Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Teste deine Vorurteile!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#461671) Verfasst am: 28.04.2006, 15:55    Titel: Teste deine Vorurteile! Antworten mit Zitat

https://implicit.harvard.edu/implicit/germany/selectatest.jsp

Teste deine Vorurteile und vor Allem deine Hand-Augen-Koordination. Lachen

Ist ganz witzig und dauert ca. 5 Minuten.

Meine Ergebnisse von 2 Tests: Ich bin fast nicht sexistisch aber mittelstark rassistisch Geschockt
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baldur
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 8326

Beitrag(#461689) Verfasst am: 28.04.2006, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ihre Ergebnisse weisen auf eine starke automatische Bevorzugung von Heterosexuellen im Vergleich zu Homosexuellen hin.

Ihre Ergebnisse weisen auf eine geringe bis gar keine automatische Bevorzugung von Jung oder Alt hin.

...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
erebus
wandelndes Paradoxon



Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 998
Wohnort: ius talionis

Beitrag(#461692) Verfasst am: 28.04.2006, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

aaaahhhh,

jetzt hab' ich 'nen Hirnkrampf!
Ich bitte darum das nächste Mal in ausreichender Form vorzuwarnen.


völlig verwirrt und motorisch überfordert:
Erebus
_________________
Es reicht bereits den physikalischen Gesetzen und den biologischen Regeln zu unterliegen.
Wir brauchen keine gesellschaftlichen Zwänge, die uns letztendlich zerbrechen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#461712) Verfasst am: 28.04.2006, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Ergebnisse weisen auf eine starke automatische Bevorzugung von Homosexuellen gegenüber Heterosexuellen hin.

Was schließe ich daraus? Am Kopf kratzen

Die erste von den Runden, in denen homosexuell und schlecht auf der selben Seite waren, war die schwerste. Ich hatte viele Fehler.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#461715) Verfasst am: 28.04.2006, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

erebus hat folgendes geschrieben:
aaaahhhh,

jetzt hab' ich 'nen Hirnkrampf!
Ich bitte darum das nächste Mal in ausreichender Form vorzuwarnen.


völlig verwirrt und motorisch überfordert:
Erebus


Lachen das is geil, ne? Ich spüre da immer meine eigenen "Gedanken-Blitze" im Hirn, wenn ich
so hochkonzentrative Reflexaufgaben machen muss.
So ähnlich, wie bei dem Kartensiel Set - das ist übrigens ein gutes Hirntraining.
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yamato
Teeist



Anmeldungsdatum: 21.08.2004
Beiträge: 4548
Wohnort: Bruchsal

Beitrag(#461727) Verfasst am: 28.04.2006, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Schöner Test, man spürt förmlich seine Vorurteile.
_________________
"Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: «Ich, der Staat, bin das Volk.»" – Friedrich Nietzsche, Also sprach Zarathustra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge: 1460

Beitrag(#461731) Verfasst am: 28.04.2006, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ein gutes Reflextraining IMO. Ich bin übrigens wirklich so schwach bis gar nicht Vorurteilsbehaftet, wie ich mich sehe, zumindest bezogen auf Dick/Dünn und Rassismus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#461742) Verfasst am: 28.04.2006, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Rudolf hat folgendes geschrieben:
Das ist ein gutes Reflextraining IMO. Ich bin übrigens wirklich so schwach bis gar nicht Vorurteilsbehaftet, wie ich mich sehe, zumindest bezogen auf Dick/Dünn und Rassismus.
sehe ich auch so. angeblich habe ich nix gegen amerikaner Lachen
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#461744) Verfasst am: 28.04.2006, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Rudolf hat folgendes geschrieben:
Das ist ein gutes Reflextraining IMO. Ich bin übrigens wirklich so schwach bis gar nicht Vorurteilsbehaftet, wie ich mich sehe, zumindest bezogen auf Dick/Dünn und Rassismus.
sehe ich auch so. angeblich habe ich nix gegen amerikaner Lachen


