Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfreuliche Nachrichten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11 ... 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2112149) Verfasst am: 26.10.2017, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:

Nur was zum Nachdenken: ein etwa anderthalb Stunden langes Ballett zu tanzen, ist von dem Solopaar eine sportliche Leistung....
Ohne Zweifel!
Zitat:
Gebt euren Töchtern - so ihr habt - Ballettunterricht. Daß sie sich nicht mehr bewegen und tanzen wie Otto.

Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.
Das kommt mir fast so vor wie früher die Bauernfamilien mit vielen Kindern, bei denen eines Pfarrer, Pater oder Nonne werden musste, weil die Eltern glaubten, selbst so eher den "Himmel" verdient zu haben. zwinkern

(Ja ich weiß, dass ich ein Kunstbanause bin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15956
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2112155) Verfasst am: 26.10.2017, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
EU-Parlament stimmt für starke ePrivacy-Verordnung

Wer's glaubt. Wartet es nur ab, man wird der Verordnung genug Hintertüren geben und sicher auch eine feine Verwässerungsanlage...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15956
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2112158) Verfasst am: 26.10.2017, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:

Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.

Und mir tun die Buben leid, die das so gern möchten, aber nicht dürfen, weil das nur was für Mädchen ist und so unmännlich.
Äh - kennt ihr den Film "Daddy ohne Plan"? Ein Football-Star (so ein Riese) tanzt klassisches Ballett mit Kindern. Komisch, aber gar nicht lächerlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
placebo
Forumsleichenbestatter



Anmeldungsdatum: 04.01.2009
Beiträge: 729
Wohnort: umdieecke

Beitrag(#2112169) Verfasst am: 26.10.2017, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
..............................
Und mir tun die Buben leid, die das so gern möchten, aber nicht dürfen, weil das nur was für Mädchen ist und so unmännlich.


Und mir tun die ganzen Pummelchen leid die neuerdings alle „argentinischen Tango“tanzen lernen wollen und das leidende Gesicht der Einwanderer aus den 30ger Jahren üben..... Cool
_________________
Mit den Meinungen ist es wie mit den Arschlöchern.
Jeder hat sein eigenes!
Den Sozialismus in seinem Lauf,
hält weder Ochs noch Esel auf!
Erich Honecker
Post coitum omne animal triste est, sive gallus et mulier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15534

Beitrag(#2112185) Verfasst am: 26.10.2017, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.

Das passiert wohl eher Mädchen. Jungen wohl eher, dass es ihnen ausgeredet wird, auch wenn sie wollten.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38678
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2112204) Verfasst am: 26.10.2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.

Das passiert wohl eher Mädchen. Jungen wohl eher, dass es ihnen ausgeredet wird, auch wenn sie wollten.


Wie kommst Du darauf? Warum sollen sich Eltern nicht genauso in eine Ballettkarriere ihres Sohnemanns reinsteigern können? Schulterzucken
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4829

Beitrag(#2112227) Verfasst am: 27.10.2017, 06:13    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.

Das passiert wohl eher Mädchen. Jungen wohl eher, dass es ihnen ausgeredet wird, auch wenn sie wollten.


Wie kommst Du darauf? Warum sollen sich Eltern nicht genauso in eine Ballettkarriere ihres Sohnemanns reinsteigern können? Schulterzucken

Weil die Buben im Ballett schwul gemacht werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2375

Beitrag(#2112228) Verfasst am: 27.10.2017, 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.

Das passiert wohl eher Mädchen. Jungen wohl eher, dass es ihnen ausgeredet wird, auch wenn sie wollten.


Wie kommst Du darauf? Warum sollen sich Eltern nicht genauso in eine Ballettkarriere ihres Sohnemanns reinsteigern können? Schulterzucken

Weil die Buben im Ballett schwul gemacht werden.

freakteach Quatsch
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4829

Beitrag(#2112229) Verfasst am: 27.10.2017, 07:56    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.

