Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

E-Gitarre oder neues Paar Schuhe?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

E-Gitarre oder neue Schuhe?
E-Gitarre
75%
 75%  [ 3 ]
neues Paar Schuhe
0%
 0%  [ 0 ]
anderes...
25%
 25%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 4

Autor Nachricht
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183367) Verfasst am: 11.07.2019, 17:27    Titel: E-Gitarre oder neues Paar Schuhe? Antworten mit Zitat

Meine salonfähigen Latschen haben bald den Geist aufgegeben und ich brauch irgendwann mal neue. Hab aber noch Sommer- und Trekkingschuhe.

Vor zehn Jahren oder noch mehr hab ich zum letzten mal gespielt. Auf einer Klampfe mit Pferdedarmseiten oder so. Irgendwas fehlt mir. E-Gitarren Einsteigerset gibts mit kleinem Verstärker.

Oder n paar wunderschöne Skaterschuhe wären auch mal wieder cool.

E-Gitarre hat halt diese Drahtseiten und ich hätt ne sinnvolle Beschäftigung. Auch mit Kopfhörer. Könnt mir später n Verzerrer dazu kaufen oder immer mal wieder in Gimmicks investieren.

Mit schicken Schuhen ist man gemacht. Ich könnt mich mal wieder auf nem gesellschaftlichen Event blicken lassen.

Müsste praktisch ganz von neu lernen, aber damals hab ich mir Call of Cthullu in sechs Wochen angeeignet.

...


Na?
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11360
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2183369) Verfasst am: 11.07.2019, 17:32    Titel: Re: E-Gitarre oder neues Paar Schuhe? Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Meine salonfähigen Latschen haben bald den Geist aufgegeben und ich brauch irgendwann mal neue. Hab aber noch Sommer- und Trekkingschuhe.

Vor zehn Jahren oder noch mehr hab ich zum letzten mal gespielt. Auf einer Klampfe mit Pferdedarmseiten oder so. Irgendwas fehlt mir. E-Gitarren Einsteigerset gibts mit kleinem Verstärker.

Oder n paar wunderschöne Skaterschuhe wären auch mal wieder cool.

E-Gitarre hat halt diese Drahtseiten und ich hätt ne sinnvolle Beschäftigung. Auch mit Kopfhörer. Könnt mir später n Verzerrer dazu kaufen oder immer mal wieder in Gimmicks investieren.

Mit schicken Schuhen ist man gemacht. Ich könnt mich mal wieder auf nem gesellschaftlichen Event blicken lassen.

Müsste praktisch ganz von neu lernen, aber damals hab ich mir Call of Cthullu in sechs Wochen angeeignet.

...


Na?


würfel doch und wirf ne münze
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183374) Verfasst am: 11.07.2019, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Mich würde eher interessieren, was ihr für die bessere Investition haltet. Auf den Arm nehmen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183376) Verfasst am: 11.07.2019, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist denn zB nachhaltiger? Also auch, unproblematischer?
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183379) Verfasst am: 11.07.2019, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Unabhängig von meinem persönlichen Dilemma halte ich das aber auch für eine Frage von philosophischer Tragweite...
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11360
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2183381) Verfasst am: 11.07.2019, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Unabhängig von meinem persönlichen Dilemma halte ich das aber auch für eine Frage von philosophischer Tragweite...


weil man sich nach cioran sowieso immer zu spät tötet?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183387) Verfasst am: 11.07.2019, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Unabhängig von meinem persönlichen Dilemma halte ich das aber auch für eine Frage von philosophischer Tragweite...


weil man sich nach cioran sowieso immer zu spät tötet?

Ich finde diese Frage geht weit darüber hinaus...
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29862

Beitrag(#2183388) Verfasst am: 11.07.2019, 18:07    Titel: Re: E-Gitarre oder neues Paar Schuhe? Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
E-Gitarren Einsteigerset gibts mit kleinem Verstärker.


Meinst Du die von Thomann? Die Gitarren sind für den Anfang ganz brauchbar, aber nicht die Verstärker. Die machen keinen Spass.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183393) Verfasst am: 11.07.2019, 18:14    Titel: Re: E-Gitarre oder neues Paar Schuhe? Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
E-Gitarren Einsteigerset gibts mit kleinem Verstärker.


Meinst Du die von Thomann? Die Gitarren sind für den Anfang ganz brauchbar, aber nicht die Verstärker. Die machen keinen Spass.

