folge, dass viele Dinge, Namen und Methoden der Quacksalberei, Täuschung und Scharlatanerie konkret und ungeschönt benannt werden. Das ist Betroffenen nicht immer recht, ganz im Gegenteil. Darum agiert Psiram anonym, um die Autoren vor Belästigungen und Schlimmerem zu schützen. So haben wir bereits erleben müssen, dass Kritiker der Germanischen Neuen Medizin von jungen Männern in schwarzen Stiefeln und mit Glatzen belästigt werden.

Es ist uns klar, dass Anonymität erstmal der Glaubwürdigkeit nicht dienlich ist. Aber sie sollen uns ja nicht glauben. Sie sollen sich ein eigenes Urteil bilden. Entsprechend ist Psiram bemüht, zu allen Beiträgen genügend Quellenmaterial anzugeben, damit dies möglich ist.
...
Sehr gut sind wir auch im Forum zu erreichen. Hier können Sie z.B. konkrete Nachfragen zu bestimmten Artikeln an die Autoren stellen.

https://www.psiram.com/de/index.php/Psiram:Impressum


Die Verbindungen zwischen Faschismus und Esoterik sollten bekannt sein. Psiram ist eine wichtige Institution, die das leistet, was der Staat nicht hinreichend leistet: Aufklärung.

Es ist sogar so, dass allgemeinpolitische Vereine, die Ähnliches leisten wie Psiram, staatlicherseits mit dem Entzug der Gemeinnützigkeit *belohnt* werden ...-

#1980:  Autor: AdvocatusDiaboli BeitragVerfasst am: 23.03.2020, 10:07
    —
Jau, auch wenn es offensichtlich ist, aus welcher schmierigen Ecke der Ernst Wolff (siehe Corona-Thread) stammt, war mein erster Anlaufpunkt Psiram um mehr über ihn zu erfahren.



Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 65, 66, 67  Weiter  :| |:
Seite 66 von 67

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group