Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Musikperlen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 27, 28, 29  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boomklever
Impfgegnergegner



Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 11067
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#547366) Verfasst am: 20.08.2006, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

@Quéribus: Ich habe mir mal La fille du chat noir, L'apologie und Dernière journée en mer angehört, alle drei klasse wobei mir la dernière journée am besten gefallen hat. Danke! Ich versuche, dass ich noch mehr von denen bekomme.
_________________

Relaxed to the point of idiocy.
-- Chris Packham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547372) Verfasst am: 20.08.2006, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
wir haben noch keinen blues oder?

2 x John Lee Hooker

The Healer

Chill Out

beide Male mit Carlos Santana Let's Rock

John Lee Hooker ist Ich liebe es...

Gänsehautmusik ist mMn auch das:

Potishead - All Mine

Zum Video: ich gehe da konform mit diesem Kommentar darunter:

Zitat:
The video is perfect, 'cause it turns the situation round: Little aggressive all-demanding girl sings without emotions on a children-exploiting show about Love!!? Duh! It's a mirror, baby, a mirror. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#547380) Verfasst am: 20.08.2006, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
schade zwei Perlen aus meienr Sammlung gibts gar nicht auf Youtube
Meine erstes Livekonzert Ende der 70er! Udo Lindenberg. Jahrelang bin ich mit dem dicken fetten PANIK-Gürtel rumgelaufen, hat mich sogar einmal die Versetzung gekostet Geschockt

den habe ich in hamburg bei "onkel pö" gesehen, da war er noch nicht bekannt,. später habe in münster seine halbe band kennengelernt (nein, ich war damals nicht in dem business, kannte aber leute, die die kannten...)
john lee hooker "the healer" ist einfach nur klasse!

aber eine perle, für die ich keinen link gefunden habe:
jacque loussier "play bach, vol. 3". das ist selbst für mich - als nicht-jazz-fan - ein genuss, weil es für jazz eher easy-listening ist. und, es ist eben bach.... traumhaft gespielt...
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#547406) Verfasst am: 20.08.2006, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:


Potishead - All Mine

Mag lieber:
Portishead - Glory Box

Amüsante Episode dazu. Als diese Musik auf den Markt kam (mir ist aktuell der Genrename entfallen), skeptisch also Portishead, Massiv Attack und so, konnte ich das depressive Zeug nicht ausstehen. Hatte einfach kein Ohr dafür.
Eines Abends in meiner "Kneipe" - zu der Zeit hatte ich da jede Woche einmal Live-Musik - spielte eine Blues-Band den Song "Glory Box". Hat einfach "Klick" gemacht.
Merkwürdig das. In der Blues-Version "verstand" ich das einfach sofort, und hörte die Portishead/Massiv-Attack-Musik danach mit anderen Ohren.

Genrewechsel!
Hab eigentlich leider kein Ohr für Klassik. Hin und wieder fällt mich jedoch zB eine Filmusik regelrecht an. So geschehen bei Barry Lyndon
Haendel - Sarabande
Da ich keine Klassik-CD/MP3s bestitze höre ich mir halt den Film gelegentlich an Lachen


Zuletzt bearbeitet von Sehwolf am 20.08.2006, 21:19, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wanderer
Bestienbändiger



Anmeldungsdatum: 19.07.2003
Beiträge: 3496
Wohnort: Bielefeld

Beitrag(#547414) Verfasst am: 20.08.2006, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

perlbloke hat folgendes geschrieben:
Blind Guardian - Mirror Mirror
Das war mein Einstieg in die Welt des Metal und ich kann's bis zum heutigen Tag wieder und wieder anhören.


Guardian war auch mein Einstieg Daumen hoch!