Müsste eh Kopfhörer zwecks Nachbarn... macht das dann einen Unterschied?
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183397) Verfasst am: 11.07.2019, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Der Welt der Profimusiker gegenübergestellt wirken die Kingpin von Etnies wieder ziemlich anziehend. Solides schwarzes Model, hatt ich schon zweimal. Sitzt. Sieht aus. TipTop.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29862

Beitrag(#2183398) Verfasst am: 11.07.2019, 18:21    Titel: Re: E-Gitarre oder neues Paar Schuhe? Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
E-Gitarren Einsteigerset gibts mit kleinem Verstärker.


Meinst Du die von Thomann? Die Gitarren sind für den Anfang ganz brauchbar, aber nicht die Verstärker. Die machen keinen Spass.

Müsste eh Kopfhörer zwecks Nachbarn... macht das dann einen Unterschied?


Da brauchst Du mindestens einen frequenzkorrigierten Kopfhörerausgang, sonst klingt es bei verzerrten Sounds unnatürlich schrill und dünn.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36530
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2183405) Verfasst am: 11.07.2019, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde die Gitarre empfehlen.
Zur Not kann man im sommer mit Sommerschuhe zu einem Event. Im Winter mit Treckingschuhe. Die Hose ist ja drüber. Das sieht man nicht so schnell. zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 21652
Wohnort: Germering

Beitrag(#2183417) Verfasst am: 11.07.2019, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich rate zur Gitarre! Sie ist vielseitiger, hält länger, ist ein schöner Anblick im Zimmer, erlaubt auch ungespielt allerlei Fantasien und Posen. Falls Du sie auf ein Event mitnimmst und dort geschickt einsetzt, schaut eh niemand mehr auf Deine Schuhe. Oder Du spielst auf der Straße, bis Du Dir auch noch Schuhe leisten kannst.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9917
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2183419) Verfasst am: 11.07.2019, 21:02    Titel: Der Sturz der Gitarrengötter Antworten mit Zitat

Klar, Gitarre,
oder eben ein anderes Musikinstrument,
wie wäre es mit einem feinen Synthesizer bzw. einem Keyboard wenn die Mittel zu knapp sind.
Da hast Du schon die E-Gitarre mit drin Smilie ,
https://www.youtube.com/watch?v=NbNCg9rN85M
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2569
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2183423) Verfasst am: 11.07.2019, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wo ist Samson, wenn man ihn braucht?

step hat folgendes geschrieben:
Ich rate zur Gitarre! Sie ist vielseitiger, hält länger, ist ein schöner Anblick im Zimmer, erlaubt auch ungespielt allerlei Fantasien und Posen.

Meine E-Gitarre verziert seit Jahren unbenutzt das Wohnzimmer, seit mein Bruder den antiken Vox AC30 einer sinnvolleren Bestimmung zugeführt hat. Meine Nachbarn hören seitdem auch nicht mehr so laut Musik.

Meine Westerngitarre erfüllt ihren Zweck seit gefühlten zwanzig Jahren mit denselben Saiten. Heute (Balkonwetter, besoffen) wäre sie mal wieder dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40951
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2183433) Verfasst am: 11.07.2019, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Mich würde eher interessieren, was ihr für die bessere Investition haltet. Auf den Arm nehmen


Kauf Aktien von 'nem guten Schuhhersteller, dann kannst Du Dir irgendwann Beides kaufen. Cool
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11360
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2183434) Verfasst am: 11.07.2019, 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Mich würde eher interessieren, was ihr für die bessere Investition haltet. Auf den Arm nehmen


Kauf Aktien von 'nem guten Schuhhersteller, dann kannst Du Dir irgendwann Beides kaufen. Cool


https://schuhe.publiceye.ch
edit: vorsicht deprimierend

welchen hersteller meinst du bitte?
Zitat:
Die Statistik zeigt: China allein produziert fast 60 Prozent aller Schuhe, Indien knapp 10. Dass bekannte Marken ihre Sneakers auch deshalb zu Tiefstpreisen verkaufen können, weil sie in asiatischen Billiglohnländern unter oft inakzeptablen Bedingungen produzieren lassen, ist nicht die allerneuste Nachricht. Schauen wir uns stattdessen an, wie ein relativ teurer Lederschuh produziert wird, ein Schuh «Made in Italy» vielleicht, oder einer «Made in Germany».

vermutlich fake-news
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11360
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2183435) Verfasst am: 11.07.2019, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Mich würde eher interessieren, was ihr für die bessere Investition haltet. Auf den Arm nehmen


