Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schach
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#763866) Verfasst am: 07.07.2007, 22:58    Titel: Schach Antworten mit Zitat

Habe mal gesucht und keinen relativ aktuellen Fred gefunden.

Also ich habe mich nun doch in einem Verein angemeldet. Bin aber so ziemlich der schwächste. (noch). Na ja liegt zu einem daran, dass ich schon lange nicht mehr intensiv gespielt habe zum anderen habe ich mich nie mit der Theorie beschäftigt. Spiele eben sehr intuitiv.
Die Freaks dort haben mich erst mal zugebombt mit dem Fachchinesisch.

"Nein, so würde ich den Springer an deiner Stelle nicht bewegen, denn wir haben jetzt sie klassische Position XYZ und wenn du dahin ziehst, dann zieh ich natürlich hierher und wir haben die Situation XYZa und von da aus kann ich dann relativ leicht in die Situation AABCP übergehen und dann musst du ganz doll aufpassen"

Da dachte ich mir echt "aha... ich soll da wasweißichwieso meinen Springer nicht hinsetzten... ok.. von mir aus"

Es macht aber schon Spaß.

Spielt wer noch? Ich meine nicht ab und zu sondern so regelmäßig?

Ach im übrigen kennt ihr schon die Webseite www.3moves.net?
Da kann man kostenlos (Fern)schach, (Fern)räuberschach, (Fern)Dame und (fern)capture-go spielen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gustav Aermel
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 05.04.2007
Beiträge: 1811

Beitrag(#763868) Verfasst am: 07.07.2007, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich spiel nur ab und zu, mein Bruder hatte vor kurzer Zeit noch regelmäßig.

Ansonsten danke für den Link, werde ihn mal ausprobieren.

Gruß.

PS: Wäre mir sicher aus so ergangen, wenn ich dort gewesen wäre. Alles Chinesen. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonas Gaiser
Leseratte, Bücherwurm



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 164
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#763874) Verfasst am: 07.07.2007, 23:07    Titel: Re: Schach Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Spielt wer noch? Ich meine nicht ab und zu sondern so regelmäßig?

Ja! War vor meiner Studienzeit aktiv in Verein und Liga. Mittlerweile reicht die Zeit dafür leider nicht mehr, aber es verlagert sich dafür auf's Internet. Die Seite 3moves sagt mir nichts. Die größten Seiten sind aber chessgames.com (jeden Tag ein Rätsel - super auch für Anfänger!) mit hundertausenden von Partien, abertausenden Leuten in Foren, und momentan Fernschach gegen GMs, und natürlich schach.de zum Selbstspielen und Turniere-Livegucken. Sonst kenn ich mich im Computerschach noch recht gut aus, weiß aber nicht, ob Dich das interessiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#763878) Verfasst am: 07.07.2007, 23:16    Titel: Re: Schach Antworten mit Zitat

Jonas Gaiser hat folgendes geschrieben:
unchrist hat folgendes geschrieben:
Spielt wer noch? Ich meine nicht ab und zu sondern so regelmäßig?

Ja! War vor meiner Studienzeit aktiv in Verein und Liga. Mittlerweile reicht die Zeit dafür leider nicht mehr, aber es verlagert sich dafür auf's Internet. Die Seite 3moves sagt mir nichts. Die größten Seiten sind aber chessgames.com (jeden Tag ein Rätsel - super auch für Anfänger!) mit hundertausenden von Partien, abertausenden Leuten in Foren, und momentan Fernschach gegen GMs, und natürlich schach.de zum Selbstspielen und Turniere-Livegucken. Sonst kenn ich mich im Computerschach noch recht gut aus, weiß aber nicht, ob Dich das interessiert.


Klar!
Ich habe die 3moves Seite eher per Zufall gefunden. das was mir bei der gefällt->keine Werbung. (ich habe aber schon 5 Euronen mal gesponsort)

Bei schach.de steht ja
Zitat:
Bestellen Sie einfach eine Seriennummer für 29,90 € Damit können Sie ein Jahr auf schach.de spielen.

Das ist dann nichts für mich.

chessgames.com Ist ja leider auf English, aber soviel werde ich wohl noch verstehen können. schau die mir mal an.

Was mich an Fernschach stört, ist dass (so gut wie) alle eine Engine benutzen. Dann spielt eine Maschine gegen eine andere. Ich spiele immer ohne Unterstützung.


Und dann habe ich noch festgestellt, dass meine Denkweise irgendwie ganz anders ist, wenn ich vorm richtigen Brett sitze. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jonas Gaiser
Leseratte, Bücherwurm



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 164
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#763900) Verfasst am: 07.07.2007, 23:45    Titel: Re: Schach Antworten mit Zitat

Bei schach.de kann man auch kostenlos spielen, aber dann nicht in allen Räumen (zB keine dort veranstalteten Turniere). Für Blitzschach ist es aber eine super Seite und es werden praktisch alle Turniere der Weltspitze übertragen.

