Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bibelverse statt Sexualkunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Drow
Bewohner des Unterreiches



Anmeldungsdatum: 06.08.2003
Beiträge: 133
Wohnort: Bochum

Beitrag(#46276) Verfasst am: 30.10.2003, 10:15    Titel: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Streit um Heimunterricht vor Gericht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nav
Gast






Beitrag(#46283) Verfasst am: 30.10.2003, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die Schulpflicht ist in Wirklichkeit das Recht eines jeden jungen Menschen auf Information und Bildung sowie Sozialisation - und zwar unabhängig davon, wie debil die Eltern (in diesem Fall wohl besonders ausgeprägt!) auch sein mögen.

Insofern halte ich JEDE Aufweichung für gefährlich. Böse
Nach oben
Spock
lebt noch



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 4185
Wohnort: Herbipolis

Beitrag(#46348) Verfasst am: 30.10.2003, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

verklemmte Laberbacke hat folgendes geschrieben:
Kinder vor schädlichen Einflüssen schützen
Checken dies noch?
_________________
"Wieviel dieses Märchen von Christus uns un den Unseren genützt hat, ist allbekannt!" (Papst Leo x.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer
Unicorn
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.08.2003
Beiträge: 4
Wohnort: Bochum

Beitrag(#46409) Verfasst am: 30.10.2003, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Nur weil die Eltern sich so christlich geben, wollen sie ihre Kinder nicht in eine öffenltiche Schule schicken?? Nur weil dort nicht über Gott und seine sogenannten Wunder, die er vollbracht haben soll gesprochen, wird.

Die Eltern spinnen total und haben nicht mehr alle Tassen im Schrank Pillepalle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#47613) Verfasst am: 01.11.2003, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,272191,00.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Woici
ist vollkommen humorlos



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 7437
Wohnort: Em Schwobaländle

Beitrag(#47616) Verfasst am: 01.11.2003, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Da werden in anderen Fällen Kindern ihren Eltern wegen Lappalien weggenommen, aber diese grenzdebilen Vollidioten dürfen ihren Nachwuchs versauen????
_________________
eigentlich bin ich ein ganz netter... und wenn ich freunde hätte, könnten die das auch bestätigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#47625) Verfasst am: 01.11.2003, 19:22    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Drow hat folgendes geschrieben:
Streit um Heimunterricht vor Gericht.


Zitat:
In erster Instanz hatte das Amtsgericht Alsfeld die Eltern überraschend freigesprochen. Sie hätten ihre Kinder zwar "wissentlich und wollentlich" der Schulpflicht entzogen, aber dennoch nicht schuldhaft gehandelt, heißt es in dem Urteil vom April. Bei der "Pflichtenkollision" zwischen gesetzlicher Schulpflicht einerseits und starkem Glauben andererseits hätten die Angeklagten nach ihrer Überzeugung "zum Besten der Kinder" gehandelt, befand der Richter.


Also, wenn ich nach alter u. christlicher Manier meine Kinder bei Verfehlungen verprügle, handle ich "nicht schuldhaft", vorausgesetzt ich habe den festen Glauben, "zum Besten des Kindes" zu handeln? Nein

Der Richter müßte dringend auf eine Nachschulung u. -prüfung geschickt werden.
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#47627) Verfasst am: 01.11.2003, 19:31    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
Also, wenn ich nach alter u. christlicher Manier meine Kinder bei Verfehlungen verprügle, handle ich "nicht schuldhaft", vorausgesetzt ich habe den festen Glauben, "zum Besten des Kindes" zu handeln? Nein


Bei diesem Abschnitt ist mir auch das Lachen im Hals stecken geblieben.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#47632) Verfasst am: 01.11.2003, 19:48    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Falameezar hat folgendes geschrieben:
Also, wenn ich nach alter u. christlicher Manier meine Kinder bei Verfehlungen verprügle, handle ich "nicht schuldhaft", vorausgesetzt ich habe den festen Glauben, "zum Besten des Kindes" zu handeln? Nein


Bei diesem Abschnitt ist mir auch das Lachen im Hals stecken geblieben.


