Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Piratenpartei
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 129, 130, 131  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jagy
Herb Derpington III.



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 7275

Beitrag(#1303353) Verfasst am: 09.06.2009, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

L.E.N. hat folgendes geschrieben:
jagy hat folgendes geschrieben:
Yup, Brief ist bei mir auch eingetütet und frankiert, muss nur noch an einem Briefkasten vorbeilaufen.


das wäre dann die homöpathische variante, oder? wirf den brief sicherheitshalber in den briefkasten, ist sicherer. nerv


Da hast du wohl recht - deswegen hab ich ihn vorhin vorsichtshalber auch eingeworfen.

Aber du bist ja so engstirnig, weißt du wie vielen Menschen der Brief schon in den Briefkasten reingeweht wurde, nur weil sie an ihm vorbeigegangen sind? Ihr und euer Schulbriefzustellungswissen, ihr könnt doch nur nicht ab, dass es noch mehr Dinge zwischen Brief und Briefkasten, als ihr mit euren "rationalen" Verstand erfassen könnt! Auf den Arm nehmen
_________________
INGLIP HAS BEEN SUMMONED - IT HAS BEGUN!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 38674

Beitrag(#1303356) Verfasst am: 09.06.2009, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

jagy hat folgendes geschrieben:
L.E.N. hat folgendes geschrieben:
jagy hat folgendes geschrieben:
Yup, Brief ist bei mir auch eingetütet und frankiert, muss nur noch an einem Briefkasten vorbeilaufen.


das wäre dann die homöpathische variante, oder? wirf den brief sicherheitshalber in den briefkasten, ist sicherer. nerv


Da hast du wohl recht - deswegen hab ich ihn vorhin vorsichtshalber auch eingeworfen.

Aber du bist ja so engstirnig, weißt du wie vielen Menschen der Brief schon in den Briefkasten reingeweht wurde, nur weil sie an ihm vorbeigegangen sind? Ihr und euer Schulbriefzustellungswissen, ihr könnt doch nur nicht ab, dass es noch mehr Dinge zwischen Brief und Briefkasten, als ihr mit euren "rationalen" Verstand erfassen könnt! Auf den Arm nehmen

Gröhl...
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#1303687) Verfasst am: 09.06.2009, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zeitungsentfehlung für Piraten: Die WZ.

Was darf ich da heute im Lokalteil lesen?:
Zitat:
Ob die 572 Wähler wirklich gewusst haben, wofür sie da ihr Kreuzchen gemacht haben? In nahezu jedem der Stimmbezirke gab es mindestens eine Stimme für die Partei mit dme phantasievollen (sic!) Namen "die Piraten", insgesamt 0,84 Prozent [...]. In Schweden hat es die Partei, die für Aufhebung des urheberrechtes besondere (!) bei Computer-Software und freie Verbreitung von Killerspielen eintritt, auf 7,1 Prozent geschafft [...]


Ja, genau damit fängt der Artikel zum EU-Wahlergebnis an. es ist kein randsatz oder sowas, das ist der Anfang des Leitartikel sim Lokalteil!
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1303691) Verfasst am: 09.06.2009, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Zitat:
die 572 Wähler


dumme Frage: Deutschlandweit? Ich hab da grad keine Vorstellung...

edt: Nee, wäre ja viel zu wenig, was denn dann?
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1303698) Verfasst am: 09.06.2009, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Zitat:
die 572 Wähler


dumme Frage: Deutschlandweit? Ich hab da grad keine Vorstellung...

edt: Nee, wäre ja viel zu wenig, was denn dann?


Es stand im Lokalteil der Zeitung. Bezieht also vermutlich auf Stadt Woauchimmer. In D waren es knapp 230.000.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#1303699) Verfasst am: 09.06.2009, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

AntagonisT hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Zitat:
die 572 Wähler


dumme Frage: Deutschlandweit? Ich hab da grad keine Vorstellung...

edt: Nee, wäre ja viel zu wenig, was denn dann?
Mönchengladbach, es ist wie gesagt der Lokalteil.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
AntagonisT
Master of Disaster



Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 5587
Wohnort: 2 Meter über dem Boden

