Kann man tiefer sinken als kreuzpunktnet? - Teil IV
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 133, 134, 135 ... 138, 139, 140  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft

#3991: Himmelschreiende Sünden von Homosexualität bis Mord Autor: Lila Einhorn BeitragVerfasst am: 14.06.2018, 17:10
    —
Skandal in Österreich. Katholiken lehren ihren Firmlingen, was sie seit Jahrtausenden lehren: Homosex ist Sünde. Zum Glück sind die in den Koranschulen toleranter 🤡
https://derstandard.at/2000081512003/Himmelschreiende-Suenden-von-Homosexualitaet-bis-Mord
Was steht denn normalerweise in den Firmungsunterlagen zur Homosexualität? Der Aids-kranke Stricher als leidender Gerechter ala evangelischer Kirche?
Es ist schon schwierig, wenn man etwas lehren soll, was im Katechismus steht, aber dem Zeitgeist widerspricht.

#3992:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 09:24
    —
ImKKK steht nicht von himmelschreiender Sünde ich glaub daraum gehts

#3993:  Autor: Lila Einhorn BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 10:15
    —
Ottaviani hat folgendes geschrieben:
ImKKK steht nicht von himmelschreiender Sünde ich glaub daraum gehts


Der Priester hat doch freundlicherweise eine Quellenangabe genannt: KKK 1867
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/__P6J.HTM
Zitat:

1867 Die katechetische Tradition erinnert auch daran, daß es himmelschreiende Sünden gibt. Zum Himmel schreien das Blut Abels [Vgl. Gen 4,10], die Sünde der Sodomiten [Vgl. Gen 18,20; 19,13], die laute Klage des in Ägypten unterdrückten Volkes [Vgl. Ex 3.7-10], die Klage der Fremden, der Witwen und Waisen [Vgl. Ex 22, 20-22] und der den Arbeitern vorenthaltene Lohn [Vgl. Dtn 24,14-15; Jak 5,4].


Es scheint mir sachlich korrekt zu sein, wenn auch unvollständig. Eine himmelschreiende Sünde hat er nicht erwähnt.

#3994:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 15.06.2018, 12:32
    —
Bei der epischen Breite, in der die Linzer diese Geschichte genüsslich austrappen, könnte man beinahe auf den Gedanken verfallen, sie seien dort eingeschnappt, weil der Vatikan nicht vorher bei ihnen angefragt hat, wen er als Bischof nach St. Pölten setzen darf. Die "Frauengeschichten" haben es vor allem Gandalf angetan. Lachen

#3995:  Autor: Vronib111 BeitragVerfasst am: 16.06.2018, 02:48
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Bei der epischen Breite, in der die Linzer diese Geschichte genüsslich austrappen, könnte man beinahe auf den Gedanken verfallen, sie seien dort eingeschnappt, weil der Vatikan nicht vorher bei ihnen angefragt hat, wen er als Bischof nach St. Pölten setzen darf. Die "Frauengeschichten" haben es vor allem Gandalf angetan. Lachen


Yes!!! Lachen

Schon wieder der verkehrte Bischofsnachfolger! Dabei wollten die Konsis der Clique schon nach Krenn einen aus der Diözese Regensburg frühzeitig dorthin "Beförderten" haben.

Ist denn diese A.Schwarz wirklich so schlimm, wie die den darstellen?
Kann eigentlich gar nicht sein, denn sonst halten die ja dicht, wenn er einer von den Konservativen+ wäre.

#3996:  Autor: Vronib111 BeitragVerfasst am: 16.06.2018, 02:55
    —
Ottaviani hat folgendes geschrieben:
wichtig ist dem Herrn Dr in der Öffentlichkeit zu stehen es war klar daß er in der LGBT Szene nicht lange der Star bleiben wird wenn seine Geschichte erzählt ist ja und jetzt ist er es eben im Dunstkreis der AfD ect


Hallo Otti, bin wieder mal da! Überrascht

Gut geschrieben! Mich wundert nur, dass auch die liebe Feli Küble (charismatismus.wordpress.com) den Berger so ins Herz geschlossen hat. Eigentlich können die doch nicht mit praktizierenden Homosexuellen.

Da wird dann auch verständlich, dass alle gegen einen Papst eingestellt sein müssen, der vorher mal Jesuit war.
Der Teufel kann Jesuiten nicht mögen, auch wenn er da bei den deutschen Vertretern im und nahe beim Vatikan scheinbar immer eine Ausnahme machte.

