Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bild Zeitung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163174) Verfasst am: 15.01.2019, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163175) Verfasst am: 15.01.2019, 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163177) Verfasst am: 15.01.2019, 00:58    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.

Hältst du das für eine Begründung?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163182) Verfasst am: 15.01.2019, 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.

Hältst du das für eine Begründung?

Nein? Sieht es so aus?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163186) Verfasst am: 15.01.2019, 01:18    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.

Hältst du das für eine Begründung?

Nein? Sieht es so aus?

Begründungsmässig ist das ja schon Storch-Niveau.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163187) Verfasst am: 15.01.2019, 01:19    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.

Hältst du das für eine Begründung?

Nein? Sieht es so aus?

Begründungsmässig ist das ja schon Storch-Niveau.

Wieso? Sagt die auch ganz offen, wenn sie keine Lust hat, was zu begründen?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163188) Verfasst am: 15.01.2019, 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.

Hältst du das für eine Begründung?

Nein? Sieht es so aus?

Begründungsmässig ist das ja schon Storch-Niveau.

Wieso? Sagt die auch ganz offen, wenn sie keine Lust hat, was zu begründen?

Strohmanngedöns.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163189) Verfasst am: 15.01.2019, 01:22    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.

Hältst du das für eine Begründung?

Nein? Sieht es so aus?

Begründungsmässig ist das ja schon Storch-Niveau.

Wieso? Sagt die auch ganz offen, wenn sie keine Lust hat, was zu begründen?

Strohmanngedöns.

Aha?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163192) Verfasst am: 15.01.2019, 01:26    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]
Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

Wie begründest du das?

Sorry, aber ich hab dafür nur Artikel aus der Lügenpresse.


Zitat:
Breull ruft sie an: "Sie haben aber gelernt zu töten?"
Frau: "Nein, das könnte ich nicht behaupten."
Breull: "Beispielsweise sie gehen nachts durch die Eilenriede und es stehen plötzlich irgendwie vier Typen vor ihnen. Der erste greift ihnen also an die Bluse, der zweite unter den Rock, was tun sie dann? Legen sie sich hin oder was tun sie?"

Frau: "Also, da ich noch niemals in einer solchen Situation war, kann ich diese Fragen wirklich nicht beantworten."

Egal, in Bild steht später: "Jung. Blond und gefährlich - Angela Hoffman kann mit einem Tritt (...) jeden Räuber oder jeden Rocker auf der Stelle töten." (Bild, 1977)

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/wallraff144.html


Kannst du mal ähnlich Ekelhaftes aus RT zitieren?
Ich bin wirklich kein Freund von RT, aber wir reden ja davon, dass nach deiner Meinung die BLÖD seriöser als diese Plattform sei.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163202) Verfasst am: 15.01.2019, 01:48    Titel: Antworten mit Zitat

-20 ist mehr als -50. Schulterzucken

Beispiel? Fall Lisa, sagen wir mal.

https://www.youtube.com/watch?v=wfmlbLpdDSg

Wobei, gut .. da ist die "Bild" auch wieder dabei.

Aber dass die "Lügenpresse"-Schreier nichts lieber zitieren als das, dürfte doch auffallen, oder?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163207) Verfasst am: 15.01.2019, 01:58    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
-20 ist mehr als -50. Schulterzucken

Beispiel? Fall Lisa, sagen wir mal.

Völlig unakzeptabel. Die BLÖD, die du hier verteidigst, hat aufgrund ihrer Berichterstattung in den verganenen -zig Jahren schon viele Menschen ins Elend gestürzt.

Ich empfehle zu deiner BILDung:

Der Aufmacher

sowie den Film "Die verlorene Ehre der Katharina Blum".


Es gibt noch mehr Möglichkeiten für dich, dich richtig zu informieren, aber ich bin ja nicht dein Pädagoge noc
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163209) Verfasst am: 15.01.2019, 02:02    Titel: Antworten mit Zitat

Äh, ich glaub, ich erinnere mich noch genug dran, auch wenn meine letzte Lektüre ca. 20 Jahre her sein dürfte. Bei beidem. Zugegeben, den Film habe ich nicht gesehen.

Will sagen:
Die Rolle des "Ich bin ja nicht dein Pädagoge"-Pädagogen steht dir nicht.

