Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was ist Kultur....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2134371) Verfasst am: 13.05.2018, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wow! metoo goes classic. Geil! showtime
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34181
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2138666) Verfasst am: 12.06.2018, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Heute einen Spaziergang durch Marbach gemacht.



Das Haus in der Mitte ist Schillers Geburtshaus.

Kann man das als Kultur betrachten? Cool
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138669) Verfasst am: 12.06.2018, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute einen Spaziergang durch Marbach gemacht.



Das Haus in der Mitte ist Schillers Geburtshaus.

Kann man das als Kultur betrachten? Cool


Und.... warst auch bei den Weingärtnern?.........Safranskis Schiller im Gepäck ? Schillernden Svhillerwein kühl genossen...?

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138670) Verfasst am: 12.06.2018, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Kann man das als Kultur betrachten? Cool


Wenn Du ein Deutscher wärst, müsstest Du das nicht fragen. Die kulturelle Ergriffenheit würde wie ein Glockenschlag durch Deine deutsche Seele donnern.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138671) Verfasst am: 12.06.2018, 17:05    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Kann man das als Kultur betrachten? Cool


Wenn Du ein Deutscher wärst, müsstest Du das nicht fragen. Die kulturelle Ergriffenheit würde wie ein Glockenschlag durch Deine deutsche Seele donnern.


...und deine Gaumenfreude an der Schillerlocke steigern.....mit einem Riesling Classic aus Marbach abgerundet.

Kultur ist halt das, was eine Verbesserung in sich verspricht, wir versprechen nur: wir schaffen das Smilie

Alles wird gut......nur weiß keiner mehr was alle ist, was gut bedeutet und was das mit dem Futur so auf sich hat, manche spenglern sich darauf einen zwinkern Smilie........auch ne deutsche Kulturleistung.

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28697

Beitrag(#2138672) Verfasst am: 12.06.2018, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ei, das muss immer saufen und fressen.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34181
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2138675) Verfasst am: 12.06.2018, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Kann man das als Kultur betrachten? Cool


Wenn Du ein Deutscher wärst, müsstest Du das nicht fragen. Die kulturelle Ergriffenheit würde wie ein Glockenschlag durch Deine deutsche Seele donnern.


Ich bin Deutscher!
Und zwar nicht son billiger durch Geburt, sondern geprüfter. Das Kleingedruckte

Standesgemäß gegessen haben wir auch dort:


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138676) Verfasst am: 12.06.2018, 17:43    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Ei, das muss immer saufen und fressen.


Jenau..die letzte Bastion..deshalb haben wir hier ja auch den Döner entwickelt.......Smilie die letzte kulturelle Glanzleistung unter zu Hilfenahme von Zugewanderten aus der Hochkultur des Halbmonds.

Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38087
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2138693) Verfasst am: 12.06.2018, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Kann man das als Kultur betrachten? Cool


Wenn Du ein Deutscher wärst, müsstest Du das nicht fragen. Die kulturelle Ergriffenheit würde wie ein Glockenschlag durch Deine deutsche Seele donnern.


Lachen
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9878

Beitrag(#2138699) Verfasst am: 12.06.2018, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute einen Spaziergang durch Marbach gemacht.

[img]Fachwerkhäuser.jpg[/img]

Das Haus in der Mitte ist Schillers Geburtshaus.

Kann man das als Kultur betrachten? Cool

Logisch. Egal ob Prominez oder Bauern dort gewohnt haben.

Fachwerkhaus

Das älteste Fachwerkhaus in D stammt wohl aus dem Jahre 1276
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21255
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2145972) Verfasst am: 06.08.2018, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe immer gesagt, dass die Nationalität einer Person zu wenig darüber aussagt, wie diese Person eigentlich tickt.
Das habe ich in bisher jeder meiner Reise festgestellt.

heute habe ich einen interessanten Artikel gelesen und dort steht etwas, was meine Erfharung mit zahlen untermauert:
https://www.nytimes.com/2018/08/03/opinion/airbnb-is-the-new-nato.html

Zitat:
“Airbnb, without fundamental human goodness, would not work,” Chesky said. A decade later, Airbnb is in more than 190 countries. It has had more than 300 million guest arrivals. It is valued in the tens of billions of dollars.

From all the data the company has accumulated, no major country anomalies, in terms of patterns of behavior, have emerged. People from Japan, Brazil, Nigeria, Russia, the United States, Mexico and France are equally respectful and honest. There are no national outliers, Chesky said, on the goodness or trustworthiness scale. There are no enemies.


Airbnb sagt, nach 10 Jahren des Portals, nach über 300 Millionen Übernachtungen, gibt es keine nationalen Ausreißer. Kein Land sticht besonders aus, wenn es um Ehrlichkeit und Vertrauenswürdigkeit geht.
Ich persönlich habe genau das erwartet: Es gibt einen gewissen Idealismus, der Nutzer und Anbieter von Airbnb weltweit vereint, etwas das über so etwas sekundäres wie Nationalität hinausgeht.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group