Sprachwirren
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#1: Sprachwirren Autor: narr BeitragVerfasst am: 13.02.2020, 00:04
    —
Verschwindet der Unterschied zwischen
"scheinbar" und "anscheinend"?

Fällt mir immer häufiger auf, dass Leute "scheinbar" benutzen obwohl sie anscheinend "anscheinend" meinen.
Zwiebelfisch

#2:  Autor: jdf BeitragVerfasst am: 13.02.2020, 00:14
    —
Wenn Leute zu doof sind, das Begriffspaar zu unterscheiden, sind sie zu doof dazu.

Mir kommt es allerdings so vor, dass die Begriffe heute öfter verwendet werden und damit auch von Leuten verwendet werden, die den Unterschied nicht kennen oder denen der Unterschied egal ist oder die zu faul sind, sich über den Unterschied kundig zu machen.

Leute, die "scheinbar" falsch verwenden, lasse ich auch gern mal auflaufen. Die gucken dann immer so schön blöd.

#3:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 13.02.2020, 09:35
    —
Was ich auch drollig finde. Manche verwechseln seit mit seid.

#4:  Autor: lucWohnort: Nice. Paris. Köln BeitragVerfasst am: 13.02.2020, 12:38
    —
Ich habe volles Verständnis, wenn Ausländer Fehler machen, beim Muttersprachlern finde es eher peinlich. Ich selbst schreibe manchmal zu schnell oder merke meine Fehler erst, wenn ich meine Texte abgesendet habe. ich könnte mich manchmal selbst ohrfeigen. Geschockt

#5:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 13.02.2020, 22:48
    —
Jeder macht Fehler. Wenn ich Texte Korrekturgelesen habe, habe ich noch in jedem Text, der über drei Seiten hinausging, Fehler gefunden. Andere Leute finden in meinen Texten Fehler. Auch in Deutschbüchern gibt es Fehler.

#6:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 02:05
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Jeder macht Fehler. Wenn ich Texte Korrekturgelesen habe, habe ich noch in jedem Text, der über drei Seiten hinausging, Fehler gefunden. Andere Leute finden in meinen Texten Fehler. Auch in Deutschbüchern gibt es Fehler.


Ist bei mir auch nicht anders.

#7:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 09:54
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Jeder macht Fehler. Wenn ich Texte Korrekturgelesen habe, habe ich noch in jedem Text, der über drei Seiten hinausging, Fehler gefunden. Andere Leute finden in meinen Texten Fehler. Auch in Deutschbüchern gibt es Fehler.


Darum geht es hier wohl eher nicht.

#8:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 10:55
    —
Richtig. Klaar macht jeder mal Fehler. Lustig können auch die Autokorrekturen sein. Dann liest man auch schnell Mal über ein Wort weil's ja als korrekt angezeigt wird. Auch Nichtmuttersprachler meinte ich nicht. Da weiss ich aus eigener Erfahrung wie schwierig das sein kann.

Gemeint war die Verwendung falscher Begriffe. Vrolijke erwähnte noch das Beispiel "seit" und "seid". Mir fällt noch "das" und "dass" ein.

#9:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 10:58
    —
narr hat folgendes geschrieben:
Richtig. Klaar macht jeder mal Fehler.


zwinkern

(Auf Niederländisch wär es richtig).

#10:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 12:08
    —
genau! Sehr glücklich

#11:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 12:26
    —
Wegen "scheinbar" und "anscheinend" habe ich hier auch schon user getadelt. Genauso auch wegen Mißachtung des Genitives.
Mir stößt sowas immer sauer auf, nicht nur hier, es ärgert mich erst recht, wenn das im Radio oder Fernsehen geschieht. Leute, die die Sprache beruflich gebrauchen sollten sauber damit umgehen können. Von einem Schreiner erwartet man ja auch, daß er weiß wie man einen Hobel führt.
In der Umgangssprache, also mündlich, mag das noch hingehen. Da quasselt man ja eilig drauflos, vor allem wenn der andere darauf lauert, auch mal was zu sagen. Beim Schreiben allerdings hat man ein bißchen mehr Zeit zum Denken! Menschen, die solche Fehler machen verdächtige ich der mangelhaften Allgemeinbildung. Ich habe die hochdeutsche Schriftsprache nicht in der Schule gelernt, da wurde schauderhaftes Chemnitzer Sächsisch gebraucht. Die lernte ich aus vielen Büchern. Ich meine, daß man beim Lesen automatisch nebenbei Grammatik, Satzbau und dergleichen lernt und seinen Wortschatz erweitert. Und wer nicht belesen ist...

