"Kreuzritter zum heiligen Geist"
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft
"Kreuzritter zum heiligen Geist", was machen wir mit Frauen?
Wir nennen uns Kreuzritterschaft, dann können auch Frauen rein!
16%
 16%  [ 4 ]
Keine Frauen im "Verein", das bringt nur Stress.
0%
 0%  [ 0 ]
Grundidee nicht übel, aber der Name ist nicht optimal
0%
 0%  [ 0 ]
Troll Dich Fragensteller
83%
 83%  [ 20 ]
Stimmen insgesamt : 24


#1: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 29.06.2004, 11:20
    —
Neue Männer braucht das Land, es sind genug Bücher Artikel und Aufrufe geschrieben worden.

JR-E


"Kreuzritter zum heiligen Geist" könnten sich verpflichten zu:

- Religionsfrieden
- Weltfrieden durch wirtschaftliche Zusammenarbeit (Befürworter der Globalisierung als Arbeitsteilung)
- Unterstützung der Hungernden und Schwachen (wenn sie nichts dafür konnten)
- Kreation eines Weltethos und Prüfung seiner Einhaltung
- "über Ihnen" steht der Adel (sofern die Kreuzritter kein blaues Blut haben), sie können aber über besondere Verdienste einheiraten ... "nur" der Adel muß noch gefunden werden der mitmacht
- Ächtung gekaufter Adels-, Doktoren- und Professorentitel
- Pflege, Schutz und Finanzierung der "Fast-Unsterblichkeit" des Geistes,
unserer Glaubensbrüder ... alles was den Geist nicht schädigt und fastunsterblich macht, ist erlaubt
- Toleranz gegenüber den "sterblich bleiben Wollenden"
usw. ...
- Ausrufen des Tag X ... irgendwann in ferner Zukunft

Was machen wir mit Frauen?

#2: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 29.06.2004, 11:57
    —
Der moderne heutige Mensch wurde nicht geboren um zu altern!
Es gibt derzeit kein Recht des Menschen (Menschenrecht) darauf, nicht
erd- und feuerbestattet, sondern konserviert zu werden.
JR-E


***

Gott hat die Armut nicht erschaffen. Er erschuf nur uns. (Mutter Teresa)


Zuletzt bearbeitet von Fragensteller am 07.07.2004, 13:02, insgesamt einmal bearbeitet

#3: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: NordseekrabbeWohnort: Dresden BeitragVerfasst am: 29.06.2004, 21:36
    —
Fragensteller hat folgendes geschrieben:

Was machen wir mit Frauen?


Wir machen mit ihnen (und sie mit uns) einfach ein geiles Leben und sie mit uns. Fertig is. Smilie

#4: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: HannibalWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 29.06.2004, 21:50
    —
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:


Wir machen mit ihnen (und sie mit uns) einfach ein geiles Leben und sie mit uns. Fertig is. Smilie


Das wird daran scheitern, dass die Frauen das gar nicht wollen.

Daher machen wir uns ein geiles Leben mit unseren eigenen Händen. Wenn mans gut kann, kann man sich nicht beklagen... zynisches Grinsen zynisches Grinsen

#5: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: stepWohnort: Germering BeitragVerfasst am: 29.06.2004, 22:02
    —
Kossuth hat folgendes geschrieben:
Das wird daran scheitern, dass die Frauen das gar nicht wollen.

PT-141 - für die lustlose Rättin

#6: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: NordseekrabbeWohnort: Dresden BeitragVerfasst am: 29.06.2004, 22:17
    —
Kossuth hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:


Wir machen mit ihnen (und sie mit uns) einfach ein geiles Leben und sie mit uns. Fertig is. Smilie


Das wird daran scheitern, dass die Frauen das gar nicht wollen.


