Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zitate, Sprüche, Lebensweisheiten, Bonmots, geistreiche Bemerkungen u.ä
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 25, 26, 27  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 103

Beitrag(#2155279) Verfasst am: 22.10.2018, 18:02    Titel: Philou 163 Antworten mit Zitat

Frage an Radio Eriwan:

Gibt es einen Unterschied zwischen Krieger und Kriecher?

Antwort:

Im Prinzip ja, ne Menge gehen als Krieger los.............
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2155280) Verfasst am: 22.10.2018, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

When you have excluded the impossible, whatever remains, however improbable, must be the truth.

- Sir Arthur Conan Doyle
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2155320) Verfasst am: 23.10.2018, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hauptsache ist doch, dass du geil ablieferst.

- Gurki
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16022
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2155401) Verfasst am: 24.10.2018, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

"Ich kann wenn ich will, Aber wer will, daß ich muß, der kann mich mal."

(anonym, im Netz gefunden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2155445) Verfasst am: 24.10.2018, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der ..äh.. Kühe

- FGH-Original
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2155489) Verfasst am: 25.10.2018, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10940

Beitrag(#2155530) Verfasst am: 25.10.2018, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

"Die Technik verändert alles, sie ist viel mehr im Kapitalismus als nur ein Hilfsmittel, sondern tatsächlich ist es die Technik die den Kapitalismus definiert."
Ulrike Herrmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2155775) Verfasst am: 28.10.2018, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Deviance from the norm will be punished unless it is exploitable.

- Rudolph the red nosed reindeer
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Enteignet Augstein!



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2155783) Verfasst am: 28.10.2018, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

"Wer sich als 'links' tauft, kündigt an, noch hartnäckiger fordern zu wollen, was alle anderen ebenfalls fordern."

Frank Böckelmann
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10113
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2155789) Verfasst am: 28.10.2018, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
"Wer sich als 'links' tauft, kündigt an, noch hartnäckiger fordern zu wollen, was alle anderen ebenfalls fordern."

Frank Böckelmann


der? Böckelmann verfasste das Vorwort von Björn Höckes Buch "Nie zweimal in den selben Fluß".


viiiiiel interessanter: *was würde Einstein sagen?


„Noch eine Art Anwendung des Relativitätsprinzips zum Ergötzen des Lesers: Heute werde ich in Deutschland als „Deutscher Gelehrter“ in England als „Schweizer Jude“ bezeichnet; sollte ich aber einst in die Lage kommen, als „bète noire“ [schwarzes Schaf] präsentiert zu werden, dann wäre ich umgekehrt für die Deutschen ein „Schweizer Jude“, für die Engländer ein „deutscher Gelehrter“. - Aus Einsteins "Zusätzliche[r] Bemerkung" zu dem für die Londoner TIMES verfassten Aufsatz "Was ist Relativitäts-Theorie?"
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2156541) Verfasst am: 06.11.2018, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16022
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2156555) Verfasst am: 06.11.2018, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:

Und was ist das?
Wüßte schon gern, was dein Arsch mit einem Klingelton zu tun hat. Klingelt der, wenn ein Schwuli in deine Nähe kommt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21997
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2156559) Verfasst am: 06.11.2018, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
....
Wüßte schon gern, was dein Arsch mit einem Klingelton zu tun hat. Klingelt der, wenn ein Schwuli in deine Nähe kommt?

Ich schätze, dass das gerade im Englischen ist wie im Deutschen: Wenn Du aus einem braunen Ring einen helleren machst, veränderst Du seinen Farbton. Dass ringtone im Englischen noch eine andere Bedeutung hat ist halt das lustige.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10113
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2156882) Verfasst am: 09.11.2018, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

"O Leben, besser wär's, du hättest nie begonnen. Einmal begonnen jedoch solltest Du nie mehr Enden"
Gracian?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34775
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2156973) Verfasst am: 11.11.2018, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Philosophie nennt man die geistreiche Übersetzung des Unerklärlichen ins Unverständliche.
Hans Clarin
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16022
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2157103) Verfasst am: 12.11.2018, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.
(Volksmund)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38846
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2157152) Verfasst am: 13.11.2018, 00:21    Titel: Antworten mit Zitat

»So wie Neurologen Reflexe testen mit ihrem Hämmerchen,
schlagen manche sofort mit dem Knie aus,
wenn die israelische Politik kritisch behandelt wird.«


Knut Cordsen, Moderator des Bayerischen Rundfunks, im Gespräch
mit dem umstrittenen Karikaturisten Dieter Hanitzsch
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2157369) Verfasst am: 15.11.2018, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25978
Wohnort: Edo

Beitrag(#2157541) Verfasst am: 19.11.2018, 08:09    Titel: Antworten mit Zitat

"[Der Deutsche] besteht doch nur noch aus Schlund und Rosette."

