Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gestern Nacht in Berlin - Kreuzberg

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nav
Gast






Beitrag(#1532) Verfasst am: 19.07.2003, 12:09    Titel: Gestern Nacht in Berlin - Kreuzberg Antworten mit Zitat

Von Nav und dem Zebra, eine doch recht wahre Geschichte!

Bamberg oder... Berlin? Geschockt
Katholeranz oder Kopftuchliberalismus? Mit den Augen rollen

.
.
.

Knecht Ruprecht, oder doch der Kellner? zwinkern

Folgende Geschichte hat sich gestern Nacht in einer Dönerbude in Berlin - Kreuzberg zugetragen, einer sehr vornehmen und sehr, sehr guten noch dazu:

Wir sind da rein, weil wir Hunger hatten, eher so im hinteren Bereich des Lokals... und neben uns Cool saß ein doch sehr verliebt wirkendes Pärchen.

Der Kellner kam und wir bestellten jeder so einen Lammspieß mit Joghurt und Tomatensauce... das Pärchen neben uns, begann mit einem doch recht intensiven, jedoch stets vollbekleidetem, sprich halbwegs züchtigem, Austausch konsentuelle Zärtlichkeiten. zynisches Grinsen

Fürwahr, der Kellner war nicht sehr angetan vom zwischenmenschlichen Treiben der Beiden und so maßregelte er sie mit den Worten:

"Das ist ein islamisches Lokal, seien Sie vorsichtig!"

...welche er mit drohendem Blicke vorzutragen sich anmaßte.

Die zwei stellte daraufhin ihren doch sehr anregenden Austausch von Zärtlichkeiten umgehend ein, um selbigen kurz darauf nach Verlassen des Lokales auf der Straße fortzusetzen... Sehr glücklich

Natürlich direkt vor dem Eingang des Lokals. zynisches Grinsen
Nach oben
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#1538) Verfasst am: 19.07.2003, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wir sind da rein, weil wir Hunger hatten, eher so im hinteren Bereich des Lokals... und neben uns saß ein doch sehr verliebt wirkendes Pärchen.

Der Kellner kam und wir bestellten jeder so einen Lammspieß mit Joghurt und Tomatensauce... das Pärchen neben uns, begann mit einem doch recht intensiven, jedoch stets vollbekleidetem, sprich halbwegs züchtigem, Austausch konsentuelle Zärtlichkeiten.



Da saßen also 2 verliebte Pärchen zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nav
Gast






Beitrag(#1540) Verfasst am: 19.07.2003, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

gustav hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wir sind da rein, weil wir Hunger hatten, eher so im hinteren Bereich des Lokals... und neben uns saß ein doch sehr verliebt wirkendes Pärchen.

Der Kellner kam und wir bestellten jeder so einen Lammspieß mit Joghurt und Tomatensauce... das Pärchen neben uns, begann mit einem doch recht intensiven, jedoch stets vollbekleidetem, sprich halbwegs züchtigem, Austausch konsentuelle Zärtlichkeiten.



Da saßen also 2 verliebte Pärchen zwinkern


Nicht wirklich. zwinkern

( Ich liebe es... )
Nach oben
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1544) Verfasst am: 19.07.2003, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Da saßen welche neben sich selbst? Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#1546) Verfasst am: 19.07.2003, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Da saßen welche neben sich selbst? Geschockt


Hab ich zuerst auch gedacht als ich das gelesen hab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1550) Verfasst am: 19.07.2003, 12:42    Titel: Re: Gestern Nacht in Berlin - Kreuzberg Antworten mit Zitat

Nav hat folgendes geschrieben:
Von Nav und dem Zebra, eine doch recht wahre Geschichte!

Der Kellner kam und wir bestellten jeder so einen Lammspieß mit Joghurt und Tomatensauce...


Um mal zu den wirklich wesentlichen Fragen vorzustoszen:

Wie schafft es das Zebra eigentlich, welches bekanntlich ja so fantasy-mittelalter - Kleider mit ueberlangen Aermeln traegt, zu verhindern, damit in die Tomatensauce zu geraten? Nav, nun berichte doch mal die Wahrheit (tm), die ganze schmutzige Wahrheit! zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#1552) Verfasst am: 19.07.2003, 12:55    Titel: Re: Gestern Nacht in Berlin - Kreuzberg Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Von Nav und dem Zebra, eine doch recht wahre Geschichte!