Ein weiterer gängiger Fehler:
"Sie liebten sich." Das sind dann wohl zwei Egoisten, lange kann das nicht gutgehen. Oder ist gemeint: "Sie liebten einander."?

#12:  Autor: lucWohnort: Nice. Paris. Köln BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 12:33
    —
narr hat folgendes geschrieben:
Richtig. Klaar macht jeder mal Fehler. Lustig können auch die Autokorrekturen sein. Dann liest man auch schnell Mal über ein Wort weil's ja als korrekt angezeigt wird. Auch Nichtmuttersprachler meinte ich nicht. Da weiss ich aus eigener Erfahrung wie schwierig das sein kann.

Gemeint war die Verwendung falscher Begriffe. Vrolijke erwähnte noch das Beispiel "seit" und "seid". Mir fällt noch "das" und "dass" ein.


Was mich stört ist:

Er ist größer wie du (anstatt als du). Er ist größer als wie du habe ich schon mal gehört. Geschockt Ich frug (anstatt ich fragte) . Die Aussprache nervt auch manchmal: Guten Tach anstatt guten Tag. Außerdem hasse alle Dialekte. Ich finde Deutsche sollten sich schon bemühen, Hochdeutsch zu sprechen, gerade wenn sie mit Ausländern zu tun haben. Was sie den Ausländern manchmal zumuten..... In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen

Die Sprache entwickelt sich natürlich schnell weiter. Vor kurzem war ich in Frankreich und hörte Ausdrücke, die mir ziemlich fremd waren. Meistens war das Frenglisch (franglais). Entsetzlich!

#13:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 13:07
    —
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?

#14:  Autor: vrolijkeWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 13:13
    —
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ich habe die hochdeutsche Schriftsprache nicht in der Schule gelernt, da wurde schauderhaftes Chemnitzer Sächsisch gebraucht. Die lernte ich aus vielen Büchern. Ich meine, daß man beim Lesen automatisch nebenbei Grammatik, Satzbau und dergleichen lernt und seinen Wortschatz erweitert. Und wer nicht belesen ist...

Ich denke, da irrst Du Dich. Ich kann dir mal mein Bücherregal zeigen.
Ich lese hauptsächlich um zu wissen was drinn steht. Mit der Grammatik stehe ich, trotz hunderte Bücher, nach wie vor auf Kriegsfuß.

#15:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 14:38
    —
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?


Nie gehört.

#16:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 14:45
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. :shock: Was soll das Kauderwelsch? :roll:


Aleschia?


Nie gehört.


Wer sowas aus der Lameng schüttelt, verrät das fortgeschrittene Alter.

#17:  Autor: sehr gut BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 14:52
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?


Nie gehört.

https://www.comedix.de/lexikon/db/alesia.php

#18:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 16:42
    —
sehr gut hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?


Nie gehört.

https://www.comedix.de/lexikon/db/alesia.php

wollte ich grad schreiben - kein Asterixianer Lachen

#19:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 16:49
    —
luc hat folgendes geschrieben:
...
Er ist größer wie du (anstatt als du). Er ist größer als wie du habe ich schon mal gehört. Geschockt ...

stimmt, "wie" und "als" ist auch ein Kandidat.
"als wie" ist natürlich eine geniale Lösung Lachen das kam nicht zufällig aus Hessen?

Ohne Fleisch kein Preisch

#20:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 17:09
    —
narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?


Nie gehört.

https://www.comedix.de/lexikon/db/alesia.php

wollte ich grad schreiben - kein Asterixianer Lachen


Ich glaube nicht, daß ihr es ganz erfasst habt. Aber vielleicht irre ich. : )

#21:  Autor: Kramer BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 17:14
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?


Nie gehört.

https://www.comedix.de/lexikon/db/alesia.php

wollte ich grad schreiben - kein Asterixianer Lachen


Ich glaube nicht, daß ihr es ganz erfasst habt. Aber vielleicht irre ich. : )


Ja, das ist zweideutig.

#22:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 14.02.2020, 17:18
    —
Kramer hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?