Die Betonung liegt auf angeblich, oder? Lachen
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#461747) Verfasst am: 28.04.2006, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Rudolf hat folgendes geschrieben:
Das ist ein gutes Reflextraining IMO. Ich bin übrigens wirklich so schwach bis gar nicht Vorurteilsbehaftet, wie ich mich sehe, zumindest bezogen auf Dick/Dünn und Rassismus.
sehe ich auch so. angeblich habe ich nix gegen amerikaner Lachen


Die Betonung liegt auf angeblich, oder? Lachen
jau!!!!
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wygotsky
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.01.2004
Beiträge: 5014

Beitrag(#461753) Verfasst am: 28.04.2006, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Gemäß dem Test bin ich stark schwulenfeindlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wygotsky
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.01.2004
Beiträge: 5014

Beitrag(#461757) Verfasst am: 28.04.2006, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Und antiamerikanisch. Aber das überrascht mich weniger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wygotsky
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.01.2004
Beiträge: 5014

Beitrag(#461765) Verfasst am: 28.04.2006, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Außerdem habe ich angeblich eine mittelstarke automatische Bevorzugung von dünnen Menschen.

Das deckt sich nicht mit meinem Erleben. Ich finde, ich sollte dünne Menschen nicht bevorzugen, merke aber sehr oft spontan negative Einstellungen gegenüber Dicken, auf die ich nicht besonders stolz bin.

Der Test misst anscheinend die Geschwindigkeit automatischer Assoziationen. Vielleicht kann man davon statistisch gesehen auf Einstellungen schließen. Mehr aber auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Galaxisherrschers Katze
Verwöhntes Haustier



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 5018

Beitrag(#461773) Verfasst am: 28.04.2006, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

OK, mal die ganze Peinlichkeit:
Zitat:
Ihre Ergebnisse weisen auf eine mittelstarke automatische Bevorzugung von Jung im Vergleich zu Alt hin.

Ihre Ergebnisse weisen auf eine schwache automatische Bevorzugung von Heterosexuellen im Vergleich zu Homosexuellen hin.

Ihre Ergebnisse weisen auf eine mittelstarke Assoziation von Männlich mit Naturwissenschaften und Weiblich mit Geisteswissenschaften gegenüber Weiblich mit Naturwissenschaften und Männlich mit Geisteswissenschaften hin.

Ihre Ergebnisse weisen auf eine mittelstarke automatische Bevorzugung von dicken im Vergleich zu dünnen Menschen hin.

Ihre Ergebnisse weisen auf eine geringe bis gar keine automatische Bevorzugung von Schwarzen oder Weißen hin.

Ihre Ergebnisse weisen auf eine geringe bis gar keine automatische Bevorzugung von den USA oder Deutschland hin.

Verlegen
Interessanter finde ich allerdings, dass ich "Liebe" automatisch mit "schlecht" assoziiere und "böse" mit "gut". zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Othilic
Gast






Beitrag(#461778) Verfasst am: 28.04.2006, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hab' gerade einige Tests gemacht und bin misstrauisch.

Der Test trainiert einem über mehrere (sind es 4 oder 5?) Runden hin eine (zumindest mechanische) automatische Kopplung von weiß/gut sowie schwarz/schlecht geradezu an.

Danach hat man nur eine Runde zum Umlernen der neuen mechanischen Gewohnheiten.

Kein Wunder, dass man dann in den letzten beiden Runden langsamer reagiert.
Nach oben
Galaxisherrschers Katze
Verwöhntes Haustier



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 5018

Beitrag(#461780) Verfasst am: 28.04.2006, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Othilic hat folgendes geschrieben:
Hab' gerade einige Tests gemacht und bin misstrauisch.

Der Test trainiert einem über mehrere (sind es 4 oder 5?) Runden hin eine (zumindest mechanische) automatische Kopplung von weiß/gut sowie schwarz/schlecht geradezu an.

