Kommunismus / Antikommunismus - der ultimative Thread
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 27, 28, 29  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Politik und Geschichte

#811:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 10:43
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:

Im Übrigen ist deine Behauptung natürlich ohnehin einfach Quatsch: Das Wissen, dass es so ist, entnimmt man direkt PragerUs Videos. Dass diese Videos konsistent und systematisch Desinformation verbreiten, kann man schließlich einfach dadurch erschließen, dass man sie sich ansieht, sie rational und kritisch evaluiert und der Wahrheitsprüfung unterzieht.

Das meinst du zu können, doch letztlich evaluierst du sie nur deinen Vorlieben entspreched.

Lachen Du verwechselst mich mit dir.


Mitnichten; wir alle tun dies.

#812:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 10:45
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Das meinst du zu können, doch letztlich evaluierst du sie nur deinen Vorlieben entspreched.

Lachen Du verwechselst mich mit dir.

Mitnichten; wir alle tun dies.

Wenn wir alle das tun, warum sollten wir dann irgendwas, das du hier über PragerU oder sonst irgendwas sagst, ernst nehmen? Das ist ja dann genauso unzuverlässig wie alles andere auch.

#813:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 10:59
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Das meinst du zu können, doch letztlich evaluierst du sie nur deinen Vorlieben entspreched.

Lachen Du verwechselst mich mit dir.

Mitnichten; wir alle tun dies.

Wenn wir alle das tun, warum sollten wir dann irgendwas, das du hier über PragerU oder sonst irgendwas sagst, ernst nehmen? Das ist ja dann genauso unzuverlässig wie alles andere auch.


Genau! Was wir ernst nehmen, und was nicht, ist direkt abhängig von unserer Meinung; nicht aber, ob etwas richtig oder falsch ist. In vielen Fällen machen wir das an Personen fest.

Krasses Beispiel: wenn Massenmörder Stalin sagt, dass es nachts dunkel ist, so ist unser erster Impuls dem zu widersprechen. Denn er kann das ja nur gesagt haben, weil er Böses im Schilde führt.

Wenn eine Person etwas sagt, urteilst du nach ihrem Leumund, aber nicht nach dem Wahrheitsgehalt der Aussage. Ist leider so.

#814:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:08
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wenn wir alle das tun, warum sollten wir dann irgendwas, das du hier über PragerU oder sonst irgendwas sagst, ernst nehmen? Das ist ja dann genauso unzuverlässig wie alles andere auch.

Genau! Was wir ernst nehmen, und was nicht, ist direkt abhängig von unserer Meinung; nicht aber, ob etwas richtig oder falsch ist.

Das ist nicht der Punkt. Nehmen wir mal an, jemand, der sich tatsächlich nur dafür interessiert, was richtig ist, liest deine Beiträge. Wenn du nicht glaubst, dass Menschen das können, kannst du von mir aus annehmen, dass es sich um eine hochentwickelte K.I. handelt. Du gibst gerade selbst zu, nur deine eigenen Vorurteile wiederzukäuen, ohne dich dafür zu interessieren, was richtig oder falsch ist. Warum sollte also eine solche Person deine Beiträge ernst nehmen?

Du gräbst gerade deiner eigenen Glaubwürdigkeit das Wasser ab. Übrigens lässt sich das sogar noch eine Stufe weiterdrehen: Wenn das für deine Aussagen gilt, dann auch für deine Aussage über die angebliche unhintergehbare Universalität von Vorurteilen. Die ist dann auch nur eigennütziger Blödsinn, deren Wahrheitsgehalt sich kein Bisschen verbürgen lässt. Ja, wenn es tatsächlich so wäre, wie du sagst, dann könnten wir eben auch das nicht wissen. Du weißt nicht, was du sagst.

Jeder Versuch, die Sprache in ihrer Ganzheit zu Bullshit zu machen, endet notwendigerweise immer in dem Resultat, dass lediglich die Sprache desjenigen, der diesen Versuch wagt, in ihrer Ganzheit zu Bullshit wird.

pittbull hat folgendes geschrieben:
In vielen Fällen machen wir das an Personen fest.

Ich mache das aber hier gerade nicht an der Person fest, sondern an der Angabe, die die Person gerade über den Wahrheitsgehalt ihrer eigenen Aussagen macht.

pittbull hat folgendes geschrieben:
Krasses Beispiel: wenn Massenmörder Stalin sagt, dass es nachts dunkel ist, so ist unser erster Impuls dem zu widersprechen.