Bach und Beethoven haben mich zur "klassichen" Musik gebracht und Pat Metheny sowie Frank Zappa zum Jazz. Alles Perlen der Musik Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#547423) Verfasst am: 20.08.2006, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Da ich keine Klassik-CD/MP3s bestitze höre ich mir halt den Film gelegentlich an Lachen

wenn du was haben willst, dann schicke mir eine PN zwinkern
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547437) Verfasst am: 20.08.2006, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
Potishead - All Mine

Mag lieber:
Portishead - Glory Box

Amüsante Episode dazu. Als diese Musik auf den Markt kam (mir ist aktuell der Genrename entfallen), skeptisch also Portishead, Massiv Attack und so, konnte ich das depressive Zeug nicht ausstehen. Hatte einfach kein Ohr dafür.

Ja, depressiv ist es zweifelsohne. Aber es hat irgendwie das gewisse Etwas. "Glory Box" war die Single Auskopplung, das habe ich ein bisschen zu oft gehört. Ich mag die anderen Songs lieber (eigentlich alle von den beiden CDs).

Ich habe Portishead mal hier in Berlin im Konzert gesehen, das war kurz nachdem die zweite Platte herauskam. Ich war aber ziemlich enttäuscht, da Beth Gibbons in Alltagsklamotten auf der Bühne stand, sich kein Stück bewegt hat und die Lieder exakt so klangen, wie von Platte gespielt.

Sehwolf hat folgendes geschrieben:
Genrewechsel!
Hab eigentlich leider kein Ohr für Klassik. Hin und wieder fällt mich jedoch zB eine Filmusik regelrecht an. So geschehen bei Barry Lyndon
Haendel - Sarabande
Da ich keine Klassik-CD/MP3s bestitze höre ich mir halt den Film gelegentlich an Lachen

Es gibt aber tolle klassische Musik. Tschaikowskys 1. Klavierkonzert, Beethovens 9. Sinfonie, Griegs "Peer Gynt", Mendelssohns Italienische Sinfonie und der Sommernachtstraum usw., um mal ein bisschen Mainstream-mäßig zu sein. Mozart zum Beispiel ist schwieriger, von ihm gibt es einige Sachen, die ich gar nicht mag; einige Sachen aber sind sehr gut.

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
aber eine perle, für die ich keinen link gefunden habe:
jacque loussier "play bach, vol. 3". das ist selbst für mich - als nicht-jazz-fan - ein genuss, weil es für jazz eher easy-listening ist. und, es ist eben bach.... traumhaft gespielt...

Du bist böse! Hier müssen Links angegeben werden!

Wenn wir schon beim Jazz sind, hier mal eine Jazz-Band, die ich genial finde:

Willem Breuker Kollektief - Mandalay Song

Das ist eine Coverversion eines Kurt Weill-Songs. Willem Breuker Kollektief sind ein paar alte Männer aus Holland, die schon seit Jahrzehnten zusammen spielen. Sie sind perfekte Musiker und spielen daher blind zusammen. Sie produzieren einen Klangteppich, der von Dissonanz zu Kitsch variiert und dann wieder zum gemeinsamen Thema zurück findet. Die Aufnahme wurde wohl von jemandem mit seiner Digital-Fotokamera gemacht, daher sind Bild und leider auch der Ton ziemlich bescheiden. Ich weiß nicht, ob die Spielfreude richtig rüberkommt, da ich die Platte habe und vielleicht im Geiste die Musik vervollständige.

Witzig ist der erste Kommentar darunter:

Zitat:
what the f*ck is thAT! very lousy musicians... errr are u the bald one

"Lousy musicians" - so sehr können Geschmacksurteile sich unterscheiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547495) Verfasst am: 20.08.2006, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Nach den alten Männern mit den Dissonanzen mal ein paar junge Männer mit einem eingängigeren Song (im Kommentar darunter auch "eggshaking" genannt):

Marron 5 - Harder to Breathe Acoustic

Die Studioversion:

Marron 5 - Harder to Breathe

Maroon 5 habe ich auch hier in Berlin gesehen. Geiles Konzert. Das war übrigens das Konzert mit dem geringsten Durschschnittsalter der Besucher (ich schätze mal so ca. 17 Jahre). Ein anderes Konzert mit ähnlich geringem Durchschnitsalter war Offspring vor über 10 Jahren. Ein beschissenes Konzert btw (beschissener Sound, beschissene Organisation - nicht unbedingt der Fehler der Band).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Altmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11360

Beitrag(#547499) Verfasst am: 20.08.2006, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Mal was Nettes zum relaxen..