Danach hat man nur eine Runde zum Umlernen der neuen mechanischen Gewohnheiten.

Kein Wunder, dass man dann in den letzten beiden Runden langsamer reagiert.

Genau das hab ich auch gedacht. (Bei Homo-/Heterosexuell war die Kopplung allerdings anfangs entgegengesetzt und ich hab da trotzdem noch schwache Vorurteile bekommen... Mit den Augen rollen )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Othilic
Gast






Beitrag(#461983) Verfasst am: 28.04.2006, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Galaxisherrschers Katze hat folgendes geschrieben:
Othilic hat folgendes geschrieben:
Hab' gerade einige Tests gemacht und bin misstrauisch.

Der Test trainiert einem über mehrere (sind es 4 oder 5?) Runden hin eine (zumindest mechanische) automatische Kopplung von weiß/gut sowie schwarz/schlecht geradezu an.

Danach hat man nur eine Runde zum Umlernen der neuen mechanischen Gewohnheiten.

Kein Wunder, dass man dann in den letzten beiden Runden langsamer reagiert.

Genau das hab ich auch gedacht. (Bei Homo-/Heterosexuell war die Kopplung allerdings anfangs entgegengesetzt und ich hab da trotzdem noch schwache Vorurteile bekommen... Mit den Augen rollen )


Oha. Interessant. Bei mir war auch bei Homo-/Heterosexuell die Kopplung zunächst Hetero/Gut und Homo/Schlecht. Die Richtung der Kopplung und damit die automatischen Präferenzen werden also gezielt variiert. Das merkt man ja schon während des Tests:

Tobias Brandt hat folgendes geschrieben:
man spürt förmlich seine Vorurteile


So wird einem Teil der Teilnehmer suggeriert, er habe unterschwellig stärkere Vorurteile als es eigentlich der Fall ist.

Was mir außerdem aufgefallen ist: der zweite Bestandteil des Tests, nämlich der Fragebogen, welcher die expliziten Einstellungen abfragt, erscheint mal vor und mal nach dem Schnell-Klick-Test, der die impliziten Einstellungen aufspüren soll.

Würde mich nicht wundern, wenn die Ergebnisse des impliziten-Einstellungs-Test anders ausfallen nachdem man im Fragebogen seine Meinung reflektiert hat als ohne diese Reflexion. Oder wenn die Ergebnisse der Fragebogen-Reflexion anders ausfallen nachdem einem scheinbar die eigenen Vorurteile vor Augen geführt wurden.

Und es würde mich nicht im geringsten wundern, wenn der eigentliche Sinn des Tests ein ganz anderer ist als der vorgebliche.
Nach oben
lu.gal
Adios



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 900

Beitrag(#462000) Verfasst am: 29.04.2006, 00:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wygotsky hat folgendes geschrieben:
Ich finde, ich sollte dünne Menschen nicht bevorzugen, merke aber sehr oft spontan negative Einstellungen gegenüber Dicken, auf die ich nicht besonders stolz bin.


Ich kriege bei dicken Frauen keinen hoch, ist das jetzt ein Vorurteil? Am Kopf kratzen Verwundert nee

}.-]
_________________
Eines noch, Heike, meine süße Prinzessin:
Paßt es Dir wirklich, das kleine Krönchen des Admin, oder ist selbst dein klotziger Kopf zu klein, um es tragen zu können?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baldur
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 8326

Beitrag(#462008) Verfasst am: 29.04.2006, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Othilic hat folgendes geschrieben:


Was mir außerdem aufgefallen ist: der zweite Bestandteil des Tests, nämlich der Fragebogen, welcher die expliziten Einstellungen abfragt, erscheint mal vor und mal nach dem Schnell-Klick-Test, der die impliziten Einstellungen aufspüren soll.

