Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Software, die jeder haben muss!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pyrrhon
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#235899) Verfasst am: 31.12.2004, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt gibt es eine neue Version von Dexpot, dem mE besten Programm für virtuelle Desktops! Auf der Homepage ist zwar noch die Version 1.2.7 zu lesen und der offizielle Release von 1.3 soll erst morgen sein, aber auf dem Server ist sie dennoch schon vorhanden:

http://www.dexpot.de/download/dexpot13.exe

Ich finde die neue Version einfach spitze! Ich liebe es...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
Wieder (unregelmäßig) da!



Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 221
Wohnort: Knittelfeld (Österreich)

Beitrag(#236451) Verfasst am: 01.01.2005, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nagarjuna hat folgendes geschrieben:
Jetzt gibt es eine neue Version von Dexpot, dem mE besten Programm für virtuelle Desktops! Auf der Homepage ist zwar noch die Version 1.2.7 zu lesen und der offizielle Release von 1.3 soll erst morgen sein, aber auf dem Server ist sie dennoch schon vorhanden:


Virtuelle Desktops? Ach so, das ist das, was unter Linux schon lange Standard ist, und vor allem dazu dient, bei vielen FENSTERN die Übersicht nicht zu verlieren. Schon komisch, dass man bei einem Betriebssystem, das sich WINDOWS nennt, so etwas nur durch spezielle Zusatzsoftware, die nicht von MS stammt, aktivieren kann...

Mr. Green
_________________
Ubi dubium, ibi libertas:
Wo der Zweifel ist, da ist die Freiheit.
Lateinisches Sprichwort


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
pyrrhon
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#236474) Verfasst am: 01.01.2005, 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Christian hat folgendes geschrieben:
Schon komisch, dass man bei einem Betriebssystem, das sich WINDOWS nennt, so etwas nur durch spezielle Zusatzsoftware, die nicht von MS stammt, aktivieren kann...

Schon komisch, dass jemand bei soviel Polemik ganz vergisst, dass Microsoft so ein Tool anbietet - Du brauchst es nur zu installieren zwinkern.

Es ist nur nicht standardmäßig aktiviert, da es vermutlich so manchen Windoof-User nur verwirren würde. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
Wieder (unregelmäßig) da!



Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 221
Wohnort: Knittelfeld (Österreich)

Beitrag(#236579) Verfasst am: 02.01.2005, 02:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nagarjuna hat folgendes geschrieben:
Christian hat folgendes geschrieben:
Schon komisch, dass man bei einem Betriebssystem, das sich WINDOWS nennt, so etwas nur durch spezielle Zusatzsoftware, die nicht von MS stammt, aktivieren kann...

Schon komisch, dass jemand bei soviel Polemik ganz vergisst, dass Microsoft so ein Tool anbietet - Du brauchst es nur zu installieren zwinkern.

Es ist nur nicht standardmäßig aktiviert, da es vermutlich so manchen Windoof-User nur verwirren würde. Lachen

Sorry für die Polemik. Ich bin nur derzeit ein bisschen auf Anti-M$-Flamewar-Trip und treibe mich auch in den berüchtigten Heise-Foren rum, weil Debian auf meinem Notebook so gut läuft und ich nur noch ein paar kleinere Probleme zu lösen habe...
_________________
Ubi dubium, ibi libertas:
Wo der Zweifel ist, da ist die Freiheit.
Lateinisches Sprichwort


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#236593) Verfasst am: 02.01.2005, 02:36    Titel: Antworten mit Zitat

Christian hat folgendes geschrieben:
Ich bin nur derzeit ein bisschen auf Anti-M$-Flamewar-Trip

das wäre ja auch etwas bizarr, wenn ABM-user (anything but microsoft) in einem forum, das sich der religionskritik verschrieben hat, nicht auch dampf ablassen könnten, wo doch die windows-gläubige anhängerschar längst alle herkömmlichen glaubensgemeinschaften zahlen- und wirtschaftsmachtmäßig überholt hat.
Zitat:
und treibe mich auch in den berüchtigten Heise-Foren

jau - 2002 vermeldeten die mit 50 millionen page hits pro monat die bestbesuchten www-seiten europas.
Zitat:
rum, weil Debian auf meinem Notebook so gut läuft und ich nur noch ein paar kleinere Probleme zu lösen habe...