#3997:  Autor: Commander VimesWohnort: Ankh-Morpork BeitragVerfasst am: 16.06.2018, 22:00
    —
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Ottaviani hat folgendes geschrieben:
ImKKK steht nicht von himmelschreiender Sünde ich glaub daraum gehts


Der Priester hat doch freundlicherweise eine Quellenangabe genannt: KKK 1867
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/__P6J.HTM
Zitat:

1867 Die katechetische Tradition erinnert auch daran, daß es himmelschreiende Sünden gibt. Zum Himmel schreien das Blut Abels [Vgl. Gen 4,10], die Sünde der Sodomiten [Vgl. Gen 18,20; 19,13], die laute Klage des in Ägypten unterdrückten Volkes [Vgl. Ex 3.7-10], die Klage der Fremden, der Witwen und Waisen [Vgl. Ex 22, 20-22] und der den Arbeitern vorenthaltene Lohn [Vgl. Dtn 24,14-15; Jak 5,4].


Es scheint mir sachlich korrekt zu sein, wenn auch unvollständig. Eine himmelschreiende Sünde hat er nicht erwähnt.


Nun, der KKK hat eine Passage, die sich speziell mit Homosexualität befasst, die ist schon dumm und krank genug, nur steht darin nichts von himmelschreiend oder Gleichsetzung von Mord. Es gibt sehr unterschiedliche Interpretationen, was für Sünde der Sodomiter genau sein soll. Soweit mir bekannt ist (ich bin da aber kein Experte), ist Homosexualität als solche nicht mehr gemeint.

#3998:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 13:42
    —
Bei dem Begriff Sodomie dachten die früheren Katholiken eher an den Analverkehr, egal ob den Schwule ausübten oder Heteros. Zur Zeit des bösen Marquis de Sade stand auf Analverkehr die Todesstrafe. Vielleicht hat er ihn deshalb in seinen Büchern so sehr bevorzugt. Zu bedenken ist dabei, daß der Analverkehr sicher auch bewußt zur Zeugungsverhütung ausgeübt wurde, und das ist natürlich aus katholischer Sicht nun doppelt schlimm und böse.

#3999:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 14:07
    —
ich finde es immer so unfassbar daß die Leute meinen schwuler Sex sei hauptsächlich Analverkehr

#4000:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 14:45
    —
Ottaviani hat folgendes geschrieben:
ich finde es immer so unfassbar daß die Leute meinen schwuler Sex sei hauptsächlich Analverkehr


Viel schlimmer finde ich ja - jedenfalls habe ich das mal so gehört -, dass Schwule beim Sex das Licht anlassen. Das geht ja gar nicht.

#4001:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 14:48
    —
wie den ohne Licht? das würde ein Fiasko ins detail gehe ich jetzt aber nicht

#4002:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 14:52
    —
Mit der Taschenlampe unter der Bettdecke. Und wenn man erwischt wird, kann man behaupten, dass man nur schnell was im Katechismus nachschlagen wollte.

#4003:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 14:53
    —
Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

#4004:  Autor: Lebensnebel BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 15:07
    —
Ottaviani hat folgendes geschrieben:
ich finde es immer so unfassbar daß die Leute meinen schwuler Sex sei hauptsächlich Analverkehr


Da hilft Dr. Sommer weiter.
http://www.bravo.de/dr-sommer/so-haben-schwule-sex-270155.html

#4005: Re: Himmelschreiende Sünden von Homosexualität bis Mord Autor: Arkanum BeitragVerfasst am: 17.06.2018, 16:25
    —
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Skandal in Österreich. Katholiken lehren ihren Firmlingen, was sie seit Jahrtausenden lehren: Homosex ist Sünde. Zum Glück sind die in den Koranschulen toleranter 🤡
https://derstandard.at/2000081512003/Himmelschreiende-Suenden-von-Homosexualitaet-bis-Mord
Was steht denn normalerweise in den Firmungsunterlagen zur Homosexualität? Der Aids-kranke Stricher als leidender Gerechter ala evangelischer Kirche?
Es ist schon schwierig, wenn man etwas lehren soll, was im Katechismus steht, aber dem Zeitgeist widerspricht.


... andererseits ist vieles von dem, was im Katechismus steht, selbst 2000 Jahre alter und z.T. noch älterer Zeitgeist ... mit dem Koran verhält es sich ähnlich, wenn der dortige Zeitgeist auch etwas jünger ist.

#4006:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 19.06.2018, 15:48
    —
Die Spendensammeladresse im Bistum Mainz ist den Linzern ja nun offensichtlich flöten gegangen.
Ah ja, kathpunktnet hat darüber schon im Februar berichtet: "Hintergrund der Maßnahme ist, dass wir kurz vor Weihnachten erfahren mussten, dass die Pfarre St. Michael, die jahrelang für kath.net Spenden eingesammelt hat und eine Spendenbescheinigung ausgestellt hat, dies plötzlich nicht mehr tun durfte."
Jetzt logieren sie bei Magisterin Garz.

#4007:  Autor: CnndrBrbr BeitragVerfasst am: 20.06.2018, 14:23
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Zur Zeit des bösen Marquis de Sade stand auf Analverkehr die Todesstrafe.
Und wer will das anzeigen? Kein Spanner kann erkennen, in welchem Loch man steckt.

