Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Suche Empfehlung für: Multifunktionsgerät Drucker/Scanner/Kopierer Laser
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#893828) Verfasst am: 27.12.2007, 03:13    Titel: Suche Empfehlung für: Multifunktionsgerät Drucker/Scanner/Kopierer Laser Antworten mit Zitat

Ich bin auf der Suche nach einem Multifunktionsgerät, das zumindest drucken, scannen und kopieren kann. Außerdem möchte ich keinen Tintenfresser, da das langfristig die Kosten steigern würde. Wer hat so etwas/kennt sich aus/würde etwas empfehlen?

Es darf auch ruhig etwas kosten, aber überteuert muss es deswegen noch nicht sein. zwinkern

PS: Achja, er muss mit meinem Mac Book kompatibel sein zwinkern .
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#893977) Verfasst am: 27.12.2007, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich für ein preiswertes Multifunktionsgerät von Brother entschieden.
Hat 69 Euro gekostet, das derzeitige preiswerte Modell (DCP-135C) ist wohl ne neue
Serie. Vielleicht findest du im Netz noch das nächste größere Modell, den DCP-130C,
lasse dich nicht durch die Nummern täuschen. Der 135er ist nicht der Nachfolger des 130er. zwinkern

Alte Modelle (vielleicht als günstige Restposten):
http://www.amazon.de/Brother-International-GmbH-DCP130CG1-Multifunktionsgerät/dp/B000IDBVDE/ref=sr_1_15?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1198748824&sr=8-15

oder noch ne Nummer größer:

http://www.amazon.de/Brother-International-GmbH-DCP330CG1-Multifunktionsgerät/dp/B000JBZU46/ref=pd_bbs_14?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1198748824&sr=8-14


Neuere Modelle, mit Fax:
http://www.amazon.de/Brother-MFC-465CN-Multifunktionsgerät-Scanner-Kopierer/dp/B000UPA8S4/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1198750338&sr=1-5

und ohne Fax:

http://www.amazon.de/Brother-DCP-560CN-Multifunktionsgerät-All-27PPM/dp/B000UP85AW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1198750891&sr=1-1


Die Gründe hiefür waren.
+Seperate Tintentanks.
+Relativ preiswerte Tinte, ist auch von Fremdherstellern verfügbar.
+Es gab sogar Treiber für Linux.
+In den Tintenpatronen ist sogar was drin (erklär ich später).
+Sehr niedriger Stromvervbrauch.

Ich hatte ja den ganz kleinen genommen, und speziell gegen das ganz kleine 115er Modell sprechen.
- zu langsam bei hoher Druckqualität (ist mir zu Hause egal zwinkern )
- das 115er Modell hätte ich nicht genommen, wenn ich scharf drauf wäre viele Photos
zu drucken. Die größeren Modelle haben bei Photos bessere Bewertungen bekommen.

Ich wollte zuerst ein preiswertes Gerät von HP kaufen und wunderte mich warum die
Tintenpatronen recht preiswert sind. Habe dann ein wenig im Netz gesucht und den
Grund gefunden. Da sind FÜNF, FÜÜÜÜÜNNNFFFF ml Tinte drin.

http://www.amazon.de/Patrone-Nr-21-Tinte-schwarz-DeskJet/dp/B000A42UNQ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#893981) Verfasst am: 27.12.2007, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten mal so ein Multifunktionsding von Brother. Drucker ok, aber der Scanner hatte schon gewaltige Mängel. Allerdings kommt es auch drauf an, wie genau man das Ding verwenden möchte. Und natürlich auf den Geldbeutel.

Willst du Text scannen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#893986) Verfasst am: 27.12.2007, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Surata hat folgendes geschrieben:
Wir hatten mal so ein Multifunktionsding von Brother. Drucker ok, aber der Scanner hatte schon gewaltige Mängel. Allerdings kommt es auch drauf an, wie genau man das Ding verwenden möchte. Und natürlich auf den Geldbeutel.

Willst du Text scannen?


Ja stimmt, der Scanner bei meinem 115er Modell ist auch nur für Kopien zu gebrauchen, was in der 69 Euro Preisklasse auch in Ordnung ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#893991) Verfasst am: 27.12.2007, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Jo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#893992) Verfasst am: 27.12.2007, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ne Frage, brauchst du unbedingt Farbe? Dann wäre ein Multifunktionsgerät
mit monochromen Laserdrucker optimal. Da trocknet die Tinte garantiert nicht ein zwinkern
und die Geräte sind extrem günstig was die Druckkosten angeht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konrad
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 1528

Beitrag(#893998) Verfasst am: 27.12.2007, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Die neuen Geräte von Samsung wie der CLX-2160. Sehr klein und nettes Design. Technologie ist Farblaser mit vier getrennten Tonerpatronen. Ich habe so ein Gerät bereits für eine Bekannte beschafft. Ich hatte einen guten Eindruck und sie ist auch nach 4 Monaten zufrieden damit. Kosten denke ich in D etwas unter 300 Euro.

