Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wo wohnen Freigeister?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15169
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#157262) Verfasst am: 28.07.2004, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Kathodenstrahlröhre hat folgendes geschrieben:


LUXEMBURG


Lustiger Dialekt. Und die ziehen das wirklich konsequent durch... Smilie
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kathodenstrahlröhre
K.



Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 457

Beitrag(#157357) Verfasst am: 28.07.2004, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Kathodenstrahlröhre hat folgendes geschrieben:


LUXEMBURG


Lustiger Dialekt. Und die ziehen das wirklich konsequent durch... Smilie


Hey, das ist kein Dialekt, das ist ne ehrliche, eigene, amtliche, öffentliche und offizielle Sprache.

OK, ich gebe zu, keine besonders schöne, aber immer noch besser als dieses be&%*+$$ene französisch das man praktisch überall zu sehen und zu hören bekommt... Man kann ja kaum noch in den Supermarkt gehen ohne das sprechen zu müssen. Mir wäre es lieber deutsch oder meinetwegen auch englisch wäre Amtssprache (luxb. nicht, das ist unmöglich fehlerfrei zu schreiben da es extrem unlogisch aufgebaut ist und praktisch kein Schwein die Grammatikregeln kennt), aber mich fragt ja keiner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#157363) Verfasst am: 28.07.2004, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Kathodenstrahlröhre hat folgendes geschrieben:
...(luxb. nicht, das ist unmöglich fehlerfrei zu schreiben da es extrem unlogisch aufgebaut ist und praktisch kein Schwein die Grammatikregeln kennt), aber mich fragt ja keiner.

soso - und du meinst, das sei im deutschen, englischen oder sonstwo anders? zynisches Grinsen

komischerweise kommt mir ausgerechnet jetzt die idee für einen neuen strang zur geistigen ertüchtigung in den sinn:
fehlerjagd zynisches Grinsen

nur im FGH gefundene fehler werden gezählt. eigenfehler gehen nicht auf das eigene konto.
einmal pro woche wird abgerechnet.
der sieger einer jeden woche ist letzte schiedsinstanz in allen strittigen orthographie-, grammatik- und sonstigen schreibrelevanten fragen der folgenden woche. Teufel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kathodenstrahlröhre
K.



Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 457

Beitrag(#157367) Verfasst am: 28.07.2004, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme mal an da zählen auch Fehler in der Groß-/kleinschreibung? zynisches Grinsen

Aber sag mir zuerst was ich da für einen Preis gewinnen kann, eine Reise, ein Auto, etc. Mal sehn ob sich das dann lohnt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
annox
Grim Reaper



Anmeldungsdatum: 30.05.2004
Beiträge: 5800
Wohnort: Berlin

Beitrag(#157368) Verfasst am: 28.07.2004, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

frajo hat folgendes geschrieben:
Kathodenstrahlröhre hat folgendes geschrieben:
...(luxb. nicht, das ist unmöglich fehlerfrei zu schreiben da es extrem unlogisch aufgebaut ist und praktisch kein Schwein die Grammatikregeln kennt), aber mich fragt ja keiner.

soso - und du meinst, das sei im deutschen, englischen oder sonstwo anders? zynisches Grinsen

komischerweise kommt mir ausgerechnet jetzt die idee für einen neuen strang zur geistigen ertüchtigung in den sinn:
fehlerjagd zynisches Grinsen

nur im FGH gefundene fehler werden gezählt. eigenfehler gehen nicht auf das eigene konto.
einmal pro woche wird abgerechnet.
der sieger einer jeden woche ist letzte schiedsinstanz in allen strittigen orthographie-, grammatik- und sonstigen schreibrelevanten fragen der folgenden woche. Teufel


Wenn Du die vorgeschriebene deutsche Gross- und Kleinschreibung aber weiterhin konsequent ignorierst, benachteiligst Du Dich selbst recht arg.
_________________
Ich bin jenes Pferd, das unter der Peitsche der Kutscher den Wagen voller Gesindel hinter sich her ziehen muss.
[Sadegh Hedayat]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#157369) Verfasst am: 28.07.2004, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Kathodenstrahlröhre hat folgendes geschrieben:
Ich nehme mal an da zählen auch Fehler in der Groß-/kleinschreibung? zynisches Grinsen

das käme - nur in der ersten woche - auf eine konsensfindung hinaus.
einfaches mehrheitsprinzip reicht, um das zu entscheiden.
und ab der zweiten woche "regiert" der sieger der jeweiligen vorwoche. Teufel

