Oskarverleihung
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#1: Oskarverleihung Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 15.01.2015, 21:21
    —
Dieser Thread wurde nicht von Bravopunk eröffnet, sondern von diesem abgetrennt. astarte
Die Nominierungen für 2015 sind jetzt bekannt.

edit: Ich seh aber gerade, dass noch gar nicht alle auf Wiki stehen. Verlegen Da war ich mal wieder recht vorschnell. Aber kommt bestimmt in den nächsten Tagen. Smilie

#2:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 16.01.2015, 09:04
    —
skeptisch Ich muss mir wohl noch Birdman irgendwie angucken. Ansonsten hoff ich mal, dass Grand Budapest Hotel viel abräumt. Sehr glücklich

Mein Favorit für den besten Animationsfilm steht auch schon fest: Die Legende der Prinzessin Kaguya. Ich liebe es... Finds echt super, dass der nominiert wurde. Showdance

Interstellar hat vermutlich auch ein paar Chancen. Bester Ton z. B.

Zu den meisten anderen Filmen und Kategorien kann ich kaum was sagen, weil ich die Filme nicht oder nicht gut genug kenne. Traurig

#3:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 11:47
    —
Nominiert für Bester Animationsfilm:


- Baymax – Riesiges Robowabohu (Big Hero 6) – Don Hall, Chris Williams, Roy Conli
- Die Boxtrolls (The Boxtrolls) – Anthony Stacchi, Graham Annable, Travis Knight
- Drachenzähmen leicht gemacht 2 (How to Train Your Dragon 2) – Dean DeBlois, Bonnie Arnold
- Die Legende der Prinzessin Kaguya (Kaguyahime no monogatari) – Isao Takahata, Yoshiaki Nishimura
- Song of the Sea – Tomm Moore, Paul Young

Wenn man mich fragt trennt sich in dieser Kategorie, und eigentlich fast nur in dieser, die Spreu vom Weizen. Hier entscheidet sich für mich die diesjährige Existenzberechtigung für die Oscars überhaupt. Neutral

Komplett gesehen hab ich von den Nominierten immerhin drei, bis auf "The Boxtrolls" und "Song of the Sea".

Wenn Song of the Sea gewinnt, damit könnte ich mich noch abfinden. Mein persönlicher Favorit steht schon fest, wie gesagt und auch nach dem Genuss des Trailers von Song of the Sea bin ich der Meinung, dass "Kaguya" sowohl stilistisch als auch storytechnisch noch weit vorne liegt. Einer von beiden muss aber gewinnen. Alles andere wäre für mich ein Skandal. Traurig

Nach dem Trailer zu urteilen ist "Boxtrolls" zwar recht bunt und kreativ, aber auch recht eindimensional und typisch... allein schon die poppige Musik, die plötzlich reinpegelt im Trailer. skeptisch Würde der Film gewinnen, wäre das noch lange nicht so schlimm wie bei den anderen beiden, aber trotzdem eine Fehlentscheidung.

Drachenzähmen leicht gemacht 2. Ist ein zweiter Teil... allein das disqualifiziert ihn schon für den Sieg, wenn man mich fragt. Aber über dies hinaus ist er auch weder von der Animation besonders aufsehenerregend oder neu, noch von der Story, die eigentlich nur ein Abklatsch des ersten Teils ist. Das wäre echt schon eine Beleidigung, wenn der gewinnt. zornig

Und dann ist da noch Baymax... Böse Ich sag gar nicht erst, wie völlig unverdient es wäre, wenn der gewinnen würde. Der ist mit Abstand der schlechteste aller fünf Nominierten. ... Wenn ich einen Oscar hätte, würde ich unmittelbar nachdem Baymax einen bekäme ein Video online Stellen, auf dem man sieht, wie ich meinen auf einem Amboss mit einem Vorschlaghammer zerschmettere. Motzen Und das wäre noch eine harmlose Reaktion. ... Leider hab ich keinen. Deprimiert

Na ja... müsste ich eben was anderes kaputt hauen. Smilie Aber ich habe Zuversicht, dass es dazu nicht kommen wird.

