Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Astronomie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tupã
registrierter User



Anmeldungsdatum: 19.01.2013
Beiträge: 330
Wohnort: Jetzt?

Beitrag(#2239995) Verfasst am: 27.01.2021, 19:27    Titel: Astronomy Picture of the Day Antworten mit Zitat

Astronomy Picture of the Day

Discover the cosmos! Each day a different image or photograph of our fascinating universe is featured, along with a brief explanation written by a professional astronomer.

2021 January 27




Zitat:
The Vertical Magnetic Field of NGC 5775
Image Credit: NRAO, NASA, ESA, Hubble; Processing & Text: Jayanne English (U. Manitoba)

Explanation: How far do magnetic fields extend up and out of spiral galaxies? For decades astronomers knew only that some spiral galaxies had magnetic fields. However, after NRAO's Very Large Array (VLA) radio telescope (popularized in the movie Contact) was upgraded in 2011, it was unexpectedly discovered that these fields could extend vertically away from the disk by several thousand light-years. The featured image of edge-on spiral galaxy NGC 5775, observed in the CHANG-ES (Continuum Halos in Nearby Galaxies) survey, also reveals spurs of magnetic field lines that may be common in spirals. Analogous to iron filings around a bar magnet, radiation from electrons trace galactic magnetic field lines by spiraling around these lines at almost the speed of light. The filaments in this image are constructed from those tracks in VLA data. The visible light image, constructed from Hubble Space Telescope data, shows pink gaseous regions where stars are born. It seems that winds from these regions help form the magnificently extended galactic magnetic fields.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Altmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11469

Beitrag(#2244897) Verfasst am: 13.03.2021, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr schön! Smilie

Ich habe nun auch mit der Astronomie angefangen und habe mir zum Einstieg folgendes Equipment zugelegt:

Nikon Action Ex 10x50
Swarowski Habicht 8x30 (hatte ich noch von meinem Großvater)
Drehbare Sternkarte von Kosmos
Kompass (ja, ich mag es Old-School)
Infrarotlampe
Stellarium Pro App

Dazu noch etwas Einsteigerliteratur.

Dachte ich fange erstmal mit dem Fernglas an weil ich damit als blutiger Anfänger einen besseren Überblick bekomme und so am besten lernen kann. Hatte auch schon ein paar schöne Deep-Sky-Objekte vor dem Glas (Plejaden, Orionnebel, Krippe, Andromeda-Galaxie). Auch der Mond sah sehr schick aus (richtig plastisch). Je nachdem wie sich das entwickelt werde ich mir vielleicht irgendwann mal ein Teleskop oder Großfernglas zulegen.
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 1175

Beitrag(#2244899) Verfasst am: 13.03.2021, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Babyface hat folgendes geschrieben:
Je nachdem wie sich das entwickelt werde ich mir vielleicht irgendwann mal ein Teleskop oder Großfernglas zulegen.

Bevor Du unnütz Geld ausgibst, schau vielleicht mal (nach Corona) bei einer Volkssternwarte in der Nähe vorbei. Die beraten Dich gerne beim Kauf eines Teleskops. Aber laß Dich nicht von den schönen bunten Bildern auf der Verpackung der Teleskope irritieren: Mit einem bezahlbaren Teleskop sind Mars oder Jupiter vielleicht so groß wie eine Erbse oder maximal eine Kirsche aus 30 cm Entfernung.

Einzig der Mond ist recht eindrucksvoll (aber nicht bei Vollmond, weil da die Schatten fehlen). Aber irgendwann hast Du Dich da auch sattgesehen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Altmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11469

Beitrag(#2244918) Verfasst am: 13.03.2021, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kat hat folgendes geschrieben:
Babyface hat folgendes geschrieben:
Je nachdem wie sich das entwickelt werde ich mir vielleicht irgendwann mal ein Teleskop oder Großfernglas zulegen.

