Eselsbrücken
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]

Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes

#1: Eselsbrücken Autor: kerengWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 26.10.2019, 21:41
    —
Ich habe gesucht, ob es einen solchen Thread schon gibt, und ich habe mich nicht getraut, ihn unter "Wissenschaft" zu eröffnen.

Was war doch gleich konkav und was konvex? Das wurde im Forum schon geklärt:
Ist das Mädchen brav, bleibt der Bauch konkav. Hat das Mädchen Sex, wird der Bauch konvex.
oder kürzer:
Mein Podex ist konvex.

Ganz ähnlich merke ich mir die Tropfsteine Stalaktiten und Stalagmiten:
Titen hängen.

Der alte Merkspruch für den Mond passt nicht mehr, wenn kaum noch einer die deutschen Buchstaben kennt:
Ein a formierend und ein z, dass keiner groß zu denken hätt.
Vielleicht hilft es, dass der zunehmende Mond aussieht wie Klammer zu: ).

Die Eiszeiten (oder besser Kaltzeiten?) sind glücklicherweise alfabetisch geordnet: Elster - Saale - Weichsel.

Vier arabische Buchstaben bestehen nur aus einem Häkchen mit unterschiedlichen Punkten. Die Ente schwimmt oben, n und t haben die Punkte oben (n einen und t zwei), b hat einen unten und y zwei. Weil ich mir die Anzahl gut merken kann, reicht mir die Ente für oben.

Wie war das noch mit Luv und Lee? Luv endet mit v wie Wind, naja, fast.

Die Endbuchstaben passen auch beim Tischdecken: Messer rechts, Gabel links.
Und beim Fahrrad: Klingel links.
Steuerbord hat im Gegensatz zu Backbord auch so ein r.
Die zugehörigen Farben passen nicht. Rot ist leider links. Die Regel ist dort komplizierter:
Die Ohrfeige mit der rechten Hand geht auf die linke Backe, und die wird rot.
Ach ja: die Linken sind rot, auch wenn die Grünen nicht rechts sind.

Die Markierung einer Wasserstraße ist immer für Ortsunkundige gemacht. Wenn man von See auf den Hafen zu fährt, sind die roten Tonnen an Backbord, wie man es erwarten würde. Wenn man den Hafen verlässt, kennt man die Gegend ja schon und stört sich nicht an der falschen Betonnung.

Die Merksätze für Quintenzirkel und Gitarrensaiten kennt bestimmt jeder:
Geh du alter Esel hurtig fix.
Feines Brot essen alte Damen gern.
Eine alte dumme Gans hat Eier.

#2:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 26.10.2019, 21:46
    —
Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten ...

Von der Sonne weg: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto.

Naja, Pluto soll keine mehr sein. Aber mit acht funktioniert es halt nicht. zwinkern

#3: Re: Eselsbrücken Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 26.10.2019, 23:13
    —
kereng hat folgendes geschrieben:

...Die Merksätze für ... Gitarrensaiten (...)
Eine alte dumme Gans hat Eier.

Als ich anfing autodidaktisch zu klimpern (hoch lebe Peter Burschs Gitarrenbuch) hieß es:
Ein Anfänger der Gitarre hat Eifer.

#4:  Autor: swifty BeitragVerfasst am: 27.10.2019, 12:07
    —
Ich weiß nicht, ob das auch als Eselsbrücke zählt, ich merke mir immer ein Kunstwort/satz:

Euer Urpokal Clio Melterthal

Jede Silbe enstpricht dabei den Anfangsbuchstaben einer Muse. Also:

Euterpe
Erato
Urania
Polihymnia
Kaliope
Clio
Melpomene
Terpsicore
Thalia

#5: Re: Eselsbrücken Autor: CnndrBrbr BeitragVerfasst am: 21.02.2020, 14:10
    —
kereng hat folgendes geschrieben:
Wie war das noch mit Luv und Lee? Luv endet mit v wie Wind, naja, fast.
Spuckst Du nach Lee, fliegts in die See.
Spuckst Du nach Luv, kommts wieder ruv. Naja, fast.

schtonk hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
...Die Merksätze für ... Gitarrensaiten (...)
Eine alte dumme Gans hat Eier.
Als ich anfing autodidaktisch zu klimpern (hoch lebe Peter Burschs Gitarrenbuch) hieß es:
Ein Anfänger der Gitarre hat Eifer.
Und der Quintenzirkel:
Geh Du Alter Esel Hole Fisch
Frische Brötchen Essen Assmanns Deshalb Gesalzen

#6:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 21.02.2020, 15:13
    —
7-5-3 Rom schlüpft aus dem Ei

Wer brauchen ohne "zu" gebraucht
braucht brauchen gar nicht zu gebrauchen

Stromspannung (U) = elekt. Widerstand (R) x Stromstärke (I) --> Uri

Ein Kähnchen fuhr im Mondenschein
ums Dreieck- und ums Erbsenbein;
Vieleck groß, Vieleck klein,
ein Kopf, der muss am Haken sein
(Kahnbein, Mondbein, Dreieckbein, Erbsenbein, grosses und kleines Vieleck, Kopfbein, Hakenbein - Handwurzelknochen)

Täglich pulsiert meine Aorta
(Tricuspidalis, Pulmonalis, Mitralis, Aortalis - Herzklappen)

Ich protze mit allen Teilen
Interphase, Prophase, Metaphase, Anaphase, Telophase) (Zellstadien)

2 Cognac, 5 Helle Herr Ober (C2H5OH)

Erst das Wasser dann die Säure, sonst geschieht das ungeheure

#7:  Autor: fwoWohnort: nicht fest BeitragVerfasst am: 21.02.2020, 16:42
    —
narr hat folgendes geschrieben:
....