Nein, wie kommst du denn darauf, dass "wir" das hätten? Ich habe jedenfalls keinen solchen Impuls und ich habe hier im Forum auch schon geschrieben, dass auch Stalin manchmal hier und da Richtiges gesagt hat - trotz seiner unbestrittenen Verbrechen und meiner emotionalen Abneigung gegen seine Person. Es sind eben nicht alle Leute hirnlose Trottel.

pittbull hat folgendes geschrieben:
Wenn eine Person etwas sagt, urteilst du nach ihrem Leumund, aber nicht nach dem Wahrheitsgehalt der Aussage.

Wie gesagt: Du verwechselst mich mit dir selbst.

#815:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:25
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Wenn wir alle das tun, warum sollten wir dann irgendwas, das du hier über PragerU oder sonst irgendwas sagst, ernst nehmen? Das ist ja dann genauso unzuverlässig wie alles andere auch.

Genau! Was wir ernst nehmen, und was nicht, ist direkt abhängig von unserer Meinung; nicht aber, ob etwas richtig oder falsch ist.

Das ist nicht der Punkt. Nehmen wir mal an, jemand, der sich tatsächlich nur dafür interessiert, was richtig ist, liest deine Beiträge. Wenn du nicht glaubst, dass Menschen das können, kannst du von mir aus annehmen, dass es sich um eine hochentwickelte K.I. handelt. Du gibst gerade selbst zu, nur deine eigenen Vorurteile wiederzukäuen, ohne dich dafür zu interessieren, was richtig oder falsch ist. Warum sollte also eine solche Person deine Beiträge ernst nehmen?

Dieses faszinierende Wesen wäre sehr interessiert daran, zu erforschen, inwiefern sich meine subjektive Meinung mit seiner absoluten Wahrheit deckt.

Tarvoc hat folgendes geschrieben:

Wie gesagt: Du verwechselst mich mit dir selbst.

Nope, ich sehe unsere Gemeinsamkeiten trotz der Unterschiede. Differenzieren statt Verallgemeinern.

#816:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:31
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Dieses faszinierende Wesen wäre sehr interessiert daran, zu erforschen, inwiefern sich meine subjektive Meinung mit seiner absoluten Wahrheit deckt.

Ja. Und genau das machen wir ja hier gerade. Cool

pittbull hat folgendes geschrieben:
Nope, ich sehe unsere Gemeinsamkeiten trotz der Unterschiede. Differenzieren statt Verallgemeinern.

Dir ist aber schon klar, dass Letzteres das genaue Gegenteil von Ersterem ist? Mit den Augen rollen

#817:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:35
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Dieses faszinierende Wesen wäre sehr interessiert daran, zu erforschen, inwiefern sich meine subjektive Meinung mit seiner absoluten Wahrheit deckt.

Ja. Und genau das machen wir ja hier gerade. Cool

Mitnichten, bro. "Wir" bemühen uns zu begründen, warum PragerU falsch ist.

Tarvoc hat folgendes geschrieben:

pittbull hat folgendes geschrieben:
Nope, ich sehe unsere Gemeinsamkeiten trotz der Unterschiede. Differenzieren statt Verallgemeinern.

Dir ist aber schon klar, dass Letzteres das genaue Gegenteil von Ersterem ist? Mit den Augen rollen

Das ist es wohl. Wer bezweifelt dies?

#818:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:37
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Dieses faszinierende Wesen wäre sehr interessiert daran, zu erforschen, inwiefern sich meine subjektive Meinung mit seiner absoluten Wahrheit deckt.

Ja. Und genau das machen wir ja hier gerade. Cool

"Wir" bemühen uns zu begründen, warum PragerU falsch ist.

Genau. Wir ermitteln, inwiefern sich PragerU mit der Wahrheit deckt, und kommen zu dem Ergebnis, dass sie das eben regelmäßig nicht tun.

#819:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:40
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Dieses faszinierende Wesen wäre sehr interessiert daran, zu erforschen, inwiefern sich meine subjektive Meinung mit seiner absoluten Wahrheit deckt.

Ja. Und genau das machen wir ja hier gerade. Cool

"Wir" bemühen uns zu begründen, warum PragerU falsch ist.

