Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Astrologen lagen wieder gruendlich daneben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#459737) Verfasst am: 25.04.2006, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

George hat folgendes geschrieben:
Von den falsifizierten Thesen mal abgesehen gibt es auch immer wieder nicht wenige Wissenschaftsbetrüger, das wollte ich einfach mal in diesem Zusammenhang erwähnt haben bevor jetzt hier wieder alle die Wissenschaft heilig sprechen.


Das ist allerdings absolut richtig. Allerdings sind die und deren Thesen ja nicht gegen Falsifikation gefeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CoS
Antitheist



Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 2734

Beitrag(#459835) Verfasst am: 25.04.2006, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ursprünglich wurde Astrologie lediglich im Bereich der Psychologie angewendet. Erst Anfang des 19 Jahrhunderts als die Wissenschaft immer populärer wurde, rutschte die Astrologie weiter und weiter in den esoterischen Bereich ab. Bald kamen Glückszahlen, Glückszeichen, Glückssteine und Zukunftsprognosen ins Spiel.

Einstein soll mal gesagt haben "Astrologie hat nichts mit glauben zu tun, sondern mit Wissen!"

Astrologie, so wie sie heute verwendet wird, hat mit dem Ursprung nichts mehr zu tun!
_________________
"Wenn Sie mich suchen, ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rene Hartmann
Säkular? Na klar!



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 1397
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag(#459879) Verfasst am: 25.04.2006, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

CoS hat folgendes geschrieben:
Ursprünglich wurde Astrologie lediglich im Bereich der Psychologie angewendet. Erst Anfang des 19 Jahrhunderts als die Wissenschaft immer populärer wurde, rutschte die Astrologie weiter und weiter in den esoterischen Bereich ab. Bald kamen Glückszahlen, Glückszeichen, Glückssteine und Zukunftsprognosen ins Spiel.

Einstein soll mal gesagt haben "Astrologie hat nichts mit glauben zu tun, sondern mit Wissen!"

Astrologie, so wie sie heute verwendet wird, hat mit dem Ursprung nichts mehr zu tun!


Falsch. Astrologie diente seit ihrem Bestehen dem Zweck, Zukunftsaussagen zu erhalten.
_________________
"Es kommt darauf an, zur Gruppe der Individualisten zu gehören"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30673

Beitrag(#459887) Verfasst am: 25.04.2006, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

George hat folgendes geschrieben:

Falsifizierbarkeit ist erwünscht , nicht aber ,das eine These dann auch wirklich falsifiziert wird , letzteres wünscht sich kein Wissenschaftler , zumindest dann nicht, wenn er sich ein schönes großes kopmplexes System zusammengebastelt hat .


Das ist wie im Sport. Kein Sportler und kein Team wünscht sich zu verlieren oder auf den hinteren Rängen zu landen, aber da nur einer Erster werden kann, muss es Verlierer geben. Ansonsten würde das System nicht funktionieren. Der einzelne Wissenschaftler mag sich wünschen, dass seine Theorie nicht widerlegt wird, aber passiert es doch, ist das ein Erfolg für einen anderen Wissenschaftler (falls der Wissenschaftler seine Theorie nicht selber widerlegt).
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#459894) Verfasst am: 25.04.2006, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Das ist wie im Sport. Kein Sportler und kein Team wünscht sich zu verlieren oder auf den hinteren Rängen zu landen


Und selbst da ist das System Wissenschaft besser. Denn es gibt tatsächlich Forscher, die sich einer naheliegenden These vorurteilsfrei annehmen und denen es erstmal shitegal ist, ob sie ihre Arbeitshypothese falsifizieren oder verifizieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24162
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#459956) Verfasst am: 25.04.2006, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich nichts neues, oder?


Die Sterne lügen doch
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17489
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#460656) Verfasst am: 26.04.2006, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin nicht abergläubisch. Das bringt nämlich Unglück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2773
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2197321) Verfasst am: 12.12.2019, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Die Prognosenauswertung 2019 (Link zum PDF) weist selber in die Zukunft.
Zitat:
Pressemitteilung der GWUP vom 13. Dezember 2019

Freitag der 13. ist nicht nur ein schönes Datum für die Pressemitteilung, sondern auch ein Stammtischtermin der Hamburger Skeptiker, 19:30 Uhr im Abaton Bistro, Grindelhof 14A.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 40301
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2197322) Verfasst am: 12.12.2019, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Die Prognosenauswertung 2019 (Link zum PDF) weist selber in die Zukunft.
Zitat:
Pressemitteilung der GWUP vom 13. Dezember 2019

Freitag der 13. ist nicht nur ein schönes Datum für die Pressemitteilung, sondern auch ein Stammtischtermin der Hamburger Skeptiker, 19:30 Uhr im Abaton Bistro, Grindelhof 14A.


Die Stuttgarter Skeptiker haben ihren Stammtisch auch immer am Freitag den 13. zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group