Beitrag(#1303704) Verfasst am: 09.06.2009, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

lol, bin gleichzeitig beim onlinepokern, das scheint meine gesamten Rechenkapazitäten zu benötigen... Verlegen
_________________
“Primates often have trouble imagining an universe not run by an angry alpha male.”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1309970) Verfasst am: 19.06.2009, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

SPD-Politiker erwägt Wechsel zur Piratenpartei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phaeton
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 04.05.2009
Beiträge: 497

Beitrag(#1309977) Verfasst am: 19.06.2009, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

alae hat folgendes geschrieben:
SPD-Politiker erwägt Wechsel zur Piratenpartei

Na klasse:
Zitat:
Der Bundestag hatte im März die Immunität von Tauss im Zuge von Ermittlungen wegen Besitzes von kinderpornografischem Material aufgehoben. Bei einer Durchsuchung in seiner Berliner Wohnung wurde entsprechendes Material sichergestellt.

Wenn die Piratenpartei den aufnimmt, hat sie ihren Ruf als Kinderschänderpartei aber wirklich weg.
Da wähl ich die nicht mehr. Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1309980) Verfasst am: 19.06.2009, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

phaeton hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
SPD-Politiker erwägt Wechsel zur Piratenpartei

Na klasse:
Zitat:
Der Bundestag hatte im März die Immunität von Tauss im Zuge von Ermittlungen wegen Besitzes von kinderpornografischem Material aufgehoben. Bei einer Durchsuchung in seiner Berliner Wohnung wurde entsprechendes Material sichergestellt.

Wenn die Piratenpartei den aufnimmt, hat sie ihren Ruf als Kinderschänderpartei aber wirklich weg.
das dachte ich auch sofort.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gott_der_Luecke
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 3110

Beitrag(#1310027) Verfasst am: 19.06.2009, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

phaeton hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
SPD-Politiker erwägt Wechsel zur Piratenpartei

Na klasse:
Zitat:
Der Bundestag hatte im März die Immunität von Tauss im Zuge von Ermittlungen wegen Besitzes von kinderpornografischem Material aufgehoben. Bei einer Durchsuchung in seiner Berliner Wohnung wurde entsprechendes Material sichergestellt.

Wenn die Piratenpartei den aufnimmt, hat sie ihren Ruf als Kinderschänderpartei aber wirklich weg.
Da wähl ich die nicht mehr. Böse

War das nicht aufgrund dessen, weil er beruflich damit was am Hut hatte? Dann ist das doch nicht schlimm oder? skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1310036) Verfasst am: 19.06.2009, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Gott_der_Luecke hat folgendes geschrieben:
phaeton hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
SPD-Politiker erwägt Wechsel zur Piratenpartei

Na klasse:
Zitat:
Der Bundestag hatte im März die Immunität von Tauss im Zuge von Ermittlungen wegen Besitzes von kinderpornografischem Material aufgehoben. Bei einer Durchsuchung in seiner Berliner Wohnung wurde entsprechendes Material sichergestellt.

Wenn die Piratenpartei den aufnimmt, hat sie ihren Ruf als Kinderschänderpartei aber wirklich weg.
Da wähl ich die nicht mehr. Böse

War das nicht aufgrund dessen, weil er beruflich damit was am Hut hatte? Dann ist das doch nicht schlimm oder? skeptisch

Nicht beruflich. Ermittlungen sind nicht Aufgabe von MdBs. Er sagt, er habe das Material ausschließlich für Recherchen benötigt.

Natürlich gilt auch für ihn die Unschuldsvermutung, aber die berührt eben eher die rechtliche Ebene.
Der Ansehensverlust für die Piratenpartei wäre jedenfalls immens, und zwar gleich, ob sich die Anschuldigungen bewahrheiten sollten oder nicht.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
phaeton
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 04.05.2009
Beiträge: 497

Beitrag(#1310037) Verfasst am: 19.06.2009, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Gott_der_Luecke hat folgendes geschrieben:
phaeton hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
SPD-Politiker erwägt Wechsel zur Piratenpartei

Na klasse:
Zitat:
Der Bundestag hatte im März die Immunität von Tauss im Zuge von Ermittlungen wegen Besitzes von kinderpornografischem Material aufgehoben. Bei einer Durchsuchung in seiner Berliner Wohnung wurde entsprechendes Material sichergestellt.