Genau. Wir ermitteln, inwiefern sich PragerU mit der Wahrheit deckt, und kommen zu dem Ergebnis, dass sie das eben regelmäßig nicht tun.


Du (ääh wir) sind also nicht so die Freunde einer ergebnisoffenen Forschung.

#820:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:43
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Dieses faszinierende Wesen wäre sehr interessiert daran, zu erforschen, inwiefern sich meine subjektive Meinung mit seiner absoluten Wahrheit deckt.

Ja. Und genau das machen wir ja hier gerade. Cool

"Wir" bemühen uns zu begründen, warum PragerU falsch ist.

Genau. Wir ermitteln, inwiefern sich PragerU mit der Wahrheit deckt, und kommen zu dem Ergebnis, dass sie das eben regelmäßig nicht tun.

Du (ääh wir) sind also nicht so die Freunde einer ergebnisoffenen Forschung.

Non sequitur. "Ergebnisoffen" heißt nicht, dass dabei das herauskommen muss, was pittbull in den Kram passt.

#821:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:56
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:

Non sequitur. "Ergebnisoffen" heißt nicht, dass dabei das herauskommen muss, was pittbull in den Kram passt.

Muss nicht, wäre aber cool!
Ich sehe, dass dich bestimmte Schlüsselwörter triggern. ...


Zuletzt bearbeitet von pittbull am 28.07.2021, 11:58, insgesamt einmal bearbeitet

#822:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 11:58
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Non sequitur. "Ergebnisoffen" heißt nicht, dass dabei das herauskommen muss, was pittbull in den Kram passt.

Muss nicht, wäre aber cool!

Mr. Green Das kannst du natürlich halten wie du willst, aber zum Begriff der Ergebnisoffenheit gehört auch das nicht. zwinkern

pittbull hat folgendes geschrieben:
Ich sehe, dass dich bestimmte Schlüsselwörter triggern...

Wenn du damit meinst, dass ich menschliche Rede nicht nur als belanglosen Müll behandle, dann ja, sicher.

#823:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 12:04
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Non sequitur. "Ergebnisoffen" heißt nicht, dass dabei das herauskommen muss, was pittbull in den Kram passt.

Muss nicht, wäre aber cool!

Mr. Green Das kannst du natürlich halten wie du willst, aber zum Begriff der Ergebnisoffenheit gehört auch das nicht. zwinkern


Hat keiner behauptet. Aber Ergebnissoffenheit scheint ein Reizwort für dich zu sein. (Und "Reizwort" wohl auch)
Doch zurück zu PragerU. Für dich repräsentiert PragerU eine falsche, politische Meinung. Folglich wirst du alles ablehnen was von dort kommt. Das ist schade, aber das sei dir geönnt. Du bist nunmal wie du bist.

#824:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 12:20
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Für dich repräsentiert PragerU eine falsche, politische Meinung. Folglich wirst du alles ablehnen was von dort kommt.

Ist das als Voraussage gemeint? Dann wäre das zumindest fraglich. Ich hab' ja hier schon was zu Stalin gesagt. Der hatte auch ganz ohne Frage eine falsche politische Meinung und war noch dazu ein politischer Verbrecher und hat trotzdem von Zeit zu Zeit auch mal was Richtiges gesagt. Ich wüsste nicht, warum das bei PragerU nicht auch irgendwann mal vorkommen können sollte. Ist halt nur bis jetzt noch nicht passiert. Rein induktiv würde ich das daher für eher unwahrscheinlich halten, aber das ist eine falsifizierbare Hypothese. Auf der Basis solcher Einschätzungen kann man allerdings sehr wohl die Glaubwürdigkeit einer Quelle beurteilen. Es gibt z.B. durchaus einen Grund, warum im Wissenschaftsbetrieb manche Quellen per se als unwissenschaftlich gelten, und das ist auch kein Einwand gegen die Ergebnisoffenheit der Wissenschaften. Man kann sich dann immer noch mit diesen Quellen wissenschaftlich auseinandersetzen, man kann sie nur nicht mehr zum Beleg eigener Behauptungen heranziehen. Und das hattest du hier ja ursprünglich mit PragerU gemacht.

