Aldi Talk
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]

Freigeisterhaus -> DAU's Paradise

#1: Aldi Talk Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 21:44
    —
Hat hier jemand Erfahrung mit Aldi Talk?

Ich will morgen eine Simkarte kaufen, und das mal testen.

#2: Re: Aldi Talk Autor: MisterfritzWohnort: badisch sibirien BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 22:02
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Hat hier jemand Erfahrung mit Aldi Talk?

Ich will morgen eine Simkarte kaufen, und das mal testen.
das entscheidende ist immer, in welchem netz bist du dann unterwegs. aldi selbst hat ja kein netz. die anderen konditionen, also kosten für's telefonieren, SMS und so, kann man ja vergleichen, wirst du sicherlich schon getan haben.

#3:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 22:30
    —
aldi talk ist e-plus und das ist nunmal sehr schlecht.

vor jahren gabs von aldi talk mal einen tarif, der war ne ganze weile konkurrenzlos, aber aldi hat davon nur 5000 simkarten verkauft. die wurden dann gebraucht bei ebay gehandelt.

e-plus soll jetzt roaming mit o2 bekommen, das heißt beide können wechselseitig ihr jeweiliges verfügbares netz nutzen. das wäre dann deutlich besser.

letztes jahr auf dem weg zu einer grillparty in der nähe von gundremmingen hatte ich allerdings weder e-plus noch o2-netz für mein navi...

#4:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 22:35
    —
A-talk = ePlus. Haben wir auch (pre-paid), kannst dir ruhig zulegen.
Mein Sohn hat noch Net-Zugang für 8 Eu/Monat, die günstigste Variante.
Klappt alles gut.
Mit Navi zur Grillparty, tz tz... wer kommt denn auf so ne Idee. Lachen

#5:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 22:42
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:
A-talk = ePlus. Haben wir auch (pre-paid), kannst dir ruhig zulegen.
Mein Sohn hat noch Net-Zugang für 8 Eu/Monat, die günstigste Variante.
Klappt alles gut.
Mit Navi zur Grillparty, tz tz... wer kommt denn auf so ne Idee. Lachen

Ich bezahle z.Zt. für meinem Vertrag bei Debitel schlappe 40 Euro im monat.
Dabei bekomme ich regelmäßig gegen Monatsende: "Das Datenvolume mit maximal Geschwindigkeit ist erreicht bla bla bla..." oder so ähnlich. Und dann gehts im Schneckentempo weiter.

#6:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 22:50
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
A-talk = ePlus. Haben wir auch (pre-paid), kannst dir ruhig zulegen.
Mein Sohn hat noch Net-Zugang für 8 Eu/Monat, die günstigste Variante.
Klappt alles gut.
Mit Navi zur Grillparty, tz tz... wer kommt denn auf so ne Idee. Lachen

Ich bezahle z.Zt. für meinem Vertrag bei Debitel schlappe 40 Euro im monat.
Dabei bekomme ich regelmäßig gegen Monatsende: "Das Datenvolume mit maximal Geschwindigkeit ist erreicht bla bla bla..." oder so ähnlich. Und dann gehts im Schneckentempo weiter.


Geschockt

ich hab 500 mb volumen und komme mit dem handy gerade so eben hin.
ich streame allerdings auch keine videos.

es gibt prepeaid laptop datentarife die 5GB volumen haben...

#7:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 15.03.2015, 23:11
    —
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
A-talk = ePlus. Haben wir auch (pre-paid), kannst dir ruhig zulegen.
Mein Sohn hat noch Net-Zugang für 8 Eu/Monat, die günstigste Variante.
Klappt alles gut.
Mit Navi zur Grillparty, tz tz... wer kommt denn auf so ne Idee. Lachen

Ich bezahle z.Zt. für meinem Vertrag bei Debitel schlappe 40 Euro im monat.
Dabei bekomme ich regelmäßig gegen Monatsende: "Das Datenvolume mit maximal Geschwindigkeit ist erreicht bla bla bla..." oder so ähnlich. Und dann gehts im Schneckentempo weiter.