Der Kellner kam und wir bestellten jeder so einen Lammspieß mit Joghurt und Tomatensauce...


Um mal zu den wirklich wesentlichen Fragen vorzustoszen:

Wie schafft es das Zebra eigentlich, welches bekanntlich ja so fantasy-mittelalter - Kleider mit ueberlangen Aermeln traegt, zu verhindern, damit in die Tomatensauce zu geraten? Nav, nun berichte doch mal die Wahrheit (tm), die ganze schmutzige Wahrheit! zynisches Grinsen


Vergiss es, da beist du auf Granit. Vielleicht ist ja das Zebra gesprächiger Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bollom
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.07.2003
Beiträge: 112
Wohnort: bei Berlin

Beitrag(#1733) Verfasst am: 20.07.2003, 11:52    Titel: Re: Gestern Nacht in Berlin - Kreuzberg Antworten mit Zitat

gustav hat folgendes geschrieben:
Sermon hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Von Nav und dem Zebra, eine doch recht wahre Geschichte!

Der Kellner kam und wir bestellten jeder so einen Lammspieß mit Joghurt und Tomatensauce...


Um mal zu den wirklich wesentlichen Fragen vorzustoszen:

Wie schafft es das Zebra eigentlich, welches bekanntlich ja so fantasy-mittelalter - Kleider mit ueberlangen Aermeln traegt, zu verhindern, damit in die Tomatensauce zu geraten? Nav, nun berichte doch mal die Wahrheit (tm), die ganze schmutzige Wahrheit! zynisches Grinsen


Vergiss es, da beist du auf Granit. Vielleicht ist ja das Zebra gesprächiger Winken



Vielleicht kann ich euch ja weiterhelfen...?! Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1740) Verfasst am: 20.07.2003, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

hi bollom!

schön, dass du es hergeschafft hast! Showdance
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Bollom
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.07.2003
Beiträge: 112
Wohnort: bei Berlin

Beitrag(#1747) Verfasst am: 20.07.2003, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
hi bollom!

schön, dass du es hergeschafft hast! Showdance


Tia, ich wurde ja auch von zwei gewissen personen gleich hier eingewiesen...den beiden kann ich mich ja schließlich nicht widersetzten Mit den Augen rollen
_________________
A teacher affects eternity; he can never tell where his influence stops.

(Henry Adams)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Nav
Gast






Beitrag(#1954) Verfasst am: 20.07.2003, 23:32    Titel: Re: Gestern Nacht in Berlin - Kreuzberg Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Nav hat folgendes geschrieben:
Von Nav und dem Zebra, eine doch recht wahre Geschichte!

Der Kellner kam und wir bestellten jeder so einen Lammspieß mit Joghurt und Tomatensauce...


Um mal zu den wirklich wesentlichen Fragen vorzustoszen:

Wie schafft es das Zebra eigentlich, welches bekanntlich ja so fantasy-mittelalter - Kleider mit ueberlangen Aermeln traegt, zu verhindern, damit in die Tomatensauce zu geraten? Nav, nun berichte doch mal die Wahrheit (tm), die ganze schmutzige Wahrheit! zynisches Grinsen


Ok, hier die Wahrheit:

Das Zebra war ärmellos unterwegs. Und übrigens:

Lammspieß in Joghurt und Tomatensauce ist gaaaaaaaaaaaaaanz große Klasse. Sehr glücklich

Wenn Ihr aber auch die Pfefferoni verspeisen wollt, dann solltet Ihr lieber zuviel als zuwenig zu trinken ordern, die Dinger brennen wie die Hölle. Cool
Nach oben
Nav
Gast






Beitrag(#1955) Verfasst am: 20.07.2003, 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

Bollom hat folgendes geschrieben:
NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
hi bollom!

schön, dass du es hergeschafft hast! Showdance


Tia, ich wurde ja auch von zwei gewissen personen gleich hier eingewiesen...den beiden kann ich mich ja schließlich nicht widersetzten Mit den Augen rollen