debian hab ich noch immer nicht ausprobiert ... Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#236714) Verfasst am: 02.01.2005, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Christian hat folgendes geschrieben:
Sorry für die Polemik. Ich bin nur derzeit ein bisschen auf Anti-M$-Flamewar-Trip und treibe mich auch in den berüchtigten Heise-Foren rum, weil Debian auf meinem Notebook so gut läuft und ich nur noch ein paar kleinere Probleme zu lösen habe...

Weiß ich schon Sehr glücklich Meine Ansicht dazu ist, dass es wirklich extrem viele Argumente gegen Microschrott gibt und dass Sachlichkeit mehr bewirkt als bloße Polemik. Meiner Ansicht nach ist es eher kontraproduktiv, einfach drauf los zu hauen, weil dadurch beim Normalo-M$-Benutzer der Eindruck entsteht, als ob nur ein paar Fanatiker aus rein persönlichen Gründen etwas gegen Microschrott hätten, ohne dass es echte Argumente gäbe. So kommt es kaum zu einem Umdenken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#237236) Verfasst am: 03.01.2005, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.inference.phy.cam.ac.uk/dasher/


Ich bin vor kurzem von SUSE auf Debian umgestiegen, und dabei ist mir das Programm "Dasher" aufgefallen (mit Synaptic verfällt man ja schnell in eine Art "Installationsrausch", und so habe ich jetzt auch eine Menge Programme auf der Festplatte, die ich eigentlich gar nicht wirklich brauche), das mich irgendwie fasziniert. Es gehört für mich nicht unbedingt in die Kategorie "Software, die jeder haben muss", denn eigendlich spiele ich nur damit, aber ich könnte mir vorstellen,dass man mit etwas Übung damit sehr schnell schreiben kann. Dem (leider verschollenen) Kungfutius würde das sicher auch gefallen, -als eine Vorstufe der übermenschlichen Kommunikation.Mr. Green Da könnte man die schönsten Sachen zusammenphantasieren, -Steuerung mit Gedanken usw. Die Bedienung mit den Augen funktioniert ja schon, und kann für Behinderte, die ihre Hände nicht benutzen können hilfreich sein. Auch für Handheld - Computer ist dieses Programm mit ein Bisschen Übung vielleicht eine Alternative zu nervenden mini Tastaturen. Auch wenn ich dieses Programm wie gesagt nicht wirklich brauche, kann ich gar nicht mehr aufhören damit zu spielen. Ich bin zwar im Moment noch wesentlich langsamer, als mit der Tastatur, aber, das wird sich ändern. Es gibt übrigens auch Vorteile gegenüber der Tastatur, so werden z.B. Rechtschreibfehler quasi automatisch vermieden. Das Programm verfügt nämlich über eine Datenbank mit Wörtern, die einem -je nach Wahrscheinlichkeit- präsentiert werden. Manchmal hat man wirklich genau das Wort, das man gerade braucht hintereinander vor der Nase, bzw. vor dem Mauszeiger. Das ist endlich mal ein wirklich praktisches Einsatzgebiet für künstliche Intelligenz. Ein Nachteil ist aber, dass das Programm doch ziemlich viel Prozessorleistung beansprucht.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jolesch
Freund des kleineren Übels



Anmeldungsdatum: 11.07.2004
Beiträge: 7390
Wohnort: Omicron Persei VIII

Beitrag(#237248) Verfasst am: 03.01.2005, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Nagarjuna hat folgendes geschrieben:
Meiner Ansicht nach ist es eher kontraproduktiv, einfach drauf los zu hauen, weil dadurch beim Normalo-M$-Benutzer der Eindruck entsteht, als ob nur ein paar Fanatiker aus rein persönlichen Gründen etwas gegen Microschrott hätten, ohne dass es echte Argumente gäbe.