Nie gehört.

https://www.comedix.de/lexikon/db/alesia.php

wollte ich grad schreiben - kein Asterixianer Lachen


Ich glaube nicht, daß ihr es ganz erfasst habt. Aber vielleicht irre ich. : )


Ja, das ist zweideutig.


Passt also perfekt in den Strang.

#23:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 15.02.2020, 12:21
    —
narr hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
...
Er ist größer wie du (anstatt als du). Er ist größer als wie du habe ich schon mal gehört. Geschockt ...

stimmt, "wie" und "als" ist auch ein Kandidat.
"als wie" ist natürlich eine geniale Lösung Lachen das kam nicht zufällig aus Hessen?

Ohne Fleisch kein Preisch

"als wie" gebrauchte mein Vater, und der kam aus Schleswig-Holstein. Mein älterer Bruder wagte es, ihn darum zu rügen. Und ich hab dabei was gelernt. So kanns gehen...

#24:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 15.02.2020, 13:31
    —
zelig hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
In Tübingen studieren sie zum Beispiel Germanischtik anstatt Germanistik. Geschockt Was soll das Kauderwelsch? Mit den Augen rollen


Aleschia?


Nie gehört.

https://www.comedix.de/lexikon/db/alesia.php

wollte ich grad schreiben - kein Asterixianer Lachen


Ich glaube nicht, daß ihr es ganz erfasst habt. Aber vielleicht irre ich. : )


Du irrst dich selten.

#25:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 15.02.2020, 13:39
    —
Zu "als" und "wie":

"Du musst mehr lernen, wie Petra."
"Du musst mehr lernen als Petra."

Beides richtig. (Vorgestern aus dem Unterricht, nach Schülerfrage.)

#26:  Autor: BravopunkWohnort: Edo BeitragVerfasst am: 15.02.2020, 13:42
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Zu "als" und "wie":

"Du musst mehr lernen, wie Petra."
"Du musst mehr lernen als Petra."

Beides richtig. (Vorgestern aus dem Unterricht, nach Schülerfrage.)


Joa. Das Komma macht den Unterschied. Allerdings ist dann die Bedeutung auch eine andere. Schulterzucken

#27:  Autor: beachbernieWohnort: Haida Gwaii BeitragVerfasst am: 15.02.2020, 19:41
    —
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Zu "als" und "wie":

"Du musst mehr lernen, wie Petra."
"Du musst mehr lernen als Petra."

Beides richtig. (Vorgestern aus dem Unterricht, nach Schülerfrage.)


Macht es Dir eigentlich Spass Deine Schüler zu verwirren? Am Kopf kratzen

#28:  Autor: stepWohnort: Germering BeitragVerfasst am: 16.02.2020, 08:59
    —
Ebenfalls nervig: "desto ... desto" statt "je ... desto".

Und das falsche Plusquamperfekt, am besten in Kombination mit dem falschen Hilfsverb: "da waren wir in der Wirtschaft gesessen ... "

#29:  Autor: AhrimanWohnort: 89250 Senden BeitragVerfasst am: 16.02.2020, 12:13
    —
step hat folgendes geschrieben:
Ebenfalls nervig: "desto ... desto" statt "je ... desto".

Und das falsche Plusquamperfekt, am besten in Kombination mit dem falschen Hilfsverb: "da waren wir in der Wirtschaft gesessen ... "

Naja, in der mündlichen Umgangssprache... Da fabriziere auch ich nicht immer druckreife Sätze.

#30:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 16.02.2020, 15:41
    —
beachbernie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Zu "als" und "wie":

"Du musst mehr lernen, wie Petra."
"Du musst mehr lernen als Petra."

Beides richtig. (Vorgestern aus dem Unterricht, nach Schülerfrage.)


Macht es Dir eigentlich Spass Deine Schüler zu verwirren? Am Kopf kratzen

Oh je, wie soll ich da antworten?

1. Ich hab's ja nicht selbst aufgebracht, sondern eine Schülerin.
2. Die können das ab; es ist ein guter Fortgeschrittenenkurs (B2, im Stufensystem A1-A2-B1-B2-C1-C2).
3. Gewissermaßen gehört Verwirrung zum Programm: Je höher das Niveau des Kurses ist, desto weniger kommt eigentlich neue Grammatik als vielmehr Ausnahmen von bekannter Grammatik.

und 4: Ja. Auf den Arm nehmen



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  :| |:
Seite 1 von 2

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group