Einen herzlichen Willkommensgruß auch von mir. Smilie

War super, auch Dich mal kennengelernt zu haben... und knuddel Roy nochmal von mir, ja? Smilie
Nach oben
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31152
Wohnort: Dresden

Beitrag(#1961) Verfasst am: 20.07.2003, 23:45    Titel: Re: Gestern Nacht in Berlin - Kreuzberg Antworten mit Zitat

Nav hat folgendes geschrieben:

Wenn Ihr aber auch die Pfefferoni verspeisen wollt, dann solltet Ihr lieber zuviel als zuwenig zu trinken ordern, die Dinger brennen wie die Hölle. Cool


Danke... mir haben die Pfefferkerne von gestern beim Abendessen in Heiligenhafen schon gereicht... Mit den Augen rollen zwinkern
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Bollom
registrierter User



Anmeldungsdatum: 20.07.2003
Beiträge: 112
Wohnort: bei Berlin

Beitrag(#2800) Verfasst am: 22.07.2003, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

@ Nav

Ich glaube, dass wir sowieso nicht drum herum kommen uns bald wiederzusehen, es sei denn, dass ihr, wenn du das nächste mal zu Besuch bist, wirklich Tag und Nacht auf Achse seid...

Der Hund wurde noch genug von mir geknuddelt, ich glaub, der kann schon gar nicht mehr. Wäre aber wirklich eine Überlegung wert sich später auch so einen Vierbeiner anzuschaffen...ist nämlich ne prima Kontaktbörse Lachen
_________________
A teacher affects eternity; he can never tell where his influence stops.

(Henry Adams)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Nav
Gast






Beitrag(#2812) Verfasst am: 22.07.2003, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Bollom hat folgendes geschrieben:
@ Nav

Ich glaube, dass wir sowieso nicht drum herum kommen uns bald wiederzusehen, es sei denn, dass ihr, wenn du das nächste mal zu Besuch bist, wirklich Tag und Nacht auf Achse seid...

Der Hund wurde noch genug von mir geknuddelt, ich glaub, der kann schon gar nicht mehr. Wäre aber wirklich eine Überlegung wert sich später auch so einen Vierbeiner anzuschaffen...ist nämlich ne prima Kontaktbörse Lachen


13. - 18. August ok? Cool

Das mit dem Hund ist sowieso eine tolle Idee... ich beneide Menschen, die so einen lieben Kumpel haben!
Nach oben
Nav
Gast






Beitrag(#4676) Verfasst am: 26.07.2003, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja, die Geschichte von Knecht Rupprecht gibts auch noch im Google - Cache:

Knecht Rupprecht hat folgendes geschrieben:

Ich habe am letzten Freitag etwas schreckliches mitansehen müssen. Ich saß mit Freunden bei uns im Irish Pub, um den Feierabend zu genießen. Doch was mussten meine entzündeten Augen sehen? In einer Ecke des Raumes, aber dennoch nahe am Tresen saß ein Pärchen, das sich sehr viel mehr, als nur geküsst hat. Ich fand das total daneben. Sie saß schon fast nackt da, man konnte deutlich ihre Brüste erkennen und er küsste diese voller Wollust. So etwas möchte ich bei Gott nicht mitansehen müssen. Zum Glück ging die Bedienung dann auf die beiden zu und hat sie zurechtgewiesen.

Ich denke, so etwas gehört in die eigenen 4 Wände und hat nichts an so einem öffentlichen Ort zu suchen. Iren sind ja auch rechtschaffene und christliche Menschen.
Nach oben
Nav
Gast






Beitrag(#4682) Verfasst am: 26.07.2003, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja... falls Ihr eine gerade von mir erfundene (natürlich fiktive zwinkern) Verschwörungstheorie nachvollziehen wollt, dann seht Euch bitte diese Seite an und achtet auf die markierten Wörter. zwinkern

http://www.google.at/search?q=cache:tAI5WxD1hAMJ:www.random.handshake.de/english/enews00.html+%22knecht+rupprecht%22+%22irish+pub%22&hl=de&ie=UTF-8
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group