Kauf Aktien von 'nem guten Schuhhersteller, dann kannst Du Dir irgendwann Beides kaufen. Cool


https://schuhe.publiceye.ch
edit: vorsicht deprimierend

welchen hersteller meinst du bitte?
Zitat:
Die Statistik zeigt: China allein produziert fast 60 Prozent aller Schuhe, Indien knapp 10. Dass bekannte Marken ihre Sneakers auch deshalb zu Tiefstpreisen verkaufen können, weil sie in asiatischen Billiglohnländern unter oft inakzeptablen Bedingungen produzieren lassen, ist nicht die allerneuste Nachricht. Schauen wir uns stattdessen an, wie ein relativ teurer Lederschuh produziert wird, ein Schuh «Made in Italy» vielleicht, oder einer «Made in Germany».

vermutlich fake-news



Zitat:
Die Frauen und Männer in den Fabriken haben keine Ahnung, wer die von ihnen produzierten Schuhe dereinst tragen wird. Und wir haben keine Ahnung, wer die von uns getragenen Schuhe einst hergestellt hat. Die Schuhindustrie ist eine undurchsichtige, global organisierte Branche, in der zuoberst Aktionärinnen und Aktionäre Gewinne abschöpfen, zuunterst Arbeiterinnen und Arbeiter mit ihrer Gesundheit bezahlen, ohne anständig bezahlt zu werden, und wir als Konsumentinnen und Konsumenten Schuhe zu Schnäppchenpreisen erwerben und wohl oft gar nicht genau wissen wollen, wer den Preis dafür bezahlt.

link ebenda
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40951
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2183443) Verfasst am: 12.07.2019, 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Mich würde eher interessieren, was ihr für die bessere Investition haltet. Auf den Arm nehmen


Kauf Aktien von 'nem guten Schuhhersteller, dann kannst Du Dir irgendwann Beides kaufen. Cool


https://schuhe.publiceye.ch
edit: vorsicht deprimierend

welchen hersteller meinst du bitte?
Zitat:
Die Statistik zeigt: China allein produziert fast 60 Prozent aller Schuhe, Indien knapp 10. Dass bekannte Marken ihre Sneakers auch deshalb zu Tiefstpreisen verkaufen können, weil sie in asiatischen Billiglohnländern unter oft inakzeptablen Bedingungen produzieren lassen, ist nicht die allerneuste Nachricht. Schauen wir uns stattdessen an, wie ein relativ teurer Lederschuh produziert wird, ein Schuh «Made in Italy» vielleicht, oder einer «Made in Germany».

vermutlich fake-news



Na dann faellt swifty die Entscheidung doch hoffentlich leicht.

Oder werden E-Gitarren unter aehnlich schlimmen Bedingungen hergestellt? Am Kopf kratzen


Apropos....was fuer Schuhe trägst Du eigentlich und wer hat die unter welchen Bedingungen hergestellt?
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11360
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2183466) Verfasst am: 12.07.2019, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Mich würde eher interessieren, was ihr für die bessere Investition haltet. Auf den Arm nehmen


Kauf Aktien von 'nem guten Schuhhersteller, dann kannst Du Dir irgendwann Beides kaufen. Cool


https://schuhe.publiceye.ch
edit: vorsicht deprimierend

welchen hersteller meinst du bitte?
Zitat:
Die Statistik zeigt: China allein produziert fast 60 Prozent aller Schuhe, Indien knapp 10. Dass bekannte Marken ihre Sneakers auch deshalb zu Tiefstpreisen verkaufen können, weil sie in asiatischen Billiglohnländern unter oft inakzeptablen Bedingungen produzieren lassen, ist nicht die allerneuste Nachricht. Schauen wir uns stattdessen an, wie ein relativ teurer Lederschuh produziert wird, ein Schuh «Made in Italy» vielleicht, oder einer «Made in Germany».

vermutlich fake-news



Na dann faellt swifty die Entscheidung doch hoffentlich leicht.

Oder werden E-Gitarren unter aehnlich schlimmen Bedingungen hergestellt? Am Kopf kratzen


Apropos....was fuer Schuhe trägst Du eigentlich und wer hat die unter welchen Bedingungen hergestellt?


*gähn*
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1757
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2183476) Verfasst am: 12.07.2019, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Mich würde eher interessieren, was ihr für die bessere Investition haltet.

Du könntest dich mit der Gitarre auf die Straße setzen und für Trinkgeld spielen, bis du dir auch die neuen Schuhe leisten kannst.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2925

Beitrag(#2183484) Verfasst am: 12.07.2019, 18:18    Titel: Re: E-Gitarre oder neues Paar Schuhe? Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
E-Gitarren Einsteigerset gibts mit kleinem Verstärker.