#4:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 12:35
    —
Ich weiß, das interessiert hier eh keine Sau außer mir aber hier mal die Rotten Tomatoes-Wertungen (Stand: heute) für diese fünf Filme... nicht so weit auseinander, wie ich dachte bzw. wie sie es in meiner Wertung wären, aber ich denke das spricht allemal Bände:

Boxtrolls: 75 % (AS: 67 %)
Baymax: 89 % (AS: 93 % skeptisch )
Drachenzähmen leicht gemacht 2: 92 % (AS: 90)
Song of the Sea: 96 % (AS: 91 %)
Die Legende von Prinzessin Kaguya: 100 % Sehr glücklich (AS: 92 %)

#5:  Autor: NaastikaWohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 12:49
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, das interessiert hier eh keine Sau außer mir aber hier mal die Rotten Tomatoes-Wertungen (Stand: heute) für diese fünf Filme.........



Wieso? Ich interessiere mich auch für Oskar-Vergabe, verfolge die Nachrichten aber nur, ohne sie zu kommentieren (könnte ne Zeitfrage sein.. Cool )

#6:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 14:06
    —
Naastika hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, das interessiert hier eh keine Sau außer mir aber hier mal die Rotten Tomatoes-Wertungen (Stand: heute) für diese fünf Filme.........



Wieso? Ich interessiere mich auch für Oskar-Vergabe, verfolge die Nachrichten aber nur, ohne sie zu kommentieren (könnte ne Zeitfrage sein.. Cool )


Na wenigstens einer. Smilie

#7:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 20:41
    —
Wer dieses Jahr 'nen Oscar kriegt interessiert mich ungefaehr soviel wie wer letztes Jahr Arbeiter des Jahres in der Traktorfabrik in Pjoengjang geworden ist. Sehr glücklich

#8:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 20:45
    —
Einer weniger. Traurig

Ach. Ehrlich gesagt ist das ja auch nicht so interessant. Eher öde und kitschig und überhöht... aber, wie ich schon öfter beschrieb, fiebere ich mit gewissen Titeln mit und eiche auch meinen eigenen Filmgeschmack jedes Mal ein wenig neu, wenn ich sehe, was die Acadamy so für gut befunden hat... meistens übrigens entgegen deren Befund. zwinkern

#9:  Autor: NaastikaWohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 21:14
    —
Sach ma, Bravo, solltest du nicht mal die Fredüberschrift ändern (wir haben mittlerweile 2015..) und aktuell zur Nominierung anstehenden Filme zur User-Auswahl setzen? Cool

#10:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 23:34
    —
Naastika hat folgendes geschrieben:
Sach ma, Bravo, solltest du nicht mal die Fredüberschrift ändern (wir haben mittlerweile 2015..) und aktuell zur Nominierung anstehenden Filme zur User-Auswahl setzen? Cool


Geht nicht. Traurig

#11:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 23:43
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Sach ma, Bravo, solltest du nicht mal die Fredüberschrift ändern (wir haben mittlerweile 2015..) und aktuell zur Nominierung anstehenden Filme zur User-Auswahl setzen? Cool


Geht nicht. Traurig
du könntest einen neuen thread aufmachen. Sehr glücklich

#12:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 23:44
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, das interessiert hier eh keine Sau außer mir aber hier mal die Rotten Tomatoes-Wertungen (Stand: heute) für diese fünf Filme.........



