Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kosovo
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#428127) Verfasst am: 09.03.2006, 17:36    Titel: Kosovo Antworten mit Zitat

Weil es gerade wieder im Gespräch ist:

Was soll mit dem Kosovo geschehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#428130) Verfasst am: 09.03.2006, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

das selbe wie mit dem rest der welt:

allah möchte einen gottesstaat.


oder geht deine frage genauer?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#428182) Verfasst am: 09.03.2006, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, ich meine weil ja nun diskutiert wird das Kosovo von Serbien abzutrennen und daraus einen eigenständigen Staat zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#428184) Verfasst am: 09.03.2006, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Nergal hat folgendes geschrieben:
Nein, ich meine weil ja nun diskutiert wird das Kosovo von Serbien abzutrennen und daraus einen eigenständigen Staat zu machen.


Da bin ich dagegen.

Der Kosovo ist ein integraler Bestandteil Serbiens.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#428310) Verfasst am: 09.03.2006, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich vertrete schon lange die Ansicht, dass man um Bosnien-Herzegowina und um das Kosovo herum eine hohe Mauer bauen soll. Nach 20 Jahren kann man sie wieder einreißen. Bis dahin haben sie sich alle gegenseitig umgebracht, und man kann das Land neu besiedeln. zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#428312) Verfasst am: 09.03.2006, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Raphael hat folgendes geschrieben:
Ich vertrete schon lange die Ansicht, dass man um Bosnien-Herzegowina und um das Kosovo herum eine hohe Mauer bauen soll. Nach 20 Jahren kann man sie wieder einreißen. Bis dahin haben sie sich alle gegenseitig umgebracht, und man kann das Land neu besiedeln. zynisches Grinsen


Daumen hoch!

Sollte man mit Berlin - Kreuzberg auch machen, finde ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 10.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#428376) Verfasst am: 09.03.2006, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Extropy hat folgendes geschrieben:
Raphael hat folgendes geschrieben:
Ich vertrete schon lange die Ansicht, dass man um Bosnien-Herzegowina und um das Kosovo herum eine hohe Mauer bauen soll. Nach 20 Jahren kann man sie wieder einreißen. Bis dahin haben sie sich alle gegenseitig umgebracht, und man kann das Land neu besiedeln. zynisches Grinsen


Daumen hoch!

Sollte man mit Berlin - Kreuzberg auch machen, finde ich.


bevor ich alle gebiete aufzähle, die sich dafür eignen, würd ich einfach ne mauer um mein haus bauen.

vermutlich daher mein wunsch irgendwann mal 20 hektar wald in kanada zu besitzen und einen vorratskeller für mehrere monate.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sucker
lusche



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 556
Wohnort: wenn ich das wüsste...

Beitrag(#428746) Verfasst am: 09.03.2006, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die APPD,POP oder wie auch immer die sich nach ihrer Aufspaltung nennen sind ja für eine weltweite Balkanisierung der Kosovo wäre doch ein prima GEP(GewalErlebnissPark).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#429101) Verfasst am: 10.03.2006, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich vertrete schon lange die Ansicht, dass man um Bosnien-Herzegowina und um das Kosovo herum eine hohe Mauer bauen soll. Nach 20 Jahren kann man sie wieder einreißen. Bis dahin haben sie sich alle gegenseitig umgebracht, und man kann das Land neu besiedeln.


Na in BiH ist ja mittlerweile Frieden (bzw die Abwesenheit von Krieg, der ist ja nun weiter gezogen).

Allerdings hat die Idee mit der Mauer was für sich, nicht unbedingt auf dem Balkan aber gegen div. Fundamentalisten, insofern haben die Israelis ja doch irgendwie Recht mit ihrem Zaun (was aber nichts dran ändert dass die dort eine geduldete Form des Staatsterrorismus betreiben).

So ein Gewalterlebnisspark hätte schon was, da könnte man dann alle Fundis reinschicken und warten bis die Fertig sind, und dann mit neuen anfüllen zynisches Grinsen bzw wie bereits wer vorgeschlagen hat mit Löwen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doc Extropy
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 6149

Beitrag(#429150) Verfasst am: 10.03.2006, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

sucker hat folgendes geschrieben:
Die APPD,POP oder wie auch immer die sich nach ihrer Aufspaltung nennen sind ja für eine weltweite Balkanisierung der Kosovo wäre doch ein prima GEP(GewalErlebnissPark).