Gary Taylor - Love Dance
Sofia Vitoria - Cry me a river
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 440

Beitrag(#547537) Verfasst am: 20.08.2006, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Eins meiner liebsten Jazzlieder, neben dem berühmten Kind of Blue, ist "Thelonious Monk & Miles Davis - Bye Bye Blackbird" (alternativ auch mit anderen Musikern). Leider ohne YouTube-Video.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
L.E.N.
im falschen Film



Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 27745
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#547574) Verfasst am: 20.08.2006, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

eine der mir wichtigsten Musikperlen ist natürlich:

Imagine von John Lennon
_________________
Ich will Gott lästern dürfen! Weg mit §166 StGB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30796

Beitrag(#547650) Verfasst am: 21.08.2006, 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=iuCfnQiiyMU
http://www.youtube.com/watch?v=Jz7GsR67mSo

Das ist unheimlich, die haben ja wirklich alles....
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30796

Beitrag(#547654) Verfasst am: 21.08.2006, 01:55    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=TZ5j9cnCA1I
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30796

Beitrag(#547656) Verfasst am: 21.08.2006, 02:00    Titel: Antworten mit Zitat

Elvis Costello - 1st TV Appearance Sehr glücklich

Der gleiche Song, viel später:

http://www.youtube.com/watch?v=HPyre3y0SYE
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
registrierter User



Anmeldungsdatum: 10.11.2004
Beiträge: 42
Wohnort: München

Beitrag(#547662) Verfasst am: 21.08.2006, 02:23    Titel: Antworten mit Zitat

L.E.N.|Propagandhi hat folgendes geschrieben:
eine der mir wichtigsten Musikperlen ist natürlich:

Imagine von John Lennon

Interessantes Cover von Imagine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#547677) Verfasst am: 21.08.2006, 06:17    Titel: Antworten mit Zitat

Anna Ternheim
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547678) Verfasst am: 21.08.2006, 06:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wanderer hat folgendes geschrieben:
perlbloke hat folgendes geschrieben:
Blind Guardian - Mirror Mirror
Das war mein Einstieg in die Welt des Metal und ich kann's bis zum heutigen Tag wieder und wieder anhören.


Guardian war auch mein Einstieg Daumen hoch!

Bach und Beethoven haben mich zur "klassichen" Musik gebracht und Pat Metheny sowie Frank Zappa zum Jazz. Alles Perlen der Musik Smilie

hmmns... ist das ein schöner thread... ich hatte nachtdienst - bin fetisch -und muss noch bis 08:00....
also Bach : zu Bach gibt es nur EINEN GOTT und das ist Glenn Gould
( gibtz auch in tube - das beste is aber schon delete...leider )
zu Frank Zappa: eine der allerersten Vinyls die ich mir kaufte - war eine von Zappa
und die war so grottenschlecht dass ich sie glatt weckgschmissen hatte
aber dann kam die "Over-nite Sensation" = ein meisterwerk der extraklasse
mit einem Ricky Lanzelotti der sich die seele aus dem leib lacht und singt ( Fifty-Fifty) Geschockt Lachen
Pat Metheney: es gab oder gibt noch immer einen winzigen club in Schwaz in Tirol
da hatte anfang der `70 ein junger typ M. in diesen club geholt: "Eremitage" ( ein gleichnamiges album hat er dann später als tribut an diesen club veröffentlicht )
ich erinnere mich gut als Pat mit paar jungs und mir auf den Grafenast bergsteigen ging
Joe - ein junger mann der dann später große karriere als "roadie" in den USA machte - trug einen kasten bier links und einen rechts auf der schulter rauf und Pat stolperte hinterher....
mein lieblingssong ist " The Falcon And The Snowman" mit Pat aber David Bowie singt! hihi
i ya wohl klar -ou?