Na schön, dann frag ich doch mal die Frauen:

WOLLT Ihr das gar nicht? zwinkern

#7:  Autor: Nergal BeitragVerfasst am: 29.06.2004, 22:41
    —
Kann man das Zeug nicht dem Trinkwasser beimischen, die Welt würde um 30% besser werden zynisches Grinsen

#8: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: nickchanger BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 09:28
    —
Fragensteller hat folgendes geschrieben:

- Unterstützung der Hungernden und Schwachen (wenn sie nichts dafür konnten)


vielleicht kannst du mir noch kurz erklären, wann es gerechtfertigt ist, dass ein mensch hungert Böse Mit den Augen rollen Argh

hoffentlich nimmst du das umfrageergebnis ernst zornig

#9: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 09:51
    —
Der Schöpfer meinte, ich solle mich gefälligst wieder zurückverpissen und den "Himmel auf der Erde für die derzeitig Minderheit" machen.



Er hat einfach zu viel Stress da oben, mit denen "die sterben wollten oder unwissentlich mußten". 1 Million alleine in Deutschland pro Jahr!

Er meinte, ich sollte auch die Prostitution legalisieren, damit Männer/Frauen wegen des „Sex nur mit Ehe“ nicht mehr ruiniert werden.
Überhaupt, fand er die Idee, besonders für Katholiken genial, am Tag X alle Ehen auf der Welt zu annullieren.
Wer vom Partner abhängig war und nicht wieder geheiratet wird, könnte ja meine „Grundversorgungs-Kreditkarte“ nehmen.

Onanieren ist ein „einsames“ Geschäft und somit nicht befriedigend. Genau so als könne man alles „per Knopfdruck“ simulieren, der Mensch, wäre nicht mehr Mensch …

Der Schöpfer meinte: „Mach die friedliche Ritterschaft!“, um die Sterblichen kümmer ich mich. Ich kotzte ab, weil das „Verpissen in den Himmel“ wäre einfacher gewesen.

O.k. Ich habe einen Plan:

1. Wir gründen die „Kreuzritterschaft zum heiligen Geist“ erst einmal im Kopf.
Die braucht Presse-PR a la: Kampf um das Menschrecht auf Alternativen zur Erd- und Feuerbestattung. Ich versuche Sponsoren zu besorgen, wenn wenigstens noch einer, außer mir, Mitglied wird.

2. Für die vorhersehbaren politischen Folgen („Das Heuschreckenverhalten der Menschen muss eingedämmt werden) und diverse Gesetzesänderungen … brauchen wir einen politischen Arm! Dieser sollte bei den „Grünen“ rein reichen, welche glücklicherweise auch europäisch organisiert sind


Nun bitte ich Euch bis Montag mir ein Logo für die Kreuzritterschaft zu kreieren und das für alle Zeiten. In dem Logo sollte:

a) ein langgezogenes Kreuz (wie bei Kreuzrittern) sein, als Symbol für die christliche Wurzeln in Zeiten des Zerfalls von „Vaterländern“ und
b) ein Hirn zwischen 2 Händen oder in „Sonnenstrahlen“, als Symbol für den „heiligen Geist“).
c) das Logo sollte sehr einfach, aber gut zu erkennen sein, denn es soll auch mit einer Farbe aufstickbar sein.

Konzepte bitte hier im Forum oder an meine Email: info@jr-europe.de ,
danach mache ich eine Umfrage, welches Logo und somit auch der/die Erschaffer/in „in die Ewigkeit“ soll!

Gruss „zum 2. x Auferstandener“


Zuletzt bearbeitet von Fragensteller am 30.06.2004, 09:57, insgesamt 2-mal bearbeitet

#10: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 09:53
    —
nickchanger hat folgendes geschrieben:
Fragensteller hat folgendes geschrieben:

- Unterstützung der Hungernden und Schwachen (wenn sie nichts dafür konnten)


vielleicht kannst du mir noch kurz erklären, wann es gerechtfertigt ist, dass ein mensch hungert Böse Mit den Augen rollen Argh

hoffentlich nimmst du das umfrageergebnis ernst zornig


Wenn er trotz Bildung, in seiner Region immer noch "Heuschrecke" spielt.

Gruss "Auferstanden-aus-Ruinen ..."

#11: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: QuéribusWohnort: Avaricum BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 09:58
    —
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Kossuth hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:


Wir machen mit ihnen (und sie mit uns) einfach ein geiles Leben und sie mit uns. Fertig is. Smilie


Das wird daran scheitern, dass die Frauen das gar nicht wollen.