Zitat:
Aber sag mir zuerst was ich da für einen Preis gewinnen kann, eine Reise, ein Auto, etc. Mal sehn ob sich das dann lohnt.

die strangregentschaft für die woche nach dem sieg. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#157371) Verfasst am: 28.07.2004, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Svantevit hat folgendes geschrieben:
Wenn Du die vorgeschriebene deutsche Gross- und Kleinschreibung aber weiterhin konsequent ignorierst, benachteiligst Du Dich selbst recht arg.

stimmt.
jedenfalls in jenen wochen, wo ich nicht strangregent bin. Teufel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kamelpeitsche
Weapon of Mass Discussion



Anmeldungsdatum: 15.11.2003
Beiträge: 4555
Wohnort: Devil's Dancefloor

Beitrag(#157615) Verfasst am: 28.07.2004, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

www.eckernfoerde.de


_________________
"Was immer jeder Einzelne mitbringen will an Prägung oder Anderssein - einem kollektiven Imperativ enzieht es sich mit Sicherheit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26377
Wohnort: MG

Beitrag(#157671) Verfasst am: 28.07.2004, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Quéribus hat folgendes geschrieben:
hier:

Ah, der große Tour Bruzais.
Ein denkmal der modernen baukunst und noch von der Freiheitsstatue aus sichtbar. Am 5. september 1976 kamn es hier übrigens zu einem zwischenfall, als eine Sojuz versehentlich auf dem dach landete, das der Pilot für die Mondoberfläche hielt. Cool
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Claudia
Simmeringer Nachteule



Anmeldungsdatum: 28.07.2003
Beiträge: 421
Wohnort: Wien

Beitrag(#157812) Verfasst am: 28.07.2004, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wien dürfte die einzige Stadt sein, die hier mehrere Mitglieder liefert, oder irre ich mich da? Frage Nav hat sich schon gemeldet, Sokrateer lebt auch hier, und viel wienerischer als ich geht nicht mehr:

Ich bin hier geboren, habe immer hier gelebt, bis 1996 in Penzing (14. Bezirk), seit damals in Simmering (11. Bezirk). Von meinen Vorfahren stammt ein nicht unbeträchtlicher Teil, wie sich's gehört Sehr glücklich , aus Brünn.

Simmering hat viel Nützliches zu bieten (1 Krematorium, 1 Gaskraftwerk, 1 Frachthafen, 1 Hauptkläranlage, 1 Sondermüllverbrennungsanlage, ab 2005 1 Biogasanlage, ab 2008 1 Restmüllverwertungsanlage, dazu jede Menge Industrie), einiges Nahrhafte (mehrere Betriebe der Wiener Erwerbsgärtner), wenig Altes (Schloß Neugebäude), 1 romantisches Plätzchen (den Friedhof der Namenlosen) und 1 hervorragendes Kulturobjekt, nämlich den Zentralfriedhof.

Im übrigen ist Simmering ein klassischer Arbeiterbezirk, daher ist das Leben hier zwar nicht sehr vornehm, dafür im Vergleich zu nobleren Lagen angenehm billig.
_________________
Wenn man vor die Masse tritt und von den hohen Zielen und Aufgaben spricht, die Masse jedoch sieht, wie nach allen Seiten die Mittel verschleudert werden, so wird sie kein Vertrauen haben und ganz richtig sagen: „Arzt, heile dich selbst". - F. E. Dzierzynski
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#157838) Verfasst am: 28.07.2004, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

1962-83 Kaiserslautern
1983-87 Wiesbaden
seit 1987 im schönsten Dorf der Welt, 15 km nordöstlich von Kaiserslautern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5781
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#157906) Verfasst am: 29.07.2004, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Quéribus hat folgendes geschrieben:
hier:

Ah, der große Tour Bruzais.
Ein denkmal der modernen baukunst und noch von der Freiheitsstatue aus sichtbar. Am 5. september 1976 kamn es hier übrigens zu einem zwischenfall, als eine Sojuz versehentlich auf dem dach landete, das der Pilot für die Mondoberfläche hielt. Cool


Fast Lachen

La tour bruzoise, wenn schon Cool

moderne baukunst gibt's jede Menge in der Innenstadt, da dieselbe bei einem Bombardement (8.5.1944) fast völlig zerstört wurde. Auf den Arm nehmen

ergänzend:
196. - 1993: Landau/Pfalz
1993 - 2000: Bourges (bzw ein Dorf 6 km südlich davon)
2000 - ? : Bruz
_________________
"He either fears his fate too much
or his deserts are small
That dares not put it to the touch
To gain or lose it all."
James Graham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kamelpeitsche
Weapon of Mass Discussion



Anmeldungsdatum: 15.11.2003
Beiträge: 4555
Wohnort: Devil's Dancefloor

Beitrag(#158057) Verfasst am: 29.07.2004, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Claudia hat folgendes geschrieben:
Wien dürfte die einzige Stadt sein, die hier mehrere Mitglieder liefert, oder irre ich mich da?