Hier ein Link auf die Samsung Produktseite:
http://www.samsung.com/ch/products/faxmultifunctionaldevices/multifunctionaldevices/index.asp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieNeueMitte
Ohne eigene Schuld umlautfrei



Anmeldungsdatum: 14.06.2007
Beiträge: 850
Wohnort: Southampton

Beitrag(#894027) Verfasst am: 27.12.2007, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

LingLing hat folgendes geschrieben:
Noch ne Frage, brauchst du unbedingt Farbe? Dann wäre ein Multifunktionsgerät
mit monochromen Laserdrucker optimal. Da trocknet die Tinte garantiert nicht ein zwinkern
und die Geräte sind extrem günstig was die Druckkosten angeht.


Jau, Laserdrucker sind für schwarz-weiss extrem vorteilhaft!
_________________
Lieber ständig übermüdet als ständig überwacht!

Center or Centrist: Your own political position, regardless of where you are outside the fora. This position is, of course, the voice of sweet reason and compromise.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894077) Verfasst am: 27.12.2007, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

@LingLing

Ich halte sehr wenig von Tintendruckern, die verbrauchen einfach zu viel Tinte und ich drucke recht viel. Deshalb sollte es ja ein Laserdrucker mit Toner sein. Farbe muss er nicht können, das brauche ich selten.

Surata hat folgendes geschrieben:
Wir hatten mal so ein Multifunktionsding von Brother. Drucker ok, aber der Scanner hatte schon gewaltige Mängel. Allerdings kommt es auch drauf an, wie genau man das Ding verwenden möchte. Und natürlich auf den Geldbeutel.

Willst du Text scannen?


Ja, vor allem Text. Er sollte aber auch simple S-W-Grafiken ordentlich können. Anderes sollte er einscannen können, da ist es aber nicht unabdingbar, dass die Qualität hochwertig ist. Ein guter Scanenr dabei wäre aber schon ganz nett zwinkern.

Fax-Funktion braucht er nicht.

P.S.: Der Geldbeutel muss geleert werden zwinkern.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894082) Verfasst am: 27.12.2007, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Konrad hat folgendes geschrieben:
Die neuen Geräte von Samsung wie der CLX-2160. Sehr klein und nettes Design. Technologie ist Farblaser mit vier getrennten Tonerpatronen. Ich habe so ein Gerät bereits für eine Bekannte beschafft. Ich hatte einen guten Eindruck und sie ist auch nach 4 Monaten zufrieden damit. Kosten denke ich in D etwas unter 300 Euro.

Hier ein Link auf die Samsung Produktseite:
http://www.samsung.com/ch/products/faxmultifunctionaldevices/multifunctionaldevices/index.asp


Bei den Samsung-Scannern gehört es angeblich zur Spezifikation mit Streifen zu scannen..
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#894087) Verfasst am: 27.12.2007, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
@LingLing

Ich halte sehr wenig von Tintendruckern, die verbrauchen einfach zu viel Tinte und ich drucke recht viel. Deshalb sollte es ja ein Laserdrucker mit Toner sein. Farbe muss er nicht können, das brauche ich selten.



Ich bin aber auch ein Eumel, hätte gestern nicht soviel saufen sollen. Hast ja ausdrücklich nach Laser gefragt.


Recht übersichtliche Liste von Laser Multifunktionsdruckern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#894094) Verfasst am: 27.12.2007, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Orientiere Dich an der TCO (total cost of ownership = Kaufpreis + Verbrauchskosten auf Geraetelebensdauer + Wartungs-/Reparaturkosten).

Ich fand vor einigen Jahren die MFC von Brother am Guenstigsten, da Brother eine deutlich laengere Garantie gibt, als andere Hersteller. Bei Brother gibt es etliche Multifunktionsgeraete in einer Variante mit und ohne Fax. Die Tonerkartuschen sind recht ergiebig. Zudem kann man fuer etliche Brotherlaserdrucker leicht kompatible Tonerkartuschen und Trommeln auf dem Markt bekommen. Brother bietet auch immer Treiber fuer MAC an und nicht nur fuer Windows. Lediglich hinsichtlich Linux sieht es da mau aus.

Mein Brother MFC 9880 laeuft seit 2003 ohne Probleme.
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pyrrhon
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#894097) Verfasst am: 27.12.2007, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Lediglich hinsichtlich Linux sieht es da mau aus.

