Die lustigsten/besten Sager aus anderen Foren
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 38, 39, 40  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#1: Die lustigsten/besten Sager aus anderen Foren Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 11:52
    —
Ich möchte diesen Thread für diverse Zitate sowohl von Hohlköpfen als auch von Genies sämtlicher Weltanschauungen genutzt wissen und fange mal hiermit an:

Floppy vom religionsboard.de hat folgendes geschrieben:
Aus dem Christentum sind wohl die meisten Entdeckungen hervorgegangen: das Auto, das Flugzeug, die Massenproduktion und zwar so, dass es kein zurück mehr gibt.


Zuletzt bearbeitet von Shadaik am 27.08.2003, 13:03, insgesamt einmal bearbeitet

#2: Re: Zitate Autor: Nav BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 11:53
    —
riptor hat folgendes geschrieben:
Ich möchte diesen Thread für diverse Zitate sowohl von Hohlköpfen als auch von Genies sämtlicher Weltanschauungen genutzt wissen und fange mal hiermit an:

Floppy vom religionsboard.de hat folgendes geschrieben:
Aus dem Christentum sind wohl die meisten Entdeckungen hervorgegangen: das Auto, das Flugzeug, die Massenproduktion und zwar so, dass es kein zurück mehr gibt.


Geschockt

Der ist ein Fake, oder?

#3:  Autor: diogenes BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 11:54
    —
schwarze-moewe vom religionsboard.de hat folgendes geschrieben:
Denken ist für die Mehrheit der Menschen eine schmerzhafte Tätigkeit. Deshalb sage ich ein uneingeschränktes Ja zum Kabelfernsehen.

#4: Re: Zitate Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 11:55
    —
Nav hat folgendes geschrieben:
riptor hat folgendes geschrieben:
Ich möchte diesen Thread für diverse Zitate sowohl von Hohlköpfen als auch von Genies sämtlicher Weltanschauungen genutzt wissen und fange mal hiermit an:

Floppy vom religionsboard.de hat folgendes geschrieben:
Aus dem Christentum sind wohl die meisten Entdeckungen hervorgegangen: das Auto, das Flugzeug, die Massenproduktion und zwar so, dass es kein zurück mehr gibt.


Geschockt

Der ist ein Fake, oder?

Sei dir versichert, sie ist kein Fake.
Floppy ist der einzige Fall einer Christin (außer CSD), den ich wirklich "aufgegeben" habe.

#5:  Autor: diogenes BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 11:59
    —
Hihihi Hihihi
Floppy vom religionsboard.de hat folgendes geschrieben:
Nun, ich habe mich auch als ein Denk-Junkie geoutet.

#6:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:06
    —
Damit sie nicht ganz so schlecht dasteht:
Floppy hat folgendes geschrieben:
ich habe heute den ganzen Tag über Deine Feststellung: "Du bist Christ" nachgedacht. Ich wünschte dieser Begriff hätte irgendwie einen positiven Touch.

#7:  Autor: Nav BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:07
    —
riptor hat folgendes geschrieben:
Damit sie nicht ganz so schlecht dasteht:
Floppy hat folgendes geschrieben:
ich habe heute den ganzen Tag über Deine Feststellung: "Du bist Christ" nachgedacht. Ich wünschte dieser Begriff hätte irgendwie einen positiven Touch.


Du stehst auf das Mädel, hmmm? Auf den Arm nehmen

#8:  Autor: SpockWohnort: Herbipolis BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:10
    —
riptor hat folgendes geschrieben:
Damit sie nicht ganz so schlecht dasteht:
Floppy hat folgendes geschrieben:
ich habe heute den ganzen Tag über Deine Feststellung: "Du bist Christ" nachgedacht. Ich wünschte dieser Begriff hätte irgendwie einen positiven Touch.
Gröhl... *gröhl*

#9:  Autor: PeterWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:19
    —
Zum Thema der okkulten Brot-Verwandlung (sog. Kommunion):

Pius vom K***.net hat folgendes geschrieben:
Daß nämlich der Priester die (innerliche) Intention hat, zu tun, was die Kirche tut, kann man nur erkennen, wenn er (äußerlich) tut, was die Kirche tut (bzw. zu tun vorschreibt).
Wenn aber die Intention nicht vorhanden ist, zu tun, was die Kirche tut, kommt auch nicht zustande, was zustande kommt, wenn man tut, was die Kirche tut.

#10:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:23
    —
Peter hat folgendes geschrieben:
Zum Thema der okkulten Brot-Verwandlung (sog. Kommunion):

Pius vom K***.net hat folgendes geschrieben:
Daß nämlich der Priester die (innerliche) Intention hat, zu tun, was die Kirche tut, kann man nur erkennen, wenn er (äußerlich) tut, was die Kirche tut (bzw. zu tun vorschreibt).
Wenn aber die Intention nicht vorhanden ist, zu tun, was die Kirche tut, kommt auch nicht zustande, was zustande kommt, wenn man tut, was die Kirche tut.

häh?

