Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Menschenrechte in Indien - besonders in Bezug auf Frauen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1802) Verfasst am: 20.07.2003, 16:37    Titel: Menschenrechte in Indien - besonders in Bezug auf Frauen Antworten mit Zitat

Die Menschenrechte in Indien, besonders für Frauen werden offenbar nach wie vor mit Füssen getreten... Geschockt Geschockt Böse zynisches Grinsen
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#1850) Verfasst am: 20.07.2003, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist für eine Familie in Indien sagenhaft teuer, eine Tochter zu verheiraten. Oftmals verschulden sie sich für den Rest ihres Lebens deshalb.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike J
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26284

Beitrag(#1851) Verfasst am: 20.07.2003, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Es ist für eine Familie in Indien sagenhaft teuer, eine Tochter zu verheiraten. Oftmals verschulden sie sich für den Rest ihres Lebens deshalb.


Obwohl die Mitgift staatlicherseits verboten ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#1852) Verfasst am: 20.07.2003, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Es ist für eine Familie in Indien sagenhaft teuer, eine Tochter zu verheiraten. Oftmals verschulden sie sich für den Rest ihres Lebens deshalb.


Obwohl die Mitgift staatlicherseits verboten ist.


Über Traditionen kommt man offenbar schwer hinweg. Mit den Augen rollen

Witwen(selbst)verbrennung ist dort auch staatlicherseits verboten. Dennoch geschieht das immer wieder.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#2207) Verfasst am: 21.07.2003, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Und das bei einem Verhältnis von sonst 1050 Jungen auf 1000 Mädchen. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SarahThustra
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2003
Beiträge: 38
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Beitrag(#3265) Verfasst am: 23.07.2003, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

In Indien haben es Frauen ohnehin schwer. Das fängt schon damit an, dass die Sterblichkeitsrate von Mädchen im Alter von 0-4 Jahren bedeutend höher liegt, als bei gleichaltrigen Jungen.
Das liegt schon allein daran, dass Töchter viel teurer sind als Söhne - man bedenke die bereits erwähnte Mitgift.

Es ist ja auch so, dass indische Frauen ihr Leben lang auf Männer angewiesen sind. Da ist zunächst ihr Vater, dann der Ehemann und nach dessen Tod der Sohn. Darum ist es auch wichtig für eine Inderin, möglichst bald nach der Heirat einen Sohn zu gebären, da sie sonst nach dem Tod ihres Mannes als Witwe etwa vogelfrei ist oder sofort mit dem Mann verbrannt wird, was als ein sehr ehrenvoller Tod gilt, allerdings auch schon verboten ist.
_________________
Und schreckensvoll umarmt im Eis mein Körper liegt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#3267) Verfasst am: 23.07.2003, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie ist es pervers, dass Indien trotz so eklehafter Massnahmen vor Menschen nur so überquillt. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SarahThustra
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2003
Beiträge: 38
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Beitrag(#3269) Verfasst am: 23.07.2003, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist es durchaus. Vor allem, dass es immer noch so viele Menschen gibt, die an diesen elenden Traditionen festhalten. Man müsste ihnen irgendwie die Augen öffnen können...
_________________
Und schreckensvoll umarmt im Eis mein Körper liegt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#3270) Verfasst am: 23.07.2003, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

SarahThustra hat folgendes geschrieben:
Das ist es durchaus. Vor allem, dass es immer noch so viele Menschen gibt, die an diesen elenden Traditionen festhalten. Man müsste ihnen irgendwie die Augen öffnen können...


Ich glaube irgendwoe gelesen zu haben, dass viele Frauen in Indien lesbische Beziehungen haben weil sie von den Männern so schlecht behandelt werden und dafür dann auch noch ganz übel bestraft werden. Böse

EDIT: Habs gefundenhttp://www.anschlaege.at/1002text2.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SarahThustra
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2003
Beiträge: 38
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Beitrag(#3414) Verfasst am: 23.07.2003, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Krank..
_________________
Und schreckensvoll umarmt im Eis mein Körper liegt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#1898455) Verfasst am: 23.01.2014, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Junge Inderin auf Beschluss des Dorfrates missbraucht
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#1898629) Verfasst am: 24.01.2014, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Mädchen nach der Geburt zu "beseitigen", ist auch eine Art von Geburtenbeschränkung, wenn auch eine sehr brutale und unmenschliche.

Und was die (Massen-)Vergewaltigungen betrifft, so muss in der indischen Gesellschaft einiges faul sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
endthetorment
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 27.10.2013
Beiträge: 21

Beitrag(#1902932) Verfasst am: 17.02.2014, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

In Indien findet sich bestimmt noch ein Skandal um hiesige Zustaende zu ueberdecken und sonst kaufen wir uns einfach einen. Massenvergewaltigungen und Pedofilie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#1903103) Verfasst am: 17.02.2014, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

endthetorment hat folgendes geschrieben:
In Indien findet sich bestimmt noch ein Skandal um hiesige Zustaende zu ueberdecken und sonst kaufen wir uns einfach einen. Massenvergewaltigungen und Pedofilie!

Blödsinn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1903223) Verfasst am: 17.02.2014, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

endthetorment hat folgendes geschrieben:
Pedofilie!
was soll das sein, irgendwas mit füssen?
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3645

Beitrag(#2291744) Verfasst am: 24.01.2023, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.focus.de/panorama/welt/sie-darf-nie-mehr-zurueck-indische-multimillionaere-schicken-achtjaehrige-tochter-ins-kloster_id_183905794.html schrieb:
Zitat:
Sie dürfe fortan nur noch ihre Füße benutzen, um sich fortzubewegen – barfuß – und müsse auf einem weißen Laken auf dem Boden schlafen.

In Indien werden Kinder für die Umsetzung von religiösen Vorstellungen in ein Kloster eingepfercht.
Das entspricht mittelalterlichem Vorgehen und widerspricht den allgemeinen Menschenrechten.
Dass die indischen Behörden eingreifen, gilt als unwahrscheinlich.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group