- Dietmar Wischmeyer in einer fiktiven Bundespräsidentenrede

Find ich superlustig. Lachen Herrliche Bildsprache, wenn man mich fragt. Ich liebe es...
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3224
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2157561) Verfasst am: 19.11.2018, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat


_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38846
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2157960) Verfasst am: 23.11.2018, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

facebookfundstueck:

Zitat:
PLEASE!
Those of you who are placing Christmas lights/decorations in your yards, can you please avoid anything that has Red or Blue flashing lights together? Every time I come around the corner, I think it's the police and I have a panic attack. I have to brake hard, toss my bourbon, fasten my seat belt, throw my phone on the floor, turn my radio down, and push the gun under the seat. All while trying to put my clothes back on.
It's just too much drama, even for Christmas. Thank you for your cooperation and understanding.

_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13878
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2157961) Verfasst am: 23.11.2018, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
facebookfundstueck:

Zitat:
PLEASE!
Those of you who are placing Christmas lights/decorations in your yards, can you please avoid anything that has Red or Blue flashing lights together? Every time I come around the corner, I think it's the police and I have a panic attack. I have to brake hard, toss my bourbon, fasten my seat belt, throw my phone on the floor, turn my radio down, and push the gun under the seat. All while trying to put my clothes back on.
It's just too much drama, even for Christmas. Thank you for your cooperation and understanding.


Man sollte auch für solche Krankheiten Verständnis haben.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10940

Beitrag(#2158030) Verfasst am: 24.11.2018, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

»If you are obsessed with human rights, and don't give a damn about the stability of countries, [...]«
Russischer Aussenminister


(Zitat gekürzt, einen folgenden kleinen Teil habe ich nicht verstanden, '? social rights')
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38846
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158036) Verfasst am: 24.11.2018, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
»If you are obsessed with human rights, and don't give a damn about the stability of countries, [...]«
Russischer Aussenminister


(Zitat gekürzt, einen folgenden kleinen Teil habe ich nicht verstanden, '? social rights')



Irgendwie stabil war Nazideutschland ja. Trtotzdem haette ich dort nicht leben wollen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6271

Beitrag(#2158038) Verfasst am: 24.11.2018, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
»If you are obsessed with human rights, and don't give a damn about the stability of countries, [...]«
Russischer Aussenminister


(Zitat gekürzt, einen folgenden kleinen Teil habe ich nicht verstanden, '? social rights')



Irgendwie stabil war Nazideutschland ja. Trtotzdem haette ich dort nicht leben wollen.


Was soll daran „stabil“ gewesen sein? Ein Rechsstaat durch Willkürherrschaft von Parteibonzen ersetzt, eine Führerherrschaft, die ihre Macht daraus zieht, daß die Parteigranden gegeneinander ausgespielt werden. Eine Wirtschaftspolitik, die auf Pump lebt, und erbarmungslos darauf spekuliert, daß die Zeche von den Ländern bezahlt wird, gegen die man von Anfang an einen Krieg vorbereitet. Sieg oder Tod als Regierungsprinzip. Nein, stabil war an diesem Irrenhaus, diesem geplanten Marsch in den Untergang überhaupt nichts.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38846
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158039) Verfasst am: 24.11.2018, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
»If you are obsessed with human rights, and don't give a damn about the stability of countries, [...]«
Russischer Aussenminister


(Zitat gekürzt, einen folgenden kleinen Teil habe ich nicht verstanden, '? social rights')



Irgendwie stabil war Nazideutschland ja. Trtotzdem haette ich dort nicht leben wollen.


Was soll daran „stabil“ gewesen sein? Ein Rechsstaat durch Willkürherrschaft von Parteibonzen ersetzt, eine Führerherrschaft, die ihre Macht daraus zieht, daß die Parteigranden gegeneinander ausgespielt werden. Eine Wirtschaftspolitik, die auf Pump lebt, und erbarmungslos darauf spekuliert, daß die Zeche von den Ländern bezahlt wird, gegen die man von Anfang an einen Krieg vorbereitet. Sieg oder Tod als Regierungsprinzip. Nein, stabil war an diesem Irrenhaus, diesem geplanten Marsch in den Untergang überhaupt nichts.


