So viele Fragen ...
Wähle Beiträge von
# bis # FAQ
[/[Drucken]\]
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 38, 39, 40  Weiter  :| |:
Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung

#1: So viele Fragen ... Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 18:12
    —
Ich mache mal eine Abteilung auf für Fragen, die ihr euch schon immer mal gestellt, aber wofür ihr noch nirgends eine befriedigende Antwort gefunden habt.

Ich hab da zum Beispiel diese:

Was will eigentlich einer damit zum Ausdruck bringen, indem er die Flagge der Konföderierten aus dem amerikanischen Sezessionkrieg an seinem Motorrad aufzieht, an sein Auto klebt oder vor seinem Haus hißt? (Gerade vor ein paar Tagen wieder gesehen)



Frage

#2:  Autor: Baldur BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 18:15
    —
Genau!
Die Frage habe ich mir auch schon öfters gestellt.
Wenn es ein Ami wäre, könnte man ihm zu Gute halten, dass er keine Ahnung hat und einfach nur ein Rebell sein will. Aber bei einem Deutschen.

Oder verstehe ich das völlig falsch!?

#3:  Autor: JoleschWohnort: Omicron Persei VIII BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 18:18
    —
Country-Fans Frage

#4:  Autor: Heike JWohnort: Bochum BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 18:23
    —
http://www.rocktimes.de/zwischenruf/rebelflag/rebelflag1.html

http://www.southern-rock.de/contray/html/southern-rock/sr-rebel-flag.html

#5:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 18:37
    —
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
http://www.rocktimes.de/zwischenruf/rebelflag/rebelflag1.html

http://www.southern-rock.de/contray/html/southern-rock/sr-rebel-flag.html

Ah ja, vielen Dank. Ich konstatiere: eine Mischung aus Möchtegernrebellentum und politischer wie historischer Indifferenz deutscher Mopedfahrer.

#6:  Autor: AlchemistWohnort: Hamburg BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 18:53
    —
Ich hab letztens einen VW-Transporter geshen mit nem Kuhfänmger vorne dran.
Was will der damit darstellen???

beispiel:

#7:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:00
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich hab letztens einen VW-Transporter geshen mit nem Kuhfänmger vorne dran.
Was will der damit darstellen???

Das übliche, nehme ich an: Eigenschaften, die er gerne an sich sehen will -- Stärke, Potenz, Unangreifbarkeit.

#8:  Autor: Baldur BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:01
    —
Dass er nicht einparken kann? Am Kopf kratzen

#9:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:04
    —
venicius hat folgendes geschrieben:
Dass er nicht einparken kann? Am Kopf kratzen

Ich schätze, das letzte, das er demonstrieren will, ist, daß er etwas nicht kann.

#10:  Autor: Heike JWohnort: Bochum BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:06
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich hab letztens einen VW-Transporter geshen mit nem Kuhfänmger vorne dran.
Was will der damit darstellen???

beispiel:


Das ist 'ne Modeerscheidung. Übel für evtl. Unfallgegner, vor allem Fußgänger.

#11:  Autor: Hel BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:46
    —
Von wegen Flaggen von denen man nicht weiß, warum sie jemand aufhängt:
Hinter dem Haus, in dem ich wohne , hat irgendwer eine Fahnenstange in Garten stehen . Oft hängt da eine Deutschlandflagge, manchmal aber auch eine schwarz-weiß-rote Flagge. Wie unsere Deutschlandflagge, nur schwarz-weiß-rot gestreift und dann irgendwas in der Mitte. Das sieht von weitem aus wie ein Adler (bin aber nicht hundertprozentig sicher, ist ziemlich weit weg.) Ich hab von Flaggen wirklich null Ahnung, weiß jemand was das ist? Am Kopf kratzen

#12:  Autor: koljaWohnort: NRW BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:50
    —
Guck mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Nationalflaggen

Vielleicht Ägypten?