Wenn die Piratenpartei den aufnimmt, hat sie ihren Ruf als Kinderschänderpartei aber wirklich weg.
Da wähl ich die nicht mehr. Böse

War das nicht aufgrund dessen, weil er beruflich damit was am Hut hatte? Dann ist das doch nicht schlimm oder? skeptisch


Woher sollen wir das wissen? Dem Image der Piratenpartei würde er schwer schaden. So oder so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1310042) Verfasst am: 19.06.2009, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Und wenn seine Unschuld zweifelsfrei erwiesen würde?

Lest mal seine Stellungnahme, die ist im Wikiartikel zu seinem Namen verlinkt. Ich halte die nicht für unglaubwürdig, und diesbezüglich habe ich meien Meinung geändert; ich hielt seine Einlassungen für eine Ausrede.

Im Kern geht es der Piratenpartei doch darum, dass nicht Unschuldige mit pauschalen Mitteln kriminalisiert werden. Tauss könnte evtl. dafür ein gutes Beispiel sein oder werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#1310049) Verfasst am: 19.06.2009, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Und wenn seine Unschuld zweifelsfrei erwiesen würde?

Lest mal seine Stellungnahme, die ist im Wikiartikel zu seinem Namen verlinkt. Ich halte die nicht für unglaubwürdig, und diesbezüglich habe ich meien Meinung geändert; ich hielt seine Einlassungen für eine Ausrede.

Im Kern geht es der Piratenpartei doch darum, dass nicht Unschuldige mit pauschalen Mitteln kriminalisiert werden. Tauss könnte evtl. dafür ein gutes Beispiel sein oder werden.

Ich meinte: wenn er jetzt beiträte, wäre das ein immenser Ansehensverlust für die Piratenpartei, unabhängig davon, ob sich die Anschuldigungen im Nachhinein als falsch herausstellen.

Wenn man allerdings völlig sicher ist, dass an den Anschuldigungen nichts dran ist, dann müßte man mit dieser Sache schon sehr offensiv umgehen, also unbegründete Strafverfolgung selbst am Beispiel dieses Falles zum großen Thema machen.

Eine Meldung wie „Piratenpartei nimmt mutmaßlichen Kinderpornokonsumenten auf“ alleine würde viel, viel mehr schaden, als sie nützt, weil sie die Piratenpartei einfach ins Gespräch bringt.
Sowas müßte schon sehr, sehr gut vorbereitet werden, wenn man daraus einen politischen Gewinn ziehen will.
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1310050) Verfasst am: 19.06.2009, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Und wenn seine Unschuld zweifelsfrei erwiesen würde?

Lest mal seine Stellungnahme, die ist im Wikiartikel zu seinem Namen verlinkt. Ich halte die nicht für unglaubwürdig, und diesbezüglich habe ich meien Meinung geändert; ich hielt seine Einlassungen für eine Ausrede.

Im Kern geht es der Piratenpartei doch darum, dass nicht Unschuldige mit pauschalen Mitteln kriminalisiert werden. Tauss könnte evtl. dafür ein gutes Beispiel sein oder werden.

Ich halte ihn auch für glaubwürdig. Leider wird bei einem Wechsel zur Piratenpartei die Bild-Schlagzeile lauten: Kinderporno-Tauss macht mit Raubkopierern gemeinsame Sache (oder so ähnlich). Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phaeton
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 04.05.2009
Beiträge: 497

Beitrag(#1310064) Verfasst am: 19.06.2009, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Und wenn seine Unschuld zweifelsfrei erwiesen würde?

Lest mal seine Stellungnahme, die ist im Wikiartikel zu seinem Namen verlinkt. Ich halte die nicht für unglaubwürdig, und diesbezüglich habe ich meien Meinung geändert; ich hielt seine Einlassungen für eine Ausrede.

Im Kern geht es der Piratenpartei doch darum, dass nicht Unschuldige mit pauschalen Mitteln kriminalisiert werden. Tauss könnte evtl. dafür ein gutes Beispiel sein oder werden.


Wenn das so kommen sollte, dann wird er eher zur Galionsfigur der Partei, ja. Aber: Wenn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1310083) Verfasst am: 19.06.2009, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

phaeton hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
Und wenn seine Unschuld zweifelsfrei erwiesen würde?