Eben, das war auch beabsichtigt, denn mit der "Begründung" des Richters kann man fast jeden begangenen Unfug schuldfrei sprechen.
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#47633) Verfasst am: 01.11.2003, 19:52    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Bei diesem Abschnitt ist mir auch das Lachen im Hals stecken geblieben.


Eben, das war auch beabsichtigt, denn mit der "Begründung" des Richters kann man fast jeden begangenen Unfug schuldfrei sprechen.


Ich meinte den von dir zitierten Absatz, nicht das, was du geschrieben hast (dem ich völlig zustimme).

Ich entwickel nun einen Kult und bestimmte, dass mein Kind (aus religiösen Gründen) mehrmals täglich mit dem Kopf vor die Wand rennen muss. Dies zum Besten für mein Kind. Und da bin ich - Gott Prznknüz ist mein Zeuge - aus tiefstem Herzen überzeugt. Geschockt
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Falameezar
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 1867
Wohnort: umringt von glücklichen Kühen

Beitrag(#47642) Verfasst am: 01.11.2003, 20:39    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Ich meinte den von dir zitierten Absatz, nicht das, was du geschrieben hast (dem ich völlig zustimme).


:puh: Ich dachte schon, ICH hätte deinen Zorn geweckt Winken

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Ich entwickel nun einen Kult und bestimmte, dass mein Kind (aus religiösen Gründen) mehrmals täglich mit dem Kopf vor die Wand rennen muss. Dies zum Besten für mein Kind. Und da bin ich - Gott Prznknüz ist mein Zeuge - aus tiefstem Herzen überzeugt. Geschockt


Genau das meinte ich.
_________________
Wenn die Welt erst ehrlich genug geworden sein wird, um Kindern vor dem 15. Jahr keinen Religionsunterricht zu erteilen, dann wird etwas von ihr zu hoffen sein.

Arthur Schopenhauer (Philosoph, 1788-1860)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#47644) Verfasst am: 01.11.2003, 20:44    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Falameezar hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Ich meinte den von dir zitierten Absatz, nicht das, was du geschrieben hast (dem ich völlig zustimme).


:puh: Ich dachte schon, ICH hätte deinen Zorn geweckt Winken


Mein Zorn würde dich unmittelbar und persönlich zuhause am PC heimsuchen. Lachen Lachen Lachen

Hei"FrauGott"ke
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Nav
Gast






Beitrag(#47645) Verfasst am: 01.11.2003, 20:48    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Heike N. hat folgendes geschrieben:
Falameezar hat folgendes geschrieben:
Heike N. hat folgendes geschrieben:
Bei diesem Abschnitt ist mir auch das Lachen im Hals stecken geblieben.


Eben, das war auch beabsichtigt, denn mit der "Begründung" des Richters kann man fast jeden begangenen Unfug schuldfrei sprechen.


Ich meinte den von dir zitierten Absatz, nicht das, was du geschrieben hast (dem ich völlig zustimme).

Ich entwickel nun einen Kult und bestimmte, dass mein Kind (aus religiösen Gründen) mehrmals täglich mit dem Kopf vor die Wand rennen muss. Dies zum Besten für mein Kind. Und da bin ich - Gott Prznknüz ist mein Zeuge - aus tiefstem Herzen überzeugt. Geschockt


Das darfst Du nicht, weil Du bist eine heidnische Atheistenketzerin - genauso wie andere Heike!! Böse

Bete Doch Deinen Satan an - nur mein Gott ist der richtige Gott!!

Du wirst zuschanden - und Matthäus wird Dir eigenhändig Arme und Beine ausreißen und Dein Auge wegwerfe!

Nur J.C. rulez!!

Das ist natürlich ein Satire.
Nach oben
Brochi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.07.2003
Beiträge: 93

Beitrag(#47648) Verfasst am: 01.11.2003, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Nett fand ich ja auch dieses:

Zitat:
Ein Dorn im Auge ist den Bauers, [...] , auch die angeblich "ständige Konfrontation" von Schülern mit dem Thema Sexualität ein Dorn im Auge. Kinder würden "regelrecht zur Zügellosigkeit und Ausschweifung animiert", kritisiert Michael Bauer, "das sexuelle Verlangen wird in ihnen gewaltsam geweckt."


Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#47649) Verfasst am: 01.11.2003, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich dran denke, wie schlecht in den Schulen immer noch die Sexualaufklärung ist... und nicht zuletzt wegen den Einwänden christlicher Gruppen. zornig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike N.
wundert gar nix mehr



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26138
Wohnort: Bottrop

Beitrag(#47652) Verfasst am: 01.11.2003, 21:29    Titel: Re: Bibelverse statt Sexualkunde Antworten mit Zitat

Nav hat folgendes geschrieben:
Das darfst Du nicht, weil Du bist eine heidnische Atheistenketzerin - genauso wie andere Heike!! Böse

Bete Doch Deinen Satan an - nur mein Gott ist der richtige Gott!!

Du wirst zuschanden - und Matthäus wird Dir eigenhändig Arme und Beine ausreißen und Dein Auge wegwerfe!

Nur J.C. rulez!!


Friss Dreck, Unwürdiger! Böse

Zitat:
Das ist natürlich ein Satire.


Das auch.
_________________
God is Santa Claus for adults

Front Deutscher Äpfel (F.D.Ä.) - Nationale Initiative gegen die Überfremdung des deutschen Obstbestandes und gegen faul herumlungerndes Fallobst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Brochi
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.07.2003
Beiträge: 93

Beitrag(#47653) Verfasst am: 01.11.2003, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Wenn ich dran denke, wie schlecht in den Schulen immer noch die Sexualaufklärung ist... und nicht zuletzt wegen den Einwänden christlicher Gruppen. zornig


Ja.

Aber davon mal ganz abgesehen, ist mir schleierhaft wie überhaupt irgendein Verlangen gewaltsam geweckt werden kann (ein Widerspruch in sich).
Das dann noch in Zusammenhang mit einem der grundlegensten Verlangen des Menschen ist schon ... arg verquer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nav
Gast






Beitrag(#47654) Verfasst am: 01.11.2003, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Lies Johannes 3:16 und erkenne den einzig wahren Gott!!!

Die Barmherzigkeit Gottes ist nicht groß genug für Heiden und Lästerer... Ihr seid alle A & A - Satanisten!!!

Wir werden ja sehen, wer von uns zu Gott gehen wird und wer in der Hölle der ewigen Verdammnis anheim fallen wird!!!

Ad maiorem dei gloriam!!! Böse
Nach oben
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#47726) Verfasst am: 02.11.2003, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Nav hat folgendes geschrieben:
Die Schulpflicht ist in Wirklichkeit das Recht eines jeden jungen Menschen auf Information und Bildung sowie Sozialisation - und zwar unabhängig davon, wie debil die Eltern (in diesem Fall wohl besonders ausgeprägt!) auch sein mögen.

Insofern halte ich JEDE Aufweichung für gefährlich. Böse
auch die ganz Linken propagieren Homeschooling http://kraetzae.de/schule/homeschooling/
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#47727) Verfasst am: 02.11.2003, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Sanne hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Die Schulpflicht ist in Wirklichkeit das Recht eines jeden jungen Menschen auf Information und Bildung sowie Sozialisation - und zwar unabhängig davon, wie debil die Eltern (in diesem Fall wohl besonders ausgeprägt!) auch sein mögen.

Insofern halte ich JEDE Aufweichung für gefährlich. Böse
auch die ganz Linken propagieren Homeschooling http://kraetzae.de/schule/homeschooling/


Naja solage es nicht religiös ist gehts ja noch. Die propagieren das ja für Kinder, die vermutlich eh nicht auf die SChule gehen würden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sanne
gives peas a chance.