Daumen hoch!

Aber zuerst die Serben evakuieren, die können nichts dafür!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22646
Wohnort: München

Beitrag(#935439) Verfasst am: 16.02.2008, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

*schieb*
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DeHerg
nun schon länger Ranglos



Anmeldungsdatum: 28.04.2007
Beiträge: 6525
Wohnort: Rostock

Beitrag(#935459) Verfasst am: 16.02.2008, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Nergal hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich vertrete schon lange die Ansicht, dass man um Bosnien-Herzegowina und um das Kosovo herum eine hohe Mauer bauen soll. Nach 20 Jahren kann man sie wieder einreißen. Bis dahin haben sie sich alle gegenseitig umgebracht, und man kann das Land neu besiedeln.


Na in BiH ist ja mittlerweile Frieden (bzw die Abwesenheit von Krieg, der ist ja nun weiter gezogen).

Allerdings hat die Idee mit der Mauer was für sich, nicht unbedingt auf dem Balkan aber gegen div. Fundamentalisten, insofern haben die Israelis ja doch irgendwie Recht mit ihrem Zaun (was aber nichts dran ändert dass die dort eine geduldete Form des Staatsterrorismus betreiben).

So ein Gewalterlebnisspark hätte schon was, da könnte man dann alle Fundis reinschicken und warten bis die Fertig sind, und dann mit neuen anfüllen zynisches Grinsen bzw wie bereits wer vorgeschlagen hat mit Löwen.
so eine Idee hatte ich auch schon mal nur mit Hooligans.Man sperrt ein Gebiet herum ab, lässt jeden rein der es braucht/will(und raus wer genug hat) und hat seine Ruhe(geht bestimt auch mit Nazis/Nasos)
_________________
Haare spalten ist was für Grobmotoriker

"Leistung muss sich wieder lohnen"<--purer Sozialismus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22646
Wohnort: München

Beitrag(#935488) Verfasst am: 16.02.2008, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen wird sich der Kosovo mit großer Sicherheit für unabhängig erklären. Die EU und die USA werden voraussichtlich den Kosovo ziemlich bald anerkennen und sich damit keinen Gefallen tun, aber sie haben kaum eine andere Wahl. Hingegen werden Russland und auch China dem Kosovo die Anerkennung versagen, um sezessionistischen Bestrebungen in ihren eigenen Staatsgebieten kein Beispiel zu geben.

Fakt ist, dass Serben und Kosovaren derzeit nicht gemeinsam leben können, andererseits ist die Sezession nicht so einfach mit dem Völkerrecht vereinbar. Vertrackte Situation.

http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/809/158385/

http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/758/158334/
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#935591) Verfasst am: 17.02.2008, 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

divide et impera!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#935595) Verfasst am: 17.02.2008, 00:32    Titel: Antworten mit Zitat

Daß so eine völlig unbedeutende Region sich unabhängig machen will, erscheint mir ebenso befremdlich wie ein angenommenes Unabhängigkeitsbestreben Ostfrieslands.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38078
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#935596) Verfasst am: 17.02.2008, 00:33    Titel: Re: Kosovo Antworten mit Zitat

Nergal hat folgendes geschrieben:
Weil es gerade wieder im Gespräch ist:

Was soll mit dem Kosovo geschehen?


das entscheiden demnaechst die Kosovaren...
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 3456

Beitrag(#935598) Verfasst am: 17.02.2008, 00:34    Titel: Re: Kosovo Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Nergal hat folgendes geschrieben:
Weil es gerade wieder im Gespräch ist:

Was soll mit dem Kosovo geschehen?


das entscheiden demnaechst die Kosovaren...


Von was sie dabei wohl beeinflusst werden? Fakt ist, die EU schickt schon mal 1800 Polizisten und Juristen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#935615) Verfasst am: 17.02.2008, 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wäre eher für eine Zusammenlegung Kosovos mit Albanien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38078
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#935616) Verfasst am: 17.02.2008, 00:53    Titel: Re: Kosovo Antworten mit Zitat

Torsten hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Nergal hat folgendes geschrieben:
Weil es gerade wieder im Gespräch ist:

Was soll mit dem Kosovo geschehen?


das entscheiden demnaechst die Kosovaren...