Das ist in Ordnung, denn wer Linux hat, möchte mit seinem Rechner eh nicht arbeiten, sondern ihn nur administrieren. Je mehr Probleme mit Treibern, desto glücklicher der Linux-Freak!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#894103) Verfasst am: 27.12.2007, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Orientiere Dich an der TCO (total cost of ownership = Kaufpreis + Verbrauchskosten auf Geraetelebensdauer + Wartungs-/Reparaturkosten).

Ich fand vor einigen Jahren die MFC von Brother am Guenstigsten, da Brother eine deutlich laengere Garantie gibt, als andere Hersteller. Bei Brother gibt es etliche Multifunktionsgeraete in einer Variante mit und ohne Fax. Die Tonerkartuschen sind recht ergiebig. Zudem kann man fuer etliche Brotherlaserdrucker leicht kompatible Tonerkartuschen und Trommeln auf dem Markt bekommen. Brother bietet auch immer Treiber fuer MAC an und nicht nur fuer Windows. Lediglich hinsichtlich Linux sieht es da mau aus.

Mein Brother MFC 9880 laeuft seit 2003 ohne Probleme.


Hatte vorher auch Laserdrucker von Brother, der Toner war echt preiswert.
Brother bietet inzwischen auch Treiber für die Multifunktionsgeräte unter Linux an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894125) Verfasst am: 27.12.2007, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Der Brother DCP-8060 sieht von den Spezifikationen erst einmal ganz gut aus, und ist auch weit günstiger als bei Brother steht erhältlich: Klick.

Er braucht aber natürlich schon viel Platz. Und außerdem hab ich keine Ahnung. zwinkern
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#894168) Verfasst am: 27.12.2007, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Laserdruckern sollte man darauf achten, wie schnell die erste Seite gedruckt wird (wenn man öfter mal einzelne Seiten druckt). Das kann recht unterschiedlich sein, da gibt es verschiedene Verfahren zur Aufwärmung. Der Brother scheint mir eher ein Gerät für kleine Arbeitsgruppen zu sein, für den Hausgebrauch würde ich sowas wie diesen von HP nehmen. Der hat zwar eine geringere Seitenleistung als der Brother, aber die erste Seite kommt sehr viel schneller (ich habe auch einen neuen Laserdrucker von HP, die erste Seite wird praktisch ohne Verzögerung gedruckt). Außerdem a) verbraucht der HP weniger Energie als der Brother und ist b) beim Brother ein Schalldruckpegel im Stand-By angegeben, was mich wundert, denn mein HP ist im Stand-By absolut geräuschlos.

Brother-Laserdrucker emittieren übrigens in vielen Laserdrucker-Tests als einzige Ozon, (ob speziell dieser das auch tut, weiß ich jedoch nicht), daher sollte man sie besser irgendwo ganz abseits hinstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#894182) Verfasst am: 27.12.2007, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Dachte mir schon, dass es um Text geht; eventuell mt OCR? Nun ja, gute Software ist nict unbedingt dabei, die mitgelieferten schwanken m.W.
Für ein gutes Ergebnis mit Texterkennungsprogrammen braucht man aber meiner Erfahrung nach auch eine gute Auflösung.

Ob ein Multidings da mithalten kann, da bin ich mir nicht sicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894184) Verfasst am: 27.12.2007, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist denn die Scanqualität beim HP? Oder hast Du nur einen reinen Drucker?

Zurzeit benutze ich von Brother den Hl-2030. Als Drucker bin ich damit ganz zufrieden.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894198) Verfasst am: 27.12.2007, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Surata hat folgendes geschrieben:
Dachte mir schon, dass es um Text geht; eventuell mt OCR?


Mac arbeitet imo mit was anderem. Aber ich kann auch OCR mit Windows benutzen, so ist es nicht.

Zitat:
Nun ja, gute Software ist nict unbedingt dabei, die mitgelieferten schwanken m.W.
Für ein gutes Ergebnis mit Texterkennungsprogrammen braucht man aber meiner Erfahrung nach auch eine gute Auflösung.


Ja, das dachte ich mir schon.

Zitat:
Ob ein Multidings da mithalten kann, da bin ich mir nicht sicher.


Was für eine Auflösung braucht es denn?
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#894213) Verfasst am: 27.12.2007, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Kann ich dir jetzt gar nicht sagen; hab meinen grad nicht installiert. Sagen wir mal so: mein Scanner scannt scho langsam, wenns richtig gut werden soll.

Gute Quelle vorrausgesetzt. Liegt eventuell auch einfach an der Software.

