Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Nur Jesus Christus ist dein persönlicher Erretter
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kATZE
Amazone



Anmeldungsdatum: 26.04.2007
Beiträge: 394
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#806680) Verfasst am: 31.08.2007, 16:30    Titel: Nur Jesus Christus ist dein persönlicher Erretter Antworten mit Zitat

Mein Sohn (13 Jahre alt) hat heute ein Foto eines Zeltes gemacht, welches bei uns im Zentrum vor dem Einkaufsladen aufgestellt wurde, und dazu seinen Text:


Zitat:
Hi,
Also....
Ich geh heute Einkaufen, und dann stand da ein Weises "Zelt".
Ich betrachte dies und schaute hinein, in diesem standen Stühle und Tische.
Dann geh ich weiter, in den Einkaufsladen (netto) und kaufte ein paar sachen ein.
Mir viel dennoch NICHT auf was auf dem Zelt Draufgeschrieben war, weil ich mehr damit bescheftigt war dadrann zu denken was ich einkaufen solle.
Als ich alles Einkaufte und den Netto verlies, fiehl mir auf.... dass auf dem Zelt ein Absurrter Text Geschrieben wahr.

Mich hat dieser Text dazu gebracht diesen Beitrag zu schreiben...
Nur ich dachte noch mehr drüber nach... Wieso oder Warum solch ein Text auf diesem "Zelt" geschrieben wahr..

Ich kam zu dem entschluss.. dass ich einfach mal Euch Fragenwerde, wass ihr dadazu sagt.

Ich finde diesen text
Krank Absurrt und einfach ...
Mir fehlen die worte

Nun würde ich gerne Euere meinung dadazu wissen.


Wir möchten es hier mal zur Diskussion reinstellen und euer Feedback dazu würde uns interessieren.
_________________
Trust your crazy ideas - Anita Roddick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rene Hartmann
Säkular? Na klar!



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 1404
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag(#806711) Verfasst am: 31.08.2007, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, was soll man dazu sagen?

Als ich mit US-Atheisten in Florida unterwegs war, sahen wir hinten auf einem Auto den Spruch "Jesus the only way".

Darauf einer meiner Begleiter: "No, Jesus is not the only way to lose your mind."
_________________
"Es kommt darauf an, zur Gruppe der Individualisten zu gehören"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13259

Beitrag(#806757) Verfasst am: 31.08.2007, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich finde diesen text
Krank Absurrt und einfach ...
Mir fehlen die worte

Nun, ich finde das der Satz wenig aussagt, u.a. weil kaum klar definiert ist was mit
[Jesus, Christus, Errettung] gemeint ist, das kann sich jeder nach Belieben selbst zurechtschnitzen.

Das "Jesus Christus" z.B. lesen wir heute wie Vor- und Zuname, das bedeutet es aber nicht, Zunamen hatten die früher m.W. nicht.
"Jesus" ist die Bezeichnung, "Christus" die Funktion(i.d.F. soll es eine von ganz oben gegebene sein, also bevollmächtigt "von ganz oben").

In etwas so wie: Steve-Jobs(Bezeichnung), dessen technische Gaben dich "glückselig" machen sollen(Funktion) - auch er ist ein Messias, für die die seiner Botschaft "glauben".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
korf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 358

Beitrag(#806785) Verfasst am: 31.08.2007, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Absurrt
Danke für das treffende Wort, Dein Sohn gefällt mir, er hat Sprachwitz...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CoS
Antitheist



Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 2734

Beitrag(#806795) Verfasst am: 31.08.2007, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Vor ein paar Jahren hätten sie "Jesus Christus" durch "Adolf Hitler" ersetzt und das auf das Zelt geschrieben! zynisches Grinsen
_________________
"Wenn Sie mich suchen, ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#806830) Verfasst am: 31.08.2007, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

CoS hat folgendes geschrieben:
Vor ein paar Jahren hätten sie "Jesus Christus" durch "Adolf Hitler" ersetzt und das auf das Zelt geschrieben! zynisches Grinsen


Es stehen täglich überall "Zelte" und auf jedem steht sinngemäß das gleiche drauf Smilie
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#806837) Verfasst am: 31.08.2007, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will ein Atheisten Zelt sehen.