Geschockt

ich hab 500 mb volumen und komme mit dem handy gerade so eben hin.
ich streame allerdings auch keine videos.

es gibt prepeaid laptop datentarife die 5GB volumen haben...

Ich weiß auch nicht wie ich daran komme. Ich schaue gewiss keine Videos auf mein Smartphone oder mein Tablet.

#8:  Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 07:49
    —
Ich nutze Aldi-Talk seit drei Jahren und hatte zunächst die Internet-Flatrate dabei, als ich noch viel UBahn gefahren bin. Nachdem ich die Flatrate hatte auslaufen lassen, wurde von meinem Guthaben plötzlich mehr für's Internet abgebucht anstatt gar nichts. Ich musste den Apps verbieten, aus dem Internet Updates zu laden, bzw. das nur über WLAN erlauben.

#9:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 01:12
    —
vrolijke, du hast übrigens noch nicht genannt, wieviel datenvolumen du von debitel für deine 40 euro im monat bekommst.
im übrigen ist debitel als reseller in den letzten jahren ohnehin bei den Tarifen nicht konkurrenzfähig gewesen...
dass es die noch gibt, ist wohl ein schwäbisches Phänomen...

#10:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 12:14
    —
Gerade probiere ich mein Aldi-talk vom Tablet.
Bis jetzt habe ich überal gutes Netz. Auch im S-Bahn Tunnel.

#11:  Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 17:15
    —
Im Urlaub hatte ich sicherheitshalber die Simkarte aus dem Smartphone genommen. Als ich sie zuhause wieder reinlegte und Alditalk aufrief, sollte ich mich mit Passwort auf irgendeiner Seite anmelden. Ich versuchte es nach einigen Minuten nochmal und wurde automatisch wiedererkannt. "Ihre Daten werden geladen" ... Guthaben ist noch da.

#12:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 17:28
    —
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
vrolijke, du hast übrigens noch nicht genannt, wieviel datenvolumen du von debitel für deine 40 euro im monat bekommst.
im übrigen ist debitel als reseller in den letzten jahren ohnehin bei den Tarifen nicht konkurrenzfähig gewesen...
dass es die noch gibt, ist wohl ein schwäbisches Phänomen...


Hier das Datenblatt:
https://www.mobilcom-debitel.de/api/ps/documents/flyer/D1SD-COCOSH10

Datenvolume = 500 mb, soviel ich das verstehe.
Max Bandbreite 16 Mbit/s

Ich hatte heute mit meine Aldi-Talk Karte nicht den eindruck, dass das langsamer war.

#13:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 20:18
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
vrolijke, du hast übrigens noch nicht genannt, wieviel datenvolumen du von debitel für deine 40 euro im monat bekommst.
im übrigen ist debitel als reseller in den letzten jahren ohnehin bei den Tarifen nicht konkurrenzfähig gewesen...
dass es die noch gibt, ist wohl ein schwäbisches Phänomen...


Hier das Datenblatt:
https://www.mobilcom-debitel.de/api/ps/documents/flyer/D1SD-COCOSH10

Datenvolume = 500 mb, soviel ich das verstehe.
Max Bandbreite 16 Mbit/s

Ich hatte heute mit meine Aldi-Talk Karte nicht den eindruck, dass das langsamer war.

in deinem tarif ist ja ein handy, LTE, 500MB datenvolumen und weitere leistungen enthalten. da sind 40 euro gar nicht so schlecht.
gut, dass du kein simlock hast und die aldikarte verwenden kannst.
jetzt musst du halt mehr volumen buchen...