Lest mal seine Stellungnahme, die ist im Wikiartikel zu seinem Namen verlinkt. Ich halte die nicht für unglaubwürdig, und diesbezüglich habe ich meien Meinung geändert; ich hielt seine Einlassungen für eine Ausrede.

Im Kern geht es der Piratenpartei doch darum, dass nicht Unschuldige mit pauschalen Mitteln kriminalisiert werden. Tauss könnte evtl. dafür ein gutes Beispiel sein oder werden.


Wenn das so kommen sollte, dann wird er eher zur Galionsfigur der Partei, ja. Aber: Wenn.

das dürfte das grösste problem sein. es gibt ja nur einen fakt: die bilder wurden auf seinem rechner gefunden. alles andere sind keine fakten, wofür er das ganze gebraucht hat oder nicht, ob er sowas tatsächlich dafür auf seinem privaten rechner hat haben müssen, und so weiter. das lässt sich, meiner meinung nach, gar nicht wirklich "beweisen" und somit wird jedes urteil, das ergeht, anzweifelbar bleiben. vor allem in den augen der nicht total rechtsgebildeten leuten.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phaeton
als Doppelnick gesperrt



Anmeldungsdatum: 04.05.2009
Beiträge: 497

Beitrag(#1310089) Verfasst am: 19.06.2009, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
phaeton hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
Und wenn seine Unschuld zweifelsfrei erwiesen würde?

Lest mal seine Stellungnahme, die ist im Wikiartikel zu seinem Namen verlinkt. Ich halte die nicht für unglaubwürdig, und diesbezüglich habe ich meien Meinung geändert; ich hielt seine Einlassungen für eine Ausrede.

Im Kern geht es der Piratenpartei doch darum, dass nicht Unschuldige mit pauschalen Mitteln kriminalisiert werden. Tauss könnte evtl. dafür ein gutes Beispiel sein oder werden.


Wenn das so kommen sollte, dann wird er eher zur Galionsfigur der Partei, ja. Aber: Wenn.

das dürfte das grösste problem sein. es gibt ja nur einen fakt: die bilder wurden auf seinem rechner gefunden. alles andere sind keine fakten, wofür er das ganze gebraucht hat oder nicht, ob er sowas tatsächlich dafür auf seinem privaten rechner hat haben müssen, und so weiter. das lässt sich, meiner meinung nach, gar nicht wirklich "beweisen" und somit wird jedes urteil, das ergeht, anzweifelbar bleiben. vor allem in den augen der nicht total rechtsgebildeten leuten.


Es kann sich aber prüfen lassen, ob es wirklich zweckdienlich bzw. "professionell" war, dass er diese Bilder zuhause hatte. Arbeitet er (auch) von zuhause aus? So Fragen können geklärt werden. Wenn sich das nicht plausibilieren lässt, dass er diese Bilder hatte, dann ist das schon arg verdächtig.
Ein Kripo-Bulle, der in seiner Freizeit einen Tatort untersucht, muss sich auch nicht wundern, wenn er verdächtigt wird, mit dem Fall was zutun zu haben. Und falls er nix damit zutun hat, hätte er sich schlicht sehr dumm verhalten. Und Dummheit schützt nun einmal nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1310102) Verfasst am: 19.06.2009, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

phaeton hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
phaeton hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
Und wenn seine Unschuld zweifelsfrei erwiesen würde?

Lest mal seine Stellungnahme, die ist im Wikiartikel zu seinem Namen verlinkt. Ich halte die nicht für unglaubwürdig, und diesbezüglich habe ich meien Meinung geändert; ich hielt seine Einlassungen für eine Ausrede.

Im Kern geht es der Piratenpartei doch darum, dass nicht Unschuldige mit pauschalen Mitteln kriminalisiert werden. Tauss könnte evtl. dafür ein gutes Beispiel sein oder werden.


Wenn das so kommen sollte, dann wird er eher zur Galionsfigur der Partei, ja. Aber: Wenn.

das dürfte das grösste problem sein. es gibt ja nur einen fakt: die bilder wurden auf seinem rechner gefunden. alles andere sind keine fakten, wofür er das ganze gebraucht hat oder nicht, ob er sowas tatsächlich dafür auf seinem privaten rechner hat haben müssen, und so weiter. das lässt sich, meiner meinung nach, gar nicht wirklich "beweisen" und somit wird jedes urteil, das ergeht, anzweifelbar bleiben. vor allem in den augen der nicht total rechtsgebildeten leuten.