#13:  Autor: Hel BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:56
    —
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich hab letztens einen VW-Transporter geshen mit nem Kuhfänmger vorne dran.
Was will der damit darstellen???

beispiel:


Jemanden,der sich keine Beule ins Auto fahren will, falls er mal einen Fußgänger umnietet. Lachen

#14:  Autor: Jan BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 19:57
    —
Hel hat folgendes geschrieben:
Von wegen Flaggen von denen man nicht weiß, warum sie jemand aufhängt:
Hinter dem Haus, in dem ich wohne , hat irgendwer eine Fahnenstange in Garten stehen . Oft hängt da eine Deutschlandflagge, manchmal aber auch eine schwarz-weiß-rote Flagge. Wie unsere Deutschlandflagge, nur schwarz-weiß-rot gestreift und dann irgendwas in der Mitte. Das sieht von weitem aus wie ein Adler (bin aber nicht hundertprozentig sicher, ist ziemlich weit weg.) Ich hab von Flaggen wirklich null Ahnung, weiß jemand was das ist? Am Kopf kratzen


Entweder ein Nazi, der eigentlich ein Hakenkreuz aufhängen würde, oder ein Monarchist (wohnt Bismarckfan in deiner Nähe?): http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz-Wei%C3%9F-Rot

#15:  Autor: Hel BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 20:03
    —
kolja hat folgendes geschrieben:
Guck mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Nationalflaggen

Vielleicht Ägypten?


Ne, da ist sie nicht bei. Das in der Mitte sieht auch anders aus, hat eher die Form eines Wimpels. Und auch die Farben sind umgekehrt : Schwarz oben, rot unten.

#16:  Autor: Hel BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 20:07
    —
Jan hat folgendes geschrieben:
Hel hat folgendes geschrieben:
Von wegen Flaggen von denen man nicht weiß, warum sie jemand aufhängt:
Hinter dem Haus, in dem ich wohne , hat irgendwer eine Fahnenstange in Garten stehen . Oft hängt da eine Deutschlandflagge, manchmal aber auch eine schwarz-weiß-rote Flagge. Wie unsere Deutschlandflagge, nur schwarz-weiß-rot gestreift und dann irgendwas in der Mitte. Das sieht von weitem aus wie ein Adler (bin aber nicht hundertprozentig sicher, ist ziemlich weit weg.) Ich hab von Flaggen wirklich null Ahnung, weiß jemand was das ist? Am Kopf kratzen


Entweder ein Nazi, der eigentlich ein Hakenkreuz aufhängen würde, oder ein Monarchist (wohnt Bismarckfan in deiner Nähe?): http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz-Wei%C3%9F-Rot


Die Flagge haut hin, aber wie gesagt, es ist noch was in der Mitte. Ne, Bismarkfan kenn ich nicht persönlich. Na ja, aber wer weiß wo er wohnt?? Mit den Augen rollen

#17:  Autor: WandererWohnort: Bielefeld BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 20:11
    —
Könnte eine Variation der Reichsflagge sein:



http://www.karaschewski.de/kolonialflaggen/staatliche/staatliche.htm hat folgendes geschrieben:
Neben der Reichskriegsflagge hat die Dienstflagge des Reichskolonialamtes und des Auswärtigen Amtes den höchsten Bekanntheitsgrad. Sie war die erste staatliche Flagge, die primär für den Einsatz in den Schutzgebieten kreiert wurde.

#18:  Autor: Hel BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 20:20
    —
Wanderer hat folgendes geschrieben:
Könnte eine Variation der Reichsflagge sein:



http://www.karaschewski.de/kolonialflaggen/staatliche/staatliche.htm hat folgendes geschrieben:
Neben der Reichskriegsflagge hat die Dienstflagge des Reichskolonialamtes und des Auswärtigen Amtes den höchsten Bekanntheitsgrad. Sie war die erste staatliche Flagge, die primär für den Einsatz in den Schutzgebieten kreiert wurde.


Ja, genau so, nur leicht " modernisiert". Der Adler eher wie ein Bundesadler und in einer Art "Wimpel"!

#19:  Autor: Raphael BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 20:34
    —
Bei uns im Hof weht eine rot-orange-gelb-grün-blau-lila Fahne.

#20:  Autor: Hel BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 20:43
    —
Raphael hat folgendes geschrieben:
Bei uns im Hof weht eine rot-orange-gelb-grün-blau-lila Fahne.


Das sieht bestimmt hübsch aus und hängt sicherlich zu keinem anderen Zweck da. zwinkern

#21:  Autor: Heike N.Wohnort: Bottrop BeitragVerfasst am: 10.10.2005, 21:02
    —
Raphael hat folgendes geschrieben:
Bei uns im Hof weht eine rot-orange-gelb-grün-blau-lila Fahne.