Wien: ca. 1.600.000 Einwohner und 5,5 FGH-User (Claudia, Nav, Sokrateer, Kossuth, EwS, 1/2 Zebra)

Eckernfoerde: ca. 23.000 Einwohner und 3 FGH-User (narziss, kamelpeitsche, Zyniker)

D.h: Etwa jeder 290.000. Wiener ist FGH-User, dagegen ist jeder 7666. Eckernfoerder FGH-User, woraus wiederum folgt, dass Eckernfoerde eine Stadt mit einem hoeheren Coolness-Faktor ist als die Provinzstadt Wien.



Ich sollte Politiker werden.
_________________
"Was immer jeder Einzelne mitbringen will an Prägung oder Anderssein - einem kollektiven Imperativ enzieht es sich mit Sicherheit"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#158058) Verfasst am: 29.07.2004, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

fenriswolf hat folgendes geschrieben:
Leony hat folgendes geschrieben:
Den Echtnamen meines Wohnorts im Profil fand ich schon lange langweilig.
Wer jetzt wissen will, wo ich wohne und wohnte, kann die Seite Biographisches auf meiner Homepage aufrufen Sehr glücklich

Gruß, Leony


Das ist ja fast schon Nachbarschaft. Ich lebe in Eicklingen , bei Celle. Die Gegend auf dem Bild dürfte Dir ja dann vertraut sein.

( Das auf dem Bild bin nicht ich. Sind Freunde auf Besuch )

Gruß
Wolfgang


Wie wärs dann mal auf ein Bierchen, so die Tage? Ich wohne genau zwischen
und dem dort ansässigen .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia
Simmeringer Nachteule



Anmeldungsdatum: 28.07.2003
Beiträge: 421
Wohnort: Wien

Beitrag(#158228) Verfasst am: 29.07.2004, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Eckernfoerde: ca. 23.000 Einwohner und 3 FGH-User (narziss, kamelpeitsche, Zyniker)

Da kann ich nur sagen: Mein lieber Hr. Gesangsverein!

Wobei es beim österreichischen Hang zum Untertanentum ja ein Wunder ist, dass wir es überhaupt ins FGH geschafft haben ...
_________________
Wenn man vor die Masse tritt und von den hohen Zielen und Aufgaben spricht, die Masse jedoch sieht, wie nach allen Seiten die Mittel verschleudert werden, so wird sie kein Vertrauen haben und ganz richtig sagen: „Arzt, heile dich selbst". - F. E. Dzierzynski
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
annox
Grim Reaper



Anmeldungsdatum: 30.05.2004
Beiträge: 5800
Wohnort: Berlin

Beitrag(#158266) Verfasst am: 29.07.2004, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Claudia hat folgendes geschrieben:
kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Eckernfoerde: ca. 23.000 Einwohner und 3 FGH-User (narziss, kamelpeitsche, Zyniker)

Da kann ich nur sagen: Mein lieber Hr. Gesangsverein!

Wobei es beim österreichischen Hang zum Untertanentum ja ein Wunder ist, dass wir es überhaupt ins FGH geschafft haben ...


Heinrich Mann hat folgendes geschrieben:
Diederich schwenkte den Hut, er bruellte auf, dass die Herren im Wagen ihr Gespraech unterbrachen. Der rechts neigte sich vor - und sie sahen einander an, Diederich und sein Kaiser. Der Kaiser laechelte kalt pruefend mit den Augenfalten, und die Falten am Mund liess er ein wenig herab. Diederich lief ein Stueck mit, die Augen weit aufgerissen, immer schreiend und den Hut schwenkend, und einige Sekunden lang waren sie, indes ringsum dahinten eine fremde Menge ihnen Beifall klatschte, in der Mitte des leeren Platzes und unter einem knallblauen Himmel ganz miteinander allein, der Kaiser und sein Untertan.