Bevor Du unnütz Geld ausgibst, schau vielleicht mal (nach Corona) bei einer Volkssternwarte in der Nähe vorbei. Die beraten Dich gerne beim Kauf eines Teleskops. Aber laß Dich nicht von den schönen bunten Bildern auf der Verpackung der Teleskope irritieren: Mit einem bezahlbaren Teleskop sind Mars oder Jupiter vielleicht so groß wie eine Erbse oder maximal eine Kirsche aus 30 cm Entfernung.

Einzig der Mond ist recht eindrucksvoll (aber nicht bei Vollmond, weil da die Schatten fehlen). Aber irgendwann hast Du Dich da auch sattgesehen...

Keine Sorge, ich erwarte bestimmt keine bunten Hubble-Bilder. Kirsche aus 30cm wäre schon super! Lasse mir da jetzt auch erstmal Zeit mit dem Nikon. Das wird mich mind. für ein Jahr begleiten. Wenn die Begeisterung dann nicht wieder verflogen ist, wäre ich auch bereit richtig tief in die Tasche zu greifen, wobei ich ein Großfernglas irgendwie reizvoller finde als ein Teleskop.

Hast Du ein Teleskop und wenn ja welches?
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 1175

Beitrag(#2244934) Verfasst am: 13.03.2021, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Babyface hat folgendes geschrieben:
Hast Du ein Teleskop und wenn ja welches?


Ja, früher in den 70ern. Ein 60 mm Refraktor von Foto Quelle für 500 DM.
Das war damals sehr viel Geld, zumindest für meine Eltern, die es mir geschenkt hatten.
Es stand dann noch ein paar Jahrzehnte als Staubfänger rum bevor ich es dann verschenkt hatte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25334

Beitrag(#2245440) Verfasst am: 18.03.2021, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

https://soundcloud.com/nasa/sounds-of-perseverance-mars-rover-driving-sol-16-90-second-highlights

Vermutlich nicht manipuliert. Ein Soundtrack vom Mars.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 18582
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2267882) Verfasst am: 25.12.2021, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.spektrum.de/news/super-weltraumteleskop-james-webb-space-telescope-ist-gestartet/1963279

Zitat:
NEUES WELTRAUMTELESKOP DER SUPERLATIVE
:
James Webb Space Telescope ist erfolgreich gestartet
Das bisher größte und leistungsfähigste Weltraumteleskop ist abgehoben. Wie zuletzt geplant, flog das James Webb Space Telescope um 13.20 Uhr vom Weltraumbahnhof Kourou aus ins All.



https://www.youtube.com/watch?v=7nT7JGZMbtM
James Webb Space Telescope Launch — Official NASA Broadcast
u.a. der start
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6363
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2267902) Verfasst am: 25.12.2021, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ja auch gerade gelesen:

https://www.n-tv.de/wissen/James-Webb-startet-erfolgreich-ins-All-article23021266.html

Harald Lesch hat auch ein Super Video zu diesem Thema gemacht:

https://www.youtube.com/watch?v=welv5r9_k5w
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25334

Beitrag(#2268035) Verfasst am: 27.12.2021, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das extrem spannend und hoffe auf viele neue Einsichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24853
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2268036) Verfasst am: 27.12.2021, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.jwst.nasa.gov/content/webbLaunch/whereIsWebb.html

: )
_________________

RuZZen, die: Der Teil der russischen Bevölkerung, der den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine billigt bzw unterstützt bzw durchführt.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25334

Beitrag(#2268045) Verfasst am: 27.12.2021, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nice. Thanks a lot!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 18582
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2270283) Verfasst am: 25.01.2022, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.jwst.nasa.gov/content/webbLaunch/whereIsWebb.html

»Webb«-Weltraumteleskop hat Zielorbit erreicht
https://www.spektrum.de/news/james-webb-space-telescope-hat-zielorbit-erreicht/1974925
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25334