Draußen: "Es Gibt Keinen Gott!"

Drinnen: Leere. Eventuell ein zweites Banner: "Was hast Du hier erwartet?"
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nichts
Nichtsnutz



Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 410
Wohnort: Bonn

Beitrag(#806842) Verfasst am: 31.08.2007, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ich will ein Atheisten Zelt sehen.

Draußen: "Es Gibt Keinen Gott!"

Drinnen: Leere. Eventuell ein zweites Banner: "Was hast Du hier erwartet?"


Lachen
_________________
"Was für ein Baum kannst du denn da unten am Boden sein? - Ich bin ein verdammter Busch, Ok?!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
disillusioned
sinnlos, gottlos, ahnungslos



Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beiträge: 109
Wohnort: Hessen

Beitrag(#806846) Verfasst am: 31.08.2007, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ich will ein Atheisten Zelt sehen.

Draußen: "Es Gibt Keinen Gott!"

Drinnen: Leere. Eventuell ein zweites Banner: "Was hast Du hier erwartet?"


Wenn Gott/Religion für einen der einzige Lebensinhalt ist, hat man definitiv etwas verpasst.
(Oder meintest du damit lediglich, dass es keine "atheistischen Missionierungsversuche" gibt?)


Zuletzt bearbeitet von disillusioned am 31.08.2007, 20:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#806852) Verfasst am: 31.08.2007, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ich will ein Atheisten Zelt sehen.

Draußen: "Es Gibt Keinen Gott!"

Drinnen: Leere. Eventuell ein zweites Banner: "Was hast Du hier erwartet?"


Auf nem Atheistenzelt würde stehen ->>> Atheismus ist der einzige Weg zu ner besseren Welt

was soviel bedeutet wie ->>> trink diese Cola
oder ->>> kaufe diese Zeitung
oder ->>> wähle diese Partei.

immer das Gleiche eben
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13259

Beitrag(#806876) Verfasst am: 31.08.2007, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Auf nem Atheistenzelt würde stehen ->>> Atheismus ist der einzige Weg zu ner besseren Welt

was soviel bedeutet wie ->>> trink diese Cola
oder ->>> kaufe diese Zeitung
oder ->>> wähle diese Partei.

immer das Gleiche eben

Ja, Religion in anderem Gewand...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kATZE
Amazone



Anmeldungsdatum: 26.04.2007
Beiträge: 394
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#806879) Verfasst am: 31.08.2007, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die zahlreichen Antworten.

Ich als Mutter gehe an solch einem Zelt vorbei, ohne auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden. Religion ist für mich längst abgehakt. Doch ein Kind, wie meinem Sohn, scheint es Schwierigkeiten zu bereiten mit so etwas unreflektiert Konfrontiert zu werden.
Angenommen er hätte sich in das Zelt gewagt um nachzufragen ... wie hoch ist die Chance da heil wieder raus zu kommen?

Will sagen ... ohne dabei bekehrt zu werden. noc

Reicht der Kirche ein Glockenbebimmeltes Gebäude aus Stein nicht mehr aus um seine Schäflein ins Trockene zu führen? Scheints nicht mehr, obwohl das Kirchengebäude keine 50m Luftlinie entfernt steht und nicht zu überhören ist.
_________________
Trust your crazy ideas - Anita Roddick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#806937) Verfasst am: 31.08.2007, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

AXO hat folgendes geschrieben:
Rasmus hat folgendes geschrieben:
Ich will ein Atheisten Zelt sehen.

Draußen: "Es Gibt Keinen Gott!"

Drinnen: Leere. Eventuell ein zweites Banner: "Was hast Du hier erwartet?"


Auf nem Atheistenzelt würde stehen ->>> Atheismus ist der einzige Weg zu ner besseren Welt


Das ist äußerst unwahrscheinlich...

Zitat:
was soviel bedeutet wie ->>> trink diese Cola
oder ->>> kaufe diese Zeitung
oder ->>> wähle diese Partei.


... und das schlicht falsch.