#14:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 17.03.2015, 20:55
    —
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
vrolijke, du hast übrigens noch nicht genannt, wieviel datenvolumen du von debitel für deine 40 euro im monat bekommst.
im übrigen ist debitel als reseller in den letzten jahren ohnehin bei den Tarifen nicht konkurrenzfähig gewesen...
dass es die noch gibt, ist wohl ein schwäbisches Phänomen...


Hier das Datenblatt:
https://www.mobilcom-debitel.de/api/ps/documents/flyer/D1SD-COCOSH10

Datenvolume = 500 mb, soviel ich das verstehe.
Max Bandbreite 16 Mbit/s

Ich hatte heute mit meine Aldi-Talk Karte nicht den eindruck, dass das langsamer war.

in deinem tarif ist ja ein handy, LTE, 500MB datenvolumen und weitere leistungen enthalten. da sind 40 euro gar nicht so schlecht.
gut, dass du kein simlock hast und die aldikarte verwenden kannst.
jetzt musst du halt mehr volumen buchen...

Also, von der Geschwindigkeit hab ich kein Unterschied gemerkt.

#15:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 12.02.2016, 17:16
    —
Ich habe jetzt eine zweite Aldi-Talk Karte gekauft.

Mein Debitelvertrag habe ich bereits seit einige Zeit fristgerecht zum ende Februar gekündigt.

Bei der Nummernmittnahme gabs kurz irritationen.
Obwohl ich eine Bestätigung von Debitel hatte, schrieb Aldi-Talk, dass Debitel meine Nummer nicht "gefunden" hätte.
Ich habe daraufhin die Bestätigung, die ich von Debitel bekommen hatte, nach der Aldi-Hotline gemailt.
Kurz drauf bekam ich die Meldung, dass Debitel meine Nummer am 19 Februar übergeben würde.

Ich bin gespannt.

Wahrscheinlich werde ich dann wohl mein "WhatsApp" neu installieren müssen. Weiß das jemand?

#16:  Autor: lucWohnort: Nice. Paris. Köln BeitragVerfasst am: 12.02.2016, 18:20
    —
Ich hatte mal eine Pre paid Karte bei Vodaphone. Kann man vergessen. Sogar Mitten in Köln hatte ich keinen Empfang. Jetzt bin ich bei T-online aber mit Abo. Das ist OK.

#17:  Autor: Casual3rdparty BeitragVerfasst am: 13.02.2016, 01:13
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt eine zweite Aldi-Talk Karte gekauft.
Wahrscheinlich werde ich dann wohl mein "WhatsApp" neu installieren müssen. Weiß das jemand?

normal musst du nix machen und falls doch hatte zoff hier ne prozedur gepostet.

#18:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 19.02.2016, 12:05
    —
Heute Früh wurde meine Nummer umgestellt.
Alles volkommen reibungslos.
Ich habe sogar ein "Nummernübernamegutschrift" von 25 Eurobekommen.
In mein Account konnte ich bereits mit der neue Nummer einloggen, und WhatsAp funktioniert ohne Probleme. Anbetung des lila Einhorns

#19:  Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 12.05.2016, 16:28
    —
Ich bekam letztens eine Nachricht von Aldi, dass ich mal wieder Guthaben aufladen solle, sonst wäre meine Telefonnummer weg. Ich dachte erst, die Einstellung, dass Updates nur über WLAN geladen werden dürfen, sei zurückgesetzt worden, aber es waren noch über 6 Euro da.

Auf den Aldi-Internetseiten findet man schnell den Hinweis "Kein Mindestumsatz".
Besser versteckt (in Bedienungsanleitung.pdf) ist das Aktivitätszeitfenster

Zitat:
Aktivitätszeitfenster Startguthaben 12 Monate
Aktivitätszeitfenster Guthabenaufladung von 5,00 € 4 Monate
Aktivitätszeitfenster Guthabenaufladung von 15,00 € 12 Monate
Aktivitätszeitfenster Guthabenaufladung von 30,00 € 24 Monate
Danach weiter erreichbar 2 Monate

Wie verträgt sich das mit "Kein Mindestumsatz"?
Vielleicht liegt es an der Möglichkeit, Aldi um die Auszahlung des Restguthabens zu bitten.