Beitrag(#2283683) Verfasst am: 08.07.2022, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Vorgeschmack auf James Webb


https://www.spektrum.de/alias/bilder-der-woche/fruehe-galaxien-und-sterne-vorgeschmack-auf-james-webb/2038072


: )
_________________
Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flat
ich war's nicht



Anmeldungsdatum: 17.06.2008
Beiträge: 614

Beitrag(#2283684) Verfasst am: 08.07.2022, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

So ein Aufwand für Horoskope Geschockt
_________________
Flat: for fun just add water
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 18582
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2283716) Verfasst am: 08.07.2022, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Und das tolle ist, in den Kommentaren wird mal, wenigstens im Ansatz, relativ verständlich erklärt, wie genau solche Fotos entstehen bzw wieso sie so aussehen. Sternenfoermig und die Farben.
Das hatte ich mich nämlich immer gefragt bzw wurde nie irgendwo dazugeschrieben in den Zeitschriften, wenn derartige Aufnahmen, Hubble, gezeigt wurden
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Schaut jetzt öfter mal bei Twitter rein :-(



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 26126
Wohnort: München

Beitrag(#2283835) Verfasst am: 11.07.2022, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ab morgen gibt's erste Bilder vom James Webb Telescope. Der POTUS wird heute schon um 23 Uhr ein erstes Bild vorab präsentieren.


https://www.spektrum.de/news/james-webb-space-telescope-das-erste-bild-live/2037829 showtime
_________________
Ist es Satire? Ist es ein Teddybärchen? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: (Triggerwarnung) Es ist der toxische Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6363
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2283842) Verfasst am: 11.07.2022, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Spannend auf jeden Fall und ich finde es irre cool, dass die Technik, die ins All geschossen wurde, so robust ist, dass Sie auch Kollisionen mit kleinen Meteoriten relativ unbeschädigt übersteht!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kat
Stanislaus Katczinsky



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 1175

Beitrag(#2283866) Verfasst am: 12.07.2022, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ab morgen gibt's erste Bilder vom James Webb Telescope. Der POTUS wird heute schon um 23 Uhr ein erstes Bild vorab präsentieren.


https://www.spektrum.de/news/james-webb-space-telescope-das-erste-bild-live/2037829 showtime


Zitat:
In Kürze wird die US-amerikanische Weltraumbehörde NASA weitere Bilder veröffentlichen – live und in Farbe.


Wobei "in Farbe" bei einem IR-Teleskop schon eine etwas irreführender Begriff ist:


Zitat:
Auch wenn das Bild anmutet wie im sichtbaren Licht, handelt es sich um ein Infrarotbild: Das JWST ist ein Infrarotteleskop, das Strahlung bei Wellenlängen von ungefähr 2 bis 28 Mikrometern registrieren und Bilder oder Spektren aufnehmen kann. Damit wir die Infrarotbilder überhaupt wahrnehmen können, müssen die Infrarotwellenlängen in sichtbare Farben übersetzt werden. Daraus resultiert ein Falschfarbenbild. Wir sehen Himmelsobjekte so, als ob wir Augen hätten, die Infrarot erkennen könnten – und das sehr scharf.


"Falschfarben", wie hier, wäre m.E. ein besserer Begriff gewesen.
_________________
Vielleicht lernt das Pferd doch noch singen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 18582
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2283867) Verfasst am: 12.07.2022, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.mpg.de/18947169/james-webb-telescope-erste-bilder
Zitat:
Das Universum in einer neuen Dimension
Das Universum in einer neuen Dimension

Mit den Bildern...
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6363
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2283871) Verfasst am: 12.07.2022, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Spannende Einsichten:

Link gekürzt.


