Filmzitate raten
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 46, 47, 48  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#1411:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 20.11.2021, 15:49
    —
Zentrales Thema des Films ist die Identität.

#1412:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 20.11.2021, 20:49
    —
Identität hat etwas mit Herkunft zu tun.
Ein deutscher Film, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat.

#1413:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 00:27
    —
Er beruht auf wahren Begebenheiten.

#1414:  Autor: Wolf359 BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 12:43
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:
Ein deutscher Film, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat.

Welches Jahrzehnt?

#1415:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 14:01
    —
Der Film entstand in den 1990-er Jahren.

#1416:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 19:48
    —
Hitlerjunge Salomon?

Ist allerdings schon zu lange her, dass ich den gesehen hab, an den Dialog kann ich mich nicht erinnern.

#1417:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 19:56
    —
narr hat folgendes geschrieben:
Hitlerjunge Salomon?

Ist allerdings schon zu lange her, dass ich den gesehen hab, an den Dialog kann ich mich nicht erinnern.

Nein, das ist er nicht.
Das Zitat ist ein Dialog zwischen einem, der viel von der Welt lernen muss und seinem Lehrmeister.
Zuvor sagte ein Polizist zu dem Lernenden, er sei ja ein Parasit, weil er von seinen (des Polizisten) Abgaben lebe.

#1418:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 15:28
    —
Das deutsche Kettensägenmassaker von Schlingensief?

#1419:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 15:37
    —
Nein, nicht Schlingensief.
Noch ein Tip: Der Lernende befand sich lange Zeit in Isolation. Das steht in Zusammenhang mit der Frage nach Herkunft.

#1420:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 15:56
    —
Kaspar Hauser?

#1421:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 16:02
    —
narr hat folgendes geschrieben:
Kaspar Hauser?

Ja, genau Coole Sache, das...

#1422:  Autor: zelig BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 16:10
    —
Krass. Den habe ich sogar gesehen. Und sofort Reinhard Mey's Song im Ohr.

#1423:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 16:36
    —
Das war ja ne schwere Geburt. Lachen Das ist schon so lange her, dass ich den gesehen hab und erinnere mich an einen eher etwas verwirrten Film? Muss ich noch mal schauen.

#1424:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 16:38
    —
Ich machs mal einfacher

"Ich habe schon Stierhoden gegessen auf der Ranch von meiner Tante"

#1425:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 17:12
    —
narr hat folgendes geschrieben:
Das war ja ne schwere Geburt. Lachen Das ist schon so lange her, dass ich den gesehen hab und erinnere mich an einen eher etwas verwirrten Film? Muss ich noch mal schauen.

Nee, der Film ist strukturiert und geradeaus.
Aber du verwechselst den evtl mit "Jeder für sich und Gott gegen alle" von Werner Herzog. Gleiches Thema und tatsächlich etwas verwirrt. Wie Herzog Sehr glücklich

#1426:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 17:28
    —
schtonk hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Das war ja ne schwere Geburt. Lachen Das ist schon so lange her, dass ich den gesehen hab und erinnere mich an einen eher etwas verwirrten Film? Muss ich noch mal schauen.

Nee, der Film ist strukturiert und geradeaus.
Aber du verwechselst den evtl mit "Jeder für sich und Gott gegen alle" von Werner Herzog. Gleiches Thema und tatsächlich etwas verwirrt. Wie Herzog Sehr glücklich

Den von Herzog kenn ich nicht. Ich hab hier liegen "Kasper Hauser-Verbrechen am Seelenleben eines Menschen" der ist doch von 1993?

#1427:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 17:40
    —
narr hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Das war ja ne schwere Geburt. Lachen Das ist schon so lange her, dass ich den gesehen hab und erinnere mich an einen eher etwas verwirrten Film? Muss ich noch mal schauen.

Nee, der Film ist strukturiert und geradeaus.
Aber du verwechselst den evtl mit "Jeder für sich und Gott gegen alle" von Werner Herzog. Gleiches Thema und tatsächlich etwas verwirrt. Wie Herzog Sehr glücklich

Den von Herzog kenn ich nicht. Ich hab hier liegen "Kasper Hauser-Verbrechen am Seelenleben eines Menschen" der ist doch von 1993?

Ja, von Peter Sehr.

Zu deinem Zitat: Handelt es sich um einen US-Western?

#1428:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 18:21
    —
US ja, Western nein

#1429:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 16:15
    —
narr hat folgendes geschrieben:
US ja, Western nein

Ein Krimi/Thriller oder eher was Komödiantisches?

#1430:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 17:57
    —
Eine wahre Geschichte.
Hat seine komischen Momente, aber die ergeben sich aus der Geschichte und sind nicht gewollt.

#1431:  Autor: schtonk BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 19:50
    —
Ein Film nach einer Buchvorlage?

#1432:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 19:58
    —
Du gehst nicht allein?

#1433:  Autor: narr BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 20:12
    —
Daumen hoch! Genau!

Den deutschen Titel finde ich schrecklich. Wer nicht weiß um was es geht denkt da doch sofort an eine Liebesschmonzette.

Temple Grandin wird sehr gut von Claire Danes - der Hauptdarstellerin von Homeland (Carrie Mathison) gespielt und nebenbei erfährt man auch noch einiges über Autismus.

#1434:  Autor: tillich (epigonal) BeitragVerfasst am: 25.11.2021, 23:14
    —
Eine sozial schräge Aussage, was mit Landwirtschaft und wahre Geschichte ... da hat's geklickt.

---------------------------

OK, was Neues:

"Rein, Auftrag erledigen, und wieder raus. Agent [...], Sie ziehen das allein durch."



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 46, 47, 48  :| |:
Seite 48 von 48

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group