Irrelevante Nachrichten III
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 48, 49, 50  :| |:
Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes

#1471:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 22.03.2021, 18:38
    —
»Über acht Millionen Menschen sind 2018 weltweit an den Folgen von Luftverschmutzung gestorben, die durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe verursacht wurde [..]. Das seien etwa doppelt so viele, wie bisher gedacht und rund 18 Prozent aller weltweiten Todesfälle.«

Code:
https://www.heise.de/tp/news/Feinstaub-Tote-Deutlich-mehr-als-bisher-gedacht-5993767.html

#1472:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 22.03.2021, 19:54
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
»Über acht Millionen Menschen sind 2018 weltweit an den Folgen von Luftverschmutzung gestorben, die durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe verursacht wurde [..]. Das seien etwa doppelt so viele, wie bisher gedacht und rund 18 Prozent aller weltweiten Todesfälle.«

Code:
https://www.heise.de/tp/news/Feinstaub-Tote-Deutlich-mehr-als-bisher-gedacht-5993767.html


Pfeifen

#1473:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 23.03.2021, 12:01
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
»Über acht Millionen Menschen sind 2018 weltweit an den Folgen von Luftverschmutzung gestorben, die durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe verursacht wurde [..]. Das seien etwa doppelt so viele, wie bisher gedacht und rund 18 Prozent aller weltweiten Todesfälle.«

Code:
https://www.heise.de/tp/news/Feinstaub-Tote-Deutlich-mehr-als-bisher-gedacht-5993767.html

an oder mit Feinstaub verstorben?
Hat man tatsächlich 8 Mio Leichen aufgeschnitten und nach Feinstaub geguckt?
Nein, hat man nicht, man hat - wie meist in solchen Meldungen - nur mit dem Computer gespielt.

#1474:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 25.03.2021, 21:34
    —
Ein Dokumentarfilm, mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet: »Autorin räumt ein, Bekannte als Protagonist*innen eingesetzt zu haben«.

»Journalist*innen des NDR haben aufgedeckt, dass weite Teile des Films frei inszeniert wurden.«

»die beiden Hauptprotagonistinnen nicht echt sind.«

Code:
https://www.ndr.de/NDR-distanziert-sich-vom-Dokumentarfilm-Lovemobil,ineigenersache106.html

#1475:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 25.03.2021, 21:39
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein Dokumentarfilm, mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet: »Autorin räumt ein, Bekannte als Protagonist*innen eingesetzt zu haben«.

»Journalist*innen des NDR haben aufgedeckt, dass weite Teile des Films frei inszeniert wurden.«

»die beiden Hauptprotagonistinnen nicht echt sind.«

Code:
https://www.ndr.de/NDR-distanziert-sich-vom-Dokumentarfilm-Lovemobil,ineigenersache106.html


Pfeifen

#1476:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 00:46
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein Dokumentarfilm, mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet: »Autorin räumt ein, Bekannte als Protagonist*innen eingesetzt zu haben«.

»Journalist*innen des NDR haben aufgedeckt, dass weite Teile des Films frei inszeniert wurden.«

»die beiden Hauptprotagonistinnen nicht echt sind.«

Code:
https://www.ndr.de/NDR-distanziert-sich-vom-Dokumentarfilm-Lovemobil,ineigenersache106.html

Na, da hat der ÖRR doch gut funktioniert.

#1477:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 03:03
    —
zum Ausgleich könnte der SPIEGEL doch einen Relotius-Preis stiften. zynisches Grinsen

#1478:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 09:07
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein Dokumentarfilm, mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet: »Autorin räumt ein, Bekannte als Protagonist*innen eingesetzt zu haben«.

»Journalist*innen des NDR haben aufgedeckt, dass weite Teile des Films frei inszeniert wurden.«

»die beiden Hauptprotagonistinnen nicht echt sind.«

Code:
https://www.ndr.de/NDR-distanziert-sich-vom-Dokumentarfilm-Lovemobil,ineigenersache106.html

Na, da hat der ÖRR doch gut funktioniert.


Aber Hauptsache das böse Massenmedium in Code gesetzt. Mit den Augen rollen

#1479:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 11:06
    —
https://www.n-tv.de/politik/Gauweiler-soll-elf-Millionen-kassiert-haben-article22451785.html

Zitat:
Der CSU-Politiker Peter Gauweiler soll einem Medienbericht zufolge dem Milliardär August von Finck elf Millionen Euro an Beraterhonoraren in Rechnung gestellt haben. Brisant: Die letzte Rechnung sei zeitgleich mit seinem Ausscheiden aus dem Bundestag gestellt worden.


was er wohl mit dem geld gemacht hat?
er wird sich doch nicht eine große villa im kleinen deutschland gebaut haben?
zum glück kommen solche , hm, Fehltritte, hierzulande selten vor.


siehe auch:
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_89730456/nebeneinkuenfte-im-bundestag-gauweiler-kassierte-offenbar-millionen-von-einem-mandanten.html
Zitat:
Gauweiler soll laut dem Bericht auch die Kosten für ein Gutachten bei Finck abgerechnet haben, mit dem CSU-Politiker beim Bundesverfassungsgericht gegen die Euro-Rettungsschirme für Griechenland klagen wollten. Der CSU-Abgeordnete Gauweiler habe sich dafür die Unterstützung des renommierten Wirtschaftswissenschaftler Hans-Werner Sinn gesichert. Die Kosten: offenbar 59.500 Euro. Die Rechnung habe Gauweilers Kanzler zwar erst bezahlt, dann am 14. März 2012 aber an Finck geschickt.