Na schön, dann frag ich doch mal die Frauen:

WOLLT Ihr das gar nicht? zwinkern



hmm, ich würde sagen, die tatsache, daß Fragensteller ausgerechnet diese frage stellt:
Zitat:

Was machen wir mit Frauen?


dürfte frau erst mal zögern lassen Lachen

wenn der das fragen muß....... Mit den Augen rollen
na ja, wenn sie ihm das erst noch erklären muß.... zynisches Grinsen

#12: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 10:19
    —
Quéribus hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Kossuth hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:


Wir machen mit ihnen (und sie mit uns) einfach ein geiles Leben und sie mit uns. Fertig is. Smilie


Das wird daran scheitern, dass die Frauen das gar nicht wollen.


Na schön, dann frag ich doch mal die Frauen:

WOLLT Ihr das gar nicht? zwinkern



hmm, ich würde sagen, die tatsache, daß Fragensteller ausgerechnet diese frage stellt:
Zitat:

Was machen wir mit Frauen?


dürfte frau erst mal zögern lassen Lachen

wenn der das fragen muß....... Mit den Augen rollen
na ja, wenn sie ihm das erst noch erklären muß.... zynisches Grinsen


Liebe Frauen,

früher dachte ich, dass mein "größter Gegner" bei der extremen und gesunden Lebensverlängerung + Konservierung die Kirchen wären, welche super Kohle verdienen, rund um das Thema Bestattungen.
Das war ein Irrtum ... eigentlich wollen die das gar nicht, aber die Welt ist halt so "verfahren" und "Glauben vermitteln" kostet Geld ...

Die größten Gegner werden eventuell die Frauenbewegungen sein ...
was ich nicht schon daherreden will, weil bis jetzt hat noch keine "Bewegung" angerufen, aber ich will vorbereitet sein Cool

Gruss "Auf-das-Logo-freu"

#13: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 10:32
    —
Friedensangebot an die "Köpfe der Frauenbewegungen"



Gruss "Jederzeit-Dialogbereiter"

#14:  Autor: SanneWohnort: Nordschland BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 10:34
    —
Fragesteller, strebst du eine Endlösung der Frauenfrage an?

#15: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 10:41
    —
Klares nein!
Auch wenn wir früher eingeschlechtlich waren ...


Ihr dürft Euch den "Bullen per Katalog" aussuchen, von dem Ihr per Besamung Kinder wollt.
Das sorgt für Vielfalt und für "Vermehrung auf natürlichem Weg, so wie es der Papst fordert".

Es wäre der Knaller, wenn irgendwann unsere Ritterschaft den "Segen des Papstes" bekommen wird, aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg des Dialoges ...

Gruss "Fragt-bitte-weiter-ich-kreiere-auch dabei-...-der-Weg-ist-nicht-fertig-der-Weg-ist-das-Ziel"

P.S: Ja es ist ein bisschen faschistoid ... aber wichtig für gesunde Kinder (genetisch krebsfrei etc.)


Zuletzt bearbeitet von Fragensteller am 30.06.2004, 10:45, insgesamt einmal bearbeitet

#16: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 10:44
    —
Wie gesagt, es ist für eine visionäre friedliche Minderheit in einer noch derzeigen Mehrheit.
Jeder kann machen was er will, es ist eine Option!

#17: Re: Zeitreise Autor: SanneWohnort: Nordschland BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 11:04
    —
Größenwahnsinner hat zugegeben:
Zitat:
Ja es ist ein bisschen faschistoid ...

#18: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 11:09
    —
Wer eine Minderheit vor der Erd- und Feuerbestattung und vor normaler Lebenserwartung retten will ... ist größenwahnsinnig?
O.k. dann bin ich eben "JR-E der Große!" Cool

Also die Definition, bis auf das "antiliberal", stimmt so weit für meine Idee, siehe hier: http://www.matheboard.de/lexikon/index.php/Faschismus

Gruss "Liberaler-Fascho"


Zuletzt bearbeitet von Fragensteller am 30.06.2004, 11:23, insgesamt 3-mal bearbeitet

#19: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 11:12
    —
Ab jetzt gibt es, für die "Gerne-in-die-Schubladen-Schieber" ...