Würde mich nicht wundern, wenn die Ergebnisse des impliziten-Einstellungs-Test anders ausfallen nachdem man im Fragebogen seine Meinung reflektiert hat als ohne diese Reflexion. Oder wenn die Ergebnisse der Fragebogen-Reflexion anders ausfallen nachdem einem scheinbar die eigenen Vorurteile vor Augen geführt wurden.

Und es würde mich nicht im geringsten wundern, wenn der eigentliche Sinn des Tests ein ganz anderer ist als der vorgebliche.


Genau DAS habe ich mir auch gedacht.

Möglich dass die erzwungenen Koppelungen von Hetero/Gut Homo/Schlecht abhängig davon variiert werden, wie man im Fragebogen entschieden hat.
Oder variiert das auch bei jedem einzelnen Test? idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16177
Wohnort: NRW

Beitrag(#462018) Verfasst am: 29.04.2006, 02:17    Titel: Antworten mit Zitat

Einige der hier aufgeworfenen Fragen werden in den FAQs behandelt:

https://implicit.harvard.edu/implicit/germany/faqs.html
https://implicit.harvard.edu/implicit/germany/racefaqs.html
https://implicit.harvard.edu/implicit/germany/agefaqs.html
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Autoterrorist
Die Gottespest



Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 846
Wohnort: Duisburg

Beitrag(#462890) Verfasst am: 30.04.2006, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich als oft bezeichnete linke Sau bin laut Test mittelstark rassistisch und ich stehe für die typische Rollenverteilung bei Mann und Frau. Also da können mir Tests erzählen, was sie wollen, das stimmt so nicht. Es mag sein, dass man in die jeweilige Richtung gesellschaftlich beeinflusst wird, das heißt ja aber nicht, dass man auch dafür steht bzw. sie bevorzugt.

Ich finde den Test mehr als zweifelhaft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gwarpy
Psychonaut



Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 2012
Wohnort: KinA

Beitrag(#463038) Verfasst am: 30.04.2006, 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Autoterrorist hat folgendes geschrieben:

Ich finde den Test mehr als zweifelhaft.


Ich auch. Hier im Forum gelte ich als Gutmensch, und laut Test bin ich ein ganz schlimmer Rassist Pillepalle


gwarpy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#463048) Verfasst am: 30.04.2006, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

gwarpy hat folgendes geschrieben:
Autoterrorist hat folgendes geschrieben:

Ich finde den Test mehr als zweifelhaft.


Ich auch. Hier im Forum gelte ich als Gutmensch, und laut Test bin ich ein ganz schlimmer Rassist Pillepalle


gwarpy




Ja, so sind sie, die Gutmenschen. Sie sonnen sich öffentlich in Selbstbezichtigungen, böse zu sein. scheinheilig

Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gwarpy
Psychonaut



Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 2012
Wohnort: KinA

Beitrag(#463280) Verfasst am: 01.05.2006, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Raphael hat folgendes geschrieben:

Ja, so sind sie, die Gutmenschen. Sie sonnen sich öffentlich in Selbstbezichtigungen, böse zu sein.


Aus dem Alter, in dem man sich hart und böse gibt, bin ich schon sehr lange raus.


gwarpy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jeannie
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 15
Wohnort: Nordenham

Beitrag(#463775) Verfasst am: 01.05.2006, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Als Neuling und gerade absolvierte Testerin möchte ich dazu auch gerne was sagen. Zweifel doch etwas an diesen Tests.

1. Dem Test nach bin ich schwarzen Menschen gegenüber eine Rassistin - Ich kenne persönlich keine Schwarzen, somit ist es doch eher normal, wenn man (was man kennt) schneller anklickt... oder?

2. Dem Test nach ziehe ich junge Menschen den älteren vor - Hmm, habe zwei jugendliche Kinder und viel Kontakt zu eher jungen Menschen. Allerdings halte ich das Wissen der Älteren für sehr viel interessanter und habe großen Respekt davor.