Es kann sich aber prüfen lassen, ob es wirklich zweckdienlich bzw. "professionell" war, dass er diese Bilder zuhause hatte. Arbeitet er (auch) von zuhause aus? So Fragen können geklärt werden. Wenn sich das nicht plausibilieren lässt, dass er diese Bilder hatte, dann ist das schon arg verdächtig.
Ein Kripo-Bulle, der in seiner Freizeit einen Tatort untersucht, muss sich auch nicht wundern, wenn er verdächtigt wird, mit dem Fall was zutun zu haben. Und falls er nix damit zutun hat, hätte er sich schlicht sehr dumm verhalten. Und Dummheit schützt nun einmal nicht.
nicht wirklich, wie willst du das prüfen? um es mal ganz hart zu sagen: du kannst kaum überprüfen, ob jemandem beim anblick der bilder einer abgegangen ist oder ob er es "professionell" prüfen wollte. das ist halt das dumme an dem fall. und, es bleibt was haften, wie auch immer ein gericht urteilt. und eines muss man sagen: wenn tauss tatsächlich das ganze nur für die professionelle untersuchung auf den eigenen rechner getan hat, dann war er schlicht dumm. immerhin sollte er, da er sich ja mit dem thema sehr beschäftigt hat, das wissen: nie auf den eignenen rechner!
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1310293) Verfasst am: 20.06.2009, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Der SPD- Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss hat seinen Austritt aus der SPD erklärt. Gleichzeitig kündigte er in einer Mitteilung an, Mitglied der Piratenpartei werden zu wollen: Er habe den Antrag noch nicht ausgefüllt, das sei allerdings nur noch "eine Formsache", sagte Tauss der dpa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34860
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1310310) Verfasst am: 20.06.2009, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

phaeton hat folgendes geschrieben:
Dem Image der Piratenpartei würde er schwer schaden. So oder so.

Ihm die Mitgliedschaft zu verweigern würde ihrem Image allerdings vermutlich auch nicht besonders gut tun. Im Grunde kann die Piratenpartei in dieser Situation nur verlieren, es sei denn es würden sich jetzt auch noch andere Politiker melden, die medienwirksam von den Großen zur Piratenpartei wechseln wollen würden.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1310318) Verfasst am: 20.06.2009, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
wenn tauss tatsächlich das ganze nur für die professionelle untersuchung auf den eigenen rechner getan hat, dann war er schlicht dumm. immerhin sollte er, da er sich ja mit dem thema sehr beschäftigt hat, das wissen: nie auf den eignenen rechner!


Wieso gehörte überhaupt zu seinen Aufgaben, selbst bei Anbietern von Kinderpornographie zu ermitteln. Und das ohne Rückmeldung an diejenigen, die tatsächlich dafür zuständig sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1310320) Verfasst am: 20.06.2009, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Heike J hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
wenn tauss tatsächlich das ganze nur für die professionelle untersuchung auf den eigenen rechner getan hat, dann war er schlicht dumm. immerhin sollte er, da er sich ja mit dem thema sehr beschäftigt hat, das wissen: nie auf den eignenen rechner!


Wieso gehörte überhaupt zu seinen Aufgaben, selbst bei Anbietern von Kinderpornographie zu ermitteln. Und das ohne Rückmeldung an diejenigen, die tatsächlich dafür zuständig sind?


