Was lest Ihr gerade? II
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 33, 34, 35  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#61:  Autor: kennstenich BeitragVerfasst am: 18.04.2013, 09:32
    —
Zufällig habe ich ein antiquarisches Buch von 1958 gesehen
Gerhard Szczesny
Die Zukunft des Unglaubens


Kennt das jemand?
Ist es lesenswert?

Eine Rezension dazu von Kirchenseite habe ich hier gefunden
http://www.ekd.de/ezw/dateien/EZWARBEITSTEXTE4.pdf

#62:  Autor: Murphy BeitragVerfasst am: 22.04.2013, 06:28
    —
Ilias, I.

#63:  Autor: AdvocatusDiaboli BeitragVerfasst am: 30.04.2013, 22:32
    —
Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahneman

#64:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 01.05.2013, 13:06
    —
ich lese in der online frankfurter rundschau den nazi-demo- live ticker.
http://www.fr-online.de/frankfurt/1--mai-frankfurt-neonazis-liveticker---gegen-die-braune-brut-,1472798,22650564.html#anchor_22650670

und zwar zwischen dem bügeln einer scotch und dings-jeans und hübscher mako-satin bettwäsche.
dabei höre ich o.negt zu, wie er über hegel quatscht. mit kluge?
http://www.youtube.com/watch?v=Va7P5zUoB7w

dann wieder ein wenig bügelwäsche, schwups den live- ticker aktualisiert
und ein wenig musik aufgelegt.
http://www.youtube.com/watch?v=dulURRcwA20

du meine güte, zu welch grandioser anpassungsleistung ich heute wieder fähig bin...

ps nachher gibts bei kaffee und streuselkuchen das neuste aus aller welt.


Zuletzt bearbeitet von Wilson am 01.05.2013, 13:47, insgesamt einmal bearbeitet

#65:  Autor: HatioraWohnort: Frankfurt BeitragVerfasst am: 01.05.2013, 13:32
    —
Nix! Auf den Arm nehmen

lesen wollte ich: aus sicht des gehirns von gerhard roth
nur mein gehirn will heute nicht so recht....

#66:  Autor: KikiWohnort: Ulm BeitragVerfasst am: 01.05.2013, 14:00
    —
Wolf Haas - Die Verteidigung der Missionarsstellung

und vieles mehr habe ich gelesen. Aber das obige ist sehr zu empfehlen. Gerade kämpfe ich mich durch Manuskripte... manches sehr gut, manches.... naja...

#67:  Autor: Murphy BeitragVerfasst am: 03.05.2013, 16:04
    —
Robert Zimmer: Arthur Schopenhauer - Ein philosophischer Weltbürger

#68:  Autor: unquest BeitragVerfasst am: 03.05.2013, 22:34
    —
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahneman

Ich bin dem Namen öfters als Fußnote begegnet, wusste aber anfangs nicht wo ich ihn thematisch hinstecken sollte. Guter Tipp; macht Spaß zu lesen.

#69:  Autor: reznor BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 14:45
    —
Unterm dänischen Strohdach von Bertolt Brecht.

#70:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 16:59
    —
Noah Sow: Deutschland schwarzweiß

Ich habs nach dem ersten Drittel im schnellen vorlauf durchgesehen und dann weggeschmissen.
Sie hat nicht unrecht - aber so? Wie soll ich das vergleichen - sie kommt mir vor wie in den gar nicht so alten Zeiten die Sittlichkeitsapostel, die schon "Unzucht!" schrien, wenn sich zwei Fliegen paarten. So wie sie das sieht ist es schon Rassismus, wenn ich versehentlich die schwarzen Socken zu den weißen lege.

#71:  Autor: Murphy BeitragVerfasst am: 11.05.2013, 21:51
    —
Ulrich Horstmann: Das Untier - Konturen einer Philosophie der Menschenflucht

#72:  Autor: Murphy BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 16:43
    —
Ilias, II.

#73:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 15.05.2013, 20:18
    —
"Die gewöhnliche Prinzessin" ein Märchen von M.M.Kaye
Köstlich, erfrischend, hinreißend lustig.

#74:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 16.05.2013, 11:25
    —
das könnte mal gelesen werden:

http://www.amazon.de/Zeiten-Sitten-Eine-Geschichte-Anstands/dp/3150107032/ref=pd_sim_b_1
Zitat:
Anstand, Manieren und Höflichkeit haben gerade wieder Konjunktur. Aber mit dem Anstand ist das so ein Problem: Er lässt sich einfach nicht absolut begründen. Anders als Recht und Moral bleibt er wandelbar, ähnlich wie die Mode gibt er dem Zusammenleben immer wieder neu eine Form. Karl-Heinz Göttert erzählt in der ersten Geschichte des Anstands - von der Antike bis heute - auf unterhaltsame und lehrreiche Weise von diesem wandelbaren Miteinander und plädiert für formbewusste Toleranz.