Meinst Du die von Thomann? Die Gitarren sind für den Anfang ganz brauchbar, aber nicht die Verstärker. Die machen keinen Spass.

Kann ich bestätigen.

Letztes Jahr auf dem Flohmarkt eine tadellose Squire mit kurzer Kinder-Mensur gekauft. Squire ist die Fender-Billigmarke. Für 'n Fuffi. Die Gitarre ist gut, ein Verstärker war auch dabei, der ist grottig.


Kramer hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:
Müsste eh Kopfhörer zwecks Nachbarn... macht das dann einen Unterschied?

Da brauchst Du mindestens einen frequenzkorrigierten Kopfhörerausgang, sonst klingt es bei verzerrten Sounds unnatürlich schrill und dünn.

Ich persönlich mag trockene sounds - ohne Raum, ohne Hall - nicht gern auf Kopfhörern hören. Und eine Gitarre ohne Effektgerät, nee - nur wenn man üben wollte, statt zu spielen.

swifty, mit so etwas wird ein Schuh daraus. zwinkern

Thomann - Mooer - Red Truck Multieffekt

Hat einen frequenzkorrigierten Kopfhörerausgang. Gibt es so oder ähnlich auch von anderen Herstellern. zoom fällt mir ein.
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183715) Verfasst am: 15.07.2019, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, ich glaub ich hab mir die linke Hand gebrochen neulich oder wenigstens ziemlich heftig geprellt. Ich warte lieber noch ein Weilchen und hol mir derweil die Kingpin. Die sind für 45.- € grad im Angebot und die Gitarre kann ich mir auch im August noch holen.

Übrigens Wilson hat bald Geburtstag. Nur dass ihr es alle wisst.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2548

Beitrag(#2183722) Verfasst am: 15.07.2019, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:

Übrigens Wilson hat bald Geburtstag. Nur dass ihr es alle wisst.


Und was wünscht er sich?

Wobei ich mich schon öfters gefragt habe nach wem er sich benannt hat. Es gab mal einen US-Präsidenten namens Wilson: Sehr unwahrscheinlich.
Der Volleyball von T. Hanks hieß auch Wilson: Könnte schon eher hinkommen.
Der Nachbar bei "Hör mal wer da hämmert" hieß erstaunlicherweise auch Wilson: Heißester Tipp.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2548

Beitrag(#2183825) Verfasst am: 17.07.2019, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:

Übrigens Wilson hat bald Geburtstag. Nur dass ihr es alle wisst.


Und wann genau ist es soweit?
Als Geschenk wären gute Börsentipps geeignet. Dann könnte er reich werden und müßte nicht mehr so sozialistisch sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11360
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2183827) Verfasst am: 17.07.2019, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:

Übrigens Wilson hat bald Geburtstag. Nur dass ihr es alle wisst.


Und wann genau ist es soweit?
Als Geschenk wären gute Börsentipps geeignet. Dann könnte er reich werden und müßte nicht mehr so sozialistisch sein.


dann, wenn die meisten schnuppen fallen.

bestimmt willst du mich ruinieren. skeptisch

ps ich habe mich übrigens nach allen wilsons benannt.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40951
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2183830) Verfasst am: 17.07.2019, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:

Übrigens Wilson hat bald Geburtstag. Nur dass ihr es alle wisst.


Und wann genau ist es soweit?
Als Geschenk wären gute Börsentipps geeignet. Dann könnte er reich werden und müßte nicht mehr so sozialistisch sein.



Der will doch gar nicht reichwerden. Das wuerde ihm doch nur sein sauberes sozialistisches Gewissen versauen und das wollen wir ihm doch nicht antun. Oder?

Der kriegt 'ne Urkunde und 'nen Blechorden "Held des sozialistischen Aufbaus" oder so und dann wirste mal sehen wie dem seine kleinen sozialistischen Aeuglein zu leuchten beginnen. Smilie

Ausserdem kriegt er noch von mir persoenlich 'nen Gutschein fuer 'ne von mir persoenlich durchgefuehrte Analyse ob sein Arbeitgeber auch wirklich oekologisch und sozial koscher ist oder ob er mit seiner Arbeitskraft das Boese dieser Welt unterstuetzen tun tut, so wie dies die boesen Aktionaere mit ihren boesen Aktien machen. Schliesslich liegt es mir ganz besonders am Herzen, dass sein porentief reines sozialistisches Gewissen auch wirklich makellos sauber bleibt. Sehr glücklich
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11360
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2183831) Verfasst am: 17.07.2019, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:

Übrigens Wilson hat bald Geburtstag. Nur dass ihr es alle wisst.