Es gab keine inneren Unruhen. Die Naziherrschaft war von innen heraus nicht zu überwinden. Die Deutschen waren mehrheitlich zufrieden mit ihrer Regierung (Solange es Wohlstandsgwinne fuer die Mehrheit der Deutschen gab war den meisten das Schicksal der Minderheiten scheissegal. Das ist zwar wenig schmeichelhaft fuer unsere Vorväter, war aber leider so und ich fürchte das Modell kann auch heute wieder funktionieren. Siehe USA). Es brauchte einen richtig grossen Weltkrieg um diesen Irrsinn zu beenden.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10940

Beitrag(#2158041) Verfasst am: 24.11.2018, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Es gab keine inneren Unruhen. Die Naziherrschaft war von innen heraus nicht zu überwinden. Die Deutschen waren mehrheitlich zufrieden mit ihrer Regierung (Solange es Wohlstandsgwinne fuer die Mehrheit der Deutschen gab war den meisten das Schicksal der Minderheiten scheissegal. Das ist zwar wenig schmeichelhaft fuer unsere Vorväter, war aber leider so und ich fürchte das Modell kann auch heute wieder funktionieren. Siehe USA). Es brauchte einen richtig grossen Weltkrieg um diesen Irrsinn zu beenden.

stabil bedeutet für dich auch gerecht, Minderheitenschutz etc? Nenne mal ein stabiles Land...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3491

Beitrag(#2158043) Verfasst am: 24.11.2018, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
»If you are obsessed with human rights, and don't give a damn about the stability of countries, [...]«
Russischer Aussenminister


(Zitat gekürzt, einen folgenden kleinen Teil habe ich nicht verstanden, '? social rights')



Irgendwie stabil war Nazideutschland ja. Trtotzdem haette ich dort nicht leben wollen.


Was soll daran „stabil“ gewesen sein? Ein Rechsstaat durch Willkürherrschaft von Parteibonzen ersetzt, eine Führerherrschaft, die ihre Macht daraus zieht, daß die Parteigranden gegeneinander ausgespielt werden.


Das ist doch ein völlig bewährtes System für Diktatoren. Gaddafi, Saddam Hussein, die Kim-Dynastie, Assad, wenn sie gestürzt wurden, dann nur durch massive Interventionen von außen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6271

Beitrag(#2158048) Verfasst am: 24.11.2018, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
»If you are obsessed with human rights, and don't give a damn about the stability of countries, [...]«
Russischer Aussenminister


(Zitat gekürzt, einen folgenden kleinen Teil habe ich nicht verstanden, '? social rights')



Irgendwie stabil war Nazideutschland ja. Trtotzdem haette ich dort nicht leben wollen.


Was soll daran „stabil“ gewesen sein? Ein Rechsstaat durch Willkürherrschaft von Parteibonzen ersetzt, eine Führerherrschaft, die ihre Macht daraus zieht, daß die Parteigranden gegeneinander ausgespielt werden. Eine Wirtschaftspolitik, die auf Pump lebt, und erbarmungslos darauf spekuliert, daß die Zeche von den Ländern bezahlt wird, gegen die man von Anfang an einen Krieg vorbereitet. Sieg oder Tod als Regierungsprinzip. Nein, stabil war an diesem Irrenhaus, diesem geplanten Marsch in den Untergang überhaupt nichts.


Es gab keine inneren Unruhen. Die Naziherrschaft war von innen heraus nicht zu überwinden. Die Deutschen waren mehrheitlich zufrieden mit ihrer Regierung (Solange es Wohlstandsgwinne fuer die Mehrheit der Deutschen gab war den meisten das Schicksal der Minderheiten scheissegal. Das ist zwar wenig schmeichelhaft fuer unsere Vorväter, war aber leider so und ich fürchte das Modell kann auch heute wieder funktionieren. Siehe USA). Es brauchte einen richtig grossen Weltkrieg um diesen Irrsinn zu beenden.

Ja, klar! Denn alle die, die nicht zufrieden waren, saßen im KZ! Du bist ein Witzbold! Ich komme aus einer Stadt, die solange man denken konnte und gewählt werden durfte, nur Sozialdemokraten als Bürgermeister hatte. Die einzige Opposition kam von der KPD, wenn sich Reichsbanner und Rotfrontkämpferbund mal wieder in die Haare bekamen. Nazis sah man nur, wenn sie aus den umliegenden Bauernschaften in die Stadt kamen, und man schickte sie meist mit einer verdienten Tracht Prügel wieder nach Hause.

