Kunst, Kunst, Kunst, Kunst, Kunst
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft

#1: Kunst, Kunst, Kunst, Kunst, Kunst Autor: Schmerzlos BeitragVerfasst am: 05.08.2003, 21:38
    —
Zeit für K u N S t Ausrufezeichen

Ich hoffe es gibt hier Kunstbegeisterte.
Kunst sollte vom Anspruch "frei" sein.
Tut Euch also keinen Zwang an.
Selbst - wenn sich über
Geschmack nicht
Streiten lässt. Lachen


#2:  Autor: narziss BeitragVerfasst am: 05.08.2003, 21:53
    —
So passt doch zwinkern


#3:  Autor: Schmerzlos BeitragVerfasst am: 05.08.2003, 21:56
    —
Wow, sehr genial. Von wem ist das ? Das erste Bild ist von Lichtenstein.

http://www.lostsoul.org/howards/midi/oldfield-midi/ama/amarok.mid

(Amarok, von Mike Oldfield)

#4:  Autor: holzfällenWohnort: Frankfurt a.M. BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 21:37
    —
moderne kunst:
Teufel


auch nicht schlecht:
(aus der letzten monopol-ausgabe: "magazin für kunst und leben")

"Jetzt holt wim delvoye zu seinem größten wurf aus: in antwerpen baut er eine gotische kirche - die fenster zeigen röntgenaufnahmen von ans kreuz geschlagenen mäusen"
"die finanzierung steht, die baugenehmigung ist erteilt: eine "best-of-kirche" will delvoye bauen, das perfekte gotische gotteshaus. 25 meter hoch, 300 sitztplätze"
"die idee kam einem belgischen sammler (…) ein fan seit den 80ern, als delvoye seinen ersten gotisch verzierten betonmischer herstellen liess (…) der sammler hatte 2006 zwölf kirchenfenster der serie "chapel" erstanden, die der künstler mit hilfe von röntgenaufnahmen herstellt. er bittet freunde, sich während des geschlechtsakts röntgen zu lassen; nimmt die innereien von hunden, schweinen, mäusen, menschen auf; photographiert die knochen von personen in skurrilen positionen. diese motive kombiniert er so wild miteinander, dass sie mit ihren dunklen blau-grau-braunen farbtönen auf den ersten blick nicht zu erkennen sind und äußerst dekorativ wirken [anmerkung von mir: die sehen wirklich großartig aus, ich war echt beeindruckt!] erst wenn man sie sorgfältig betrachtet, stellt man fest, wie hinterhältig d. mit christlichen symbolen spielt. und so kommt es schonmal vor, dass ein käufer ein fenster zurückgibt, weil er zu spät feststellt, dass die röntgenbilder von ans kreuz genagelten mäusen seine religiösen gefühle verletzen."
(…)
Delvovye sagt, die provokation interessire ihn nicht, aber er sei davon überzeugt, dass die kunst nicht unschuldig und dumm sei wie bei panamarenko oder tinguely oder tracey emin, oder protestantisch fredlos wie bei daniel richter. "ich bin ein katholischer künslter, der die gesellschaft und das lben liebt und deswegen gerne ein bisschen zirkus veranstlatet.


[woaaah!: warum krieg ich das mit der fett-schrift und dem kursiv-setzen hier net hin! argh! wieso kann man nicht einfach einen satz markieren, dann auf B drücken und es wird fett Traurig
8

#5:  Autor: holzfällenWohnort: Frankfurt a.M. BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 21:44
    —
mal so:

eric fischl: bad boy (1981)

#6:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 21:48
    —
Bei Sulzburg im Markgräfler Land bin ich neulich auf ein wunderbares Kunstwerk eines Freiburger Bildhauers gestoßen. Der Stamm einer rund 500jährigen Eiche wurde zu einer Skulptur gestaltet, die das Weltbild zur der Zeit darstellt, als die Eiche gepflanzt wurde (bzw. wohl eher aus eigenem Antrieb dort wuchs)

Den Stamm zieren Götter, Dämonen, Teufel, Drachen u.a., und im Innern des Stamms sitzt eine Figur, die sich denkt: Und sie bewegt sich doch.



Zur Gerichtseiche

#7: Re: Kunst, Kunst, Kunst, Kunst, Kunst Autor: C00KIE BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 21:52
    —
Schmerzlos hat folgendes geschrieben:
Zeit für K u N S t Ausrufezeichen

Ich hoffe es gibt hier Kunstbegeisterte.
Kunst sollte vom Anspruch "frei" sein.
Tut Euch also keinen Zwang an.
Selbst - wenn sich über
Geschmack nicht
Streiten lässt. Lachen



aha, man kopiert etwas aus dem net und postet obergscheid ohne einen Kommentar zu geben
dass das betreffende pic Kunst beinhalten würde
du kannst dir mal eine Tomatendose aufmachen

#8:  Autor: HornochseWohnort: Bundeshauptstadt BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 21:56
    —
Heutzutage gilt ohnehin jeder Scheißdreck als Kunst - vom Strichmännchen bis zum Graffiti. Du willst Künstler sein? Nimm dir einen Malkasten und ein Blatt Papier, viel Wasser und dann panschen.

#9:  Autor: Zoff BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 21:57
    —
Tomaten sind aus.
Nimm halt die:


#10:  Autor: Zoff BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 21:58
    —
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Heutzutage gilt ohnehin jeder Scheißdreck als Kunst - vom Strichmännchen bis zum Graffiti. Du willst Künstler sein? Nimm dir einen Malkasten und ein Blatt Papier, viel Wasser und dann panschen.

Du hast das verkaufen vergessen!