_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163210) Verfasst am: 15.01.2019, 02:05    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Äh, ich glaub, ich erinnere mich noch genug dran, auch wenn meine letzte Lektüre ca. 20 Jahre her sein dürfte.

Will sagen:
Die Rolle des "Ich bin ja nicht dein Pädagoge"-Pädagogen steht dir nicht.

Na dann stell doch nicht so einen dämlichen Vergleich mit RT in den Raum.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163211) Verfasst am: 15.01.2019, 02:09    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Äh, ich glaub, ich erinnere mich noch genug dran, auch wenn meine letzte Lektüre ca. 20 Jahre her sein dürfte.

Will sagen:
Die Rolle des "Ich bin ja nicht dein Pädagoge"-Pädagogen steht dir nicht.

Na dann stell doch nicht so einen dämlichen Vergleich mit RT in den Raum.

Er bot sich halt an, weil sehr gut bild dafür kritisierte, RT mit bösem Wort zu kritisieren, was ich als recht absurde Situation wahrnahm.

Gut, vielleicht tun sich die beiden auch einfach nicht viel. Schulterzucken
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163214) Verfasst am: 15.01.2019, 02:27    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
[...]

Gut, vielleicht tun sich die beiden auch einfach nicht viel. Schulterzucken


Oh doch. In Sachen Hetze, die sehr gravierende existenzielle Folgen für Menschen aus der Bevölkerung hat(te), ist die BLÖD der Plattform RT meilenweit voraus.
RT ist im Wesentlichen ein politisch-propagandistisches Instrument. Man hat hier kein Interesse, Individuen zu zerstören.

Die BLÖD bietet jedoch beides, weshalb deine Aussage
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
..Allerdings - seriöser als RT ist "Bild" allemal.

grundfalsch ist.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163216) Verfasst am: 15.01.2019, 02:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz ehrlich, ich habe keine Lust, mich über die verschiedenen Geschmacksnoten von Scheiße zu streiten.

Ich wollte in einer Situation, in der zwei in hohem Maße unseriöse Medien in absurder Weise gegeneinander standen, einen polemischen Punkt gegen das von beiden machen, das albernerweise als Opfer der Unseriosität des anderen dastand. That's all.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163217) Verfasst am: 15.01.2019, 02:43    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Ganz ehrlich, ich habe keine Lust, mich über die verschiedenen Geschmacksnoten von Scheiße zu streiten.

Es geht hier nicht um Geschmacksnoten, sondern um qualitative Unterschiede.
Wenn du das nicht begreifst, ist das eine Bildungs- und Politorientierungssache Schulterzucken
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16265

Beitrag(#2163219) Verfasst am: 15.01.2019, 02:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ist recht.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10732

Beitrag(#2163223) Verfasst am: 15.01.2019, 03:32    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Ja, ist recht.

Pudel-Doodle Sehr glücklich
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23499
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2163240) Verfasst am: 15.01.2019, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
-20 ist mehr als -50. Schulterzucken

Beispiel? Fall Lisa, sagen wir mal.

Völlig unakzeptabel. Die BLÖD, die du hier verteidigst, hat aufgrund ihrer Berichterstattung in den verganenen -zig Jahren schon viele Menschen ins Elend gestürzt.

Ich empfehle zu deiner BILDung:

Der Aufmacher

sowie den Film "Die verlorene Ehre der Katharina Blum".
...

Da muss ich doch mal nachfragen, was diese BILDung denn in einem Vergleich von BILD und RT soll. Du stellst doch die aktuelle Außenpolitik Deutschlands auch nicht mit einen Hinweis auf die Niederschlagung des Herero-Aufstandes dar.

Diese - damals durchaus realistischen - Darstellungen von Böll und Wallraff sind beide aus den 70ern und weder der Springerkonzern von damals noch die BILD sind mit denen aus der Gegenwart identisch. Ich habe noch nie eine BILD gekauft und seit mindestens 30 Jahren keine mehr in der Hand gehabt, auch nicht "nur wegen des Sportteiles", kann also nur von Hörensagen berichten, saß aber zufällig anlässlich der Verrentungs-Fete eines Freundes nach 24 Jahren Redakteur beim Spiegel, bei der außer dem ehemaligen Chef des Deutschland-Ressorts des Spiegel noch ein weiterer Journalist dieser Alters- und auch Qualitätsklasse dabei war, die sich in ihrer Arbeit über lange Zeit auch durch ihrer Feindschaft zur "Springerpresse" definiert hatten. Die hatten alle in den 70er Jahren angefangen.