Wieso? Ich interessiere mich auch für Oskar-Vergabe, verfolge die Nachrichten aber nur, ohne sie zu kommentieren (könnte ne Zeitfrage sein.. Cool )


Na wenigstens einer. Smilie

ich lese auch immer was du über filme schreibst. Sehr glücklich

#13:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 23:45
    —
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Sach ma, Bravo, solltest du nicht mal die Fredüberschrift ändern (wir haben mittlerweile 2015..) und aktuell zur Nominierung anstehenden Filme zur User-Auswahl setzen? Cool


Geht nicht. Traurig
du könntest einen neuen thread aufmachen. Sehr glücklich


Mir wurde bereits angeboten dies für mich zu übernehmen... solange das noch nicht widerrufen wurde, lass ich es erstmal bleiben. Smilie

#14:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 23:46
    —
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich weiß, das interessiert hier eh keine Sau außer mir aber hier mal die Rotten Tomatoes-Wertungen (Stand: heute) für diese fünf Filme.........



Wieso? Ich interessiere mich auch für Oskar-Vergabe, verfolge die Nachrichten aber nur, ohne sie zu kommentieren (könnte ne Zeitfrage sein.. Cool )


Na wenigstens einer. Smilie

ich lese auch immer was du über filme schreibst. Sehr glücklich


Schön zu lesen. Überrascht

#15:  Autor: smallie BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 22:08
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Zu den meisten anderen Filmen und Kategorien kann ich kaum was sagen, weil ich die Filme nicht oder nicht gut genug kenne. Traurig

Über The Imitation Game wurde in den einschlägigen Blogs (Wissenschafts- nicht Filmblogs) ziemlich die Nase gerümpft. Der Film erzählt das Leben Alan Turings - britischer Mathematiker, schwul, und wesentlich an der Entschlüsselung deutscher Codes im zweiten Weltkrieg beteiligt. Dabei nimmt sich der Film einige historische Freiheiten heraus. Die Dechiffriermaschine ist nach einem fiktiven, verstorbenen Jugendfreund benannt; Turing soll als arroganter Schnösel gezeichnet werden; Keira Knightley in der zweiten Hauptrolle lenke vom Schwulsein Turings ab. Gleichzeitig wird Turing in einer ebenfalls fiktiven Szene wegen seiner Homosexualität erpresst, er läßt sich erpressen. Man könnte meinen, Turing sei tatsächlich ein Sicherheitsrisiko gewesen.

Ein Fall eines posthumen Arschtritts?


beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer dieses Jahr 'nen Oscar kriegt interessiert mich ungefaehr soviel wie wer letztes Jahr Arbeiter des Jahres in der Traktorfabrik in Pjoengjang geworden ist. Sehr glücklich

Weon Sungi-Do?

Pfeifen


Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ach. Ehrlich gesagt ist das ja auch nicht so interessant. Eher öde und kitschig und überhöht... aber, wie ich schon öfter beschrieb, fiebere ich mit gewissen Titeln mit und eiche auch meinen eigenen Filmgeschmack jedes Mal ein wenig neu, wenn ich sehe, was die Acadamy so für gut befunden hat... meistens übrigens entgegen deren Befund. zwinkern

Stimmt.

Gewisse Regisseure sind/waren noch nicht mal nominierfähig, John Carpenter zum Beispiel. Andere, wie Hitchcock oder Kubrick sind leer ausgegangen.

#16:  Autor: Zoff BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 22:17
    —
smallie hat folgendes geschrieben:
(..)
Gewisse Regisseure sind/waren noch nicht mal nominierfähig, John Carpenter zum Beispiel. Andere, wie Hitchcock oder Kubrick sind leer ausgegangen.


Und "Sharknado" 1&2 sind auch leer ausgegangen.

Ganz schwaches Bild!

#17:  Autor: AdvocatusDiaboli BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 22:30
    —
An wen geht der Oskar 2015? An die FDP? Am Kopf kratzen

#18:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 08:35
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
skeptisch Ich muss mir wohl noch Birdman irgendwie angucken.



Kam erst gestern in die Kinos, wie ich soeben rausfand. Sehr glücklich Also nix wie rinn. Cool

#19:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 21:21
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
skeptisch Ich muss mir wohl noch Birdman irgendwie angucken.