#11:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:03
    —
Vielleicht kennt jemand Tabucchi - den ich gern gelesen habe? Und Goya - den ich neben Feininger, aber ganz anders, sehr mag.

5 Minuten für eine kleine Geschichte.
http://forum.mysnip.de/read.php?12366,500330,500389#msg-500389

#12:  Autor: holzfällenWohnort: Frankfurt a.M. BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:05
    —
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Heutzutage gilt ohnehin jeder Scheißdreck als Kunst - vom Strichmännchen bis zum Graffiti. Du willst Künstler sein? Nimm dir einen Malkasten und ein Blatt Papier, viel Wasser und dann panschen.


genau deswegen fand ich diese karikatur so toll:


aber mal im ernst: das sind doch nur clichees... die kirche von delvoye (siehe oben) ist doch n gutes gegenbeispiel und erich fischl, um noch mal bei dem beispiel zu bleiebn auch:
das bild hier ist von 2003: und mach das mal nach Mit den Augen rollen

#13:  Autor: HornochseWohnort: Bundeshauptstadt BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:07
    —
Ich sagte auch nicht, dass es heute keine talentierten Künstler mehr gibt. Ich sagte, dass jeder Schmierer als Künstler gilt.

#14:  Autor: holzfällenWohnort: Frankfurt a.M. BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:10
    —
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Ich sagte auch nicht, dass es heute keine talentierten Künstler mehr gibt. Ich sagte, dass jeder Schmierer als Künstler gilt.


achso, okay.

naja ... ist aber denke ich, in vielen berufsgruppen so, die nicht irgendwie geschützt sind ... so wie sich ja jeder depp als "philosoph" bezeichnen kann usw. vielleicht ein gängigs problem <gg>

#15:  Autor: C00KIE BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:11
    —
Zoff hat folgendes geschrieben:
Tomaten sind aus.
Nimm halt die:



das ist ein wirklich gutes Beispiel dafür dass das pic überhaupt nicht so rüberkommt wie es in Ausstellungen hängt, denn in Ausstellungen hängt eine ganze Wand voll mit Andies blöden Tomatendosen, sie hielt sogar Einzug in den geheiligten Uffizien Florenzs , neben uralten geheiligten
wunderbaren Künstlern
aber die rote Farbe ist komplett falsch, sie ist ganz anders, auch der Schriftzug sieht im Original zur Farbe total anders aus, der weiße Hintergrund der Dose ist nicht weiß u.s.w.
du siehst oder kannst daran erkennen dass es absolut sinnlos ist Bilder zu posten und daran Kunst
erkennen zu wollen, zumal auch die Bildschirmeinstellungen für jeden user ganz Anderes sind

#16:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:45
    —
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Ich sagte auch nicht, dass es heute keine talentierten Künstler mehr gibt. Ich sagte, dass jeder Schmierer als Künstler gilt.

Hier was für dich:



"Jeder Mensch ist ein Künstler."

#17:  Autor: C00KIE BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:48
    —
jeder Mensch ist eine Künstlerin !

#18:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:52
    —
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Heutzutage gilt ohnehin jeder Scheißdreck als Kunst - vom Strichmännchen bis zum Graffiti. Du willst Künstler sein? Nimm dir einen Malkasten und ein Blatt Papier, viel Wasser und dann panschen.


Und noch was für dich:



Ich werde jetzt diesen Strang, mit dem imho coolsten Zeug, was zZ produziert wird, zuspammen, bis jemand sagt, von wem das ist. Schummeln gilt nicht!!!

#19:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:54
    —


Wer macht denn sowas?

#20:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 22:55
    —
jeder Mensch ist eine Künstlerette !

#21:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:02
    —


Schmutzfink! Böse Der versaut den ganzen Gehweg!

#22:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:06
    —
Dieser debile Schmierer macht vor nicht Halt:



Die Mauer zwischen Israel und Palestina.

#23:  Autor: C00KIE BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:07
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
jeder Mensch ist eine Künstlerette !


banksy stencil
_____________________
ciao

#24:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:09
    —
Besonders beliebt: Seine Bobbys.




#25:  Autor: HornochseWohnort: Bundeshauptstadt BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:09
    —
Und was soll's letztendlich aussagen? Spammen statt Argumentation?

#26:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:09
    —
mama`s liebliing hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
jeder Mensch ist eine Künstlerette !


banksy stencil
_____________________
ciao


Genau! Ich liebe es.

#27:  Autor: Agnost BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:10
    —
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Ich sagte auch nicht, dass es heute keine talentierten Künstler mehr gibt. Ich sagte, dass jeder Schmierer als Künstler gilt.


Aber nur einer mit nem Diplom von ner Akademie oder nem bekannten Galeristen als Förderer.

#28:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:10
    —
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Und was soll's letztendlich aussagen? Spammen statt Argumentation?

Ja!

Wie findest du das Zeug?

#29:  Autor: HornochseWohnort: Bundeshauptstadt BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:11
    —
jdf hat folgendes geschrieben:
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Und was soll's letztendlich aussagen? Spammen statt Argumentation?

Ja!

Wie findest du das Zeug?


Durchaus gut.

#30:  Autor: HornochseWohnort: Bundeshauptstadt BeitragVerfasst am: 10.09.2007, 23:12
    —
Agnost hat folgendes geschrieben:
Hornochse hat folgendes geschrieben:
Ich sagte auch nicht, dass es heute keine talentierten Künstler mehr gibt. Ich sagte, dass jeder Schmierer als Künstler gilt.


Aber nur einer mit nem Diplom von ner Akademie oder nem bekannten Galeristen als Förderer.


Du willst mich missverstehen.



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter  :| |:
Seite 1 von 12

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group