Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Union will § 218 verschaerfen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#32637) Verfasst am: 24.09.2003, 23:01    Titel: Union will § 218 verschaerfen Antworten mit Zitat

Union will § 218 einschränken
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nav
Gast






Beitrag(#32661) Verfasst am: 24.09.2003, 23:33    Titel: Re: Union will § 218 verschaerfen Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Union will § 218 einschränken


Hab' ich mich eigentlich schonmal zum Thema "Abtreibung" geäußert? Mit den Augen rollen

...na also, ich sollte wohl wirklich keine Grundsatzdiskussion über Abtreibung beginnen, wenn wir das schon so oft hatten. Also vernünftigerweise zu diesem Fall:

Man kann das aber nicht nur auf "christlichen Mist" schieben - da sitzt auch einer von uns in deren Mitte (Bundestagsabgeordneter der CDU aber glaubt nicht an Gawd) und ist gegen das Recht der Frauen auf Selbstbestimmung. Also ein Atheist, der aus irgendeinem Grund ein dreibeiniges A******** ist. Böse

Gut, auch Leutz von uns machen MIST. Zwar weniger / Person als die Katholen, aber es gibt halt überall solche und solche (um ehrlich zu sein, kenne ich sogar ein paar kath. - Leutz, die noch in die Kirche gehen und trotzdem Menschen geblieben sind - die engagieren sich dann halt nebenbei für "CTC" und "Wir sind das Volk" oder so - ich halts da wie Heinrich, aber wenn die Leutz eher cool drauf sind, warum kloppen? Mit den Augen rollen ).

Egal.

Jedenfalls ist das ein Versuch, mal wieder Freiheiten und Rechte zu beschneiden - aus der Mitte nichts neues.

Ich mag die Mitte nicht, um ehrlich zu sein. Farblose Gestalten, konservativ, keine richtige Linie, angepaßt, negativ populistisch. Bäääh.

Es gibt ja sogar diese "radikale Mitte" - Leute, die weder Links noch Rechts sind, aber trotzdem... zornig
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group