#825:  Autor: jdfWohnort: Dogville BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 12:35
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wenn ich weiß, dass eine Organisation oder Person ihre Veröffentlichungen mit dem klaren Ziel der Desinformation betreibt, fange ich nicht an zu untersuchen, ob Teile des Contents nicht doch faktisch richtig sind. Dann ist die Quelle für mich aus verschiedenen Gründen tot.

Dieses "Wissen" nimmst du von den Feinden dieser Organisation, die natürlich ein großes Interesse daran haben, dass du so denkst.

PragerU ist mir schon seit längerer Zeit ein Begriff und ich habe mir auch diverse Videos angesehen. Ich habe wiki lediglich angeführt, um meine Ansicht über PragerU mit relativ vertrauenswürdige Quelle zu untermauern, mehr nicht.


pittbull hat folgendes geschrieben:
Das erinnert mich daran, wenn man zB. psiram.com erwähnt, was bei "Querdenkern" uä. regelmäßig Schnappatmung verursacht.

Es geht immer wieder auf die Frage zurück, welche Quellen mensch als vertrauenswürdig ansieht.


pittbull hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, bin ich kein Freund von vorgefertigten Meinungen, Cancel Culture, etc. Du siehst das offenbar anders.

Und ob ich das anders sehe. Das ist ganz einfach eine ökonomische Frage. Denn sonst müsste ich ja immer wieder jede Äußerung von jedem beliebigen Schwachkopf (selbst wenn sie schon mehrfach widerlegt worden ist) prüfen incl der verwendete Sprache und ihrer Zeichen und Laute. Und ich denke nicht, dass du dergleichen tust.

Und was das mit Cancel Culture zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht im geringsten. Schulterzucken

#826:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 12:36
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Für dich repräsentiert PragerU eine falsche, politische Meinung. Folglich wirst du alles ablehnen was von dort kommt.

Ist das als Voraussage gemeint? Dann wäre das zumindest fraglich. Ich hab' ja hier schon was zu Stalin gesagt. Der hatte auch ganz ohne Frage eine falsche politische Meinung und war noch dazu ein politischer Verbrecher und hat trotzdem von Zeit zu Zeit auch mal was Richtiges gesagt. Ich wüsste nicht, warum das bei PragerU nicht auch irgendwann mal vorkommen können sollte. Ist halt nur bis jetzt noch nicht passiert. Rein induktiv würde ich das daher für eher unwahrscheinlich halten, aber das ist eine falsifizierbare Hypothese. Auf der Basis solcher Einschätzungen kann man allerdings sehr wohl die Glaubwürdigkeit einer Quelle beurteilen. Es gibt z.B. durchaus einen Grund, warum im Wissenschaftsbetrieb manche Quellen per se als unwissenschaftlich gelten, und das ist auch kein Einwand gegen die Ergebnisoffenheit der Wissenschaften. Man kann sich dann immer noch mit diesen Quellen wissenschaftlich auseinandersetzen, man kann sie nur nicht mehr zum Beleg eigener Behauptungen heranziehen. Und das hattest du hier ja ursprünglich mit PragerU gemacht.


Fett von mir:
Genau, und das hat eben nichts mit "falsche politische Meinung" zu tun!

#827:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 12:37
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
Und was das mit Cancel Culture zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht im geringsten. Schulterzucken

Cancel Culture ist nicht etwa das, was der Verfassungsschutz gerade mit der Jungen Welt macht, sondern natürlich ausschließlich, wenn ein Rechter während er redet schief angeschaut wird! Versteht sich doch von selbst!

#828:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 12:37
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Genau, und das hat eben nichts mit "falsche politische Meinung" zu tun!

Also wenn dann mehr mit "falsch" als mit "politisch". zwinkern

#829:  Autor: jdfWohnort: Dogville BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 12:41
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Für dich repräsentiert PragerU eine falsche, politische Meinung.

Weißt du, was PragerU für mich repräsentiert? Sie repräsentiert für mich, dass es politische Meinungen gibt, die sich nicht schlüssig begründen lassen und deshalb nur mit Scheinargumenten und Desinformation verteidigt werden können.

Dafür ist PragerU ein wirklich hervorragendes Beispiel. Sehr glücklich

#830:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 13:39
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Für dich repräsentiert PragerU eine falsche, politische Meinung.