es gibt auch echte Argumente? Am Kopf kratzen zynisches Grinsen
_________________
Storm by Tim Minchin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#237252) Verfasst am: 03.01.2005, 00:36    Titel: Antworten mit Zitat

Tante_Jolesch hat folgendes geschrieben:
Nagarjuna hat folgendes geschrieben:
Meiner Ansicht nach ist es eher kontraproduktiv, einfach drauf los zu hauen, weil dadurch beim Normalo-M$-Benutzer der Eindruck entsteht, als ob nur ein paar Fanatiker aus rein persönlichen Gründen etwas gegen Microschrott hätten, ohne dass es echte Argumente gäbe.


es gibt auch echte Argumente? Am Kopf kratzen zynisches Grinsen


Geh' deinen Vierenscanner updaten... diablo
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Christian
Wieder (unregelmäßig) da!



Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 221
Wohnort: Knittelfeld (Österreich)

Beitrag(#237616) Verfasst am: 03.01.2005, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:
Tante_Jolesch hat folgendes geschrieben:
Nagarjuna hat folgendes geschrieben:
Meiner Ansicht nach ist es eher kontraproduktiv, einfach drauf los zu hauen, weil dadurch beim Normalo-M$-Benutzer der Eindruck entsteht, als ob nur ein paar Fanatiker aus rein persönlichen Gründen etwas gegen Microschrott hätten, ohne dass es echte Argumente gäbe.


es gibt auch echte Argumente? Am Kopf kratzen zynisches Grinsen


Geh' deinen Vierenscanner updaten... diablo


*ggg*

Ad Dasher: Das Programm sieht recht interessant aus - vielleicht lade ich es auch herunter, wie du sagst, mit Synaptic ist das ja alles sehr einfach, einfacher als unter Windows sogar.
_________________
Ubi dubium, ibi libertas:
Wo der Zweifel ist, da ist die Freiheit.
Lateinisches Sprichwort


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
frajo
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 25.08.2003
Beiträge: 11440

Beitrag(#237628) Verfasst am: 03.01.2005, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:
http://www.inference.phy.cam.ac.uk/dasher/

Ich bin vor kurzem von SUSE auf Debian umgestiegen, und dabei ist mir das Programm "Dasher" aufgefallen

äußerst interessant, dieses programm.
besten dank für den hinweis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sol
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 52

Beitrag(#241062) Verfasst am: 09.01.2005, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Also als wichtig erachte ich :

- Virenscanner (ich weiß es gibt sie ,die ohne Geschockt )
- Firewall (ich weiß es gibt sie ,die ohne Argh )
- Spybot - Search & Destroy
- AdAware SE
- Mozilla
- MozBackup (Speichert alle Daten von Mozilla ,Firefox und Thunderbirt (Passwörter,Bootmarks,....))



Tipps und Spielereien

- Knoppix: Muss man dazu noch was sagen Sehr glücklich
- Talisman : verändere dein Win Desktop Total nach deinen Wünschen (leider nicht free)
- HijackThis
- Dektop Sidebar
- The Sphere XP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kathodenstrahlröhre
K.



Anmeldungsdatum: 14.06.2004
Beiträge: 457

Beitrag(#241263) Verfasst am: 09.01.2005, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Sol hat folgendes geschrieben:
- Virenscanner (ich weiß es gibt sie ,die ohne Geschockt )

Ist eigentlich auch nur bei Windows wichtig.

Zitat:
- Firewall (ich weiß es gibt sie ,die ohne Argh )


Na und? Eine Softwarefirewall nützt in der Tat meist wenig bis gar nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sol
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 52

Beitrag(#241292) Verfasst am: 10.01.2005, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

@Kathodenstrahlröhre
Es ist kein Witz Lachen


Sie gibt es wirklich .............. ich meine Leute mit Windoof .............und ja einige
habe weder Firewall oder Antivir Programm Geschockt


Zitat:
Ist eigentlich auch nur bei Windows wichtig.