Kam erst gestern in die Kinos, wie ich soeben rausfand. Sehr glücklich Also nix wie rinn. Cool


Nominiert ist er für:

- Bester Film
- Beste Regie
- Bester Hauptdarsteller
- Bester Nebendarsteller
- Beste Nebendarstellerin
- Bestes Originaldrehbuch
- Beste Kamera
- Bester Ton
und
- Bester Tonschnitt

Bester Film: skeptisch Könnte knapp werden. Ich tippe da doch eher noch auf Grand Budapest Hotel... leider ist ja Boyhood wohl nicht totzuschweigen... aber da sei das FSM vor, dass der gewinnt. Böse

Beste Regie: Ich sag: Kriegt er. Sehr glücklich Diesen Film zu machen muss unwahrscheinlich anstrengend gewesen sein für den Regisseur... für alle anderen gewiss auch. Aber für den Regisseur noch am meisten, denn er musste ja alles im Überblick behalten und dass kann ich mir in diesem Fall einfach nur unglaublich schwer vorstellen. Der Preis wäre mehr als verdient. Smilie

Bester Hauptdarsteller: Könnte er kriegen. Keaton ist auf jeden Fall überragend. Überrascht Wäre wohl auch verdient... auch wenn ich mir da nicht ganz sicher bin, denn die anderen Nominierten hab ich in ihren jeweiligen Filmen nicht gesehen. Traurig

Bester Nebendarsteller: Norton ist echt groß in seiner Rolle. Lachen Wirklich ein echter Hingucker. Sehr glücklich Die Konkurrenz ist aber recht hart in dieser Kategorie... bzw. ich könnte mir vorstellen, dass Boyhood, sofern er sonst eher leer ausgeht, hier für Hawke einen Trostpreis bekommt. Bei dem weiß ich auch sicher, dass er das Beste an dem Film war und dementsprechend sag ich mal: Leider wohl nix für Norton. Weinen

Beste Nebendarstellerin: Same here. skeptisch Stone macht eine tolle Arbeit, ganz ohne Frage. Aber Arquette wurde schon zu sehr hochgelobt... ist ja auch recht leicht zu leuchten, wenn der Rest um dich rum eher auf Energiesparmodus läuft... außer Hawke versteht sich. Ich tippe aber mal dennoch, dass Emma den Preis kriegt. Smilie Einfach aus Sympathie.

Bestes Originaldrehbuch: Hmmm... Am Kopf kratzen Wird schwer. Ich würde es hier Andersons Grand Budapest Hotel mehr gönnen, ehrlich gesagt. skeptisch Könnte Birdman aber auch schaffen. Das Drehbuch zum wohl leider härtesten Konkurrenten (Boyhood) dieser beiden ist totaler Scheiß. Von daher wird wohl einer von beiden das Rennen machen... oder einer von den zwei Filmen, die ich noch nicht kenne. Schulterzucken Schwer. Ich tippe dennoch mal aus einer Laune heraus, das Anderson das Rennen macht.

Beste Kamera: Birdman. Ganz klar. Auch Grand Budapest Hotel machte hier zwar viel richtig... leider aber auch viel nach Schema F. Anderson hat halt seine typischen Signiture-Moves gemacht. Schulterzucken Iñárritu war da mutiger und kreativer. Also nochmal: Den muss er machen. Sehr glücklich

Bester Ton: Mein Favorit hierfür bleibt Interstellar. ... Ich mag halt auch keinen Jazz. skeptisch

Bester Tonschnitt: Da hat Birdman hingegen schon noch Chancen. Außer Interstellar hat er aber auch nicht viel Konkurrenz. Schulterzucken

Soweit meine Prognose für Birdman. Ich hoffe er kriegt einige. Coole Sache, das...