so and now - eins der wichtigsten alben aller zeiten:

http://blogs.citypages.com/pscholtes/2004/10/its_just_the_be.asp

und eine gute aufnahme dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=BrG_-V6_KaU#GU5U2spHI_4
___________________________________________
Gott - falls es ihn gibt - hab ihn selig
Joe Strummer war begnadet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547679) Verfasst am: 21.08.2006, 06:40    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Elvis Costello - 1st TV Appearance Sehr glücklich

Der gleiche Song, viel später:

http://www.youtube.com/watch?v=HPyre3y0SYE

ich liiiiiebe Elvis Costello - kennst "shipbuilding" ?
ahhhhh ...ahhhhhhhhhhhhh. ..... ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#547753) Verfasst am: 21.08.2006, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

sanft hat folgendes geschrieben:
so and now - eins der wichtigsten alben aller zeiten:

http://blogs.citypages.com/pscholtes/2004/10/its_just_the_be.asp

und eine gute aufnahme dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=BrG_-V6_KaU#GU5U2spHI_4

Auf Clash bin nie so besonders abgefahren. Ein paar Stücke sind ganz gut, aber mehr nicht. Schlag mich, aber das ist meine Meinung.

"London Calling" von den Clash kam 1979 heraus. Die bemerkenswerteste Platte für mich aus demselben Jahr war das Debüt der B52's. Das war neu, noch nie dagewesen und irgendwie strange. Außergewöhnliche, kristallklare Stimmen, das Styling, die Texte, die skizzenhafte Musik. Das hatte einfach was, etwas, das es vorher nicht gab.

Vor allem natürlich

B52's - Planet Claire

aber auch zum Beispiel dies

B52's - Dance This Mess Around

(Der Sound ist leider auf youtube nicht so gut, gerade bei den B52's ist der Sound aber enorm wichtig.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#547759) Verfasst am: 21.08.2006, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

nein- ich schlag dich nicht - wieso sollte ich - natürlich gabs bessere sachen als "The Clash"
aber! - Joe hatte damals in den - also so`75 rum - als London und die ganze wirtschaft und überhaupt ganz London- in absolute trostlosigkeit und hoffnungslosigkeit versank
den kiddis "HOFFNUNG" gegeben
auch wenn ihr ersten konzert erst`76 kam - als vorgruppe ....
und punx eigentlich schon tot war

that`s the reason - I love him!

später mehr zu deinen links
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sehwolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2006
Beiträge: 10077

Beitrag(#549037) Verfasst am: 22.08.2006, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

einer der besten deutschen Hip Hop Songs ever:
leider kein youtube, sondern Amazon realfile zum reinhören (30sec)

Fischmob (Allstars) - Susanne zur Freiheit
Womit wir mal wieder bei der alten Schule des deutschen HipHop wären. Völlig Laid-Back, entspannt, groovend und mit fettem Text zum Mitsingen

lyrics hat folgendes geschrieben:
hut ab das geht ja gut ab
wenn ihr wie wir vom hier und jetzt genug habt -
freßt 'n stück nugat macht euch locker
lutscht am lolli wie kojak -
denn we're hittin' the road jack -
wir machen party von hier bis italien
hol mal zwei bacardi-cola ich zahl' die denn
packe meine koffer nehm' ein manga mit
und einen tanga-slip das sind die tollsten hosen
'ne babuschkapuppe mein schnuffeltuch
'ne palette holsten-dosen und 'ne fette sportzigarette
denn hast du haschisch in der blutbahn
dann kannst du rappen wie ein wu-tang -


Zuletzt bearbeitet von Sehwolf am 22.08.2006, 18:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
thomentor
Dekadentbot



Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 26
Wohnort: mobiler Unterdrückungspalast

Beitrag(#549102) Verfasst am: 22.08.2006, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wintersun : Beyond the dark sun Let's Rock

Amon Amarth : Death in fire

Subway To Sally : Sag tem teufel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
L.E.N.
im falschen Film



Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 27745
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#549195) Verfasst am: 22.08.2006, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Alan Parsons Projekt - Lucifer

(damit wurde ich in meiner frühen Kindheit ab ca 2 Jahren beschallt)
_________________
Ich will Gott lästern dürfen! Weg mit §166 StGB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#549217) Verfasst am: 22.08.2006, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Nirvana, Anfang der 90er. Die habe ich in Bremen gesehen als Vorband von (ich glaube) Sonic Youth. Das war bevor Nevermind heraus gekommen war, bzw. bevor die Platte in D im Radio gespielt wurde. Daher kannte ich sie nicht, bin dann aber total abgefahren. Das war ein unglaublich tolles Konzert. Die Hauptband war dagegen nichts. Nirvana bestand ja nur aus drei Leuten; der Bassist, ein langer Schlacks, hatte so lange Arme, dass seine Bassgitarre vor den Knien hing und zu dritt haben sie dann den Saal förmlich zum Kochen gebracht.

Später wollte ich sie dann in Berlin noch einmal sehen, die Eintrittskarte hatte ich schon und dann hat sich Kurt Cobain kurz vorher den Kopf weggeblasen. Naja. Sehr schade.

Den Unplugged-Auftritt in MTV finde ich ziemlich gut, daraus mal eine Cover-Version von David-Bowie:

Nirvana - The Man Who Sold the World

Hier mal eine andere Version des ein wenig zu oft gespielten Hits "Smells Like Teen Spirit", etwas weird:

Nirvana - Smells Like Teen Spirit

Dies scheint das Posting der Coverversionen zu werden, also, wohlan, noch mehr Coverversionen, alle ebenfalls weird:

Coolio - Gangsta's Paradise (gab es schon einmal in einem anderen Thread - aber das kann man nicht zu oft sehen)

Madonna - Like a Virgin

Michael Jackson - Beat It

Michale Jackson - I'm Bad

Crash Test Dummies - Mmh mmh mmh mmh
_________________________

Edit: den ersten Link korrigiert
_________________________


Zuletzt bearbeitet von AgentProvocateur am 22.08.2006, 22:57, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deus ex Machina
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 789

Beitrag(#549255) Verfasst am: 22.08.2006, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, ich bin regelrecht begeistert von der Seite.


Mein all-time-favourite (besonders das Ende): System of a Down - Chop Suey

Travis - Why does it always rain on me

Saybia - The Second You Sleep (nicht vom lahmen Anfang abschrecken lassen!)

Muse - Time Is Running Out
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#549270) Verfasst am: 22.08.2006, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
Nirvana, Anfang der 90er. Die habe ich in Bremen gesehen als Vorband von (ich glaube) Sonic Youth. Das war bevor Nevermind heraus gekommen war, bzw. bevor die Platte in D im Radio gespielt wurde. Daher kannte ich sie nicht, bin dann aber total abgefahren. Das war ein unglaublich tolles Konzert. Die Hauptband war dagegen nichts. Nirvana bestand ja nur aus drei Leuten; der Bassist, ein langer Schlacks, hatte so lange Arme, dass seine Bassgitarre vor den Knien hing und zu dritt haben sie dann den Saal förmlich zum Kochen gebracht.

Später wollte ich sie dann in Berlin noch einmal sehen, die Eintrittskarte hatte ich schon und dann hat sich Kurt Cobain kurz vorher den Kopf weggeblasen. Naja. Sehr schade.



schon um den einen liveauftritt beneid ich dich immens Traurig

der bassist hiess übrigens Krist Novoselic. leider ist er praktisch untergetaucht und hat kein projekt mehr grösser rausgebracht (vielleicht bewusst...)