Zitat:
immer das Gleiche eben


Blödsinn. Schon allein deshalb, weil Atheisten eben keine Zelte aufstellen, oder von Tür zu Tür gehen. (Und wenn doch, dann nicht aus eigenem Antrieb, sondern als Persiflage auf die Religionen.)
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#806960) Verfasst am: 31.08.2007, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

CoS hat folgendes geschrieben:
Vor ein paar Jahren hätten sie "Jesus Christus" durch "Adolf Hitler" ersetzt und das auf das Zelt geschrieben! zynisches Grinsen


Jo, oder Josef Stalin zynisches Grinsen Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#806990) Verfasst am: 31.08.2007, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

kATZE hat folgendes geschrieben:

Reicht der Kirche ein Glockenbebimmeltes Gebäude aus Stein nicht mehr aus um seine Schäflein ins Trockene zu führen? Scheints nicht mehr, obwohl das Kirchengebäude keine 50m Luftlinie entfernt steht und nicht zu überhören ist.


Grüss Dich kATZE,
Es gibt verschiedene "Vereine" in der christlichen Konfession, die protestantisch/reformierten und katholischen Amtskirchen sind die verbreitetsten, aber bei Weitem nicht die Einzigen.
Diese Zelte werden oft von Freikirchen oder fundamental-evangelikalen Missionswerken betrieben, die mancherorts im direkten Konkurrenzverhältnis zur lokalen Amtskirche stehen.
So gesehen haben Zelt und Kirchturm keinen direkten Zusammenhang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#807000) Verfasst am: 31.08.2007, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Konrad hat folgendes geschrieben:
kATZE hat folgendes geschrieben:

Reicht der Kirche ein Glockenbebimmeltes Gebäude aus Stein nicht mehr aus um seine Schäflein ins Trockene zu führen? Scheints nicht mehr, obwohl das Kirchengebäude keine 50m Luftlinie entfernt steht und nicht zu überhören ist.


Grüss Dich kATZE,
Es gibt verschiedene "Vereine" in der christlichen Konfession, die protestantisch/reformierten und katholischen Amtskirchen sind die verbreitetsten, aber bei Weitem nicht die Einzigen.
Diese Zelte werden oft von Freikirchen oder fundamental-evangelikalen Missionswerken betrieben, die mancherorts im direkten Konkurrenzverhältnis zur lokalen Amtskirche stehen.
So gesehen haben Zelt und Kirchturm keinen direkten Zusammenhang.


Ich glaube die Pfingstler haben inzwischen die Protestanten vom zweiten Platz verdrängt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#807031) Verfasst am: 31.08.2007, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

LingLing hat folgendes geschrieben:
Ich glaube die Pfingstler haben inzwischen die Protestanten vom zweiten Platz verdrängt.


Schon zum zweiten Mal heute Abend: Auweia! Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malcolm
Ekelpaket



Anmeldungsdatum: 25.07.2007
Beiträge: 1231
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#807040) Verfasst am: 31.08.2007, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Machen wir uns nichts vor, Missionierung mit dem plattesten Parolen ist auch der Preis, den wir für eine freie Gesellschaft zahlen. Eine Gesellschaft, in der alle Katholiken oder Muslime sein müssen, kennt keine Mission. Und das elendste ist es, wenn irgendwelche Dreckssekten den "Amtskirchen" Schäflein abjagen. Die werden sich irgendwann fragen: Bleiben wir vornehm und setzen auf unsere gesellschaftliche und mediale Präsens. Oder machen wir den Missionierungswahnsinn mit. Es ist ja nicht ausgeschlossen, daß in irgendeiner fernen Zukunft auch die katholische Kirche vor Deiner Tür steht und mit Dir "ein Gespräch sucht".