Also ich beharre strikt darauf, dass Heinrich Mann uns Deutschen mit seinem Roman ein ewiges Denkmal setzte. Wenn schon, dann muesst ihr Oesterreicher diesen Hang immerhin mit uns teilen! Mr. Green
_________________
Ich bin jenes Pferd, das unter der Peitsche der Kutscher den Wagen voller Gesindel hinter sich her ziehen muss.
[Sadegh Hedayat]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#158290) Verfasst am: 29.07.2004, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Svantevit hat folgendes geschrieben:
Claudia hat folgendes geschrieben:
kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Eckernfoerde: ca. 23.000 Einwohner und 3 FGH-User (narziss, kamelpeitsche, Zyniker)

Da kann ich nur sagen: Mein lieber Hr. Gesangsverein!

Wobei es beim österreichischen Hang zum Untertanentum ja ein Wunder ist, dass wir es überhaupt ins FGH geschafft haben ...


Heinrich Mann hat folgendes geschrieben:
Diederich schwenkte den Hut, er bruellte auf, dass die Herren im Wagen ihr Gespraech unterbrachen. Der rechts neigte sich vor - und sie sahen einander an, Diederich und sein Kaiser. Der Kaiser laechelte kalt pruefend mit den Augenfalten, und die Falten am Mund liess er ein wenig herab. Diederich lief ein Stueck mit, die Augen weit aufgerissen, immer schreiend und den Hut schwenkend, und einige Sekunden lang waren sie, indes ringsum dahinten eine fremde Menge ihnen Beifall klatschte, in der Mitte des leeren Platzes und unter einem knallblauen Himmel ganz miteinander allein, der Kaiser und sein Untertan.


Also ich beharre strikt darauf, dass Heinrich Mann uns Deutschen mit seinem Roman ein ewiges Denkmal setzte. Wenn schon, dann muesst ihr Oesterreicher diesen Hang immerhin mit uns teilen! Mr. Green

wurde eigentlich in D in den letzten zweieinhalb jahrtausenden jemals ein tyrann ermordet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
annox
Grim Reaper



Anmeldungsdatum: 30.05.2004
Beiträge: 5800
Wohnort: Berlin

Beitrag(#158323) Verfasst am: 29.07.2004, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

frajo hat folgendes geschrieben:
Svantevit hat folgendes geschrieben:
Claudia hat folgendes geschrieben:
kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Eckernfoerde: ca. 23.000 Einwohner und 3 FGH-User (narziss, kamelpeitsche, Zyniker)

Da kann ich nur sagen: Mein lieber Hr. Gesangsverein!

Wobei es beim österreichischen Hang zum Untertanentum ja ein Wunder ist, dass wir es überhaupt ins FGH geschafft haben ...


Heinrich Mann hat folgendes geschrieben:
Diederich schwenkte den Hut, er bruellte auf, dass die Herren im Wagen ihr Gespraech unterbrachen. Der rechts neigte sich vor - und sie sahen einander an, Diederich und sein Kaiser. Der Kaiser laechelte kalt pruefend mit den Augenfalten, und die Falten am Mund liess er ein wenig herab. Diederich lief ein Stueck mit, die Augen weit aufgerissen, immer schreiend und den Hut schwenkend, und einige Sekunden lang waren sie, indes ringsum dahinten eine fremde Menge ihnen Beifall klatschte, in der Mitte des leeren Platzes und unter einem knallblauen Himmel ganz miteinander allein, der Kaiser und sein Untertan.


Also ich beharre strikt darauf, dass Heinrich Mann uns Deutschen mit seinem Roman ein ewiges Denkmal setzte. Wenn schon, dann muesst ihr Oesterreicher diesen Hang immerhin mit uns teilen! Mr. Green

wurde eigentlich in D in den letzten zweieinhalb jahrtausenden jemals ein tyrann ermordet?


Du beziehst Dich sicherlich auf das derzeitige Territorium.
Auf die schnelle faellt mir kein Tyrannenmord ein, hoechstens der Mord eines Regionaltyrannen an einem anderen. Ansonsten verweise ich auf Thomas Muentzer. Schulterzucken
_________________
Ich bin jenes Pferd, das unter der Peitsche der Kutscher den Wagen voller Gesindel hinter sich her ziehen muss.
[Sadegh Hedayat]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#158325) Verfasst am: 29.07.2004, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Svantevit hat folgendes geschrieben:
frajo hat folgendes geschrieben:
wurde eigentlich in D in den letzten zweieinhalb jahrtausenden jemals ein tyrann ermordet?