#20:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 22:40
    —
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
An wen geht der Oskar 2015? An die FDP? Am Kopf kratzen



Wurde der Oskar nicht vor langer Zeit schon unbefristet an Italien verliehen? Am Kopf kratzen

#21:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 18.02.2015, 10:14
    —
Whiplash startet morgen in den Kinos. Werd ihn mir Freitag ansehen. Smilie Dann hab ich immerhin 4 der 8 Nominierten für den besten Film gesehen. Also die Hälfte. Sehr glücklich

Wer ihn auch gucken will, muss sich anstrengen ihn im Kino zu finden. Denn so ein komischer, mir völlig unbekannter und mich nicht interessierender Film über graue Farbe und dann auch noch der Start vom neuen Spongebob-Film nehmen wohl viele Säle in Anspruch. -.- Argh

Aber ich bin sicher: Wer suchet, der findet. zwinkern

#22:  Autor: LandeiWohnort: Sandersdorf-Brehna BeitragVerfasst am: 18.02.2015, 11:16
    —
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Denn so ein komischer, mir völlig unbekannter und mich nicht interessierender Film über graue Farbe und dann auch noch der Start vom neuen Spongebob-Film nehmen wohl viele Säle in Anspruch. -.- Argh


Vermutlich gibt es im Spongebob-Film mehr SM-Anspielungen als in dem Grauimport...

#23:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 18.02.2015, 17:22
    —
Landei hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Denn so ein komischer, mir völlig unbekannter und mich nicht interessierender Film über graue Farbe und dann auch noch der Start vom neuen Spongebob-Film nehmen wohl viele Säle in Anspruch. -.- Argh


Vermutlich gibt es im Spongebob-Film mehr SM-Anspielungen als in dem Grauimport...


Möglich. Smilie

Die Oscarverleihung ist übrigens diesen Sonntag. Ich werd mal sehen, ob ich Zeit und Lust habe sie mir sogar live anzuschauen. skeptisch Etwas neugierig bin ich ja auf jeden Fall. Sehr glücklich

Hab vorhin extra noch schnell "Gone Girl" geguckt, damit ich wenigstens noch einen gesehen habe, wo die Hauptdarstellerin nominiert ist. Überrascht

#24:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 20.02.2015, 20:53
    —
Whiplash

Nominiert für:

- Bester Film
- Bester Nebendarsteller
- Bestes adaptiertes Drehbuch
- Bester Schnitt
und
- Bester Ton

Ein sehr guter Film. Überrascht Bekommt vermutlich leider keinen dieser Oscars... es sei denn mein persönlicher Traum wird wahr und "Boyhood" geht komplett leer aus. zynisches Grinsen ... Wird aber wohl leider nicht passieren. Deprimiert

Bester Film: Hier hat er, neben "Bester Nebendarsteller" die härteste Konkurrenz der gesamten Verleihung. Traurig Mein Tipp bleibt hier, nach wie vor, "Grand Budapest Hotel". Einfach weil er so ein hervorragendes Gesamtkunstwerk an Film ist. Ich liebe es... "Whiplash" ist leider zu sehr eine sehr besondere Art von Film. Nämlich einer über Musik... wenn auch kein Musikfilm im eigentlichen Sinn. Bei der Kategorie "Bester Film" geht es mir persönlich eben um ein möglichst gutes Gesamtbild, das der Film abgibt. Und so gut mir "Whiplash" auch gefallen hat, besser als "Grand Budapest Hotel" ist er einfach nicht. Nein

Bester Nebendarsteller: Ich weiß zwar noch immer nicht, wie gut Ruffelo und Duvall in ihren Filmen waren, aber allein schon bei den anderen drei Nominierten ist die Konkurrenz wirklich eisenhart. skeptisch Hawke ist, wie schon erwähnt, das Beste an "Boyhood". Allererster Trostpreiskandidat, falls Boyhood sonst leer ausgeht, aber leider eben nicht ganz. So gut wie Simmons in "Whiplash" ist er zwar bei weitem nicht, aber danach ging es in diesem Fall ja leider dann nicht mehr. Mit den Augen rollen In jedem anderen Fall wird es in dieser Kategorie meines Erachtens nach also mindestens ein sehr enges Rennen zwischen Norton und Simmons. Beide sind wirklich einfach nur eine Wucht in ihren Rollen. Überrascht Beide hätten es total verdient zu gewinnen. Ich hätte es sehr schwer zu entscheiden, wenn ich die Entscheidung hätte. Traurig ... Ich würde wohl ganz knapp Simmons den Vortritt geben. Deprimiert

