Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was guckt ihr gerade auf DVD/Blu-ray?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 96, 97, 98
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5031
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2247504) Verfasst am: 11.04.2021, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Be Cool, die Fortsetzung von Schnappt Shorty... Sehr glücklich
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29257
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2248883) Verfasst am: 25.04.2021, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

One Punch Man Staffel 2

Sehr glücklich Immernoch großartig. Man merkt natürlich schon leichte unterschiede zur Animation von Madhouse, aber insgesamt ist das noch immer große Klasse, was da abgeliefert wird.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 20050

Beitrag(#2248886) Verfasst am: 25.04.2021, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All - auf DVD(!)
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15381
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248889) Verfasst am: 25.04.2021, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All - auf DVD(!)

Den fand ich damals gruselig-gut.
Kam im spaet Programm samstags, glaub ich.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 20050

Beitrag(#2248899) Verfasst am: 26.04.2021, 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All - auf DVD(!)

Den fand ich damals gruselig-gut.
Kam im spaet Programm samstags, glaub ich.

Ich fand ihn damals gruselig-gruselig. Bin aber sehr empfindlich, was sowas angeht.
Buch Michael Crichton, Regie Robert Wise. War auch diesmal wieder sehr gut.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15381
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248919) Verfasst am: 26.04.2021, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All - auf DVD(!)

Den fand ich damals gruselig-gut.
Kam im spaet Programm samstags, glaub ich.

Ich fand ihn damals gruselig-gruselig. Bin aber sehr empfindlich, was sowas angeht.
Buch Michael Crichton, Regie Robert Wise. War auch diesmal wieder sehr gut.

also immer noch, hm, ich habe oft erlebt, dass sich meine bwertung von filmen, die ich früher sah veränderte.

auf jeden fall verbinde ich diesen film immer mit der szene, in der sandartiges aus den blutgefäßen rieselt und der, in der von oben das ausgestorbene camp gezeigt wird. (falls ich mich richtig erinnere)

"frösche" fand ich damals in dieser programmreihe auch irgendwie bedrohlich, vor allem die geräusche, das gequake.
dann gab noch diese yul-brynner-reihe.
an andere filme erinnere ich mich nicht mehr.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 20050

Beitrag(#2248925) Verfasst am: 26.04.2021, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
also immer noch, hm, ich habe oft erlebt, dass sich meine bwertung von filmen, die ich früher sah veränderte.

Das gibt vor allem für "lieblos" gemachte und schlechte B-Movies. Aber auch für anderes Zeug. Star Trek TNG kann ich zB keine Sekunde mehr sehen.

Wilson hat folgendes geschrieben:
auf jeden fall verbinde ich diesen film immer mit der szene, in der sandartiges aus den blutgefäßen rieselt und der, in der von oben das ausgestorbene camp gezeigt wird. (falls ich mich richtig erinnere)

Es gibt daneben so einige Szenen in dem Film, die bei mir heute noch immer nachwirken. Und gerade die Musik in solchen Filmen unterstützt diese Wirkung. Wenn ich einen solchen Film heute das erste Mal sehen würde, hätte er bei mir allerdings kaum noch eine Gruselwirkung.

Wilson hat folgendes geschrieben:
"frösche" fand ich damals in dieser programmreihe auch irgendwie bedrohlich, vor allem die geräusche, das gequake.

Auch hier zeigt sich wie wichtig der Ton und Musik und ihre Wirkung im Film sind. https://www.youtube.com/watch?v=CXIjbbet1V4

Wilson hat folgendes geschrieben:
an andere filme erinnere ich mich nicht mehr.

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_phantastische_Film
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15381
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248926) Verfasst am: 26.04.2021, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

****************************************************

Ab hier hieß es "Der Grusel-Film"

37 Sa, 28.02.1981, 22:05 - Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All
38 Sa, 21.03.1981, 22:05 - Frösche
39 Sa, 02.05.1981, 22:05 - Westworld
40 Sa, 16.05.1981, 22:05 - Der Mann der tausend Eigenschaften
41 Mo, 08.06.1981, 23:10 - Metaluna 4 antwortet nicht
42 Sa, 04.07.1981, 22:05 - Mission Galactica - Angriff der Zylonen
43 Sa, 01.08.1981, 22:05 - Das Ding aus einer anderen Welt (1951)
43 Sa, 05.09.1981, 22:20 - Jahr 2022....die überleben wollen
44 Sa, 19.09.1981, 22:10 - Das Ding aus einer anderen Welt (1951)
45 Sa, 31.10.1981, 23:45 - Mein Freund, der Roboter
46 Sa, 07.11.1981, 15:30 - Der Tag, an dem die Erde stillstand
47 Sa, 24.11.1981, 15:30 - Abenteuer im Weltraum
48 Sa, 19.12.1981, 22:20 - Metropolis
https://www.hoergruselspiele.de/index.php?thread/20383-nostalgie-science-fiction-die-ard-serie-1978-zdf-der-phantastische-film/

das war wohl die reihe

https://www.youtube.com/watch?v=CXIjbbet1V4
schöne kommentare
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 20050

Beitrag(#2248934) Verfasst am: 26.04.2021, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=CXIjbbet1V4
schöne kommentare

Die kann ich mitsprechen. Bitte nicht!