Ja chessgames.com ist auf englisch, aber einfaches Englisch sollte zum Mitkommen reichen. Die Seite ist aber weniger zum selbst spielen gedacht - eher zum Analysieren etc., aber darin ist sie RIESIG.

Fernschach ohne Engine würde ich Dir, wenn Du Einsteiger bist, nicht empfehlen. Lieber normale Partien. Wie gesagt für ein paar Blitzpartien ist schach.de (der kostenlose Teil) gut geeignet. Wenn man etwas fortgeschrittener ist, kann aber Freestyle (Fernschach mit allem - Engines, Bücher - erlaubt) sehr schön sein. Aber Fernschach am besten erstmal zurückstellen. Oft ist der langen Bedenkzeit entsprechend das Niveau auch sehr hoch.

Hey, wenn Dein PC nicht gerade eine Antiquität ist, kannst Du auch nette Engines (auch kostenlos und legal zwinkern ) zum Laufen bringen. Die Dinger sind mittlerweile unverschämt stark.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der_Guido
dafür dagegen zu sein



Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 2518
Wohnort: Östlich von Holland

Beitrag(#763932) Verfasst am: 08.07.2007, 00:41    Titel: Re: Schach Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Spielt wer noch? Ich meine nicht ab und zu sondern so regelmäßig?

Seit 2 Jahren nicht mehr, davor schimpfte man mich wohl einen "spielstarken Amateur" Lachen
_________________
lieber einen schlechten Plan, als gar kein Plan haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Proll vom linksalternativen Stammtisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24555

Beitrag(#763946) Verfasst am: 08.07.2007, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich spiele seit Anfang dieses Jahres wieder im Verein (Roter Turm Altstadt München). Zuvor habe ich eine dreijährige Pause im Turnierschach eingelegt und nur im Internet geblitzt. Meine Wertungszahl beträgt derzeit 1842, vom Niveau her also ein durchschnittlicher Vereinsspieler. Ich beteilige mich gerade an einem Turnier, das unser Verein organisiert und habe auch an der Münchner Mannschaftsmeisterschaft teilgenommen.

Im Internet spiele ich auf der deutschen Seite chessgate.de (früher war ich auch bei Schach.de).

Von Eröffnungstheorie habe ich keine Ahnung und Partien analysiere ich auch nicht, dafür fehlt mir einfach der Ehrgeiz und die Zeit. Ich spiel einfach drauf los und schaue was dabei herauskommt.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malone
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 5269

Beitrag(#763957) Verfasst am: 08.07.2007, 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

Als Jugendlicher hab ich den Mephisto auf höchster Stufe einmal geschlagen. Dann nicht wieder richtig gespielt, weil Ziel erreicht zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#763982) Verfasst am: 08.07.2007, 03:12    Titel: Antworten mit Zitat

Malone hat folgendes geschrieben:
Als Jugendlicher hab ich den Mephisto auf höchster Stufe einmal geschlagen. Dann nicht wieder richtig gespielt, weil Ziel erreicht zwinkern


Ich hatte den Reise Chess Champion, leider war die Wartezeit auf Stufe 8 zu lang, immer nur ein Remi erreicht Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roter Ballon
Lifted



Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 2542
Wohnort: München

Beitrag(#763989) Verfasst am: 08.07.2007, 04:09    Titel: Antworten mit Zitat

1.: E2-E4
_________________
____________________
ertrage die Clowns!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#763990) Verfasst am: 08.07.2007, 04:10    Titel: Antworten mit Zitat

Robbe Piere hat folgendes geschrieben:
1.: E2-E4


Mist jetzt habe ich kein Schachbrett Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Argáiþ
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 12486

Beitrag(#763992) Verfasst am: 08.07.2007, 04:18    Titel: Antworten mit Zitat

Robbe Piere hat folgendes geschrieben:
1.: E2-E4


Springer, b8-c6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roter Ballon
Lifted



Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 2542
Wohnort: München

Beitrag(#763996) Verfasst am: 08.07.2007, 04:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
1.: E2-E4 ; Sb8-c6


Am Kopf kratzen
d2-d4
_________________
____________________
ertrage die Clowns!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Argáiþ
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 27.01.2007
Beiträge: 12486

Beitrag(#764167) Verfasst am: 08.07.2007, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Robbe Piere hat folgendes geschrieben:
Zitat:
1.: E2-E4 ; Sb8-c6


Am Kopf kratzen
d2-d4


öhmm. Bauer d5
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22297
Wohnort: Germering