3. Dem Test nach ziehe ich dünnere Menschen vor - Ja, da kann wohl unterschwellig was wahres dran sein, sorry!

Ich denke, das persönliche Erleben steht außerhalb dieser Teste! Oder seht ihr das anders?

Liebe Grüße von Jeannie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16177
Wohnort: NRW

Beitrag(#463784) Verfasst am: 01.05.2006, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

@Jeanni, sie schreiben dazu etwas in ihrer FAQ. Dieser Test soll starke unbewusste Prägungen aufdecken, aber auf unser Handeln oder Denken muss das nicht zwangsläufig Einfluss haben. Schließlich können wir mit unserer Vernunft solche Prägungen überwinden. Allerdings kostet das Anstrengung, und in Extremsituationen können wir wieder in unser unbewusstes Schema zurückfallen, wenn wir nicht aufpassen.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nergal
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11433

Beitrag(#463792) Verfasst am: 01.05.2006, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, ich bin ein sexistischer Rassist!





Der Test ist Quark!
Erst wird man konditioniert und dann verklickt man sich natürlich! Böse

PS.: Raphael, was ist bei dir beim Sexualitätstest rausgekommen?
Du bist ganz bestimmt ein Schwulenhasser! zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jeannie
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 15
Wohnort: Nordenham

Beitrag(#463812) Verfasst am: 01.05.2006, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

@kolja Zitat - Jeanni, sie schreiben dazu etwas in ihrer FAQ. Dieser Test soll starke unbewusste Prägungen aufdecken.

Ja, sicher bekomme ich dafür einen Anranzer, die FAQ habe ich mir noch immer nicht durchgelesen.

Aber fangen die stark unbewussten Prägungen nicht spätestens in dem Moment an, wenn ein Kind den Spiegel entdeckt?

Erst später Erlerntes gleicht dieses wieder aus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lu.gal
Adios



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 900

Beitrag(#463904) Verfasst am: 02.05.2006, 07:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ihre Ergebnisse weisen auf eine geringe bis gar keine Assoziation von Weiblich und Männlich mit Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften hin. Sehr glücklich

- starke automatische Bevorzugung von Deutschland im Vergleich zu den USA hin. Sehr glücklich

- mittelstarke automatische Bevorzugung von Weißen im Vergleich zu Schwarzen hin. Geschockt

- starke automatische Bevorzugung von dünnen im Vergleich zu dicken Menschen hin. zwinkern

- starke automatische Bevorzugung von Heterosexuellen im Vergleich zu Homosexuellen hin. zwinkern

- starke automatische Bevorzugung von Jung im Vergleich zu Alt hin. Geschockt

Also bin ich auf weiße, junge, heterosexuelle, gebildete, schlanke und deutsche Frauen fixiert. Das find ich in Ordnung.

}.-]
_________________
Eines noch, Heike, meine süße Prinzessin:
Paßt es Dir wirklich, das kleine Krönchen des Admin, oder ist selbst dein klotziger Kopf zu klein, um es tragen zu können?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kolja
ENL L16 Instinct L40



Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 16177
Wohnort: NRW

Beitrag(#464059) Verfasst am: 02.05.2006, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Jeannie hat folgendes geschrieben:
Ja, sicher bekomme ich dafür einen Anranzer, die FAQ habe ich mir noch immer nicht durchgelesen.

Stimmt, das habe ich ganz vergessen. Ich hole es nach: *anranz*, und: willkommen im Forum!

Jeannie hat folgendes geschrieben:
Aber fangen die stark unbewussten Prägungen nicht spätestens in dem Moment an, wenn ein Kind den Spiegel entdeckt?

Weiß nicht, könnte durchaus sein. Ich wollte das Vorhandensein solcher Prägungen auch nicht negativ bewerten, nur darüber berichten. Bin ja selber genauso davon betroffen. Es ist ja schon ein Vorteil, wenn man sich dessen bewusst wird.
_________________
Hard work often pays off after time, but laziness always pays off now.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group