#20:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 12.05.2016, 23:12
    —
kereng hat folgendes geschrieben:
Ich bekam letztens eine Nachricht von Aldi, dass ich mal wieder Guthaben aufladen solle, sonst wäre meine Telefonnummer weg. Ich dachte erst, die Einstellung, dass Updates nur über WLAN geladen werden dürfen, sei zurückgesetzt worden, aber es waren noch über 6 Euro da.

Auf den Aldi-Internetseiten findet man schnell den Hinweis "Kein Mindestumsatz".
Besser versteckt (in Bedienungsanleitung.pdf) ist das Aktivitätszeitfenster

Zitat:
Aktivitätszeitfenster Startguthaben 12 Monate
Aktivitätszeitfenster Guthabenaufladung von 5,00 € 4 Monate
Aktivitätszeitfenster Guthabenaufladung von 15,00 € 12 Monate
Aktivitätszeitfenster Guthabenaufladung von 30,00 € 24 Monate
Danach weiter erreichbar 2 Monate

Wie verträgt sich das mit "Kein Mindestumsatz"?
Vielleicht liegt es an der Möglichkeit, Aldi um die Auszahlung des Restguthabens zu bitten.

Früher durften die Prepaid-Anbieter eine Aufladung zeitlich befristen, und das mit der Staffelung kannte ich besher noch nicht Geschockt
Aber vor einigen Jahren wurde doch per Gesetz diese Limitierung aufgehoben Am Kopf kratzen
Aldi macht doch gerne einen auf Service, frag doch mal per mail bei denen an.

#21:  Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 26.09.2016, 18:17
    —
Seit drei Tagen versuche ich, mich auf Mein ALDI TALK einzuloggen. Stets kommt die Meldung "Aktion zur Zeit nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später noch einmal." Jetzt habe ich es mal ohne Schrägstrich nach der Vorwahl versucht, und plötzlich geht's. Hätte man die Meldung nicht etwas hilfreicher formulieren können?

#22:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 26.09.2016, 18:32
    —
kereng hat folgendes geschrieben:
Seit drei Tagen versuche ich, mich auf Mein ALDI TALK einzuloggen. Stets kommt die Meldung "Aktion zur Zeit nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später noch einmal." Jetzt habe ich es mal ohne Schrägstrich nach der Vorwahl versucht, und plötzlich geht's. Hätte man die Meldung nicht etwas hilfreicher formulieren können?

Na logisch. Den Schrägstrich wählt man ja auch nicht mit. zwinkern
Das hätte man aber tatsächlich deutlicher formulieren können.

#23:  Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 18:53
    —
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Na logisch. Den Schrägstrich wählt man ja auch nicht mit. zwinkern

Wenn ich meine Rufnummer genau so schreibe, wie sie im Starter-Set stand: "01573-630xxxx", dann kommt "Rufnummer oder Passwort falsch. (z.B. 01771234...)". Ebenso, wenn ich die Schreibweise aus dem neuesten Schreiben verwende: "0157-36 30 xx xx". Mit Schrägstrich anstatt Minus kommt wie gesagt "Aktion zur Zeit nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später noch einmal".

Ich hatte es dann doch geschafft, eine neue SIM-Karte zu bestellen. Das beiliegende Schreiben sieht zwei Möglichkeiten vor, die neue Karte zu aktivieren: SMS von der alten Karte aus versenden (geht nicht, altes Smartphone ist kaputt, ins neue passt sie nicht) oder 0177-17819876 anrufen: "Diese Rufnummer ist nicht vergeben".