Bestes adaptiertes Drehbuch: Kriegt er nicht. Is Amiland, wo die Verleihung stattfindet. Daher kriegt "American Sniper" den Preis. Mit den Augen rollen Die anderen drei laufen für mich, auch wenn ich da nicht abschließend Urteilen will, weil ich die nicht gesehen hab, eh nur unter "ferner liefen". "Whiplash" hätte den Preis ohne Frage verdient... ist evtl. sogar tatsächlich der beste unter den Nominierten. Smilie

Bester Schnitt: Das "Boyhood" überhaupt nominiert wurde für diese Kategorie ist ein Schlag ins Gesicht für jeden Cutter, der den Film je gesehen hat... hab mich, als ich ihn sah, sogar tatsächlich ins Gesicht schlagen müssen, wegen der Schnittfehler. Sehr glücklich Ich glaub "Grand Budapest Hotel" hat hier sonst die besten Chancen. Der ist aber wirklich großartig geschnitten. Ich liebe es... "Whiplash" würde mich aber auch noch freuen. Smilie

Bester Ton: Ich. Hasse. Jazz. ... ein bisschen weniger seit "Whiplash" zwar, aber dennoch. Nun in "Bester Ton" geht es natürlich gar nicht sooo sehr darum was da so das Hintergrundrauschen verziert, sondern viel mehr wie. Tja... "Whiplash" macht vieles echt gut... aber mein Favorit bleibt hier "Interstellar".

#25:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 20.02.2015, 21:00
    —
Mir ist übrigens gerade aufgefallen, dass "The Lego Movie" ja doch für einen Oscar nominiert ist. Nämlich für den für den besten Filmsong. "Everything is Awesome" skeptisch Traurig Erbrechen

Wer den Link oben anklickt weiß dann auch gleich mit, warum er für nix anderes nominiert wurde... und fragt sich vllt. wie schlecht die anderen Songs sein müssen, damit der gewinnt. Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Ich kenn die alle sonst nicht. Schulterzucken

Der Song ist reinstes Ohrkrebsmaterial. Und der ist sogar noch fast das beste an dem Film... sooo... ja. Kein scheiß Oscar für Lego Movie, hoffe ich. Smilie

#26:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 17:35
    —
Am häufigsten nominiertes Land ohne Sieg Israel (10 Nominierungen)

#27:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 19:24
    —
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
An wen geht der Oskar 2015? An die FDP? Am Kopf kratzen

Am besten die Sahara fragen Smilie

#28:  Autor: BravopunkWohnort: Woanders BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 20:00
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
An wen geht der Oskar 2015? An die FDP? Am Kopf kratzen

Am besten die Sahara fragen Smilie


Oder auch die Sahel Zone. Smilie

#29: Ida Autor: Religionskritik-WiesbadenWohnort: Wiesbaden BeitragVerfasst am: 22.02.2015, 23:20
    —
Zum Auslandsoskar,
Ida ist ein guter film - der sich zu sehen lohnt,
einige kleine Schwächen hat er trotzdem,
der Erfolg in Frankreich und anderen Ländern - könnte ihm aber letztendlich den Weg ebnen,
und natürlich sein Thema.

#30:  Autor: mondkalbnaturWohnort: Wien/Paderborn BeitragVerfasst am: 23.02.2015, 00:13
    —
Hat eigentlich schon mal ein richtig guter Film einen Oscar abgesahnt?



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter  :| |:
Seite 1 von 8

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group