@deus ex machina:
nur einen song von muse stellst du hier rein?
das ist eine frechheit den anderen perlen dieser grössten band seit nirvana gegenüber zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sanft
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 1431

Beitrag(#549276) Verfasst am: 22.08.2006, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
Nirvana, Anfang der 90er. Die habe ich in Bremen gesehen als Vorband von (ich glaube) Sonic Youth. Das war bevor Nevermind heraus gekommen war, bzw. bevor die Platte in D im Radio gespielt wurde. Daher kannte ich sie nicht, bin dann aber total abgefahren. Das war ein unglaublich tolles Konzert. Die Hauptband war dagegen nichts. Nirvana bestand ja nur aus drei Leuten; der Bassist, ein langer Schlacks, hatte so lange Arme, dass seine Bassgitarre vor den Knien hing und zu dritt haben sie dann den Saal förmlich zum Kochen gebracht.

Später wollte ich sie dann in Berlin noch einmal sehen, die Eintrittskarte hatte ich schon und dann hat sich Kurt Cobain kurz vorher den Kopf weggeblasen. Naja. Sehr schade.



schon um den einen liveauftritt beneid ich dich immens Traurig

der bassist hiess übrigens Krist Novoselic. leider ist er praktisch untergetaucht und hat kein projekt mehr grösser rausgebracht (vielleicht bewusst...)

@deus ex machina:
nur einen song von muse stellst du hier rein?
das ist eine frechheit den anderen perlen dieser grössten band seit nirvana gegenüber zwinkern

ja kurz vorher hier in München - als er nichtmehr stehen konnte und die texte nichtmehr wusste
Weinen
schlaft ma gut und " come as you are" nochma geniessen
till tomorrow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deus ex Machina
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 789

Beitrag(#549283) Verfasst am: 22.08.2006, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

hacketaler hat folgendes geschrieben:
schon um den einen liveauftritt beneid ich dich immens Traurig


Ich auch... ich würde zu Fuss nach München laufen um KC live sehen zu können. Hab erst den andern mal live gesehen, der jetzt mit seinen Foo Fighters unterwegs ist.


Zitat:
nur einen song von muse stellst du hier rein?
das ist eine frechheit den anderen perlen dieser grössten band seit nirvana gegenüber zwinkern


Bei deinem Wohnort und deiner Begeisterung für sie musst du sie vor zwei Jahren doch bestimmt auch live gesehen haben, oder?

(edit: Dreimal "live gesehen" in drei Sätzen... gibts dafür keinen sprachlichen Ersatz? "En natura miterlebt"?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#549681) Verfasst am: 23.08.2006, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, den Foo Fighters konnte ich nie etwas abgewinnen. Gesehen habe ich die auch mal, aber das war in Berlin in der Arena und die Arena hat den beschissensten Sound, den man sich überhaupt vorstellen kann. Ob da gerade eine Band spielt oder ob jemand mit einem Presslufthammer hämmert, kann man beim besten Willen nicht unterscheiden. Ich weiß daher nicht, wie die Foo Fighters waren. Red Hot Chilli Peppers habe ich auch mal in der Arena gesehen, man konnte nicht erkennen, welches Stück sie gerade spielten. Wir sind dann nach der Hälfte gegangen. Seitdem habe ich die Arena gemieden wie die Pest.

Nochmal zurück zu Nirvana und dem Thema "Cover-Versionen":

Scala & Kolacny Brothers - Smells Like Teen Spirit

Noch eine Cover-Version:

Scala & Kolacny Brothers - Schrei nach Liebe

Das Original:

Die Ärzte - Schrei nach Liebe
_________________________

Und mal einfach so, ohne jeden Zusammenhang, nur weil ich mich freue, das dort gefunden zu haben; eine Berliner Band übrigens:

Beatsteaks - I don´t care as long as you sing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
L.E.N.
im falschen Film



Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 27745
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#549690) Verfasst am: 23.08.2006, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:


Nochmal zurück zu Nirvana und dem Thema "Cover-Versionen":

Scala & Kolacny Brothers - Smells Like Teen Spirit



Tori Amos hat Smells like Teen Spirit auch gecovert!
_________________
Ich will Gott lästern dürfen! Weg mit §166 StGB!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 27, 28, 29  Weiter
Seite 2 von 29

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group