Also neulich hatte ich zum Beispiel ein Erlebnis. Ich war in einer Buchhandlung und kaufte für meinen Vater ein Buch über Papst Benedikt ( ja ich bin Atheist, aber mein Vater muß es ja nicht auch sein). Ich kaufte also dieses Buch und da stürzt dann eine solche blöde Tante auf mich zu und drückte mir ihre Missionierungsreklame für ihre Dreckssekte in die Hand ( da ich ja das Buch von dem Papst gekauft hatte, wie sie sagte). Das fand ich unverschämt. Aber das könnte unsere Zukunft sein. Missionierungsversuche auf allen öffentlichen Toiletten ( "Ich habe sie gerade pinkeln gesehen und da dachte ich ... Jesus ..."). Ich will nicht sagen, daß mir das Angst macht ( bin innerlich viel zu gefestigt, um vor Missionsversuchen Angst zu haben). Aber ich könnte mir schon vorstellen, daß wir hier irgendwann eine Gesellschaft bekommen, in der Missionierung zu etwas wird, was dir irgendwann den letzten Nerv raubt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#807045) Verfasst am: 31.08.2007, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Malcolm hat folgendes geschrieben:
Machen wir uns nichts vor, Missionierung mit dem plattesten Parolen ist auch der Preis, den wir für eine freie Gesellschaft zahlen. Eine Gesellschaft, in der alle Katholiken oder Muslime sein müssen, kennt keine Mission. Und das elendste ist es, wenn irgendwelche Dreckssekten den "Amtskirchen" Schäflein abjagen. Die werden sich irgendwann fragen: Bleiben wir vornehm und setzen auf unsere gesellschaftliche und mediale Präsens. Oder machen wir den Missionierungswahnsinn mit. Es ist ja nicht ausgeschlossen, daß in irgendeiner fernen Zukunft auch die katholische Kirche vor Deiner Tür steht und mit Dir "ein Gespräch sucht".

Also neulich hatte ich zum Beispiel ein Erlebnis. Ich war in einer Buchhandlung und kaufte für meinen Vater ein Buch über Papst Benedikt ( ja ich bin Atheist, aber mein Vater muß es ja nicht auch sein). Ich kaufte also dieses Buch und da stürzt dann eine solche blöde Tante auf mich zu und drückte mir ihre Missionierungsreklame für ihre Dreckssekte in die Hand ( da ich ja das Buch von dem Papst gekauft hatte, wie sie sagte). Das fand ich unverschämt. Aber das könnte unsere Zukunft sein. Missionierungsversuche auf allen öffentlichen Toiletten ( "Ich habe sie gerade pinkeln gesehen und da dachte ich ... Jesus ..."). Ich will nicht sagen, daß mir das Angst macht ( bin innerlich viel zu gefestigt, um vor Missionsversuchen Angst zu haben). Aber ich könnte mir schon vorstellen, daß wir hier irgendwann eine Gesellschaft bekommen, in der Missionierung zu etwas wird, was dir irgendwann den letzten Nerv raubt.


Dagegen wird es dann Sprays geben zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xamanoth
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 7962

Beitrag(#807049) Verfasst am: 31.08.2007, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Konrad hat folgendes geschrieben:
LingLing hat folgendes geschrieben:
Ich glaube die Pfingstler haben inzwischen die Protestanten vom zweiten Platz verdrängt.


Schon zum zweiten Mal heute Abend: Auweia! Geschockt

Global schon, aber das schon lange. In Deutschland - oder auch nur Europa - auf keinen Fall.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AXO
nach unbekannt auf unbestimmte Zeit verzogen



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 10102
Wohnort: Thüringen

Beitrag(#807061) Verfasst am: 31.08.2007, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:


Blödsinn. Schon allein deshalb, weil Atheisten eben keine Zelte aufstellen, oder von Tür zu Tür gehen. (Und wenn doch, dann nicht aus eigenem Antrieb, sondern als Persiflage auf die Religionen.)


aha - und das FGH ist KEIN Zelt?
_________________
Augen auf dann kann nichts passieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Algol
Katholik, saugverwirrte schleichende Scharia



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 4797
Wohnort: Berlin

Beitrag(#807065) Verfasst am: 31.08.2007, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo junger Mann,

Dir ist ein Text aufgefallen, mit dem behauptet wurde, nur Jesus Christus sei Dein/unser persönlicher Erretter.

Konkret gefragt: Wovon möchtest Du errettet werden?
Von Schmerzen oder von Ängsten?

Davon kann Dich in Deinem Leben niemand "erretten", es sei denn, Du gibst Deine Schmerzen und Ängste, zusammen mit Deiner Freiheit, Dir selbst eigene Gedanken zu machen, ab, und willst lieber ein Leben unter Betäubung.

Betäubung, es gibt sie auch auf Rezept beim Arzt, aber nicht für Kinder und Jugendliche, außer, Du machst auf AufmerksamkeitsDefizitSyndrom, bewirkt auch eine Abnahme der geistigen Fähigkeiten.
Die "Doofen" sind glücklich, sie sind "erlöst".
Die Denkenden sind unglücklich, aber sie brauchen die "Erlösung".