Das passiert wohl eher Mädchen. Jungen wohl eher, dass es ihnen ausgeredet wird, auch wenn sie wollten.


Wie kommst Du darauf? Warum sollen sich Eltern nicht genauso in eine Ballettkarriere ihres Sohnemanns reinsteigern können? Schulterzucken

Weil die Buben im Ballett schwul gemacht werden.

freakteach Quatsch

Ebend.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
registrierter User



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 15534

Beitrag(#2112243) Verfasst am: 27.10.2017, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Mir tun nur die Buben leid, die von ihrer Mutter zum Balletunterricht geschickt werden, nur weil die sich selbst so eine Karriere gewünscht hätte.

Das passiert wohl eher Mädchen. Jungen wohl eher, dass es ihnen ausgeredet wird, auch wenn sie wollten.


Wie kommst Du darauf? Warum sollen sich Eltern nicht genauso in eine Ballettkarriere ihres Sohnemanns reinsteigern können? Schulterzucken

Weil die Buben im Ballett schwul gemacht werden.

freakteach Quatsch

Ebend.

Es is Quatsch, aber die Rollenbilder sind halt da.
Schauts euch doch die Spielwaren und Kinderklamottenabteilungen in den Kaufhäusern an, alles schön sortiert nach rosa und blau. Und da sollen die Eltern, denen ganz klar ist, dass Prinzessin und Einhorn fürs Maderl, aber Astronaut und Rennauto und Pirat fürn Buben sind, dann ihrn Bubn in eine Ballettkarriere auch noch hineindrängen?

Ich sag ja nicht, dass den Buben es immer ausgeredet wird, wenn sie gern möchten. Aber doch, dass das wohl eher passiert, als dass sie zur Karriereprojektionsfläche ihrer Mamma werden, was eher bei Mädchen der Fall sein dürft.
_________________
Gelobt sei der große und allbarmherzige Bananenaufhänger,
der uns die Früchte in die Bäume hängt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15956
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2112253) Verfasst am: 27.10.2017, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Es kann richtig Hocheistungssport sein. Ich habe eine Videoaufzeichnung des "Nußknackers" aus dem Moskauer Bolschoi. Da gibt es Momente, da glaubt man die hätten die Schwerkraft abgeschaltet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34543
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2112257) Verfasst am: 27.10.2017, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Es kann richtig Hocheistungssport sein. Ich habe eine Videoaufzeichnung des "Nußknackers" aus dem Moskauer Bolschoi. Da gibt es Momente, da glaubt man die hätten die Schwerkraft abgeschaltet.

So aus dem Stand hochspringen, und zwei Umdrehungen machen bis man wieder auf die Füße landet, sollte man mal versuchen nachzumachen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 38827

Beitrag(#2112274) Verfasst am: 27.10.2017, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Es kann richtig Hocheistungssport sein. Ich habe eine Videoaufzeichnung des "Nußknackers" aus dem Moskauer Bolschoi. Da gibt es Momente, da glaubt man die hätten die Schwerkraft abgeschaltet.

So aus dem Stand hochspringen, und zwei Umdrehungen machen bis man wieder auf die Füße landet, sollte man mal versuchen nachzumachen.

Und das anmutig! Das dürfte das schwerste sein.

Die Leistung anzuerkennen, heißt aber nicht, dass es mir gefällt. Da gibt es viele Tanzformen, die mich viel mehr ansprechen.
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34543
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2112275) Verfasst am: 27.10.2017, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Es kann richtig Hocheistungssport sein. Ich habe eine Videoaufzeichnung des "Nußknackers" aus dem Moskauer Bolschoi. Da gibt es Momente, da glaubt man die hätten die Schwerkraft abgeschaltet.

So aus dem Stand hochspringen, und zwei Umdrehungen machen bis man wieder auf die Füße landet, sollte man mal versuchen nachzumachen.