Tenor dieses Gesprächs war, wie bei solch alten Knackern nicht anders zu erwarten, der Niedergang des Journalismus, auch des Spiegel, aber u.a. auch, dass die BILD von damals nicht mehr mit der von heute vergleichbar sei.

Deshalb die Frage: Kennst Du auch aktuelles Material zur Qualität der BILDzeitung oder zehrst Du in dieser Diskussion nur vom Image der BILD aus den 70ern und 80ern?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23781
Wohnort: München

Beitrag(#2163241) Verfasst am: 15.01.2019, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

www.bildblog.de
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23499
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2163242) Verfasst am: 15.01.2019, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
www.bildblog.de

Ja. Da kann man viel finden, u.a. auch etwas zum Fall Relotius, der beim Spiegel angestellt war, als der Spiegel ihn hat auffliegen lassen, oder eine Relativierung der Meldung, dass die BILD im letzten Jahr vor dem Spiegel die meistzitierte Zeitung in Deutschland war. Wobei diese Relativierung nicht bedeutete, dass dass die Meldung falsch war, sondern darin, dass die BILD selbst beim Zitieren unsauber ist.

Um einem Missverständnis vorzubeugen: Hier vertritt keiner die Meinung, dass es sich bei der BILD um Spitzenjournalismus handelt, wobei Boulevard-Journalismus sowieso eine Klasse für sich ist.

Die Frage ist, ob "Der Aufmacher" und "Die Ehre der Katarina Blum" wirklich geeignet sind, etwas zur BILD von heute zu sagen, und ob die sich immer noch in so einem qualitativen Abstand zum restlichen Boulevard-Journalismus befindet wie in den 70ern und 80ern. Für Letzeres kann ich in diesem bildblog keine Anzeichen finden.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14305
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2163243) Verfasst am: 15.01.2019, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
-20 ist mehr als -50. Schulterzucken

Beispiel? Fall Lisa, sagen wir mal.

Völlig unakzeptabel. Die BLÖD, die du hier verteidigst, hat aufgrund ihrer Berichterstattung in den verganenen -zig Jahren schon viele Menschen ins Elend gestürzt.

Ich empfehle zu deiner BILDung:

Der Aufmacher

sowie den Film "Die verlorene Ehre der Katharina Blum".
...

Da muss ich doch mal nachfragen, was diese BILDung denn in einem Vergleich von BILD und RT soll. Du stellst doch die aktuelle Außenpolitik Deutschlands auch nicht mit einen Hinweis auf die Niederschlagung des Herero-Aufstandes dar.

Diese - damals durchaus realistischen - Darstellungen von Böll und Wallraff sind beide aus den 70ern und weder der Springerkonzern von damals noch die BILD sind mit denen aus der Gegenwart identisch. Ich habe noch nie eine BILD gekauft und seit mindestens 30 Jahren keine mehr in der Hand gehabt, auch nicht "nur wegen des Sportteiles", kann also nur von Hörensagen berichten, saß aber zufällig anlässlich der Verrentungs-Fete eines Freundes nach 24 Jahren Redakteur beim Spiegel, bei der außer dem ehemaligen Chef des Deutschland-Ressorts des Spiegel noch ein weiterer Journalist dieser Alters- und auch Qualitätsklasse dabei war, die sich in ihrer Arbeit über lange Zeit auch durch ihrer Feindschaft zur "Springerpresse" definiert hatten. Die hatten alle in den 70er Jahren angefangen.

Tenor dieses Gesprächs war, wie bei solch alten Knackern nicht anders zu erwarten, der Niedergang des Journalismus, auch des Spiegel, aber u.a. auch, dass die BILD von damals nicht mehr mit der von heute vergleichbar sei.

Deshalb die Frage: Kennst Du auch aktuelles Material zur Qualität der BILDzeitung oder zehrst Du in dieser Diskussion nur vom Image der BILD aus den 70ern und 80ern?