Tut-tut, da kommt ein Zug

#11:  Autor: diogenes BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:28
    —
Süß:

Floppy hat folgendes geschrieben:
Ich glaube zwar an das ewige Leben, auch Leben in welcher Form auch immer in anderen Dimensionen. Wir können dahin nur gelangen durch Reinheit unserer Seele. Das Universum hat für mich die Heiligkeit
als Pforte in ungeahnte zeitliche und räumliche Welten.

#12:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:32
    —
Nav hat folgendes geschrieben:
riptor hat folgendes geschrieben:
Damit sie nicht ganz so schlecht dasteht:
Floppy hat folgendes geschrieben:
ich habe heute den ganzen Tag über Deine Feststellung: "Du bist Christ" nachgedacht. Ich wünschte dieser Begriff hätte irgendwie einen positiven Touch.


Du stehst auf das Mädel, hmmm? Auf den Arm nehmen

Und wieso durchsucht diogenes dann gerade ihre gesammelten Werke? Auf den Arm nehmen

#13:  Autor: diogenes BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:38
    —
riptor hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Du stehst auf das Mädel, hmmm? Auf den Arm nehmen

Und wieso durchsucht diogenes dann gerade ihre gesammelten Werke? Auf den Arm nehmen


Tu ich das?

Ecclesia vom religionsboard.de hat folgendes geschrieben:
Die irdischen Staaten sind eine Folge der menschlichen Sünde, eine Konsequenz der Ursünde, die morsche – aber von Gott auf Zeit verordnete – Krücke der gefallenen menschlichen Natur.

#14:  Autor: Heike JWohnort: Bochum BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:50
    —
http://humanisten.the-abc.de/viewtopic.php?t=440&highlight=zitate

Wäre es nicht sinnvoll, nur einen Thread zu nutzen? Cool

#15:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:56
    —
Ich sehe den Unterschied in der durch das jeweilige Eröffnungsposting präferierten Wahl der Autoren.

Dadurch unterscheiden die Threads sich wohl auch thematisch und in ihrer Rezeption.
Man könnte sagen Promis<->Otto-Normal-User

#16:  Autor: diogenes BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:58
    —
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
http://humanisten.the-abc.de/viewtopic.php?t=440&highlight=zitate

Wäre es nicht sinnvoll, nur einen Thread zu nutzen? Cool


Vorschlag: Diesen Thread könnten wir als Sammlung kurioser, lustiger Zitate von diversen Irrationalisten verwenden, den anderen für ernste Zitate. Allerdings sollten wir andere Titel verwenden.


Zuletzt bearbeitet von diogenes am 27.08.2003, 13:00, insgesamt einmal bearbeitet

#17:  Autor: Heike JWohnort: Bochum BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 12:59
    —
diogenes hat folgendes geschrieben:
Allerdings sollten wir andere Titel verwenden.


Ja. Ergänzt doch bitte den Titel dieses Threads, damit der Unterschied deutlich wird.

#18:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:01
    —
Floppys Botschaft an mich hat folgendes geschrieben:
Warum hälst Du das für eine Satire?

(...)
Nicht die Christen haben das Rad erfunden. Das ist richtig.
Aber sie haben den meisten Nutzen daraus gezogen.

#19:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:04
    —
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
diogenes hat folgendes geschrieben:
Allerdings sollten wir andere Titel verwenden.


Ja. Ergänzt doch bitte den Titel dieses Threads, damit der Unterschied deutlich wird.

So etwa?

(Verschiebung in "Spiel, Spaß und Unterhaltung" ist evtl. anzudneken)

#20:  Autor: Heike JWohnort: Bochum BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:06
    —
riptor hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
diogenes hat folgendes geschrieben:
Allerdings sollten wir andere Titel verwenden.


Ja. Ergänzt doch bitte den Titel dieses Threads, damit der Unterschied deutlich wird.

So etwa?


Ja. Prima.

Zitat:
(Verschiebung in "Spiel, Spaß und Unterhaltung" ist evtl. anzudneken)


Da überlasse ich dir die Entscheidung.

#21:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:17
    —
Das könnte ich stundenlang machen.
Mustafa vom religionsforum.de hat folgendes geschrieben:
Ein Beispiel: rd. 80% aller Muslime glauben (direkt oder über ihre Rechtschule) an die Fehlbarkeit von Muhammad (s.) mit der einzigen Ausnahme: dem Quran (weswegen [kann] sich jeder x-beliebige Provokateur leicht ausmalen[...]...).


@ Mods: BItte verschieben nach "Spiel, Spaß und UNterhaltung". Danke.

#22:  Autor: Heike N.Wohnort: Bottrop BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:25
    —
Büddä sähr

#23:  Autor: SpockWohnort: Herbipolis BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:25
    —
Mich hätteste ja gleich mitbeamen können, war eh grad in dem Thread zwinkern

#24:  Autor: diogenes BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:26
    —
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Büddä sähr


Dafür spendiere ich Dir wieder einmal ein

#25:  Autor: Heike N.Wohnort: Bottrop BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:28
    —
Spock hat folgendes geschrieben:
Mich hätteste ja gleich mitbeamen können, war eh grad in dem Thread zwinkern


Ich hatte Schwierigkeiten, deine Signatur zu erfassen. Cool

#26:  Autor: Heike N.Wohnort: Bottrop BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 13:28
    —
diogenes hat folgendes geschrieben:
Dafür spendiere ich Dir wieder einmal ein


Ich liebe es...