Erst das Wasser dann die Säure, sonst geschieht das ungeheure

Gieß das Wasser in die Säure: Es geschieht das Ungeheure.
Gieß die Säure in das Wasser. So is' basser.

#8:  Autor: HeizölrückstoßabdämpfungWohnort: Zell i.W. BeitragVerfasst am: 21.02.2020, 17:01
    —
Ist das Mädchen brav, bleibt der Bauch konkav. Hat das Mädchen Sex wird der Bauch konvex.

#9:  Autor: Louseign BeitragVerfasst am: 21.02.2020, 22:00
    —
narr hat folgendes geschrieben:
Erst das Wasser dann die Säure, sonst geschieht das ungeheure

Ja, die Eselsbrücke hatte ich als junger Mann mal kurzzeitig vergessen. Zum Glück war ich damals noch schreckhaft genug, und konnte daher Nase und Augen rechtzeitig in Sicherheit bringen. zwinkern

Seitdem habe ich diesen Merksatz nie wieder vergessen.

#10:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 22.02.2020, 01:27
    —
Louseign hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Erst das Wasser dann die Säure, sonst geschieht das ungeheure

Ja, die Eselsbrücke hatte ich als junger Mann mal kurzzeitig vergessen. Zum Glück war ich damals noch schreckhaft genug, und konnte daher Nase und Augen rechtzeitig in Sicherheit bringen. zwinkern

Seitdem habe ich diesen Merksatz nie wieder vergessen.

Diese Brücke ist aber nicht ganz narrensicher:
Erst das Wasser, dann die Säure, dann geschieht das Ungeheure.

#11:  Autor: Louseign BeitragVerfasst am: 22.02.2020, 18:09
    —
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Diese Brücke ist aber nicht ganz narrensicher:
Erst das Wasser, dann die Säure, dann geschieht das Ungeheure.

Wie kommst du jetzt auf diese Idee?

Wie schon oben erwähnt, habe ich einmal den Fehler gemacht, in einen Eimer mit etwas Säure Wasser hinzuzufügen. Es gab ein scharfes Fauchen, und aus dem Eimer stieg mir eine Dampfwolke entgegen. Zum Glück habe ich den Kopf blitzschnell weggezogen, sonst ginge es mir heute wahrscheinlich nicht mehr so gut.


Zuletzt bearbeitet von Louseign am 22.02.2020, 18:22, insgesamt 2-mal bearbeitet

#12:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 22.02.2020, 18:19
    —
Louseign hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Diese Brücke ist aber nicht ganz narrensicher:
Erst das Wasser, dann die Säure, dann geschieht das Ungeheure.

Wie kommst du jetzt auf diese Idee?

Wenn man sich den Satz mit "dann" statt "sonst" falsch merkt.
Wenn man allerdings schonmal selber konz. Schwefelsäure verdünnt hat (in zweckmässiger Reihenfolge) und merkt, wie heiss das Zeug wird, dann braucht man auch den Satz nicht mehr.
Louseign hat folgendes geschrieben:

Wie schon oben erwähnt, habe ich einmal den Fehler gemacht, in einen Eimer mit etwas Säure Wasser hinzuzufügen. Es gab ein scharfes Fauchen, und aus dem Eimer stieg mir eine Dampfwolke entgegen. Zum Glück habe ich den Kopf blitzschnell weggezogen, sonst ginge es mir heute wahrscheinlich nicht mehr so gut.

#13:  Autor: Louseign BeitragVerfasst am: 22.02.2020, 18:26
    —
Das verstehe ich nicht ganz: dein »dann« suggeriert doch, dass die Reihenfolge »erst Wasser, dann Säure« falsch wäre.

#14:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 22.02.2020, 18:41
    —
Louseign hat folgendes geschrieben:
Das verstehe ich nicht ganz: dein »dann« suggeriert doch, dass die Reihenfolge »erst Wasser, dann Säure« falsch wäre.

Natürlich ist diese Reihenfolge richtig.
Aber der Satz hat das Potential, ihn sich falsch zu merken ("dann" statt "sonst").
Mehr wollte ich eigentlich gar nicht sagen.

#15:  Autor: Louseign BeitragVerfasst am: 22.02.2020, 18:45
    —
Ach so meintest du das. Das war bei mir falsch angekommen.

#16:  Autor: Kat BeitragVerfasst am: 23.02.2020, 11:44
    —
Zitat:
333 (Drei-Drei-Drei) - bei Issos Keilerei!

für die Schlacht bei Issos (auch Issus) im November 333 v. Chr

Kat

#17:  Autor: DonMartin BeitragVerfasst am: 23.02.2020, 12:14
    —
7-5-3 schlüpfte Rom aus dem Ei.



Freigeisterhaus -> Sonstiges und Groteskes


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group