Daß die Verhältnisse nicht überall im Reich so lagen, bekam man schmerzhaft 1933 zu spüren, als die NSDAP einen neuen Bürgermeistet installierte, die KPD verbot und die Arbeiterführer von SPD, KPD und Gewerkschaften in die KZs zur „Umerziehung“ schickte. Die, die wiederkamen, waren danach merkwürdig still, hat man mir geschildert. Soviel zur „Zufriedenheit“ und dem mangelnden Widerstand der Generation meiner Eltern. Es ist halt leicht, aus sicherer Entfernung zu urtreilen.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38846
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2158051) Verfasst am: 24.11.2018, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Marcellinus hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
»If you are obsessed with human rights, and don't give a damn about the stability of countries, [...]«
Russischer Aussenminister


(Zitat gekürzt, einen folgenden kleinen Teil habe ich nicht verstanden, '? social rights')



Irgendwie stabil war Nazideutschland ja. Trtotzdem haette ich dort nicht leben wollen.


Was soll daran „stabil“ gewesen sein? Ein Rechsstaat durch Willkürherrschaft von Parteibonzen ersetzt, eine Führerherrschaft, die ihre Macht daraus zieht, daß die Parteigranden gegeneinander ausgespielt werden. Eine Wirtschaftspolitik, die auf Pump lebt, und erbarmungslos darauf spekuliert, daß die Zeche von den Ländern bezahlt wird, gegen die man von Anfang an einen Krieg vorbereitet. Sieg oder Tod als Regierungsprinzip. Nein, stabil war an diesem Irrenhaus, diesem geplanten Marsch in den Untergang überhaupt nichts.


Es gab keine inneren Unruhen. Die Naziherrschaft war von innen heraus nicht zu überwinden. Die Deutschen waren mehrheitlich zufrieden mit ihrer Regierung (Solange es Wohlstandsgwinne fuer die Mehrheit der Deutschen gab war den meisten das Schicksal der Minderheiten scheissegal. Das ist zwar wenig schmeichelhaft fuer unsere Vorväter, war aber leider so und ich fürchte das Modell kann auch heute wieder funktionieren. Siehe USA). Es brauchte einen richtig grossen Weltkrieg um diesen Irrsinn zu beenden.

Ja, klar! Denn alle die, die nicht zufrieden waren, saßen im KZ! Du bist ein Witzbold! Ich komme aus einer Stadt, die solange man denken konnte und gewählt werden durfte, nur Sozialdemokraten als Bürgermeister hatte. Die einzige Opposition kam von der KPD, wenn sich Reichsbanner und Rotfrontkämpferbund mal wieder in die Haare bekamen. Nazis sah man nur, wenn sie aus den umliegenden Bauernschaften in die Stadt kamen, und man schickte sie meist mit einer verdienten Tracht Prügel wieder nach Hause.

Daß die Verhältnisse nicht überall im Reich so lagen, bekam man schmerzhaft 1933 zu spüren, als die NSDAP einen neuen Bürgermeistet installierte, die KPD verbot und die Arbeiterführer von SPD, KPD und Gewerkschaften in die KZs zur „Umerziehung“ schickte. Die, die wiederkamen, waren danach merkwürdig still, hat man mir geschildert. Soviel zur „Zufriedenheit“ und dem mangelnden Widerstand der Generation meiner Eltern. Es ist halt leicht, aus sicherer Entfernung zu urtreilen.



Ja und? Als die politisch Unzufriedenen weggefangen waren, war wieder Ruhe, der politischen Stabilität tat das keinen Abbruch. Das war leider so.

Ich will ja auch nur sagen, dass politische Stabilität kein Wert an sich ist, sondern nur bei gleichzeitiger Achtung der Menschenrechte positiv zu sehen ist. Stabilität ohne Menschenrechte ist sogar negativ zu werten, weil sie denen, deren Menschenrechte missachtet werden, auch noch die Hoffnung auf Besserung raubt.

So sehe ich heute z.B. auch Saudi-Arabien. Zweifellos ist das saudische Regime bemerkenswert stabil, womit es einen idealen Partner fuer westliche Regierungen darstellt, denen Menschenrechte anderer Leute am Arsch vorbeigehen, wenn nur die Kasse stimmt, wie die jüngsten Ereignisse mal wieder bewiesen.

Deshalb lehne ich den Satz des russischen Aussenministers ganz grundsätzlich ab, weil darin ein gewisser politischer Zynismus zum Ausdruck kommt. Das Einzige, was ich daran noch irgendwie positiv finden kann ist, dass er ehrlich zugibt, wie die russische Aussenpolitik tickt, waehrend die Spruchbeutel im Westen zwar genauso handeln aber gleichzeitig staendig von Menschenrechten schwafeln.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 25, 26, 27  Weiter
Seite 26 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group