Alditalk.de/faq sagt, es gehe auch über MeinAlditalk.de. Tatsächlich gibt es im Menü den Punkt "SIM - Ersatzkarte aktivieren". Die alte Kartennummer wird vorgeblendet, ich ergänze die neue Nummer und klicke "weiter": "Zeitüberschreitung bei der Verarbeitung der Anfrage".
Zweiter Versuch: "Diese Funktion ist derzeit aus technischen Gründen nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Vielen Dank für Ihr Verständnis!"
Dritter Versuch ... oh, plötzlich steht meine neue Kartennummer als alte da. Mal abwarten, ob es wirklich geklappt hat.

#24:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 20:59
    —
kereng hat folgendes geschrieben:
....
Alditalk.de/faq sagt, es gehe auch über MeinAlditalk.de. Tatsächlich gibt es im Menü den Punkt "SIM - Ersatzkarte aktivieren". Die alte Kartennummer wird vorgeblendet, ich ergänze die neue Nummer und klicke "weiter": "Zeitüberschreitung bei der Verarbeitung der Anfrage".
Zweiter Versuch: "Diese Funktion ist derzeit aus technischen Gründen nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Vielen Dank für Ihr Verständnis!"
Dritter Versuch ... oh, plötzlich steht meine neue Kartennummer als alte da. Mal abwarten, ob es wirklich geklappt hat.

Der Fehler muss ja nicht unbedingt bei der Bearbeitung Deiner Daten passieren. Ganz grob eingeteilt gibt es da drei "Aktionen": Entgegennahme Diener Daten, Verarbeitung Deiner Daten (= Schreiben auf die Datenbank) Generierung der Rückmeldung an Dich. Der Abbruch kann überall stattfinden. Hier im fgh passiert es zB relativ häufig, dass der neue Post von Dir richtig entgegengenommen und in die Datenbank geschrieben wird, aber Du eine Fehlermeldung bzw einen Abbruch wegen Zeitüberschreitung erhältst, während Dein Post bereits lesbar ist. Wahrscheinlich war dann die Datenbank aus irgendeinem Grund nicht in der Lage, die richtige Statusmeldung zurückzugeben. So einen Unsinn gibt es nicht nur im fgh.

#25:  Autor: sponorWohnort: München BeitragVerfasst am: 04.10.2016, 09:08
    —
fwo hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
....
Alditalk.de/faq sagt, es gehe auch über MeinAlditalk.de. Tatsächlich gibt es im Menü den Punkt "SIM - Ersatzkarte aktivieren". Die alte Kartennummer wird vorgeblendet, ich ergänze die neue Nummer und klicke "weiter": "Zeitüberschreitung bei der Verarbeitung der Anfrage".
Zweiter Versuch: "Diese Funktion ist derzeit aus technischen Gründen nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Vielen Dank für Ihr Verständnis!"
Dritter Versuch ... oh, plötzlich steht meine neue Kartennummer als alte da. Mal abwarten, ob es wirklich geklappt hat.

Der Fehler muss ja nicht unbedingt bei der Bearbeitung Deiner Daten passieren. Ganz grob eingeteilt gibt es da drei "Aktionen": Entgegennahme Diener Daten, Verarbeitung Deiner Daten (= Schreiben auf die Datenbank) Generierung der Rückmeldung an Dich. Der Abbruch kann überall stattfinden. Hier im fgh passiert es zB relativ häufig, dass der neue Post von Dir richtig entgegengenommen und in die Datenbank geschrieben wird, aber Du eine Fehlermeldung bzw einen Abbruch wegen Zeitüberschreitung erhältst, während Dein Post bereits lesbar ist. Wahrscheinlich war dann die Datenbank aus irgendeinem Grund nicht in der Lage, die richtige Statusmeldung zurückzugeben. So einen Unsinn gibt es nicht nur im fgh.