Wie nett, ein Inka-Fan...Oder jüdisch-autonom? Am Kopf kratzen
Regenbogenflagge

#22:  Autor: Freund BeitragVerfasst am: 11.10.2005, 00:23
    —
Bei mir weht eine Pace-Fahne, die ich in Italien in 2003 gekauft habe.

Ich bin auch gegen den Irak-Krieg und US-amerikanischer Imperialismus. Cool


Zuletzt bearbeitet von Freund am 11.10.2005, 01:07, insgesamt einmal bearbeitet

#23:  Autor: Galaxisherrschers Katze BeitragVerfasst am: 11.10.2005, 00:37
    —
bismarckfan hat folgendes geschrieben:
Bei mir weht eine Pace-Fahne, die ich in Italien in 2003 gekauft hat.

Ich bin auch gegen den Irak-Krieg und US-amerikanischer Imperialismus. Cool

Im Gegensatz zu deiner Kanzlerin... Cool

#24:  Autor: Freund BeitragVerfasst am: 11.10.2005, 01:09
    —
Für mich ist das Zentrum wichtiger.

#25:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 12.10.2005, 14:59
    —
Woran liegt das, daß viele Autofahrer allem Anschein nach ein mentales Problem damit haben, auf der Autobahn die rechte Spur zu benutzen?

#26: Re: So viele Fragen ... Autor: mephisto BeitragVerfasst am: 12.10.2005, 15:00
    —
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Ich mache mal eine Abteilung auf für Fragen, die ihr euch schon immer mal gestellt, aber wofür ihr noch nirgends eine befriedigende Antwort gefunden habt.

Ich hab da zum Beispiel diese:

Was will eigentlich einer damit zum Ausdruck bringen, indem er die Flagge der Konföderierten aus dem amerikanischen Sezessionkrieg an seinem Motorrad aufzieht, an sein Auto klebt oder vor seinem Haus hißt? (Gerade vor ein paar Tagen wieder gesehen)



Frage


Der will einfach nur zeigen, daß Deutschland überall ist und das er ein Proll ist Smilie ...

#27:  Autor: Heike N.Wohnort: Bottrop BeitragVerfasst am: 12.10.2005, 15:07
    —
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Woran liegt das, daß viele Autofahrer allem Anschein nach ein mentales Problem damit haben, auf der Autobahn die rechte Spur zu benutzen?


Rechts fahren Looser und LKW's. Schulterzucken

#28:  Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 12.10.2005, 15:12
    —
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Woran liegt das, daß viele Autofahrer allem Anschein nach ein mentales Problem damit haben, auf der Autobahn die rechte Spur zu benutzen?


Rechts fahren Looser und LKW's. Schulterzucken

Allerdings ist dies Phänomen auch weit verbreitet, wenn weit und breit kein Laster zu sehen ist.

#29:  Autor: Kommissar PlattfußWohnort: Düssbuich BeitragVerfasst am: 12.10.2005, 15:14
    —
Noch eine Autobahn -Frage: Warum existiert die Richtgeschwindigkeit von 130km/h nur in der Theorie?
Ist doch eigentlich eine gute Regel. In Holland, wo ein generelles Tempolimit von 120 km/h gilt kann man erleben, wie viel angenehmer und entspannter das Fahren ist, wenn der Verkehr mit der gleichen Geschwindigkeit "fließt".

Warum hält sich niemand an diese Empfehlung (außer mir)?


Zuletzt bearbeitet von Kommissar Plattfuß am 12.10.2005, 15:16, insgesamt einmal bearbeitet

#30: Re: So viele Fragen ... Autor: Ralf Rudolfy BeitragVerfasst am: 12.10.2005, 15:14
    —
mephisto hat folgendes geschrieben:


Der will einfach nur zeigen, daß Deutschland überall ist und das er ein Proll ist Smilie ...

Neulich hab ich sogar zwei Motorradfahrer gesehen, da hatte der eine die besagte Südstaatenfahne gehißt, der andere eine Bayernfahne. da war dann meine Verwirrung komplett.



Freigeisterhaus -> Spiel, Spaß und Unterhaltung


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 38, 39, 40  Weiter  :| |:
Seite 1 von 40

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group