#1480:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 11:40
    —
Gauweiler hat mindestens einen Milliardär um 11 Mio erleichtert, also quasi teil-enteignet.
Was kann man dagegen haben?

#1481:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 12:05
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Gauweiler hat mindestens einen Milliardär um 11 Mio erleichtert, also quasi teil-enteignet.
Was kann man dagegen haben?


dann müsste man ja mal schauen, wo der Milliardär das geld her hat. und was gauweiler damit macht.
vll kaufte er sich ein schönes gemälde, welches die allgemeinheit nie mehr zu sehen bekommt.

also, wie immer, dein einwand ist k**
außerdem gings um was anderes.

#1482:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 12:41
    —
Wilson hat folgendes geschrieben:


also, wie immer, dein einwand ist k**
außerdem gings um was anderes.

Und Du bist - wie immer - zu verbiestert, was dieses Thema angeht.
Entspann Dich.

#1483:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 26.03.2021, 12:53
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:


also, wie immer, dein einwand ist k**
außerdem gings um was anderes.

Und Du bist - wie immer - zu verbiestert, was dieses Thema angeht.
Entspann Dich.


schreib doch gleich "hysterisch".

#1484:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 07.04.2021, 16:32
    —
Zitat:
Eine Gruppe beschwipster Jugendlicher ist in Australien versehentlich in das Auto des früheren Premierministers Kevin Rudd eingestiegen, in dem Glauben, dass es sich um einen Uber-Wagen handelte. [...] Als Rudd der fröhlichen Truppe sagte, dass er kein Uber-Fahrer sei, habe diese ihm Geld angeboten, um sie dennoch in eine nahe gelegene Straße zu kutschieren. Rudd stimmte zu.


https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/frueherer-regierungschef-von-australien-mit-uber-fahrer-verwechselt-17281589.html


Coole Australier. : )

#1485:  Autor: Lord SnowWohnort: Würzburg BeitragVerfasst am: 07.04.2021, 22:03
    —
Die müssen ja ordentlich dicht gewesen sein... Lachen

#1486:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 09.04.2021, 21:03
    —
Ob noch jemand diese Nachricht in Sachen Irrelevanz toppen kann?

Narumol David macht mit bei der Sendung "Kampf der Realitystars"

#1487:  Autor: SkeptikerWohnort: 129 Goosebumpsville BeitragVerfasst am: 11.04.2021, 20:43
    —
Hm, meine heutigen Nudeln heißen "Sputniks":



3-Glocken-Nudeln "Sputniks"

Ich hoffe, sie schmecken trotzdem. Smilie

#1488:  Autor: WilsonWohnort: Swift Tuttle BeitragVerfasst am: 11.04.2021, 21:39
    —
Verordnung nicht umgesetzt
Kein Ende der Warenvernichtung in Sicht?
Stand: 09.04.2021 14:28 Uhr

Zitat:
Das Kreislaufwirtschaftsgesetz sollte die Vernichtung neuwertiger Ware eigentlich beenden. Kontraste-Recherchen zeigen: Knapp zwei Jahre nach der Ankündigung sind die Rechtsverordnungen noch nicht umgesetzt.



Stand: 01.04.2021 06:00 Uhr

und tönnies?

Haben sich die Arbeitsbedingungen verbessert?.

Zitat:
Gesetz bringt Vor-, aber auch NachteileArbeitstage mit bis zu 16 Arbeitsstunden gehören für die neu Festangestellten dank des Arbeitsschutzkontrollgesetzes der Vergangenheit an. Ihre neuen Verträge sichern ihnen maximal 10 Arbeitsstunden pro Tag zu, einen Mindestlohn von 9,50 Euro und bessere Standards beim Arbeitsschutz. Gleichzeitig habe sich an den Arbeitsbedingungen kaum etwas verändert, sagt Volker Brüggenjürgen vom Caritas-Verband Gütersloh.



quote-Tag entfernt. Dafür die Links mit den Titeln verknüpft. vrolijke

#1489:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 11.04.2021, 23:32
    —
Vulkanausbruch auf St Vincent

"Gonsalves(prime minister) said only vaccinated residents who have been checked and identified by Dr. Simone Keizer-Beache, the St. Vincent and the Grenadines chief medical officer, will be allowed to board the ships out of an abundance of caution."
"Thousands of people who have not yet been vaccinated remained on land on Friday and are staying at local hotels in safe zones, Gonsalves said."


Code:
https://abcnews.go.com/ABCNews/volcanic-eruption-caribbean-forces-thousands-evacuations/story?id=76984728

#1490:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 12.04.2021, 17:13
    —
Manche Airlines bekommen von ihren Ländern Hilfsgelder um die Corona-Zeit zu überstehen, auch mit Auflagen.

Auch Air France(11 Milliarden €), die bekamen als Auflage Inlandsflüge zu reduzieren. Wegen Ausnahmeregeln müssen jetzt insgesamt gerade mal 3 Strecken eingestellt werden, und selbst die betreffen nur den 2. Pariser Flughafen Orly.

Auf Deutschland übertragen müssten nicht mal Flüge wie Stuttgart-Frankfurt oder Düsseldorf-Frankfurt eingestellt werden wenn »die Mehrheit der Passagiere auf einer Strecke Umsteiger« sind.

Code:
https://www.aerotelegraph.com/diese-strecken-muss-air-france-aufgeben



Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 48, 49, 50  :| |:
Seite 50 von 50

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group