Von was sie dabei wohl beeinflusst werden?


Vielleicht von Erinnerungen an diverse Vorgaenge vor ueber 10 Jahren?


Torsten hat folgendes geschrieben:
Fakt ist, die EU schickt schon mal 1800 Polizisten und Juristen.


Die werden auch noetig sein! Hier waere mal Gelegenheit ein Gegenbeispiel zum Wueten des serbischen Nationalismus in den 90ger Jahren zu setzen! Fuer mich wird das wichtigste sein zu verhindern, dass sich jetzt ein albanischer Nationalismus an der serbischen Minderheit Kosovos austobt. Wenn das verhindert werden und die Sicherheit und Gleichberechtigung der kosovarischen Serben garantiert werden kann, dann waere das ein Segen! Hierbei muss die EU als neutrale Ornungskraft sowohl serbische als auch albanische Nationalisten im Zaum halten, die wohl beide versuchen werden ethnische Spannungen zu schueren...

Gruss, Bernie
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#935617) Verfasst am: 17.02.2008, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Daß so eine völlig unbedeutende Region sich unabhängig machen will, erscheint mir ebenso befremdlich wie ein angenommenes Unabhängigkeitsbestreben Ostfrieslands.


Inwiefern unbedeutend? Wirtschaftlich? Da magst Du recht haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ladeeni
Ex-Muslim & Kameltreiber



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 831
Wohnort: NRW

Beitrag(#935618) Verfasst am: 17.02.2008, 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

Die Frage, die ich mir immer bei diesem Thema stelle, ist, wie will dieses winzig kleine Binnenland mit kaum Bodenschätzen bzw. Einnahmequellen überleben? Wie stellen sie sich das vor? Wollen die etwa von den 8erhofften) Hilfsgeldern der EU und die USA leben oder wie?


Ein nationalistischer Serbe hat mir einmal gesagt, dass es sich in Kosovo die größten Kupfer (oder irgendein Metall, oder Kohle vielleicht) Vorkommnisse der Welt befinden, stimmt das?
_________________
Der bloggende Kameltreiber:

http://sa7rawi.blogspot.com/ (neu, bald auf Deutsch)

http://kameltreiber.blogspot.com (alt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Torsten
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 3456

Beitrag(#935622) Verfasst am: 17.02.2008, 00:58    Titel: Re: Kosovo Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Hierbei muss die EU als neutrale Ornungskraft sowohl serbische als auch albanische Nationalisten im Zaum halten, die wohl beide versuchen werden ethnische Spannungen zu schueren...


Ein Diktator ala Tito käme dem Steuerzahler sicher deutlich billiger, und es wäre auch mit weniger Toten verbunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#935625) Verfasst am: 17.02.2008, 00:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ladeeni hat folgendes geschrieben:

Ein nationalistischer Serbe hat mir einmal gesagt, dass es sich in Kosovo die größten Kupfer (oder irgendein Metall, oder Kohle vielleicht) Vorkommnisse der Welt befinden, stimmt das?


Kohle gibt es da, aber "die größten Vorkommnisse der Welt" ist Stuss. Nationalistische Serben, die wissen ja nicht mal, was auf ihrem Amselfeld wirklich passiert ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#935627) Verfasst am: 17.02.2008, 01:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wie hiess doch noch mal die Parole des imperialistischen deutschen Kaiserreichs? "Serbien muss sterbien." Wie weiland beim Wilhelm, ach Gottchen, wie traut doch die Melodien erklingen! Cool zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38078
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#935629) Verfasst am: 17.02.2008, 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

Evilbert hat folgendes geschrieben:
Ladeeni hat folgendes geschrieben:

Ein nationalistischer Serbe hat mir einmal gesagt, dass es sich in Kosovo die größten Kupfer (oder irgendein Metall, oder Kohle vielleicht) Vorkommnisse der Welt befinden, stimmt das?


Kohle gibt es da, aber "die größten Vorkommnisse der Welt" ist Stuss. Nationalistische Serben, die wissen ja nicht mal, was auf ihrem Amselfeld wirklich passiert ist.