Und wann genau ist es soweit?
Als Geschenk wären gute Börsentipps geeignet. Dann könnte er reich werden und müßte nicht mehr so sozialistisch sein.



Der will doch gar nicht reichwerden. Das wuerde ihm doch nur sein sauberes sozialistisches Gewissen versauen und das wollen wir ihm doch nicht antun. Oder?

Der kriegt 'ne Uhrkunde und 'nen Blechorden "Held des sozialistischen Aufbaus" oder so und dann wirste mal sehen wie dem seine kleinen sozialistischen Aeuglein zu leuchten beginnen. Smilie

Ausserdem kriegt er noch von mir persoenlich 'nen Gutschein fuer 'ne von mir persoenlich durchgefuehrte Analyse ob sein Arbeitgeber auch wirklich oekologisch und sozial koscher ist oder ob er mit seiner Arbeitskraft das Boese dieser Welt unterstuetzen tun tut, so wie dies die boesen Aktionaere mit ihren boesen Aktien machen. Schliesslich liegt es mir ganz besonders am Herzen, dass sein porentief reines sozialistisches Gewissen auch wirklich makellos sauber bleibt. Sehr glücklich


ich habe bereits das eine oder andere abzeichen bekommen. z b. für gutes lernen in der sozialistischen schule.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40951
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2183833) Verfasst am: 17.07.2019, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
swifty hat folgendes geschrieben:

Übrigens Wilson hat bald Geburtstag. Nur dass ihr es alle wisst.


Und wann genau ist es soweit?
Als Geschenk wären gute Börsentipps geeignet. Dann könnte er reich werden und müßte nicht mehr so sozialistisch sein.



Der will doch gar nicht reichwerden. Das wuerde ihm doch nur sein sauberes sozialistisches Gewissen versauen und das wollen wir ihm doch nicht antun. Oder?

Der kriegt 'ne Uhrkunde und 'nen Blechorden "Held des sozialistischen Aufbaus" oder so und dann wirste mal sehen wie dem seine kleinen sozialistischen Aeuglein zu leuchten beginnen. Smilie

Ausserdem kriegt er noch von mir persoenlich 'nen Gutschein fuer 'ne von mir persoenlich durchgefuehrte Analyse ob sein Arbeitgeber auch wirklich oekologisch und sozial koscher ist oder ob er mit seiner Arbeitskraft das Boese dieser Welt unterstuetzen tun tut, so wie dies die boesen Aktionaere mit ihren boesen Aktien machen. Schliesslich liegt es mir ganz besonders am Herzen, dass sein porentief reines sozialistisches Gewissen auch wirklich makellos sauber bleibt. Sehr glücklich


ich habe bereits das eine oder andere abzeichen bekommen. z b. für gutes lernen in der sozialistischen schule.



Na siehste! Und da soll noch einer sagen ich wuesste nicht wie man Sozialisten eine Freude machen kann! Sehr glücklich
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
alien species



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4415
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2183867) Verfasst am: 18.07.2019, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war jetzt mal im Musikhaus und hab gekuckt. Eine Ibanez kostet 200.-, eine Fender gibts ab 220.-. Dazu kommen Tasche 30.-, Saiten 6.-, Gurt ~30.- und den Verstärker, den er mir andrehen will, der angeblich halbwegs was taugt für Einsteiger mit Verzerrer und Fader und allem Pi-pa-po ~120.- .Er will aber ums Verrecken nicht sagen, ob der einen frequenzkorrigierten Kopfhörerausgang hat, er sagte immer nur
'Kopfhörerausgang haben sie alle' Lachen Dann käm noch der Kopfhörer drauf.

Bei Amazon gibts n Komplettset für 140.- Öcken. Ich weiß nicht, reicht das nicht, wenn man nur so das Klampfen ein bisschen lernen will und gar nicht weiß, ob man sich überhaupt längerfristig dafür motivieren kann?

Beim Deichmann haben sie nur Kack-Schuhe und ein paar Adidas. Gscheite Skaterschuhe kriegste hier nirgends mehr seit das Bazooka dicht gemacht hat. Ich denk ich hol mir die Kingpin über Amazon, da weiß man was man hat.


Ich wusste immer, dass Wilson vom Himmel gefallen ist. Ich liebe es...
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group