Du hast recht Windoof ist ja eigentlich nicht so verbreitet zwinkern
im gegensatz zu den Viren

Zitat:
Na und? Eine Softwarefirewall nützt in der Tat meist wenig bis gar nichts

Lachen
Aber besser als garkeinen zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#241309) Verfasst am: 10.01.2005, 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

Sol hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Na und? Eine Softwarefirewall nützt in der Tat meist wenig bis gar nichts

Lachen
Aber besser als garkeinen zwinkern

Der Witz ist gerade der, dass eine Softwarefirewall dem heftigen Marketing diverser Softwarefirmen zum Trotz die Anfälligkeit eher erhöht als senkt.

http://www.stud.tu-ilmenau.de/~traenk/dcsm.htm#Firewall
http://www.iks-jena.de/mitarb/lutz/usenet/Firewall.html
http://home.arcor.de/nhb/pf-umgehen.html
http://www.dslreports.com/forum/remark,2169468?root=security,1?mode=flat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sol
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 52

Beitrag(#241315) Verfasst am: 10.01.2005, 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

@Kathodenstrahlröhre ,Nagarjuna
Übrigens ,ich habe nie von einem Software Firewall gesprochen Lachen


Aber trotzdem danke für die links ,werd ich mir merken Küßchen


EDIT :trotzdem ist ein Softer besser als garkeiner zynisches Grinsen
http://www.golem.de/0412/35048.html
_________________
Die gute Unterhaltung besteht nicht darin, daß man selbst etwas Gescheites sagt, sondern das man etwas Dummes anhören kann.
(W. Busch, dt. Dichter und Zeichner, 1832-1908)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
Wieder (unregelmäßig) da!



Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 221
Wohnort: Knittelfeld (Österreich)

Beitrag(#241333) Verfasst am: 10.01.2005, 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

Kathodenstrahlröhre hat folgendes geschrieben:
Sol hat folgendes geschrieben:
- Virenscanner (ich weiß es gibt sie ,die ohne Geschockt )

Ist eigentlich auch nur bei Windows wichtig.

Stimmt, aber dort ist sie essentiell. Ohne sollte man wirklich nicht surfen. Unter Debian habe ich das Problem zum Glück nicht, dafür gibt es hier andere Frickeleien. Die möglichst gute ALSA-Konfiguration des äußerst miesen onboard-Soundchips vom Notebook zum Beispiel, was bei Windoof natürlich ein spezieller Treiber macht.
Kathodenstrahlröhre hat folgendes geschrieben:

Sol hat folgendes geschrieben:
- Firewall (ich weiß es gibt sie ,die ohne Argh )


Na und? Eine Softwarefirewall nützt in der Tat meist wenig bis gar nichts.

Softwarefirewall hatte ich früher einmal, ZoneAlarm. Inzwischen schon lange nicht mehr, der Router sollte eigentlich reichen, aber ich muss zugeben, dass ich mich in dieser Hinsicht nicht sehr gut auskenne. Ein langwieriger Test bei irgend so einer Sicherheitsseite hat jedenfalls ergeben, dass ich vor den meisten üblichen Attacken dank der Hardware-Firewall im Router geschützt bin.
_________________
Ubi dubium, ibi libertas:
Wo der Zweifel ist, da ist die Freiheit.
Lateinisches Sprichwort


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
pyrrhon
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#241356) Verfasst am: 10.01.2005, 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sol hat folgendes geschrieben:
@Kathodenstrahlröhre ,Nagarjuna
Übrigens ,ich habe nie von einem Software Firewall gesprochen Lachen

Ja, das ist in einem Thread mit dem Titel "Software, die jeder haben muss!" natürlich offensichtlich...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sol
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.12.2004
Beiträge: 52

Beitrag(#243582) Verfasst am: 13.01.2005, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Nagarjuna hat folgendes geschrieben:
Sol hat folgendes geschrieben:
@Kathodenstrahlröhre ,Nagarjuna
Übrigens ,ich habe nie von einem Software Firewall gesprochen Lachen

Ja, das ist in einem Thread mit dem Titel "Software, die jeder haben muss!" natürlich offensichtlich...