Und das anmutig! Das dürfte das schwerste sein.

Die Leistung anzuerkennen, heißt aber nicht, dass es mir gefällt. Da gibt es viele Tanzformen, die mich viel mehr ansprechen.

Sag ich auch immer.
Genau wie manche Leute meinen, das Essen muß gut schmecken wenn man dafür 4 Stunden in der Küche gestanden ist.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Entweder es gefällt, oder auch nicht. Schulterzucken
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15956
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2112383) Verfasst am: 28.10.2017, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Najaaaa.....
Es gibt ja auch Leute, denen gefällt die Musik von Arnold Schönberg oder Stockhausen und dergleichen. Und ich kanns einfach nicht glauben.
Da muß ich immer an des Kaisers neue Kleider denken.
Oder an Heinz Erhardts Gedicht vom Sinfoniekonzert. Da sagt er am Schluß:

"...morgen können wir dann lesen,
ob es und gefallen hat."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34543
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2112399) Verfasst am: 28.10.2017, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Najaaaa.....
Es gibt ja auch Leute, denen gefällt die Musik von Arnold Schönberg oder Stockhausen und dergleichen. Und ich kanns einfach nicht glauben.
Da muß ich immer an des Kaisers neue Kleider denken.
Oder an Heinz Erhardts Gedicht vom Sinfoniekonzert. Da sagt er am Schluß:

"...morgen können wir dann lesen,
ob es und gefallen hat."

In unserem alter; (Du eigentlich noch mehr als ich) hat man schon soviel wechselnde Geschmäcke gehabt, wovon man jeweils nicht verstanden hat, wieso das "die Andern" nicht mögen. (Früher die Alten. Jetzt die Jungen).
Vielleicht gehörst Du aber zu den seltenen Exemplare, die mit den Geschmack sterben, mit welchen sie geboren wurden. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2375

Beitrag(#2112410) Verfasst am: 28.10.2017, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Es kann richtig Hocheistungssport sein. Ich habe eine Videoaufzeichnung des "Nußknackers" aus dem Moskauer Bolschoi. Da gibt es Momente, da glaubt man die hätten die Schwerkraft abgeschaltet.

So aus dem Stand hochspringen, und zwei Umdrehungen machen bis man wieder auf die Füße landet, sollte man mal versuchen nachzumachen.

Eine Umdrehung ist für die Meisten schon schwer, die Piruette habe ich beim Turnen als Kind gelernt und gehört heute noch zu meinen täglichen Fitness-Übungen.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34543
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2112411) Verfasst am: 28.10.2017, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens; heute Abend sind wir im Onegin.
Logenplatz. (man gönnt sich ja sonst nichts).
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34543
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2113160) Verfasst am: 03.11.2017, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9960
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2113257) Verfasst am: 04.11.2017, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.


scheinen mir darwin-award anwärter zu sein....
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38678
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2113278) Verfasst am: 04.11.2017, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.


scheinen mir darwin-award anwärter zu sein....



Wie? Das war im Amiland?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34543
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2113279) Verfasst am: 04.11.2017, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.


scheinen mir darwin-award anwärter zu sein....



Wie? Das war im Amiland?

Das war in Stuttgart.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38678
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2113284) Verfasst am: 04.11.2017, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.


scheinen mir darwin-award anwärter zu sein....



Wie? Das war im Amiland?

Das war in Stuttgart.



Dann verstehe ich Wilsons posting nicht. Im Amiland grenzt es mit Sicherheit an Selbstmord, wenn man sich unbefugter Weise in einem Supermarkt aufhält und die Polizei ruft. Aber in Stuttgart doch nicht!
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9960
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2113285) Verfasst am: 04.11.2017, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.


scheinen mir darwin-award anwärter zu sein....



Wie? Das war im Amiland?

Das war in Stuttgart.