#75:  Autor: QuéribusWohnort: Avaricum BeitragVerfasst am: 16.05.2013, 12:34
    —
mal wieder mehrere Bücher parellel Mit den Augen rollen

Odysseas Elytis - Axion Esti

Eragon teil 2 Verlegen

Erik l'Homme - A comme Association t.8 Le regard brûlant des étoiles

#76:  Autor: Kival BeitragVerfasst am: 21.05.2013, 19:03
    —
Leider gerade noch keine Zeit, es wirklich durchzugehen, ich konnte es bisher nur überfliegen aber heute ist

Gelman/Hill (2006): Data Analysis Using Regression and Multilevel/Hierarchical Models

angekommen Sehr glücklich - Es scheint wirklich gut zu sein. Smilie

#77:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 22.05.2013, 10:52
    —
Kunstbildband: La Fo Tse "Profane Wandgemälde im oberen Laterinental".

#78:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 22.05.2013, 11:02
    —
Marx Engels Werke Bd. 4.

#79:  Autor: Murphy BeitragVerfasst am: 24.05.2013, 15:37
    —
Moses I. Finley - Die Welt des Odysseus

Mal wieder. Es ist aber auch einfach genial, er liest und interpretiert die Homerischen Epen als soziologische Dokumente und die Schlüsse, die er daraus zieht und das Bild das er zeichnet von einer Welt, die keine primitive mehr ist, aber noch nicht Hochkultur, ist einfach fantastisch.

#80:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 06.06.2013, 10:32
    —
Dieses eine Buch,... von dem einem... na... Wie hieß er gleich. Der eine eben...





Faust -.-

Schönes Buch. Smilie

#81:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 06.06.2013, 11:10
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Dieses eine Buch,... von dem einem... na... Wie hieß er gleich. Der eine eben...





Faust -.-

Schönes Buch. Smilie

Du interessierst dich fürs Boxen?

#82:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 06.06.2013, 14:53
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Dieses eine Buch,... von dem einem... na... Wie hieß er gleich. Der eine eben...





Faust -.-

Schönes Buch. Smilie


Macht viel Spaß bisher. Minutenlang kann ich, nachdem ich aufgehört habe zu lesen, nicht damit aufhören, meine Gedanken in Reimform zu verfassen. Ich liebe es...

#83:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 06.06.2013, 15:33
    —
Primo Levi: Die Untergegangenen und die Geretteten

und immer noch MEW 4.

#84:  Autor: Kival BeitragVerfasst am: 07.06.2013, 09:44
    —
Kival hat folgendes geschrieben:
Leider gerade noch keine Zeit, es wirklich durchzugehen, ich konnte es bisher nur überfliegen aber heute ist

Gelman/Hill (2006): Data Analysis Using Regression and Multilevel/Hierarchical Models

angekommen Sehr glücklich - Es scheint wirklich gut zu sein. Smilie


Jap, ist es. Gut geeignet, wenn man bereits statistische Vorkenntnisse hat und sich eine - anwendungsorientierte - Vertiefung sucht, die sehr solide ist oder wenn man Regressionsmodelle (auch komplexe Mehrebenenmodelle) in R anwenden möchte.

#85:  Autor: Kival BeitragVerfasst am: 07.06.2013, 13:10
    —
Immer mal wieder: Meine Bachelorarbeit. Überarbeiten für eine Veröffentlichung ist ganz schön nervig...

#86:  Autor: Kival BeitragVerfasst am: 09.06.2013, 14:22
    —
Network Science, Volume 1, Issue 1

http://journals.cambridge.org/action/displayJournal?jid=nws

Zitat:
Network Science is a new journal for a new discipline - one using the network paradigm, focusing on actors and relational linkages, to inform research, methodology, and applications from many fields across the natural, social, engineering and informational sciences. Given growing understanding of the interconnectedness and globalization of the world, network methods are an increasingly recognized way to research aspects of modern society along with the individuals, organizations, and other actors within it.

The discipline is ready for a comprehensive journal, open to papers from all relevant areas. Network Science is a defining work, shaping this new discipline. The journal welcomes contributions from researchers in all areas working on network theory, methods, and data.


Die erste Zeitschrift ist frei zugänglich (siehe Link), falls sich jemand für sowas interessiert. zwinkern


Zuletzt bearbeitet von Kival am 14.06.2013, 12:36, insgesamt einmal bearbeitet

#87:  Autor: Murphy BeitragVerfasst am: 12.06.2013, 14:06
    —
James Joyce - Ulysses.

#88:  Autor: reznor BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 12:24
    —
Ulrike Meinhof. Die Biografie. Jutta Ditfurth

#89:  Autor: bernard BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 19:04
    —
Nina Degele: Gender / Queer Studies - Eine Einführung

#90:  Autor: Lord SnowWohnort: Würzburg BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 19:51
    —
Bill Bryson - Eine kurze Geschichte von fast allem - hier im Forum empfohlen, wirklich lesenswert! Sehr glücklich



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 33, 34, 35  Weiter  :| |:
Seite 3 von 35

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group