Beitrag(#764228) Verfasst am: 08.07.2007, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich spiele einigermaßen akzeptabel Schach.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roter Ballon
Lifted



Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 2542
Wohnort: München

Beitrag(#764507) Verfasst am: 09.07.2007, 07:34    Titel: Antworten mit Zitat

Semnon hat folgendes geschrieben:
1.: e2-e4 ; Sb8-c6
2.: d2-d4 ; d7-d5


k-9 versenkt ... Verlegen anderes spiel

ich denke Bauer auf e5 bietet sich an.

oder?
_________________
____________________
ertrage die Clowns!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#764533) Verfasst am: 09.07.2007, 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe unumwunden zu, daß Schach etwas ist, wofür ich zu doof bin.
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telliamed
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5125
Wohnort: Wanderer zwischen den Welten

Beitrag(#764567) Verfasst am: 09.07.2007, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Entfernung aus dem Schachclub "Lokomotive Erfurt", der sich regelmäßig in dem von einem hohen Turm gekrönten Gebäude neben dem Bahnhof versammelte, nach einer Niederlage gegen Sondershausen war Bedingung dafür, dass die Erfurter 1969 zum DDR-Jugendmeister aufsteigen konnten! Mr. Green

Aus diesem Klub kamen die in mehreren Generationen aktiven Mitglieder der Familie Pätz - gegen den einen Sohn habe ich sogar einmal ein Remis herausgeschlagen! - beliebte Taktik an der Schachuhr: da man sowieso schwächer ist, die eigene Stellung so verbauen, dass der Gegner ins Grübeln kommt und ihm die Zeit geraubt wird. Mr. Green

Später ließ ich mich dann von meinem Sohn vermöbeln, der blitzartig seine Chancen erkannte, wenn der tranige und übermüdete Papa mal wieder nicht aufgepaßt hatte. Geschockt Nur gegenüber meiner Frau, der ich das Schachspiel erst beibrachte, konnte ich mich einigermaßen behaupten. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonas Gaiser
Leseratte, Bücherwurm



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 164
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#764697) Verfasst am: 09.07.2007, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Telliamed hat folgendes geschrieben:
Pätz

Meinst Du Pähtz? (->Elisabeth Pähtz)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#764767) Verfasst am: 09.07.2007, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

atheist666 hat folgendes geschrieben:
Robbe Piere hat folgendes geschrieben:
1.: E2-E4


Mist jetzt habe ich kein Schachbrett Traurig
*pfft* Echte Männer spielen nur im Kopf.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Telliamed
registrierter User



Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 5125
Wohnort: Wanderer zwischen den Welten

Beitrag(#764772) Verfasst am: 09.07.2007, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

@Jonas Gaiser

Zitat:
Meinst Du Pähtz? (->Elisabeth Pähtz)


Ja, genau die Junioren-Schachweltmeisterin aus Erfurt, ich habe das "h" im Namen vergessen.

Dann hatte ich die Ehre, gegen ihren Vater Thomas Pähtz und ihren Großvater mit Regelmäßigkeit zu verlieren. Der Großvater sagte übrigens, dass Simultan-Schach gefährlich für die Nerven sein soll, er habe mehrere gekannt, die darüber verrückt geworden seien.
Wie einst der preußische Offizier sagte: "Entweder krepiert man daran, oder man wird verrückt. Ich habe es selbst überlebt!" Smilie

www.elisabeth-paehtz.de

Doch nun will ich mit meinen Erinnerungen nicht weiter die angelaufene Partie stören.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonas Gaiser
Leseratte, Bücherwurm



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 164
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#764820) Verfasst am: 09.07.2007, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Telliamed hat folgendes geschrieben:
@Jonas Gaiser

Zitat:
Meinst Du Pähtz? (->Elisabeth Pähtz)


Ja, genau die Junioren-Schachweltmeisterin aus Erfurt, ich habe das "h" im Namen vergessen.

Dann hatte ich die Ehre, gegen ihren Vater Thomas Pähtz und ihren Großvater mit Regelmäßigkeit zu verlieren. Der Großvater sagte übrigens, dass Simultan-Schach gefährlich für die Nerven sein soll, er habe mehrere gekannt, die darüber verrückt geworden seien.
Wie einst der preußische Offizier sagte: "Entweder krepiert man daran, oder man wird verrückt. Ich habe es selbst überlebt!" Smilie

www.elisabeth-paehtz.de

Doch nun will ich mit meinen Erinnerungen nicht weiter die angelaufene Partie stören.