Auf dem Amselfeld findet man die mit Abstand wichtigste Resource des serbischen Nationalismus: Rotwein! Cool
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22646
Wohnort: München

Beitrag(#935633) Verfasst am: 17.02.2008, 01:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ladeeni hat folgendes geschrieben:
Die Frage, die ich mir immer bei diesem Thema stelle, ist, wie will dieses winzig kleine Binnenland mit kaum Bodenschätzen bzw. Einnahmequellen überleben? Wie stellen sie sich das vor? Wollen die etwa von den 8erhofften) Hilfsgeldern der EU und die USA leben oder wie?


Ein nationalistischer Serbe hat mir einmal gesagt, dass es sich in Kosovo die größten Kupfer (oder irgendein Metall, oder Kohle vielleicht) Vorkommnisse der Welt befinden, stimmt das?


Das wertvollste Kapital des Kosovos sind billige Arbeitskräfte. Allerdings ist die Infrastruktur noch unterentwickelt. In ein paar Jahren wird Nokia dann aber aus Rumänien in den Kosovo umziehen...
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#935636) Verfasst am: 17.02.2008, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Evilbert hat folgendes geschrieben:
Ladeeni hat folgendes geschrieben:

Ein nationalistischer Serbe hat mir einmal gesagt, dass es sich in Kosovo die größten Kupfer (oder irgendein Metall, oder Kohle vielleicht) Vorkommnisse der Welt befinden, stimmt das?


Kohle gibt es da, aber "die größten Vorkommnisse der Welt" ist Stuss. Nationalistische Serben, die wissen ja nicht mal, was auf ihrem Amselfeld wirklich passiert ist.


Auf dem Amselfeld findet man die mit Abstand wichtigste Resource des serbischen Nationalismus: Rotwein! Cool


Oh mein Gott. Tatsächlich, der billige Aldiwein namens Amselfelder (Schraubverschluss) war tatsächlich der erste Absturz meines Lebens . Muss so anno 1986 gewesen sein. Wenn das jetzt Ralf Rudolfy liest, bin ich endgültig untendurch bei ihm, dann krieg ich Hausverbot.

Ist aber echt fieser Fusel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ladeeni
Ex-Muslim & Kameltreiber



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 831
Wohnort: NRW

Beitrag(#935641) Verfasst am: 17.02.2008, 01:17    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ladeeni hat folgendes geschrieben:
Die Frage, die ich mir immer bei diesem Thema stelle, ist, wie will dieses winzig kleine Binnenland mit kaum Bodenschätzen bzw. Einnahmequellen überleben? Wie stellen sie sich das vor? Wollen die etwa von den 8erhofften) Hilfsgeldern der EU und die USA leben oder wie?


Ein nationalistischer Serbe hat mir einmal gesagt, dass es sich in Kosovo die größten Kupfer (oder irgendein Metall, oder Kohle vielleicht) Vorkommnisse der Welt befinden, stimmt das?


Das wertvollste Kapital des Kosovos sind billige Arbeitskräfte. Allerdings ist die Infrastruktur noch unterentwickelt. In ein paar Jahren wird Nokia dann aber aus Rumänien in den Kosovo umziehen...




Der war echt gut Lachen loool

Eintrag ins Die lustigsten Sager-Thread!!
_________________
Der bloggende Kameltreiber:

http://sa7rawi.blogspot.com/ (neu, bald auf Deutsch)

http://kameltreiber.blogspot.com (alt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Torsten
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.09.2003
Beiträge: 3456

Beitrag(#935659) Verfasst am: 17.02.2008, 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Das wertvollste Kapital des Kosovos sind billige Arbeitskräfte. Allerdings ist die Infrastruktur noch unterentwickelt. In ein paar Jahren wird Nokia dann aber aus Rumänien in den Kosovo umziehen...


Gandhi hat übrigens - wenn ich dem gleichnamigen Film mal glauben darf - den Faden für seine Kleidung eigenhändig gesponnen und gewebt und mit dieser Einstellung etwas geschaffen, was Menschen global anspricht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greasel
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 1055

Beitrag(#935872) Verfasst am: 17.02.2008, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das Kosovo wird sich heute für unabhängig erklären!

Abseits aller historischen Ereignisse und Umstände - Mit Atomwaffen wäre Serbien das nicht passiert!

Und auch wenn es niemand offen sagt, werden viele Menschen und Politiker in den kleineren Ländern, den Schwellenländern und der dritten Welt genau das denken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group