Du beziehst Dich sicherlich auf das derzeitige Territorium.

nun ja, die ermordung des thronfolgers in sarajewo, die zum WK1 führte, kann wohl nicht wirklich als "tyrannen"mord bezeichnet werden.
aber ansonsten bin ich generell an informationen interessiert.
Zitat:
Auf die schnelle faellt mir kein Tyrannenmord ein, hoechstens der Mord eines Regionaltyrannen an einem anderen. Ansonsten verweise ich auf Thomas Muentzer. Schulterzucken

das sind beides keine fälle der von mir gemeinten kategorie, welche voraussetzt, daß der ermordete de facto ein tyrann (und nicht schlicht ein herrscher) war und daß der mörder nicht nach der herrschaft strebte (also ein potentieller tyrann war).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#158332) Verfasst am: 29.07.2004, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:
Claudia hat folgendes geschrieben:
Wien dürfte die einzige Stadt sein, die hier mehrere Mitglieder liefert, oder irre ich mich da?


Wien: ca. 1.600.000 Einwohner und 5,5 FGH-User (Claudia, Nav, Sokrateer, Kossuth, EwS, 1/2 Zebra)

Eckernfoerde: ca. 23.000 Einwohner und 3 FGH-User (narziss, kamelpeitsche, Zyniker)


Husum: 21080 Einwohner und 1 FGH-User. Smilie

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:

D.h: Etwa jeder 290.000. Wiener ist FGH-User, dagegen ist jeder 7666. Eckernfoerder FGH-User, woraus wiederum folgt, dass Eckernfoerde eine Stadt mit einem hoeheren Coolness-Faktor ist als die Provinzstadt Wien.


Eckernförde hat einen hohen Coolness-Wert?? Geschockt zwinkern Lachen

kamelpeitsche hat folgendes geschrieben:

Ich sollte Politiker werden.


Ich würde dich wählen, vorrausgesetzt du wärst kein Lokalpolitiker. zwinkern
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#158335) Verfasst am: 29.07.2004, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

was sind denn das für rechnungen Lachen mein dorf hat höchstens 70 einwohner. mann, sind wir cool Mit den Augen rollen
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#158342) Verfasst am: 29.07.2004, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sanne hat folgendes geschrieben:
was sind denn das für rechnungen Lachen mein dorf hat höchstens 70 einwohner. mann, sind wir cool Mit den Augen rollen


Wegen der 70 Einwohner? zwinkern
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Claudia
Simmeringer Nachteule



Anmeldungsdatum: 28.07.2003
Beiträge: 421
Wohnort: Wien

Beitrag(#158343) Verfasst am: 29.07.2004, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

frajo hat folgendes geschrieben:
wurde eigentlich in D in den letzten zweieinhalb jahrtausenden jemals ein tyrann ermordet?

In Ö ist mir diesbezüglich nichts bekannt. Nämlich, dass ein Tyrannenmord gelungen wäre. Es gab Bauernaufstände im 16. Jahrhundert und die Revolution von 1848, aber in der hat es nur zu verbalen Angriffen à la "Metternich, Metternich, Gottes Fluch komm' über dich!" gereicht.

Tyrannen heldenhaft gegenüberzutreten dürfte dem österreichischen Wesen eher fremd sein. Verlegen Wie hieß es so schön in einem Sketch der Nachkriegszeit mit Bezug auf die vier Besatzungsmächte: "Mir werdn's schon demoralisieren!" Na ja, 1955 sind alle vier tatsächlich wieder abgezogen. So viel ich weiß, war Österreich das einzige Land, das die UdSSR freiwillig wieder verlassen hat. Let's Rock
_________________
Wenn man vor die Masse tritt und von den hohen Zielen und Aufgaben spricht, die Masse jedoch sieht, wie nach allen Seiten die Mittel verschleudert werden, so wird sie kein Vertrauen haben und ganz richtig sagen: „Arzt, heile dich selbst". - F. E. Dzierzynski
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#158346) Verfasst am: 29.07.2004, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Claudia hat folgendes geschrieben:
So viel ich weiß, war Österreich das einzige Land, das die UdSSR freiwillig wieder verlassen hat. Let's Rock

ist das jetzt ein qualitätsmerkmal oder was?
und wenn ja - für wen? Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia
Simmeringer Nachteule