Ausprobieren geht nicht, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AgentProvocateur
registrierter User



Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beiträge: 7851
Wohnort: Berlin

Beitrag(#894214) Verfasst am: 27.12.2007, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe einen reinen Drucker, kein Multifunktionsgerät. Aber in Tests ist die Scanqualität von solchen Multifunktionsgeräten eher mäßig, ein Scanner für 100 - 150 € wird meist eine wesentlich bessere Qualität liefern. Ich habe mal in der c't 21/06 geschaut, dort wurden solche Geräte getestet. Da gibt es den Brother DCP-8065DN (sehr gute Druckqualität, sehr schnell beim Drucken und beim Scannen, sehr geringe Druckkosten, druckt und scannt doppelseitig, aber sehr mäßige Scanqualität). Dieses Gerät schnitt übrigens in diesem Test ganz gut ab (schnell, niedrige Druckkosten, gute Netzwerkfunktionalität, günstiger Preis, aber wie alle getesteten mäßige Scanqualität).

Warum kaufst Du Dir eigentlich nicht einfach einen Scanner, wenn Du schon einen Drucker hast?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#894216) Verfasst am: 27.12.2007, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:

Warum kaufst Du Dir eigentlich nicht einfach einen Scanner, wenn Du schon einen Drucker hast?


Eben, auch da gibts gute schon sehr preiswert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894221) Verfasst am: 27.12.2007, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Weil ich den Drucker eigentlich loswerden würde, da meine Großeltern noch einen brauchen. Und außerdem habe ich halt das Platzproblem.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894223) Verfasst am: 27.12.2007, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

AgentProvocateur hat folgendes geschrieben:
Da gibt es den Brother DCP-8065DN (sehr gute Druckqualität, sehr schnell beim Drucken und beim Scannen, sehr geringe Druckkosten, druckt und scannt doppelseitig, aber sehr mäßige Scanqualität).


Die 600*2400 ist tatsächlich das beste, was ich an optischer Auflösung beim Scannen für die Geräte gefunden habe. Und die hat dieser Brother auch. Das ist schlecht.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#894227) Verfasst am: 27.12.2007, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Kival hat folgendes geschrieben:
Und außerdem habe ich halt das Platzproblem.
ich habe den scanner, den ich nun nicht oft brauche, in einem schmalen (also nicht hohen) regalfach direkt über dem drucker platziert. benötige ich den, kommt er kurzfristig auf den schreibtisch. für ein multifunktiongsgerät wirst du sicherlich mehr platz brauchen, als dein jetziger drucker wegnimmt.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894228) Verfasst am: 27.12.2007, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Kival hat folgendes geschrieben:
Und außerdem habe ich halt das Platzproblem.
ich habe den scanner, den ich nun nicht oft brauche, in einem schmalen (also nicht hohen) regalfach direkt über dem drucker platziert. benötige ich den, kommt er kurzfristig auf den schreibtisch. für ein multifunktiongsgerät wirst du sicherlich mehr platz brauchen, als dein jetziger drucker wegnimmt.


Jap, aber nicht so viel wie für Drucker und Scanner oder gar noch Kopierer. Ich hab übrigens zur Zeit auch keine Regalfächer für einen Scanner frei.

PS: Es ist nicht so, dass mir ein Kopierer schaden würde zwinkern.

PPS: Ich würde den Scanner auf dem Schreibtisch unterbekommen, aber dann habe ich eben noch weniger Arbeitsfläche als vorher... Würde ich einfach ein größeres Gerät nehmen, würde das weniger benutzbare Arbeitsfläche wegnehmen als ein zusätzliches Gerät.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#894238) Verfasst am: 27.12.2007, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

was michan so multifunktionsteilen stört: geht irgendein zentrales teil - zb. netzteil - kaputt, hat man weder drucker noch scanner oder kopierer.
und, was oben schon bemängelt wurde: die auflösung der scanner ist bei multifunktionsgeräten nur mässig.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894243) Verfasst am: 27.12.2007, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Die Auflösung ist leider ein Problem, ja.
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surata
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 17383

Beitrag(#894247) Verfasst am: 27.12.2007, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Das hier ist unserer.

Hat ne Scanauflösung von 1.200 mal 1.200. Wird aber heute nicht mehr hergestell, finde auch keine aktuellen Preise dafür.

Allerdings verschmutzt er leicht im Druckbereich, was aber gereinigt werden kann. Scannen ging bei ihm recht gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kival
Feminist Ghost



Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 24070

Beitrag(#894252) Verfasst am: 27.12.2007, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Surata hat folgendes geschrieben:
Hat ne Scanauflösung von 1.200 mal 1.200.


Die neueren haben 600*2400 Am Kopf kratzen
_________________
"A basic literacy in statistics will one day be as necessary for efficient citizenship as the ability to read and write." (angeblich H. G. Wells)
"The consent of the governed is not consent if it is not informed." (Edward Snowden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group