Anmeldungsdatum: 05.08.2003
Beiträge: 12088
Wohnort: Nordschland

Beitrag(#47729) Verfasst am: 02.11.2003, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

gustav hat folgendes geschrieben:
Sanne hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Die Schulpflicht ist in Wirklichkeit das Recht eines jeden jungen Menschen auf Information und Bildung sowie Sozialisation - und zwar unabhängig davon, wie debil die Eltern (in diesem Fall wohl besonders ausgeprägt!) auch sein mögen.

Insofern halte ich JEDE Aufweichung für gefährlich. Böse
auch die ganz Linken propagieren Homeschooling http://kraetzae.de/schule/homeschooling/


Naja solage es nicht religiös ist gehts ja noch.

Und wie willst du das überprüfen, ob es nicht religiös ist?

Zitat:
Die propagieren das ja für Kinder, die vermutlich eh nicht auf die SChule gehen würden.


Nein, die propagieren das auch für kleine Kinder, deren Eltern nicht wollen, daß die Kinder auf die Schule gehen. (Weil es gerade mal in das Konzept der allgemeinen Schulkritik paßt...)
_________________
Ich will das Internet doch nicht mit meinen Problemen belästigen! (Marge Simpson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#47734) Verfasst am: 02.11.2003, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Für Schulpflicht spricht ja nicht nur, dass der Lehrplan ausgewogener ist, sondern auch das Zusammenkommen mit Kindern anderer Weltanschauung und aus anderem Umfeld. Damit Kinder nicht in einer Monokultur aufwachsen. Geistig und physisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#47736) Verfasst am: 02.11.2003, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Eltern das eh nicht wollen, dann bringt es den Kindern auch nichts wenn sie auf ne normale Schule gehen. Sie kriegen vermutlich erzählt, dass man den Lehrern nicht gehorchen muss und würden dort nur den Unterricht stören.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nav
Gast






Beitrag(#47738) Verfasst am: 02.11.2003, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Für Schulpflicht spricht ja nicht nur, dass der Lehrplan ausgewogener ist, sondern auch das Zusammenkommen mit Kindern anderer Weltanschauung und aus anderem Umfeld. Damit Kinder nicht in einer Monokultur aufwachsen. Geistig und physisch.


Let's Rock
Nach oben
Spoony
Wach



Anmeldungsdatum: 26.07.2003
Beiträge: 809
Wohnort: Eurasien/Hamburg

Beitrag(#47765) Verfasst am: 02.11.2003, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Schande noch ne! Ich hab es eben erst in der Zeitung gelesen.
Ich würde gerne mal wissen, welcher Gemeinde die hier in Gießen angehören. Selbst die Mitglieder bei denen müssen sich doch schon stark über deren Handlungsweise wundern. Was für einer evangelischen Abspaltung gehören die bloß an Frage

Tjaaaa...wenn die nicht so viele Kinder hätten, dann würden sie ihre Kinder wahrscheinlich auf die christliche Privatschule (AHF - August Herman Franke Schule) in Gießen schicken. Aber das würde teuer werden Auf den Arm nehmen . Ich kenne soooooooo viele Leute von dieser Schule und ich muss sagen...wer da noch "normal" (also sagen wir mal, nicht Weltfremd) raus kommt, hat echt Glück gehabt, bzw. noch genug Kontakt zur "echten" Welt gehabt ^^ .
_________________
The Cake Is A Lie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#47769) Verfasst am: 02.11.2003, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

SPOONMAN hat folgendes geschrieben:
Schande noch ne! Ich hab es eben erst in der Zeitung gelesen.
Ich würde gerne mal wissen, welcher Gemeinde die hier in Gießen angehören.


Da sie nicht in Gießen wohnen, sondern dort nur die Verhandlung vor dem Landgericht war, wohl keiner...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#47779) Verfasst am: 02.11.2003, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

gustav hat folgendes geschrieben:
Sanne hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Die Schulpflicht ist in Wirklichkeit das Recht eines jeden jungen Menschen auf Information und Bildung sowie Sozialisation - und zwar unabhängig davon, wie debil die Eltern (in diesem Fall wohl besonders ausgeprägt!) auch sein mögen.