Anmeldungsdatum: 28.07.2003
Beiträge: 421
Wohnort: Wien

Beitrag(#158358) Verfasst am: 29.07.2004, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

frajo hat folgendes geschrieben:
Claudia hat folgendes geschrieben:
So viel ich weiß, war Österreich das einzige Land, das die UdSSR freiwillig wieder verlassen hat. Let's Rock

ist das jetzt ein qualitätsmerkmal oder was?
und wenn ja - für wen? Mr. Green

Für uns natürlich ! Mr. Green
Wir können nämlich ungemein unausstehlich sein, wenn uns ein Besatzer nicht gefällt. Deswegen sind auch alle wieder gegangen (am längsten haben es im 15. Jht. die Ungarn ausgehalten) oder haben sich erst gar nicht einnisten können (anno 1703 wollten die Bayern doch ernsthaft Tirol besetzen Gröhl...) Die Türkenkriege waren zwar sehr heldenhaft, aber wahrscheinlich überflüssig - wir hätten auch den Sultan so lange genervt, bis er seine Truppen abgezogen hätte!
_________________
Wenn man vor die Masse tritt und von den hohen Zielen und Aufgaben spricht, die Masse jedoch sieht, wie nach allen Seiten die Mittel verschleudert werden, so wird sie kein Vertrauen haben und ganz richtig sagen: „Arzt, heile dich selbst". - F. E. Dzierzynski
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nav
Gast






Beitrag(#158359) Verfasst am: 29.07.2004, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Claudia hat folgendes geschrieben:
frajo hat folgendes geschrieben:
wurde eigentlich in D in den letzten zweieinhalb jahrtausenden jemals ein tyrann ermordet?

In Ö ist mir diesbezüglich nichts bekannt. Nämlich, dass ein Tyrannenmord gelungen wäre. Es gab Bauernaufstände im 16. Jahrhundert und die Revolution von 1848, aber in der hat es nur zu verbalen Angriffen à la "Metternich, Metternich, Gottes Fluch komm' über dich!" gereicht.

Tyrannen heldenhaft gegenüberzutreten dürfte dem österreichischen Wesen eher fremd sein. Verlegen Wie hieß es so schön in einem Sketch der Nachkriegszeit mit Bezug auf die vier Besatzungsmächte: "Mir werdn's schon demoralisieren!" Na ja, 1955 sind alle vier tatsächlich wieder abgezogen. So viel ich weiß, war Österreich das einzige Land, das die UdSSR freiwillig wieder verlassen hat. Let's Rock


Dollfuß 1934. Die einzige Großtat der Nazis.
Nach oben
Claudia
Simmeringer Nachteule



Anmeldungsdatum: 28.07.2003
Beiträge: 421
Wohnort: Wien

Beitrag(#158364) Verfasst am: 29.07.2004, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Nav hat folgendes geschrieben:
Dollfuß 1934. Die einzige Großtat der Nazis.

Vom Typ her fällt das bei mir aber weniger unter "Tyrannenmord" als unter "Fehde zwischen zwei Mafia-Familien".
_________________
Wenn man vor die Masse tritt und von den hohen Zielen und Aufgaben spricht, die Masse jedoch sieht, wie nach allen Seiten die Mittel verschleudert werden, so wird sie kein Vertrauen haben und ganz richtig sagen: „Arzt, heile dich selbst". - F. E. Dzierzynski
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nav
Gast






Beitrag(#158365) Verfasst am: 29.07.2004, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Claudia hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Dollfuß 1934. Die einzige Großtat der Nazis.

Vom Typ her fällt das bei mir aber weniger unter "Tyrannenmord" als unter "Fehde zwischen zwei Mafia-Familien".


Stimmt. Aber daß dieser katholische Arbeitmörderdrecksack weg war, ist trotzdem für mich ein Grund, sich zu freuen.
Nach oben
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#158390) Verfasst am: 29.07.2004, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Svantevit hat folgendes geschrieben:

Also ich beharre strikt darauf, dass Heinrich Mann uns Deutschen mit seinem Roman ein ewiges Denkmal setzte. Wenn schon, dann muesst ihr Oesterreicher diesen Hang immerhin mit uns teilen! Mr. Green
Wir waren doch schon immer die besseren Deutschen zynisches Grinsen

Alfred Dorfer hat folgendes geschrieben:
Der einzige Vorteil der Österreicher gegenüber den Deutschen ist: wir sind weniger
zwinkern
_________________
Storm by Tim Minchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mandrax
mimosenhaft



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 75

Beitrag(#160075) Verfasst am: 02.08.2004, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Gelöscht...

Zuletzt bearbeitet von Mandrax am 02.08.2004, 10:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group