Liberale Faschistoiden ... und ich bin deren Künstler/Schöpfer

Gruss "Hm-weiter-machen"

#20: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 11:21
    —
Weiterdenken, tiefer, denken ... notfalls bis in die Hölle und wieder zurück.
Wie wäre es mit einer LFP ... hm, wäre nur notwendig, wenn die Grünen die "Ritter des heiligen Geistes" nicht rein lassen Mit den Augen rollen Cool

Hm ... wir hätten nichts gegen Ausländer, so lange sie keine Sozialschmarotzer sind. Manche Länder schämen sich für ihre Ausländer in Deutschland ...

Gruss "Künstler"

#21: Zeitreise Autor: Fragensteller BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 12:13
    —
Machen wird mit Morddrohungen weiter:
http://www.freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=4332

Gruss "Künstler/Schöpfer/Denker"

#22:  Autor: TarvocWohnort: Bonn BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 15:20
    —
Langsam glaube ich, Fragensteller ist dabbelwho (oder wie dieser Typ nochmal hieß)...

#23:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 15:50
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Langsam glaube ich, Fragensteller ist dabbelwho (oder wie dieser Typ nochmal hieß)...

Glaub ich nicht. Der hatte eine ganz andere Art sich auszudrücken. Zwar hatte der einen ziemlichen Müll im Kopf, konnte aber wenigstens seine schäbigen Gedanken noch verständlich ausformulieren.

#24:  Autor: Effô TisettiWohnort: 75 BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 16:00
    —
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Langsam glaube ich, Fragensteller ist dabbelwho (oder wie dieser Typ nochmal hieß)...


Ach *gääähn* nur wieder´n Typ, der Querdenkerei mit Schwachsinn verwechselt. Stets fragt man sich: Hat der nur zuviel Zeit oder is der wirklich doof?
Wahrscheinlich beides. Chinesischer Reissack

#25:  Autor: HannibalWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 16:16
    —
Sanne hat folgendes geschrieben:
Fragesteller, strebst du eine Endlösung der Frauenfrage an?


Fragensteller hat folgendes geschrieben:
Klares nein!


Ich schon. Teufel Nur heißt es bei mir "Geschlechterausgleich", was bedeutet, dass die Menschen nach Geschlechtern weniger unterschieden werden sollen, als je zuvor.

Ausserdem geht es mir am Arsch, dass Frauen sexuell zurrückhaltend und viel zu traditionell erzogen werden. zornig

Sie sollen selbstbewusst sein.

Männer, wie die Frauen auch, müssen ihren Schahm(den sie jetzt aber normalerweise auch nur bedingt haben Cool , also ich als Lausbursche, zum Beispiel, schähme mich überhaupt nicht Smilie ) überwinden und in der Lage sein, sich selbst versorgen zu können, wenn sie es anders nicht möglich ist, oder wenn sie es nicht anders wollen, was die Frauen aber auch betrifft.

Die Fähigkeit zur sexuellen Autarkie und Offenheit, ist für beide Geschlechter der Schlüssel zur sexuellen Freiheit.

Also ist das die Endlösung der Geschlechterfrage, wenn du das so nennen willst. Ich halte das für eine sinnvolle Lösung. Hat nichts mit der brutalen "Endlösung der Judenfrage" zu tun...


Zuletzt bearbeitet von Hannibal am 30.06.2004, 16:28, insgesamt 2-mal bearbeitet

#26: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: HannibalWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 16:19
    —
Fragensteller hat folgendes geschrieben:
Neue Männer braucht das Land, es sind genug Bücher Artikel und Aufrufe geschrieben worden.