Hehe, die Chance gegen einen GM zu verlieren hat man nicht jeden Tag. zwinkern
Das mit dem Simultan habe ich besonders in Verbindung mit Blindschach gehört. Ein Brett bekomme ich, wenn auch mit miserabler Spielstärke, konzentriert noch hin. Aber mehrere simultan? Irgendein Meister (glaube Hort) hat mal erzählt, dass er nach einer Simultan-Blindschach-Veranstaltung so geschafft war, dass er zwei Tage lang nur im Hotel gelegen ist. zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zeusianer
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beiträge: 184
Wohnort: Österreich

Beitrag(#777194) Verfasst am: 28.07.2007, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Jonas Gaiser hat folgendes geschrieben:

Das mit dem Simultan habe ich besonders in Verbindung mit Blindschach gehört. Ein Brett bekomme ich, wenn auch mit miserabler Spielstärke, konzentriert noch hin. Aber mehrere simultan?


Ein Blindschach konnte ich einmal gegen einen schwachen Spieler gewinnen, aber zwei simultan, nein das entzieht sich meiner Vorstellungskraft.
Im Schach gibts ja viel Legenden, ich glaub, dem Aljechin sagt das auch nach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#777266) Verfasst am: 28.07.2007, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir paar Bücher mit Theorie über Eröffnungen besorgt.

Mal sehen ob ich dadurch bisschen schlauer werde Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rene Hartmann
Säkular? Na klar!



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 1397
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag(#777271) Verfasst am: 28.07.2007, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

unchrist hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir paar Bücher mit Theorie über Eröffnungen besorgt.

Mal sehen ob ich dadurch bisschen schlauer werde Smilie


Für das allgemeine Verständnis des Spiels bringen Endspiele mehr.
_________________
"Es kommt darauf an, zur Gruppe der Individualisten zu gehören"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jonas Gaiser
Leseratte, Bücherwurm



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 164
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#777280) Verfasst am: 28.07.2007, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, unchrist, ich würde Dir auch den Tipp geben, zum Einstieg das Endspiel genauer anzuschauen. Wird der Spielstärke förderlicher sein.

Zu welchen Eröffnungen hast Du denn Bücher erstanden? Oder sind es allgemeine Bücher à la "50 Eröffnungsfallen"?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.01.2004
Beiträge: 1460

Beitrag(#777299) Verfasst am: 28.07.2007, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schau hin und wieder auf chessgames.com ein bisschen rum (Rätsel!), und spiele ab und zu auf dem FICS.
Nick ist fotzenhobel. Fordert mich doch Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2765
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#777499) Verfasst am: 28.07.2007, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Rene Hartmann hat folgendes geschrieben:
unchrist hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir paar Bücher mit Theorie über Eröffnungen besorgt.
Mal sehen ob ich dadurch bisschen schlauer werde Smilie

Für das allgemeine Verständnis des Spiels bringen Endspiele mehr.

Ich empfehle, ganze Partien nachzuspielen. Das ist interessanter als Eröffnungen oder Endspiele zu büffeln. Wenn eine Partie zu Interesse an einer Eröffnung oder einem elementaren Endspiel führt, sollte man ein Buch zu Nachschlagen haben. Oder den Computer fragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unchrist
Klugscheißer



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 1039
Wohnort: Hannover

Beitrag(#793695) Verfasst am: 16.08.2007, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Jonas Gaiser hat folgendes geschrieben:
Hi, unchrist, ich würde Dir auch den Tipp geben, zum Einstieg das Endspiel genauer anzuschauen. Wird der Spielstärke förderlicher sein.

Zu welchen Eröffnungen hast Du denn Bücher erstanden? Oder sind es allgemeine Bücher à la "50 Eröffnungsfallen"?


Sorry, dass ich jetzt erst antworte, habe den Theard irgendwie übershen.. Verlegen

Danke für den Tipp!
Also ich habe hier ein Buch aus der Bibi über Halboffene Spiele (ist aber nicht sehr dick)
Und ein allgemeines Schachbuch, ist zwar nicht so der Bringer, aber ich habe aus dem paar Fachwörter gelernt. War auf jedenfalls interessant darin zu blättern.

@kereng

Naja... Für ganze Partien habe ich eigentlich weder Nerven noch Zeit...
Vorerst mal nicht. Vielleicht kommt das noch.


Morgen ist ein Simultanturnier gegen einen gewissen Friedmar Schirm.
Bin mal gespannt. Seine Werte:

ELO: 2283
DWZ: 2243

Habe diese Wertungssysteme noch nicht ganz durchblickt, aber so wie ich es verstehe, ist er ziemlich gut Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Proll vom linksalternativen Stammtisch



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24555

Beitrag(#800173) Verfasst am: 24.08.2007, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin wieder bei schach.de aktiv - hab mir Fritz 10 und damit einen neuen Zugang geleistet...

Kampfname: RoterTurmMünchen
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group