Genau! Dieser ganze asynchrone Quatsch aber auch, AJAX womöglich noch, und wie das alles heißt. Alles bloß unkontrollierbare Fehlerquellen.
Ordentliches transaktionales Abarbeiten, und gut, sag ich.
Je nun, ein bisschen mehr Geduld kann man von den Nutzern ja wohl erwarten. Dieses Schnell-schnell immer macht die Leute eh nur kaputt... freakteach

Auf den Arm nehmen

#26:  Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 09.08.2017, 12:46
    —
Ich verstehe ALDI TALK schon wieder nicht.

Bei ALDI ist zu lesen: "Internet-Flatrate S, 300 MB High-Speed-Internet: 3,99".
Bei Computerbild.de: "Seit 13. Juni 2017 ... Die Änderung betrifft auch Bestandskunden."

Wieso habe ich wieder nur 150 MB High-Speed-Internet?

mein ALDI TALK hat folgendes geschrieben:
Internet-Flatrate S
Laufzeitende 04.09.17
Daten Noch 118 von 150 MB verfügbar

Bedeutet "bis zu 300 MB High-Speed-Datenvolumen" etwa: "weniger als 300, also z.B. 150"?

#27:  Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 12.09.2017, 20:53
    —
kereng hat folgendes geschrieben:
Wieso habe ich wieder nur 150 MB High-Speed-Internet?

ALDI TALK Team hat folgendes geschrieben:
Aufgrund technischer Gegebenheiten konnte die Tarifanpassung bisher nicht automatisch vorgenommen werden. Unsere Techniker arbeiten priorisiert an der Beseitigung dieses Umstands. Wir bitten um Verständnis.

Wenn Sie das neue Datenvolumen vor der automatischen Anpassung nutzen wollen, empfehlen wir die Kündigung des Pakets. Nach dessen Deaktivierung kann die Option dann neu gebucht werden. Dann steht Ihnen auch das neue High Speed Datenvolumen zur Verfügung.

#28:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 13:54
    —
Ich habe jetzt mehrere Monate Erfahrung mit dem Alditalk Webstick und kann nur davon abraten.

Irgendwas nervt immer. Entweder funktioniert die Einwahl nicht oder die Verbindung bricht ab, ohne dass man eine Rückmeldung erhält. Oft werden auch Internetseiten nicht gefunden, obwohl scheinbar noch eine Verbindung besteht. Bricht man die Verbindung dann ab, dauert es einige Zeit, bis der Verbindungsassistent die Verbindung beendet - merkwürdigerweise werden die Seiten im Browser manchmal kurz vor dem Verbindungsabbruch doch noch geladen. Verweilt man länger auf einer Seite, schläft die Internetverbindung oft ein.

Während ich das schreibe, ist die Verbindung mal wieder abgebrochen.

Die Tarifverwaltung ist auch suboptimal. Hat man das Datenvolumen aufgebraucht, kann man nicht einfach eine neue Flatrate buchen - das geht zwar, aber nur über einen kostenpflichtigen Anruf. Mit dem Verbindungsassistenten und über das Internet kann man zwar die bestehende Flatrate kündigen, das bewirkt aber nur, dass sie nach Ablauf nicht automatisch verlängert wird.

#29:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 15:29
    —
Kramer hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt mehrere Monate Erfahrung mit dem Alditalk Webstick und kann nur davon abraten.
...

Wovon Du wirklich abrätst, ist aber nicht der Stick, sondern der Provider, den Du damit eingekauft hast.

Ich habe den Stick eine Weile in Schweden mit einem dortigen Provider ohne irgendwelche Probleme benutzt.

#30:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 16:04
    —
fwo hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Ich habe jetzt mehrere Monate Erfahrung mit dem Alditalk Webstick und kann nur davon abraten.
...

Wovon Du wirklich abrätst, ist aber nicht der Stick, sondern der Provider, den Du damit eingekauft hast.

Ich habe den Stick eine Weile in Schweden mit einem dortigen Provider ohne irgendwelche Probleme benutzt.


Oder so.



Freigeisterhaus -> DAU's Paradise


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group