JR-E


"Kreuzritter zum heiligen Geist" könnten sich verpflichten zu:

- Religionsfrieden
- Weltfrieden durch wirtschaftliche Zusammenarbeit (Befürworter der Globalisierung als Arbeitsteilung)
- Unterstützung der Hungernden und Schwachen (wenn sie nichts dafür konnten)
- Kreation eines Weltethos und Prüfung seiner Einhaltung
- "über Ihnen" steht der Adel (sofern die Kreuzritter kein blaues Blut haben), sie können aber über besondere Verdienste einheiraten ... "nur" der Adel muß noch gefunden werden der mitmacht
- Ächtung gekaufter Adels-, Doktoren- und Professorentitel
- Pflege, Schutz und Finanzierung der "Fast-Unsterblichkeit" des Geistes,
unserer Glaubensbrüder ... alles was den Geist nicht schädigt und fastunsterblich macht, ist erlaubt
- Toleranz gegenüber den "sterblich bleiben Wollenden"
usw. ...
- Ausrufen des Tag X ... irgendwann in ferner Zukunft

Was machen wir mit Frauen?


Wenn du damit den Feudalismus verherrlichen willst, dann hast du dich gerade zu einem meiner erbittersten politischen Widersacher gemacht. Böse Böse

#27:  Autor: Effô TisettiWohnort: 75 BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 16:22
    —
Kossuth hat folgendes geschrieben:

Ich halte das für eine sinnvolle Lösung. Hat nichts mit der brutalen "Endlösung der Judenfrage" zu tun...


Dann lass den Begriff doch einfach weg. "Endlösung" ist nämlich ein nationalsozialistischer Euphemismus für millionenfachen Mord. Das Wort passt weder zu "Lausburschen", "sexueller Freiheit", "Geschlechterausgleich" oder was du sonst noch so geschriebselt hast.
Herzlichen Dank.

#28:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 16:24
    —
Schalker hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Langsam glaube ich, Fragensteller ist dabbelwho (oder wie dieser Typ nochmal hieß)...


Ach *gääähn* nur wieder´n Typ, der Querdenkerei mit Schwachsinn verwechselt. Stets fragt man sich: Hat der nur zuviel Zeit oder is der wirklich doof?
Wahrscheinlich beides. Chinesischer Reissack

Ich würde eher sagen: ein besonders hartnäckiges und lästiges Exemplar jener Gattung von Hominiden, die vorzugsweise Foren zumüllen in der Hoffnung, wenigstens auf diese Weise etwas von der Aufmerksamkeit zu erlangen, die man ihnen im RL nicht ohne Grund vorenthält.

#29: Re: "Kreuzritter zum heiligen Geist" Autor: HannibalWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 16:31
    —
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
Kossuth hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:


Wir machen mit ihnen (und sie mit uns) einfach ein geiles Leben und sie mit uns. Fertig is. Smilie


Das wird daran scheitern, dass die Frauen das gar nicht wollen.


Na schön, dann frag ich doch mal die Frauen:

WOLLT Ihr das gar nicht? zwinkern


Ätsch! Auf den Arm nehmen Keine einzige Frau hat bisher "ja" geschrieben, oder auch nur hingedeutet.

Aber ich bin sexuell autark. Cool

#30:  Autor: HannibalWohnort: Wien BeitragVerfasst am: 30.06.2004, 16:35
    —
Schalker hat folgendes geschrieben:


Dann lass den Begriff doch einfach weg. "Endlösung" ist nämlich ein nationalsozialistischer Euphemismus für millionenfachen Mord. Das Wort passt weder zu "Lausburschen", "sexueller Freiheit", "Geschlechterausgleich" oder was du sonst noch so geschriebselt hast.
Herzlichen Dank.


Mensch. Dieser Begriff ist, wie jedes andere Wort, auch wenn die Nazis es für eine der größten Grausamkeiten überhaupt misshandelt haben.

Warum soll man sich wegen diesen Hand-Hoch-Schreiern so sehr beschränken?

Allerdings wäre auch noch heute in der offiziellen Politik das Wort "Endlösung" höchst unpopulär.

Aber meiner Meinung nach ist dieses Misstrauen nur dann gerechtfertigt, wenn dahinter ein Verbrechen gemeint ist.



Freigeisterhaus -> Kultur und Gesellschaft


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter  :| |:
Seite 1 von 6

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group