Um erlöst zu werden, muß man doof sein oder sterben - willst Du das?
_________________
Leben kann tödlich sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4776
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#807207) Verfasst am: 01.09.2007, 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

Habe gerade einen sehr geilen Text von einem User aus einem anderen Forum gelesen, er passt hier rein, Quelle: http://forum.politik.de/forum/showpost.php?p=6877471&postcount=96

Zitat:
Kommt der Sache schon näher, DVD-Player machen mich wahnsinnig, besonders die unverständlichen Gebrauchsanweisungen. Stellen Sie sich vor, Sie haben gleich 4 verschiedene Gebrauchsanweisungen, die sich untereinander widersprechen, dann noch zahlreiche Briefe von einem Elektriker, der den Player nie gesehen hat, dann eine Geschichte der DVD-Player, dann weitere Briefe von verschiedenen Elektrikern über Einzelteile des Players, zuletzt eine Vorhersage über das weitere Schicksal des Players und Gefahren von Konkurrenzprodukten und Videorekordern. Das Ganze aus dem Griechischen übersetzt, wobei Teile der Gebrauchsanleitungen auch in einem fast ausgestorbenen nahöstlichen Dialekt verfaßt wurden.


Zu geil!! Lachen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kATZE
Amazone



Anmeldungsdatum: 26.04.2007
Beiträge: 394
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#807215) Verfasst am: 01.09.2007, 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

@Konrad
Zitat:
Konrad schrieb:
Grüss Dich kATZE,
Es gibt verschiedene "Vereine" in der christlichen Konfession, die protestantisch/reformierten und katholischen Amtskirchen sind die verbreitetsten, aber bei Weitem nicht die Einzigen.
Diese Zelte werden oft von Freikirchen oder fundamental-evangelikalen Missionswerken betrieben, die mancherorts im direkten Konkurrenzverhältnis zur lokalen Amtskirche stehen.
So gesehen haben Zelt und Kirchturm keinen direkten Zusammenhang.

Grüss dich Konrad,
danke für die Horizonterweiterung. Das es eine konkurrierende Organisation zur katholisch/evangelischen Kirche sein könnte hatte ich nicht bedacht. Aber du hast natürlich vollkommen recht. Irgendeine Sekte wirds gewesen sein.

@Algol
Das hast du super formuliert und ziemlich genau auf den Punkt gebracht. Das mit dem sterben hat mein Sohn genauso empfunden, daher ja auch seine berechtigte Empörung, das so etwas frei Veröffentlicht wird ohne Gegenwehr.

@atheist666
Das Spray wird hoffentlich bald vertrieben ... natürlich um die Missionare zu vertreiben.
Für so Zelte im Feuerlöscherformat.

@haldir
Wir haben uns gekugelt vor lachen. Danke.
_________________
Trust your crazy ideas - Anita Roddick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30865

Beitrag(#807218) Verfasst am: 01.09.2007, 01:01    Titel: Antworten mit Zitat

AXO hat folgendes geschrieben:
Rasmus hat folgendes geschrieben:


Blödsinn. Schon allein deshalb, weil Atheisten eben keine Zelte aufstellen, oder von Tür zu Tür gehen. (Und wenn doch, dann nicht aus eigenem Antrieb, sondern als Persiflage auf die Religionen.)


aha - und das FGH ist KEIN Zelt?


Nein, sonst hiesse es ja FGZ.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#807221) Verfasst am: 01.09.2007, 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

Haldir hat folgendes geschrieben:
Habe gerade einen sehr geilen Text von einem User aus einem anderen Forum gelesen, er passt hier rein, Quelle: http://forum.politik.de/forum/showpost.php?p=6877471&postcount=96

Zitat:
Kommt der Sache schon näher, DVD-Player machen mich wahnsinnig, besonders die unverständlichen Gebrauchsanweisungen. Stellen Sie sich vor, Sie haben gleich 4 verschiedene Gebrauchsanweisungen, die sich untereinander widersprechen, dann noch zahlreiche Briefe von einem Elektriker, der den Player nie gesehen hat, dann eine Geschichte der DVD-Player, dann weitere Briefe von verschiedenen Elektrikern über Einzelteile des Players, zuletzt eine Vorhersage über das weitere Schicksal des Players und Gefahren von Konkurrenzprodukten und Videorekordern. Das Ganze aus dem Griechischen übersetzt, wobei Teile der Gebrauchsanleitungen auch in einem fast ausgestorbenen nahöstlichen Dialekt verfaßt wurden.