Harrr Harrr ,du hast natürlich recht ,aaaaaaaaaaaaaaaaaber

1. hab ich nicht von Software gesprochen diablo
2. Ich sagte "trotzdem ist ein Softer besser als garkeiner" Lachen

Zusatz zu 2 : das war mir wichtig das die Leute wenigstens ein Soften haben ,wenn sie natürlich ein Harten haben ist OK währe aber gut den Soften draufzulassen zwinkern
_________________
Die gute Unterhaltung besteht nicht darin, daß man selbst etwas Gescheites sagt, sondern das man etwas Dummes anhören kann.
(W. Busch, dt. Dichter und Zeichner, 1832-1908)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#244703) Verfasst am: 16.01.2005, 01:30    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ein Synaptic - Fund... Mr. Green

Bibel - Software gibt es ja massenweise, aber das Programm Bibletime gefällt mir, weil es so schön in KDE integriert, und sehr komfortabel zu bedienen ist. Es werden verschiedene Bibel - Versionen in einem Fenster nebeneinander dargestellt, die man dann vergleichen kann. die Suchfunktion ist auch sehr gelungen, -Ich habe mal zum Beispiel nach dem Wort "steinigen" gesucht (nach dem Beten wahrscheinlich die absolute Lieblingsbeschäftigung der alten Hebräer Teufel ):



Etwas seltsam sind nur die Texte, die in den "Tip of the Day" - Fenstern erscheinen. Anstatt Tipps zur Bedienung des Programms gibt es häufig nur ein paar Bibel - Zitate. Besonders witzig fand' ich den Spruch: "You are using a program that has been written for the glory of God.
May He bless you as you study His Word!"

Wenn die wüssten... Teufel
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#400040) Verfasst am: 12.01.2006, 01:42    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich hole mal diesen alten Thread wieder nach oben, aber diesmal nicht um ein konkretes Programm zu empfehlen, sondern um auf die Existenz einer Software -Kategorie, bzw. auf die Tatsache, dass diese mittlerweile einigermaßen ausgereift und benutzbar ist hinzuweisen. zwinkern

Ich meine die Sprachausgabe. Aus irgend einem Grund scheint diese Art von Software nicht besonders oft genutzt zu werden. Die Sprachausgabe ist wohl für Sehbehinderte gedacht, aber ich nutze sie sehr häufig, obwohl ich noch ganz gute Augen habe. zwinkern Es kann sowohl sinnvoll sein, wenn man am PC sitzt und mit einem anderen Programm arbeiten möchte, als auch wenn man gerade etwas ganz anderes macht, und nicht ständig auf den Bildschirm sehen möchte, -das ist dann so wie Radio hören. Lange Texte lasse ich mir z.B. oft vorlesen während ich gleichzeitig den GIMP, oder ein anderes Programm benutze. Ich finde es sehr angenehm nicht immer auf den Bildschirm starren zu müssen und es spart Zeit. Ich frage mich wirklich, wie ich vorher ohne Sprachausgabe ausgekommen bin, -ich möchte diese Funktion jedenfalls nicht mehr missen. Es ist doch so: Der Mensch hat ein Multitasking -fähiges Gehirn mit mehreren Schnittstellen. Warum sollten nur die Augen und nicht auch gleichzeitig die Ohren Informationen vom PC empfangen?

Also, ich nutze jedenfalls mit der Sprachausgabe, allen geeigneten Körper -Schnittstellen und dem Multitasking -Hirn meinen PC bzw. meine Zeit effizienter als vorher. Mr. Green

Doch noch ein Hinweis zur Software: KTTS - KDE Text-to-Speech System Cool
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14476
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#400062) Verfasst am: 12.01.2006, 02:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ein paar Zitate:

1.
Dasher hat folgendes geschrieben:
Dasher, you may find it looks difficult, but be assured: it is actually very easy; it's a lot like driving a car.


