Gamer-Bashing durch den Bundesinnenminister
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]

Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft

#1: Gamer-Bashing durch den Bundesinnenminister Autor: Vronib111 BeitragVerfasst am: 20.10.2019, 17:52
    —
Ich glaubs nicht, das Bashing scheint weiter zu gehen. Eben kam in B5aktuell deren "Computer-Magazin". Bayern typisch warf man Seehofer zu harsche Kritik "mit aber wichtigen Wahrheiten" vor.

Ist es nicht eher so, dass es eine bestimmte Systematik gibt, die man bei Anschlägen etc. nutzt, solche Dinge bestens zu planen versucht, und sowohl die Film- wie auch die Gaming-Industrie schon lange solche Dinge nutzt, um die Dramaturgie deren Produkte zu steigern?

Außer einem Bayern-Tatort dürfte man dann ja überhaupt keine Actionfilme mehr frei zugänglich machen.
Aber Bayern hatte ja selbst mit dem Hauptdarsteller seiner Serie "Derrick" ein nicht nachahmenswertes Vorbild geschaffen: Horst Tabbert, der "Derrick" hatte m. W. im Nazisystem eine nicht unbedeutende Rolle gespielt.



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group