#27:  Autor: SarumanWohnort: Orthanc BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 20:53
    —
cillysig in pray.de hat folgendes geschrieben:
Oft stehen hinter Problemen mit Pornographie Liebesdefizite, falsche Aufklärung, Mangel an Erkenntnis, Mangel am Wort Gottes, auch dämonische Belastungen, Familienflüche etc.

#28:  Autor: CriticWohnort: Arena of Air BeitragVerfasst am: 27.08.2003, 22:52
    —
Ruddel vom kath.net hat folgendes geschrieben:

Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Regenguss schrieb:
Die Kirche legt Gottes Wort so aus, wie es ihr Machtpolitisch in den eigenen Kram passt - sie übersetzt es nicht in die heutige Zeit, will es nicht übersetzen, weil das könnte ja gefährlich sein und an ihrer eigenen Machtposition rütteln.
--------------------------------------------------------------------------------

Das ist doch sooo abgedroschen, aber wenn Du meinst... Du mußt aber nur dann auch konkrete Beispiele für den angeblichen machtpolitisch bedingten Wandel der Kirche in der Auslegung des Wortes Gottes bringen, wenn Du Lust dazu hast - finden wirst Du allerdings keine.


* Der heilige Bonifatius bezeichnet den Glauben an Hexen und Dämonen als "unchristlich".
* 785: Die Synode von Paderborn schreibt die Todesstrafe für all jene vor, welche behaupten, es gebe Hexen.
* 1179: Das erste Laterankonzil bezeichnet es als ketzerisch, zu glauben, es gebe keine Hexen und Zauberer.
* 1232: Die Dominikaner werden mit der Inquisition betraut, besonders gegen "Zauberer", alle Verstöße gegen die Lehre der Kirche werden mit dem Feuertod bestraft.
* Thomas von Aquin bezeichnet Zauberei als "Pakt mit dem Teufel", eine "Abwendung vom Christentum".

Natürlich wird die Bezeichnung "Hexer" oder "mit dem Teufel im Bunde" aus machtpolitischen Gründen verwendet: Die Bauern von Stedingen verweigern dem Erzbischof von Bremen, wie Ketzer es tun, den Kirchenzehnten. U.a. mit der Begründung, sie stünden mit dem Teufel in Gestalt eines Bockes in Verbindung, wird ein Heer zusammengetrommelt, das die Bauern massakriert.

Der Kirche geht es mit dem Kampf gegen die "Hexerei" und "Ketzerei" im wesentlichen um den eigenen Machterhalt und die Befreidigung ihrer Gier. Z.B. wird der europaweit agierende Templer-Orden verketzert und enteignet, zahllose Adlige und Reiche geraten in die Fänge der Inquisition. 1431 wird Jeanne d'Arc der Ketzerei beschuldigt, mit dem Vorwurf, sie habe die Autorität der Kirche bezweifelt, und bekanntlich hingerichtet.
Der Dominikaner Jacquier erklärt 1458, es gebe eine satanische Sekte, welche die Kirche vernichten wolle. (offensichtlich eine "Weltverschwörung")

Vorher: Glaube an Hexerei selbst unchristlich. Es gibt ja nix zu holen.
Nachher: Sehr glücklich

Lesetexte z.B.:
http://www.beepworld.de/members33/anirawen/hexen.htm
http://franzx.koehler.bei.t-online.de/hexen.html
http://www.timeforfantasy.de/hexe/hexenverfolgung.htm
http://www.timeforfantasy.de/hexe/kirche.htm
http://www.luna-freya.de/histroisches/verfolgung.htm

#29:  Autor: ShadaikWohnort: MG BeitragVerfasst am: 28.08.2003, 09:02
    —
Miliput vom aquarium-forum.de hat folgendes geschrieben:
thomas-p hat folgendes geschrieben:
Irgendwann wirds langweilig.

Dieser User wurde wiederum gespeert, da es sich um ein neuen Nicknamen von Fischfreak handelt. Dieser ist jedoch gesperrt.


Mehr als einmal kann man wohl niemanden speeren der ist dann nämlich tot.

zwinkern

#30:  Autor: PeterWohnort: Stuttgart BeitragVerfasst am: 28.08.2003, 09:21
    —
Miss Marple von K*.n* hat folgendes geschrieben:
Im Ernst: Stephen King hab ich als 15/16 jährige auch gelsesen, hat mir sehr viele schlaflose Nächte bereitet, und insgesamt deutlich geschadet.
Ich glaube, man muss ziemlich gefestigt sein, um das einigermaßen heil zu überstehen.



Gröhl...



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 38, 39, 40  Weiter  :| |:
Seite 1 von 40

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group