Ist natürlich toll, daß man hier die Hidden Markov Modelle auch mal in Aktion sieht. Nein, der Witz ist nicht der Kontrast zwischen "Hidden" und "sehen", weil für den Rechner der Gedanke, den man hat, wenn man schreibt, ja weiter "hidden" ist, und er also nur die Möglichkeiten zeigen kann, wie es im Sinne der Sprache weitergehen kann - womöglich die einzelnen Felder noch in einer Größe proportional zu ihrer Wahrscheinlichkeit gestaffelt(?). Der Witz ist vielmehr: Was machen die Leute, die wie besengte Säue fahren, oder gar etwa so:

Dasher hat folgendes geschrieben:
if cars worked like windows computers,
you would have to "grab" the piece of road you want, then "drag"
it towards you;
but in a car, when you wish to drive right, you
POINT RIGHT with your steering wheel.


Lachen

2. Da hat mich folgendes Posting drauf gebracht:
dragonfly hat folgendes geschrieben:
Der Mensch hat ein Multitasking -fähiges Gehirn mit mehreren Schnittstellen. Warum sollten nur die Augen und nicht auch gleichzeitig die Ohren Informationen vom PC empfangen?


Hal W. Hardenbergh hat folgendes geschrieben:
A rare and unaccountable outbreak of intelligence and rationality has suddenly struck InfoWorld. In two consecutive issues there were three articles, including a Kee opinion column, pointing out that 95% of the PC owner/users needed multitasking like they needed AIDS.


Quelle: DTACK GROUNDED -- 16 July 1986 ; http://linux.monroeccc.edu/~paulrsm/dg/dg52.htm
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ralf Rudolfy
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.12.2003
Beiträge: 26674

Beitrag(#400086) Verfasst am: 12.01.2006, 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand Erfahrungen mit Sofware für die Steuererklärung? Lohnt sich sowas?
_________________
Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk. (Carl Schmitt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#513873) Verfasst am: 02.07.2006, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

So, mal wieder hab' ich eine außergewöhnlich nützliche Software für mich entdeckt:

http://www.tatanka.com.br/ies4linux/index-en.html

Das ist wirklich "Webdesigners Paradise" zwinkern Mehrere Versionen des Internet-Explorer können parallel unter Linux installiert werden. Damit hat man die möglichkeit Seiten mit allen gängigen Browsern (und dazu gehört ja, -bedingt durch die weltweite Verblödung der Menschheit- der IE leider noch) und einem benutzbaren Betriebssystem™ zu testen, ohne ständig neu booten zu müssen.

Natürlich setzt dieses Script ein installiertes Wine vorraus und ist dabei auch recht pingelig. ich mußte z.B. das Wine- Paket meines Debian- Sid downgraden, weil's sonst nicht mehr funzte.

Man braucht natürlich (theoretisch) trotzdem eine Windoof- Lizenz, was meiner Meinung nach ziemlich unverschämt ist. Microsoft sollte anerkennen, dass der IE nicht mehr von Windoof anhängig ist, und eine Einzellizenz für den "Browser" anbieten.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#575396) Verfasst am: 01.10.2006, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Weil hier in letzter Zeit so viele Musikvideos von YouTube verlinkt wurden, fällt mir ein, dass hier noch gar nichts über den ultimativen Player für alle (!) Audio, und Video- Formate geschrieben wurde.
Ich meine natürlich den Mplayer.