Weißt du, was PragerU für mich repräsentiert? Sie repräsentiert für mich, dass es politische Meinungen gibt, die sich nicht schlüssig begründen lassen und deshalb nur mit Scheinargumenten und Desinformation verteidigt werden können.

Dafür ist PragerU ein wirklich hervorragendes Beispiel. Sehr glücklich


Ich kenne PragerU ausschließlich von diversen Videos, wo sie die Evolutionstheorie in Frage stellen und Kreationsmus als Alternative präsentieren.

Damit dürfte alles gesagt sein, was die Glaubwürdigkeit von PragerU angeht.

#831:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 13:59
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Wenn ich weiß, dass eine Organisation oder Person ihre Veröffentlichungen mit dem klaren Ziel der Desinformation betreibt, fange ich nicht an zu untersuchen, ob Teile des Contents nicht doch faktisch richtig sind. Dann ist die Quelle für mich aus verschiedenen Gründen tot.

Dieses "Wissen" nimmst du von den Feinden dieser Organisation, die natürlich ein großes Interesse daran haben, dass du so denkst.

PragerU ist mir schon seit längerer Zeit ein Begriff und ich habe mir auch diverse Videos angesehen. Ich habe wiki lediglich angeführt, um meine Ansicht über PragerU mit relativ vertrauenswürdige Quelle zu untermauern, mehr nicht.

PragerU kenne ich auch schon länger und dieser Channel hat mich zumeist positiv überrascht. Dennis ist ein US-Republican alter Schule, so auch ich einer bin, obwohl ich nicht in USA lebe.

pittbull hat folgendes geschrieben:
Das erinnert mich daran, wenn man zB. psiram.com erwähnt, was bei "Querdenkern" uä. regelmäßig Schnappatmung verursacht.

Es geht immer wieder auf die Frage zurück, welche Quellen mensch als vertrauenswürdig ansieht.

jdf hat folgendes geschrieben:

pittbull hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, bin ich kein Freund von vorgefertigten Meinungen, Cancel Culture, etc. Du siehst das offenbar anders.

Und ob ich das anders sehe. Das ist ganz einfach eine ökonomische Frage. Denn sonst müsste ich ja immer wieder jede Äußerung von jedem beliebigen Schwachkopf (selbst wenn sie schon mehrfach widerlegt worden ist) prüfen incl der verwendete Sprache und ihrer Zeichen und Laute. Und ich denke nicht, dass du dergleichen tust.

Stimmt! Ich wehre mich sogar dagegen, Menschen aufgrund von Äußerlichkeiten oder Zugehörigkeit zu einer Gruppe, pauschal zu verdammen.

jdf hat folgendes geschrieben:

Und was das mit Cancel Culture zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht im geringsten. Schulterzucken

Dennis ist ein Böser, also verfluchen wir ihn und beachten seine Aussagen nicht. Das ist das Prinzip hinter Cancel Culture.

#832:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 14:06
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Für dich repräsentiert PragerU eine falsche, politische Meinung.

Weißt du, was PragerU für mich repräsentiert? Sie repräsentiert für mich, dass es politische Meinungen gibt, die sich nicht schlüssig begründen lassen und deshalb nur mit Scheinargumenten und Desinformation verteidigt werden können.

Dafür ist PragerU ein wirklich hervorragendes Beispiel. Sehr glücklich


Ich kenne PragerU ausschließlich von diversen Videos, wo sie die Evolutionstheorie in Frage stellen und Kreationsmus als Alternative präsentieren.

Damit dürfte alles gesagt sein, was die Glaubwürdigkeit von PragerU angeht.


Schönes Beispiel. Ablehnung der Evolutionstheorie stempelt PragerU zu totalen Idioten ab. Auch wenn sie sich zu nichtreligiösen Themen äußern. Das ist Cancel Culture par excellence.

#833:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 14:11
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Für dich repräsentiert PragerU eine falsche, politische Meinung.

Weißt du, was PragerU für mich repräsentiert? Sie repräsentiert für mich, dass es politische Meinungen gibt, die sich nicht schlüssig begründen lassen und deshalb nur mit Scheinargumenten und Desinformation verteidigt werden können.

Dafür ist PragerU ein wirklich hervorragendes Beispiel. Sehr glücklich


Ich kenne PragerU ausschließlich von diversen Videos, wo sie die Evolutionstheorie in Frage stellen und Kreationsmus als Alternative präsentieren.