Dann verstehe ich Wilsons posting nicht. Im Amiland grenzt es mit Sicherheit an Selbstmord, wenn man sich unbefugter Weise in einem Supermarkt aufhält und die Polizei ruft. Aber in Stuttgart doch nicht!



denk mal scharf nach. Sehr glücklich
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15956
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2113347) Verfasst am: 05.11.2017, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.


scheinen mir darwin-award anwärter zu sein....

Inwiefern? Nach diesen kärglichen Zeilen zu urteilen haben sie sich vollkommen korrekt verhalten. Sie stellten die Ware zurück, da ja keiner da war, der den Kaufpreis kassierte. Ein Kauf und damit eine legale Eigentumsübertragung war nicht möglich.
Und sie riefen die Polizei, die das Objekt sichern mußte.
Nach landläufiger Sichtweise waren sie allerdings Idioten: Sie hätten ihr Auto volladen und ohne Bezahlung abhauen sollen. Das wäre "clever" und "cool" gewesen.
Könnte schon sein, das Ehrlichkeit und Anstand evolutionär gesehen nachteilig sind, vor allem in unserer Gesellschaft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9960
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2113362) Verfasst am: 05.11.2017, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Stand heute in der Stuttgarter Nachrichten:

Am Allerheiligen gingen zwei Männer zum einkaufen.
Die automatische Tür ging auf, und sie füllten ihren wagen.
Erst an der Kasse merkten sie, dass sonst niemand im Laden war.
Da ging auch noch die Alarmanlage los.
Sie stellten erst mal ihre Einkäufen zurück in den Regalen, und riefen danach die Polizei.


scheinen mir darwin-award anwärter zu sein....

Inwiefern? Nach diesen kärglichen Zeilen zu urteilen haben sie sich vollkommen korrekt verhalten. Sie stellten die Ware zurück, da ja keiner da war, der den Kaufpreis kassierte. Ein Kauf und damit eine legale Eigentumsübertragung war nicht möglich.
Und sie riefen die Polizei, die das Objekt sichern mußte.
Nach landläufiger Sichtweise waren sie allerdings Idioten: Sie hätten ihr Auto volladen und ohne Bezahlung abhauen sollen. Das wäre "clever" und "cool" gewesen.
Könnte schon sein, das Ehrlichkeit und Anstand evolutionär gesehen nachteilig sind, vor allem in unserer Gesellschaft.

nach landläufiger sicht sind sie toll.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2375

Beitrag(#2113631) Verfasst am: 08.11.2017, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.npr.org/2017/11/07/562679573/election-of-transgender-lawmaker-in-virginia-makes-history schrieb:
Zitat:
A transgender woman has won a seat in Virginia's House of Delegates.


Zitat:
It's the first time someone who's said they were transgender has been elected to a state legislature.


Wohl auch eine Antwort der Wähler auf Trumps Politik.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2375

Beitrag(#2113657) Verfasst am: 08.11.2017, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Dazu passend:

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_82657212/karlsruhe-bundesverfassungsgericht-fordert-drittes-geschlecht.html schrieb:

Zitat:
Karlsruhe stärkt die Rechte von 160.000 intersexuellen Menschen


Ich bin zwar nicht betroffen, finde es aber gerecht.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2375

Beitrag(#2113710) Verfasst am: 09.11.2017, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Gentherapie rettet Leben eines 7-jährigen und kann weitere 35000 Leben allein in Europa retten.

https://www.derwesten.de/staedte/bochum/aerzte-retten-todkranken-jungen-mit-hauttransplantation-id212487605.html
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2375

Beitrag(#2113757) Verfasst am: 10.11.2017, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.suedtirolnews.it/video/safran-anbau-als-opium-alternative schrieb:
Zitat:
In Afghanistan versuchen Bauern mit dem Anbau von Safran eine Alternative zur immer noch weit verbreiteten Opiumproduktion aufzubauen.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11 ... 14, 15, 16  Weiter
Seite 10 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group