Der Mplayer hat eine ganze Menge Vorteile:


    * Er ist für fast jedes Betriebssystem verfügbar.
    * Er spielt alle Formate, -jedenfalls mehr, als alle anderen Player.
    * Er ist sowohl mit einem GUI, als auch per Konsole bedienbar.
    * der Mencoder ist dabei, -ein mächtiges Programm zum encodieren von Videos.
    * Er ist Open Source Software.
    * Es lassen sich rtsp:// bzw. mms:// -Streams speichern.
    * Er ist als Browser-Plugin verfügbar und ersetzt unter benutzbaren Betriebssystemen™ den Windoof Mediaplayer.
    * Man kann ganz einfach den Ton aus Videos extrahieren (z.B. nützlich bei den Musikvideos von YouTube zwinkern ).

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#576127) Verfasst am: 02.10.2006, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse für Firefox-Nutzer ist TabMix Plus, das die Tabverwaltung verbessert.

Am offensichtlichsten und auch praktischsten ist die Hinzufügung eines x-Symbols zu den Tabs um diese mit einem Klick schließen zu können.
https://addons.mozilla.org/firefox/1122/

Und wer wie ich gerne Musik hört: Viel Spaß mit Foxy Tunes, mit dem man etliche Mediaplayer (mPlayer leider noch nicht) aus der Fußleiste des Browsers heraus bedienen kann:
https://addons.mozilla.org/firefox/1122/
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Tassilo
Deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.05.2004
Beiträge: 7361

Beitrag(#576137) Verfasst am: 02.10.2006, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Hat jemand Erfahrungen mit Sofware für die Steuererklärung? Lohnt sich sowas?


Bei komplizierten Fällen liefern die Programme ziemlich viele Fehler. Und bei nicht-komplizierten Fällen hat man die Erklärung per Hand schneller geschrieben.

Das Sortieren der Belege kann Dir die Software jedenfalls nicht abnehmen, und das ist die wichtigste Voraussetzung fürs richtige Ausfüllen der Steuererklärung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pyrrhon
registrierter User



Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 8765

Beitrag(#576177) Verfasst am: 02.10.2006, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

dragonfly hat folgendes geschrieben:
Weil hier in letzter Zeit so viele Musikvideos von YouTube verlinkt wurden, fällt mir ein, dass hier noch gar nichts über den ultimativen Player für alle (!) Audio, und Video- Formate geschrieben wurde.
Ich meine natürlich den Mplayer.

Da stimmen wir endlich einmal überein: Wenn kein Programm geht, der Mplayer kann es abspielen. Der VLC media player ist aber auch gut und kann immerhin mehr Filme abspielen als viele andere Programme, wenn auch nicht ganz so viel wie der Mplayer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#576278) Verfasst am: 02.10.2006, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

viator hat folgendes geschrieben:
dragonfly hat folgendes geschrieben:
Weil hier in letzter Zeit so viele Musikvideos von YouTube verlinkt wurden, fällt mir ein, dass hier noch gar nichts über den ultimativen Player für alle (!) Audio, und Video- Formate geschrieben wurde.
Ich meine natürlich den Mplayer.

Da stimmen wir endlich einmal überein: Wenn kein Programm geht, der Mplayer kann es abspielen. Der VLC media player ist aber auch gut und kann immerhin mehr Filme abspielen als viele andere Programme, wenn auch nicht ganz so viel wie der Mplayer.


Ich dachte bisher immer, das läge an den installierten Codecs, der Player wäre egal.
Weiß jemand mehr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malone
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 5269

Beitrag(#576388) Verfasst am: 03.10.2006, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Tassilo hat folgendes geschrieben:
Ralf Rudolfy hat folgendes geschrieben:
Hat jemand Erfahrungen mit Sofware für die Steuererklärung? Lohnt sich sowas?


Bei komplizierten Fällen liefern die Programme ziemlich viele Fehler. Und bei nicht-komplizierten Fällen hat man die Erklärung per Hand schneller geschrieben.

Das Sortieren der Belege kann Dir die Software jedenfalls nicht abnehmen, und das ist die wichtigste Voraussetzung fürs richtige Ausfüllen der Steuererklärung.



Ich finde das ELSTER gar nicht so übel. Für meine sehr einfachen Erklärungen zumindest zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> DAU's Paradise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 3 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group