Damit dürfte alles gesagt sein, was die Glaubwürdigkeit von PragerU angeht.


Schönes Beispiel. Ablehnung der Evolutionstheorie stempelt PragerU zu totalen Idioten ab. Auch wenn sie sich zu nichtreligiösen Themen äußern. Das ist Cancel Culture par excellence.


Einmal Unwisschenaftlich, immer unwissenschaftlich! Schulterzucken

#834:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 14:20
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Einmal Unwisschenaftlich, immer unwissenschaftlich! Schulterzucken


Vorurteile machen glücklich. Lachen

#835:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 14:34
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Einmal Unwisschenaftlich, immer unwissenschaftlich! Schulterzucken


Vorurteile machen glücklich. Lachen


Was ist an "Kreationismus = Unwissenschaftlich" ein Vorurteil?

#836:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 14:47
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Einmal Unwisschenaftlich, immer unwissenschaftlich! Schulterzucken


Vorurteile machen glücklich. Lachen


Was ist an "Kreationismus = Unwissenschaftlich" ein Vorurteil?

Du hast mein Posting nicht kapiert. Von Krationismus steht da nix.

#837:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 15:03
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Einmal Unwisschenaftlich, immer unwissenschaftlich! Schulterzucken


Vorurteile machen glücklich. Lachen


Was ist an "Kreationismus = Unwissenschaftlich" ein Vorurteil?

Du hast mein Posting nicht kapiert. Von Krationismus steht da nix.


Und ich habe dir meine Sicht beschrieben, warum PragerU nicht ernst genommen werden kann

#838:  Autor: jdfWohnort: Dogville BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 15:07
    —
pittbull hat folgendes geschrieben:
PragerU kenne ich auch schon länger und dieser Channel hat mich zumeist positiv überrascht.

Womit?


pittbull hat folgendes geschrieben:
Dennis ist ein US-Republican alter Schule, so auch ich einer bin, obwohl ich nicht in USA lebe.

Was immer das sein soll, ein US-Republican alter Schule... Am Kopf kratzen


pittbull hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, bin ich kein Freund von vorgefertigten Meinungen, Cancel Culture, etc. Du siehst das offenbar anders.

Und ob ich das anders sehe. Das ist ganz einfach eine ökonomische Frage. Denn sonst müsste ich ja immer wieder jede Äußerung von jedem beliebigen Schwachkopf (selbst wenn sie schon mehrfach widerlegt worden ist) prüfen incl der verwendete Sprache und ihrer Zeichen und Laute. Und ich denke nicht, dass du dergleichen tust.

Stimmt! Ich wehre mich sogar dagegen, Menschen aufgrund von Äußerlichkeiten oder Zugehörigkeit zu einer Gruppe, pauschal zu verdammen.

Dir ist hoffentlich klar, dass deine Antwort nichts mit meiner Aussage zu tun hat.


pittbull hat folgendes geschrieben:
Dennis ist ein Böser, also verfluchen wir ihn und beachten seine Aussagen nicht.

Ist er denn ein "Böser"? Was zeichnet ihn als "Bösen" aus? Und gibt es denn beachtenswerte Aussagen von ihm?

#839:  Autor: pittbull BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 15:49
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
pittbull hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:

Einmal Unwisschenaftlich, immer unwissenschaftlich! Schulterzucken


Vorurteile machen glücklich. Lachen


Was ist an "Kreationismus = Unwissenschaftlich" ein Vorurteil?

Du hast mein Posting nicht kapiert. Von Krationismus steht da nix.


Und ich habe dir meine Sicht beschrieben, warum PragerU nicht ernst genommen werden kann


Kannst du gern tun. Doch bitte versuche nicht, diese Ansicht als allgemeingültig zu verkaufen.

#840:  Autor: Tarvoc BeitragVerfasst am: 28.07.2021, 16:05
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
Was immer das sein soll, ein US-Republican alter Schule... Am Kopf kratzen

Jemand, der Frauen am liebsten barfuß, schwanger und am Herd sieht, Homosexuelle mit Elektroschocks foltern will, Atheisten für potenzielle Mörder hält und Sklaverei-Apologetik in den Lehrplänen sehen will.



Freigeisterhaus -> Politik und Geschichte


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 27, 28, 29  Weiter  :| |:
Seite 28 von 29

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group