Insofern halte ich JEDE Aufweichung für gefährlich. Böse
auch die ganz Linken propagieren Homeschooling http://kraetzae.de/schule/homeschooling/


Naja solage es nicht religiös ist gehts ja noch. Die propagieren das ja für Kinder, die vermutlich eh nicht auf die SChule gehen würden.
ich halte die extreme linke (genau wie die extreme rechte) für höchst religiös (stichwort: polit-religion) komplett mit eigenen propheten die anzuzweifeln man tunlichst unterlassen sollte und allem drum und dran.
Deshalb wohl auch diese bildungsfeindlichkeit: alle religionen verabscheuen gebildete individuen.
die demokratisierung eines staates kann man in den allermeisten fällen daran festmachen, wieviele prozent seines BSP er für bildung ausgibt ...
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky


Zuletzt bearbeitet von nocquae am 02.11.2003, 15:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#47781) Verfasst am: 02.11.2003, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Und was ist mit Bayern? Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stiller Mitleser
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.11.2003
Beiträge: 12
Wohnort: Bielefeld

Beitrag(#47792) Verfasst am: 02.11.2003, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
Ich halte die extreme linke (genau wie die extreme rechte) für höchst religiös (stichwort: polit-religion) komplett mit eigenen propheten die anzuzweifeln man tunlichst unterlassen sollte und allem drum und dran.
Deshalb wohl auch diese bildungsfeindlichkeit: alle religionen verabscheuen gebildete individuen.
die demokratisierung eines staates kann man in den allermeisten fällen daran festmachen, wieviele prozent seines BSP er für bildung ausgibt ...


In der linken Szene sollte man die Größen nicht anzweifeln, das ist an sich schon richtig, wenn du jedoch gute Kritik, also gut argumentierte sachlich richtige Fakten auftischt und ein Publikum findest, was dir zuhört, hast du eigentlich kein Problem dabei. Links sein ist keineswegs wie eine Religion, sicher sie glauben an Lügen und Märchen, aber im gegensatz zur Religionen, wenden sich auch Leute öffentlich gegen sie ohne dabei großen Schaden hinnehmen zu müssen.
Es gibt sicherlich auch in der linken Szene kranke Hirne, die glauben, dass man ihre Meinung haben muss um ein guter Mensch zu sein, jedoch gehören diese zur Minderheit, da die Grundsätze der Führerlosigkeit halt auch für ihre eigene Szene gelten.
Die linke Szene verabscheut keineswegs die Bildung. Sie verabscheut lediglich "gezwungene" Bildung, wie sie nunmal im heutigen Schulsystem vertreten ist. Man wird gezwungen, sich in ein System einzupassen, obwohl man dessen Meinung nicht vertritt geschweigedenn für richtig hält. Durch die Politisierung der Schulen und der "Bildung" wird ausserdem ein Einfluss auf die Schüler ausgeübt, der ihnen beibrinngen soll, was das richtige ist. Oft ist dies im Politik-Unterricht z.B. so monoton demokratisch-konservativ, dass man das nur verurteilen kann, weil man gezwungen ist, sich von 50-Jährigen Lehrern sagen zu lassen, dass die Demokratie ja nur das beste sein kann. Natürlich stellt sich die Übertragung auf andere Fächer um einiges schwerer dar, als auf den Politik Unterricht. Jedoch lassen sich auch hier die klaren Zwänge ablesen, die bis zu der Oberstufe nunmal vorliegen, ab wo man teilweise selbstbestimmen kann, welche Fächer man unterrichtet bekommen möchte, jedoch ist dies auch nur scheinbar so, wie man sieht, muss man z.B. Politik Unterricht auf jeden Fall in der Oberstufe haben.
_________________
Bedenk, den eignen Tod stirbt man nur, doch mit dem Tod der Andren muss man leben.

Der Mensch hat die Atombombe gebaut, eine Maus wäre nie so dumm eine Mausefalle zu bauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#47801) Verfasst am: 02.11.2003, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

ich meinte ganz ausdrücklich die extreme linke
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group