Link gekürzt. vrolijke
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25334

Beitrag(#2283874) Verfasst am: 12.07.2022, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Eigenartig, die Welt scheint kleiner geworden zu sein. Geht es noch jemandem so?
_________________
Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6363
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2283878) Verfasst am: 12.07.2022, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, geht mal auf die Google-Startseite. Da werden kleine Bilder des Teleskops gezeigt, statt das Google-Logo, nette Aktion! Sehr glücklich
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Schaut jetzt öfter mal bei Twitter rein :-(



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 26126
Wohnort: München

Beitrag(#2283881) Verfasst am: 12.07.2022, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Wow, geht mal auf die Google-Startseite. Da werden kleine Bilder des Teleskops gezeigt, statt das Google-Logo, nette Aktion! Sehr glücklich


Sehr glücklich
_________________
Ist es Satire? Ist es ein Teddybärchen? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: (Triggerwarnung) Es ist der toxische Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24853
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2284053) Verfasst am: 15.07.2022, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Wow, geht mal auf die Google-Startseite. Da werden kleine Bilder des Teleskops gezeigt, statt das Google-Logo, nette Aktion! Sehr glücklich

Macht sie doch gleich sympathisch. Smilie
_________________

RuZZen, die: Der Teil der russischen Bevölkerung, der den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine billigt bzw unterstützt bzw durchführt.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 45205
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2285013) Verfasst am: 04.08.2022, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Z. Zt. ist Saturn sehr groß und klar zu sehen.
Mit ein gutes Fernglas soll man sogar die Ringe sehen können.
Mit meins ginge es leider nicht:


_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25334

Beitrag(#2285025) Verfasst am: 05.08.2022, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/bild-von-james-webb-teleskop-entpuppt-sich-als-scheibe-chorizo-wurst-18223431.html


: )
_________________
Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27652
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2285026) Verfasst am: 05.08.2022, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/bild-von-james-webb-teleskop-entpuppt-sich-als-scheibe-chorizo-wurst-18223431.html


: )


Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6363
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2285053) Verfasst am: 06.08.2022, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Auf der einen Seite witzig, auf der anderen Seite aber kontroproduktiv, wenn es darum geht Wissenschaft den unbedarften Bürgern näher zu bringen.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6363
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2286054) Verfasst am: 01.09.2022, 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, das James Webb Teleskop hat sich aus wissenschaftlicher Sicht ja innerhalb kürzester Zeit deftig gelohnt, es vergeht kaum eine Woche, wo nichts Neues gemeldet wird:

https://www.berliner-zeitung.de/news/james-webb-teleskop-entdeckt-co2-ausserirdisches-leben-moeglich-li.260255

Zitat:
kann eine weitere wissenschaftliche Entdeckung für sich verbuchen: Das im Dezember ins All gebrachte Teleskop lieferte erstmals Beweise für die Existenz von Kohlendioxid in der Atmosphäre eines Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, wie Natalie Batalha von der University of California in Santa Cruz auf Twitter verkündete.

_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babyface
Altmeister



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 11469

Beitrag(#2286198) Verfasst am: 04.09.2022, 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Z. Zt. ist Saturn sehr groß und klar zu sehen.
Mit ein gutes Fernglas soll man sogar die Ringe sehen können.
Mit meins ginge es leider nicht:


Hmm, sicher dass das Saturn war? Auch wenn der Ring erst ab höheren Vergrößerungen unter günstigen Bedingungen ab ca. 30x sichtbar wird, sollte der Saturn selbst durch einen normalen Feldstecher ab 8x zumindest etwas oval erscheinen. Ohne Stativ wird man aber selbst mit größeren Ferngläsern keine Chance haben die Trennung zwischen Ring und Planet zu erkennen.

Ich beobachte Saturn gerade mit meinem neuen Teleskop mit ca. 180-facher Vergrößerung. Da ist der Ring schon deutlich sichtbar und wirkt recht plastisch/dreidimensional. Im Gesichtsfeld erscheint Saturn natürlich trotzdem nur wie eine kleine Murmel.
_________________
posted by Babyface
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
Seite 18 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group