Kennst du den hier? Hab ich mir vor ein paar Jahren ausgeliehen, ich glaube in den Bücherhallen. Den fand ich als Kind total abgefahren.




Oder der hier, den hatte sogar noch meine Videothek. Phase IV:
https://www.youtube.com/watch?v=vTv4WYHsncQ
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15381
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2248940) Verfasst am: 26.04.2021, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

die insel der krebse kenn ich nicht.

aber phase IV habe ich vor ein paar jahren gesehen.

eigenartig gut war der. ich finde alleine schon die, man würde wohl konstatieren, schlechte tonqualität von damals heutzutage ? gruselig also die stimmung des filmes entscheidend beeinflussend.
sagtest du ja bereits.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29257
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2248989) Verfasst am: 26.04.2021, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

The Breadwinner

Guter Film. Hat mich in Phasen sehr an einen meiner Liebsten, "Persepolis", erinnert. Wieder so ein Film, der einem aber auch vor Augen hält, zu was für Grausamkeiten Menschen fähig sind. Sei es in Machttrunkenheit oder ideologischer Verblendung oder Hass, der in der eigenen Psyche gründet und auf wer weiß was für Hintergründen fußt. Aber auch ein großer Appell ans Mitgefühl und an die sog. Menschlichkeit (also den positiv verbrämten Schwung von Bedeutungen, den man für gewöhnlich dort hineindeutet) war in diesem Film zu finden. Neben wunderschönen Animationen und Illustrationen und ein klein wenig Hindukuschphilosophie und -lebensart. Insgesamt sehr rührig und mitreißend. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29257
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2249095) Verfasst am: 28.04.2021, 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Soul

Ja. Wie erwartet. Totaler Bockmist. Vielleicht liegt meine Wertung hauptsächlich darin begründet, dass ich Jazz noch immer nicht leiden kann. Das Konzept an sich ist aber auch generell nicht so prall. Hat dieselben Schwächen wie "Alles steht Kopf", weil es jeder Übertragung in die Wirklichkeit und Anwendung auf die eigene Existenz nicht stand hält. Dementsprechend fällt die Immersion auch ziemlich schwer. Wenn man dann erstmal drin steckt tun sich aber etliche andere Probleme auf. An zwei Stellen werden Seelen beuntertitelt, weil sie nicht englisch bzw. deutsch sprechen. An einer anderen Stelle spricht eine Seele aus Tibet (oder so) mit einem asiatischen Akzent. Diese Inkonsequenz ruiniert halt die dünne Immersion mit links. (Ganz nebenbei, dass man auch hätte das Jenseits so darstellen können, dass die Seele eine universelle Sprache sprechen, so dass Untertitel überhaupt keinen Sinn ergeben.) Die Charaktere waren mir unsympathisch und ihre Wandlungen, wie eigentlich immer bei Pixar, einzig auf dem üblichen Manipulationstrick mit Licht und Musik basierend. Soll heißen, die Musik und das Licht sagen dem Publikum wann es die Erlaubnis erhält etwas zu fühlen. In diesem Fall die Schönheit des Lebens. Bilder transportieren keine Geschichten, die ambivalent interpretiert werden können, sondern nur genau die Emotionen, die die Drehbuchschreiber einem aufdrücken wollen. Ein Trick, der langsam alt wird, aber dafür um so beständiger. Auch der Konflikt zwischen den beiden Hauptfiguren, der zum Ende hin bei Disney standartmäßig gebraucht wird, um eine Spannung zwischen ihnen aufzubauen, war, ähnlich wie z. B. "Zoomania" und auch "Ralph reicht's" ziemlich dünn und schwach begründet. Lediglich darauf beruhend, dass der Protagonist ganz offensichtlich keine Ahnung hat, wovon er eigentlich spricht. Die Auflösung dieses Konflikts lässt dementsprechend auch zu wünschen übrig. Die Gags mit historischen Figuren in Seelenform lösten bei mir nur einen Mittelfinger Richtung Bildschirm aus und auch sonst war der Humor flach und uninspiriert. Selbst die Animation konnte es nicht raushauen und die Texturen sind einfach kein Alleinstellungsmerkmal von Pixar mehr. Das Charakterdesign fand ich sogar ausnehmend hässlich.

Gesamtnote: 3 von 10. Gibt schlimmeres, aber das hier ist einfach kein genießbarer Film. Schulterzucken Besser als "Oben". Aber was heißt das schon?



Freddy got fingered

Ist da ein ganz anderes Kaliber. Smilie Stumpfsinnig, aber einmalig in seiner Stumpfsinnigkeit. Keine sonderlich gute Story, aber die Ideen, die dort in den Szenen verbaut wurden, der Konflikt von Gord mit seinem Vater und auch alle anderen Figuren... der Slapstick und der Ekelhumor haben meinen Geschmack voll und ganz getroffen. Sehr glücklich Hab mich köstlich amüsiert. Ein wenig aus der Zeit gefallen, möchte man meinen, weil er halt sehr nach frühen 2000ern riecht, aber eigentlich ist das sogar sehr charmant an ihm. Ist halt typisch Tom Green. Coole Sache, das...
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 96, 97, 98
Seite 98 von 98

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group