Dem dafür zuständigen BKA unterstellt er, dass dieses selbst politisch eingespannt werde bzw. selbst Politik in Richtung Zensur betreibe, um mehr Spielraum zu bekommen, und deshalb die MdBs einseitig informiere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
musikdusche
reflektierender User



Anmeldungsdatum: 29.05.2006
Beiträge: 896
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag(#1310327) Verfasst am: 20.06.2009, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Dem dafür zuständigen BKA unterstellt er, dass dieses selbst politisch eingespannt werde bzw. selbst Politik in Richtung Zensur betreibe, um mehr Spielraum zu bekommen, und deshalb die MdBs einseitig informiere.
Ich hab mir seine Stellungnahme auch durchgelesen. Ich finde, dass diese BKA-Behauptung eine etwas verschwörungstheoretischen Charakter hat. Ich weiss nicht, was ich glauben soll....
_________________
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn Andere ihn begehen. (Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1310330) Verfasst am: 20.06.2009, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

So verschwörungstheoretisch ist das gar nicht.
Dass Behörden bzw. Ämter, die von öffentlichen Geldern leben ziemlich leicht komisches Zeugs machen, um ihre Pfründe zu behalten oder gar auszubauen ist jedenfalls keine VT, sondern gang und gäbe.
Und das BKA hat davon ab ja auch Mitarbeiter, die logischerweise politisch eher auf von der Leyens Linie sind.
Da muss ja gar keine bewusste blöse Absicht hinterstecken, aber dass der BKA zur brauchbaren Aufklärung nicht beiträgt finde ich weder VT noch weit hergeholt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34860
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1310331) Verfasst am: 20.06.2009, 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

musikdusche hat folgendes geschrieben:
Ich finde, dass diese BKA-Behauptung eine etwas verschwörungstheoretischen Charakter hat.

Warum schreien wir so leicht VT, sobald jemand behauptet, dass Behörden überhaupt irgendwelche eigenen Interessen haben können? Pfeifen
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Spartacus Leto
Ist hier raus!



Anmeldungsdatum: 27.08.2005
Beiträge: 5659

Beitrag(#1310335) Verfasst am: 20.06.2009, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
musikdusche hat folgendes geschrieben:
Ich finde, dass diese BKA-Behauptung eine etwas verschwörungstheoretischen Charakter hat.

Kann es sein, dass wir darauf getrimmt sind, VT zu schreien, sobald jemand behauptet, dass Behörden überhaupt irgendwelche eigenen Interessen haben können? Pfeifen


Klingt einleuchtend. IHR größter Coup: Uns glauben zu machen, es gäbe SIE nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1310337) Verfasst am: 20.06.2009, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Heike J hat folgendes geschrieben:
Misterfritz hat folgendes geschrieben:
wenn tauss tatsächlich das ganze nur für die professionelle untersuchung auf den eigenen rechner getan hat, dann war er schlicht dumm. immerhin sollte er, da er sich ja mit dem thema sehr beschäftigt hat, das wissen: nie auf den eignenen rechner!


Wieso gehörte überhaupt zu seinen Aufgaben, selbst bei Anbietern von Kinderpornographie zu ermitteln. Und das ohne Rückmeldung an diejenigen, die tatsächlich dafür zuständig sind?


Dem dafür zuständigen BKA unterstellt er, dass dieses selbst politisch eingespannt werde bzw. selbst Politik in Richtung Zensur betreibe, um mehr Spielraum zu bekommen, und deshalb die MdBs einseitig informiere.


Er hat zugegeben, selbst kinderpornographisches Material vorrätig gehabt zu haben, um damit zu handeln. Und wenn er das gemacht hat, ohne irgendjemanden über seine angeblich dahinterstehenden Pläne zu informieren, dann ist das Dummheit oder Absicht. Auf jeden Fall strafbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
musikdusche
reflektierender User



Anmeldungsdatum: 29.05.2006
Beiträge: 896
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag(#1310344) Verfasst am: 20.06.2009, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Heike J hat folgendes geschrieben:

Er hat zugegeben, selbst kinderpornographisches Material vorrätig gehabt zu haben, um damit zu handeln. Und wenn er das gemacht hat, ohne irgendjemanden über seine angeblich dahinterstehenden Pläne zu informieren, dann ist das Dummheit oder Absicht. Auf jeden Fall strafbar.

Naja, seine Argumentation ist, dass er glaubte, durch Paragraph 184b Absatz 5 geschützt gewesen zu sein:
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__184b.html hat folgendes geschrieben:
Die Absätze 2 und 4 gelten nicht für Handlungen, die ausschließlich der Erfüllung rechtmäßiger dienstlicher oder beruflicher Pflichten dienen.

_________________
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn Andere ihn begehen. (Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 129, 130, 131  Weiter
Seite 3 von 131

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group