"Früher war alles schlechter" trifft auch auf die BILD nicht zu. Dieses Hetzblatt ist heute nicht besser - *seriöser* - als früher (oder als RT), sondern nur etwas anders.

Die CDU-Kandidaten von heute sprechen ja auch etwas anders als die aus den 50er Jahren. Aber sie sind nur neue Verpackungen für den alten Sch...

Weißt Bescheid?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2163245) Verfasst am: 15.01.2019, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Bestimmt gibt es auch noch Leute, die zu besonderen Anlaessen ihren "Stoppt-Strauss" Anstecker rausholen und polieren.
Warum also nicht gegen die BILD der 1970er protestieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14305
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2163248) Verfasst am: 15.01.2019, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Bestimmt gibt es auch noch Leute, die zu besonderen Anlaessen ihren "Stoppt-Strauss" Anstecker rausholen und polieren.
Warum also nicht gegen die BILD der 1970er protestieren?


Nun, die Umweltzerstörung aus den 70er Jahren sah noch anders aus als die heutige Umweltzerstörung.

Die Welt entwickelt sich halt und wird moderner und moderner. BILD macht da keine Ausnahme. noc
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23499
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2163257) Verfasst am: 15.01.2019, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
...
Weißt Bescheid?

Im Gegensatz zu Dir leider nicht.

Deshalb bin ich immer wieder gezwungen, in Frage zu stellen, was ich meine zu wissen. Das muss wohl an meinem Alter liegen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21827
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2163259) Verfasst am: 15.01.2019, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
-20 ist mehr als -50. Schulterzucken

Beispiel? Fall Lisa, sagen wir mal.

Völlig unakzeptabel. Die BLÖD, die du hier verteidigst, hat aufgrund ihrer Berichterstattung in den verganenen -zig Jahren schon viele Menschen ins Elend gestürzt.


tillich verteidigt doch die Bild hier nicht? Am Kopf kratzen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2163271) Verfasst am: 15.01.2019, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Sind nationale Leitmedien für solche Fehler besonders anfällig? Wäre das in den Redaktionen einer Lokalzeitung oder Regionalzeitung vielleicht nicht passiert?
Vorneweg: Niemand sollte sagen “Bei uns hätte das nie passieren können.” Wer das glaubt, ist schon an sich gefährdet. Demut ist bei uns allen geboten.

Aus einem sehr vernünftigen Interview mit dem Bild-Chef.

https://meedia.de/2019/01/14/doepfner-interview-der-dpa-im-wortlaut-es-waere-gut-fuer-die-branche-mehr-unabhaengigkeit-und-selbstkritik-zu-beweisen/
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23781
Wohnort: München

Beitrag(#2163272) Verfasst am: 15.01.2019, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
www.bildblog.de

Ja. Da kann man viel finden, u.a. auch etwas zum Fall Relotius, der beim Spiegel angestellt war, als der Spiegel ihn hat auffliegen lassen, oder eine Relativierung der Meldung, dass die BILD im letzten Jahr vor dem Spiegel die meistzitierte Zeitung in Deutschland war. Wobei diese Relativierung nicht bedeutete, dass dass die Meldung falsch war, sondern darin, dass die BILD selbst beim Zitieren unsauber ist.

Um einem Missverständnis vorzubeugen: Hier vertritt keiner die Meinung, dass es sich bei der BILD um Spitzenjournalismus handelt, wobei Boulevard-Journalismus sowieso eine Klasse für sich ist.

Die Frage ist, ob "Der Aufmacher" und "Die Ehre der Katarina Blum" wirklich geeignet sind, etwas zur BILD von heute zu sagen, und ob die sich immer noch in so einem qualitativen Abstand zum restlichen Boulevard-Journalismus befindet wie in den 70ern und 80ern. Für Letzeres kann ich in diesem bildblog keine Anzeichen finden.


Sag mal, das mit BILD und Kachelmann ist komplett an Dir vorbeigegangen? zwinkern
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11372

Beitrag(#2163273) Verfasst am: 15.01.2019, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Aus einem sehr vernünftigen Interview mit dem Bild-Chef.

Gelten für den nicht die Springer-"Essentials"?

"Unterstützen" eines bestimmten Staates und "Solidarität zeigen" bei einem anderen bestimmten Staat als Grundsatz ist für Journalismus kaum ein guter Grundsatz, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group