Zu geil!! Lachen

Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
extrakt
Kammerjäger



Anmeldungsdatum: 12.05.2007
Beiträge: 262
Wohnort: Mainz

Beitrag(#807230) Verfasst am: 01.09.2007, 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

kATZE hat folgendes geschrieben:
Danke für die zahlreichen Antworten.

Ich als Mutter gehe an solch einem Zelt vorbei, ohne auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden. Religion ist für mich längst abgehakt. Doch ein Kind, wie meinem Sohn, scheint es Schwierigkeiten zu bereiten mit so etwas unreflektiert Konfrontiert zu werden.
Angenommen er hätte sich in das Zelt gewagt um nachzufragen ... wie hoch ist die Chance da heil wieder raus zu kommen?

Will sagen ... ohne dabei bekehrt zu werden. noc

Reicht der Kirche ein Glockenbebimmeltes Gebäude aus Stein nicht mehr aus um seine Schäflein ins Trockene zu führen? Scheints nicht mehr, obwohl das Kirchengebäude keine 50m Luftlinie entfernt steht und nicht zu überhören ist.


Man kann auch als Kind so einiges überstehen. So einige hier, mich eingeschlossen, waren als Kinder mehr oder weniger intensiver religiöser Bestrahlung ausgesetzt und glauben trozdem nicht...
_________________
"Gott ist eine faustgrobe Antwort, eine Undelikatesse gegen uns Denker - im Grunde
sogar ein faustgrobes Verbot an uns: ihr sollt nicht Denken!"
Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Goclenius
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.12.2005
Beiträge: 99
Wohnort: München

Beitrag(#807405) Verfasst am: 01.09.2007, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Muss man diesen Mist im öffentlichen Raum dulden? Ich denke da an das Kruzifix-Urteil.
_________________
Carpe Diem! www.gwup.org wirkt zuverlässig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dingo
Hardcore Atheist



Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 172
Wohnort: Down Under

Beitrag(#807421) Verfasst am: 01.09.2007, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Irgend jemand findet immer einen Weg diesen bescheuerten Jesus-Muell rauszuschreien. Und sicher werden wieder viele mit andaechtigen Gesichtern das Zelt betreten und danach sind sie dann erleuchtet. Wuerg, Ekel, Abscheu.
_________________
"Glaube und Hoffnung sind keine Lebensstrategien. Wissen, Weitblick und der feste Wille zur Realitaet fuehren ans Ziel."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#807444) Verfasst am: 01.09.2007, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Vor ein paar Tagen liefen mir in der Stadt zwei Amerikaner über den Weg. Da ich beim Stadtbummel mit meinen Gedanken meistens woanders bin und dabei nach Aussage zuverlässiger Zeugen dreinschaue, als hätte ich eine himmlische Vision, meinten die beiden wohl, ich schwebe gerade in der Nähe des Engels Moroni. Also sprachen sie mich an und begannen ihren Bekehrungssermon abzuspulen. Es braucht immer etwas Zeit, bis ich mich neu orientiere, wenn man mich aus meinen Gedanken reißt (wie ein Yedi - ungefährer O-Ton Meister Yoda: "Mit seinen Gedanken nie war er ganz bei dem, was ihn umgab."), so dass ich erst verstand, als die beiden schon mitten im Bekehren waren. Ich erkannte das glückselige Grinsen, sah die Namensschilder mit dem Aufdruck "Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage", merkte endlich die Absicht und ward verstimmt. Dann allerdings wurde sofort die Abwehrreaktion aktiviert. Ich klopfte den beiden Letztentagesheiligen auf ihre Letztentagesheiligennamensschilder, kläffte sie an: "Für Sie habe ich ganz bestimmt keine Zeit!", sah ihnen die Letztentagesheiligenglückseligkeit aus den plötzlich nicht mehr grinsenden Letztentagesheiligengesichtern fallen und schoß davon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group