#4008:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 20.06.2018, 14:58
    —
wie ich schon sagte es ist unglaublich was da oft von Leuten für primitive Fantasien geäussert

#4009:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 21.06.2018, 11:15
    —
CnndrBrbr hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Zur Zeit des bösen Marquis de Sade stand auf Analverkehr die Todesstrafe.
Und wer will das anzeigen? Kein Spanner kann erkennen, in welchem Loch man steckt.

Sie wird es schon ihrer besten Freundin erzählen....

#4010:  Autor: Arkanum BeitragVerfasst am: 21.06.2018, 15:06
    —
Sieh mal einer an! Der berüchtigte pater nullius ordinis Rolf Hermann Lingen, seines Zeichens einziger katholischer Priester im deutschen Straf- äh, Sprachraum, ist zurück und erklärt Holocaustleugnung für straffrei ...

gloria.tv/text/m1ecTCPHgtp24WXEYHhLuHngR

... allmählich findet die ganze Clique auf die echte kreuz.net-Nachfolgeseite.

#4011: Sensation: 14-jährige Pfadfinderin widerlegt Stephen Hawking Autor: Arkanum BeitragVerfasst am: 22.06.2018, 10:27
    —
Wissenschaftliche Sensation auf kath.net:
Eine 14-jährige Pfadfinderin der KPE widerlegt Stephen Hawkins. Argh

Da sollte schon der Physiknobelpreis 2018 drin sein ...

#4012:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 24.06.2018, 08:57
    —
Jetzt bin ich ganz verunsichert: ist das die Effa, die hier die Fragen stellt - ein paar Jährchen älter, erblondet und um ein paar Kilo abgespeckt? Oder ist das jemand ganz anderer?

#4013:  Autor: Arkanum BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 13:20
    —
Der Sprache nach ist sie es. Da hat sich nichts geändert.

#4014:  Autor: abbahallo BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 15:02
    —
Der kreuzgang hat sich mindestens halbiert, zum einem wegen der Gruppenhydraulik, zum andern hat der Chefe ein paar Säuberungen vorgenommen. Ottaviani ist aber noch tapfer dabei.

#4015:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 25.06.2018, 15:05
    —
ich halte strikt an die Forums Regeln

#4016:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 27.06.2018, 17:14
    —
Au weiah ... da hat sich Linz offenbar zu früh gefreut, und der werten Kommentatorenschaft wird jetzt übel.
Als Speerspitze der Rechtgläubigkeit sind sie eine ziemlich stumpfe Waffe geworden.

Pure Verzweiflung greift um sich, "Chaos" ächzt Gandalf ...

Und warum? Weil eine seit Jahren geübte Praxis bestätigt worden ist ....

#4017:  Autor: Arkanum BeitragVerfasst am: 01.07.2018, 19:01
    —
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Jetzt bin ich ganz verunsichert: ist das die Effa, die hier die Fragen stellt - ein paar Jährchen älter, erblondet und um ein paar Kilo abgespeckt? Oder ist das jemand ganz anderer?

Da ist sie wieder. Wie schon beim letzten Mal im Gefolge von Engelwerk-Aktivist Athanasius Schneider.

Wie geht es eigentlich dem 2013 bei der Razzia in Wien verletzten Polizisten?

#4018:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 04.07.2018, 16:12
    —
Linz jubelt!

10 tapfere Priesterlein aus Paderborn haben im Februr (oder so) einen "Priesterkreis Communio veritatis" gegründet. Der Winnemöller rührte seinerzeit heftig die Werbetrommel für den Verein.

(Das Erzbistum Paderborn hat irgendwas über 900 Priester, davon sind um 600 herum (Ordenspriester eingerechnet) Aktive (noch nicht im Ruhestand). Die zehn Hansel (vielleicht ist ja noch der eine oder andere dazugekommen), die sich zusammengerottet haben, um den Aufstand zu proben, machen also, wohlwollend über der Daumen gepeilt, 2 Prozent der aktiven klerikalen Belegschaft aus. Was für ein Erdrutsch! Wow!

#4019:  Autor: OttavianiWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 05.07.2018, 08:51
    —
das hat so viel Sinn wie die "Pfarrer Initiative" nämlich keinen

#4020:  Autor: Margrethe BeitragVerfasst am: 05.07.2018, 10:08
    —
Der Athanasius macht gerade in Verschwörungstheorien. Sicher stecken auch da die Freimaurer dahinter. Mit den Augen rollen
(Hmm, *amkopfkratz*, ist der Athansius nicht auch aus Zentralasien nach hier immigriert?)



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 133, 134, 135 ... 138, 139, 140  Weiter  :| |:
Seite 134 von 140

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group