Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die dunklen Geschäfte des Vatikan...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Argeleb
Misanthropischer Humanist



Anmeldungsdatum: 02.01.2010
Beiträge: 1854

Beitrag(#1594456) Verfasst am: 01.01.2011, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Sermon hat folgendes geschrieben:
Der Vatikan will kein Schurkenstaat sein


Arrgh! Euro-Münzen mit der Papst-Fratze? Bitte nicht!
_________________
Denny Crane!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quetsche2000
registrierter User



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 780

Beitrag(#1594506) Verfasst am: 01.01.2011, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Solche Euro Münzen gibt das schon lange.

Gääääähn
_________________
Wer zum Unrecht schweigt, der fügt ein weiteres Unrecht hinzu!
Freiheit ist die Meinung des Andersdenkenden
http://glaubensportal.npage.de/
http://justizmuell.cms4people.de/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#1594515) Verfasst am: 01.01.2011, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Quetsche2000 hat folgendes geschrieben:
Solche Euro Münzen gibt das schon lange.

Gääääähn

Das waren bislang aber keine Kursmünzen.
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quetsche2000
registrierter User



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 780

Beitrag(#1594704) Verfasst am: 02.01.2011, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Dann guck mal uffe Vatikan Euronen wer da druff is Smilie
_________________
Wer zum Unrecht schweigt, der fügt ein weiteres Unrecht hinzu!
Freiheit ist die Meinung des Andersdenkenden
http://glaubensportal.npage.de/
http://justizmuell.cms4people.de/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1594705) Verfasst am: 02.01.2011, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Quetsche2000 hat folgendes geschrieben:
Dann guck mal uffe Vatikan Euronen wer da druff is Smilie


Und wieviel waren davon im normalen geschäftlichen Umlauf?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
krypter
unglaublich



Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 383

Beitrag(#1594709) Verfasst am: 02.01.2011, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Heike J hat folgendes geschrieben:
Quetsche2000 hat folgendes geschrieben:
Dann guck mal uffe Vatikan Euronen wer da druff is Smilie


Und wieviel waren davon im normalen geschäftlichen Umlauf?


Wo könnte man da wohl nachsehen? zwinkern

http://de.wikipedia.org/wiki/Vatikanische_Eurom%C3%BCnzen

Gruß

krypter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#1594712) Verfasst am: 02.01.2011, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Immerhin will der Papst jetzt Geldwäsche über die Vatikanbank verhindern.
http://www.fr-online.de/wirtschaft/papst-will-geldwaesche-vorbeugen/-/1472780/5052976/-/index.html
Reichlich spät, aber notwendig, denn so Typen wie Marcinkus haben da wohl die arglosen Chefs im Vatikan jahrelang hintergangen. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass Ratzi die Geldwäsche über seine Bank wollte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#1594715) Verfasst am: 02.01.2011, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

krypter hat folgendes geschrieben:
Heike J hat folgendes geschrieben:
Quetsche2000 hat folgendes geschrieben:
Dann guck mal uffe Vatikan Euronen wer da druff is Smilie


Und wieviel waren davon im normalen geschäftlichen Umlauf?


Wo könnte man da wohl nachsehen? zwinkern

http://de.wikipedia.org/wiki/Vatikanische_Eurom%C3%BCnzen



Und dort steht:

Zitat:
Die vatikanischen Euromünzen – der Vatikan durfte ursprünglich jährlich Münzen im Wert von 670.000 Euro prägen, seit 2004 sind es eine Million Euro – haben die kleinste Ausgabeauflage aller Euromünzen und sind daher Sammlerobjekte. Die bisherigen Auflagen waren schon vor der offiziellen Ausgabe ausverkauft und gelangten daher nie in den normalen Geldumlauf


Erst jetzt soll die EU-Vereinbarung umgesetzt werden, dass der Vatikan nicht nur mit seinen Münzen Geld mit Sammlern macht, sondern die Münzen auch tatsächlich in Umlauf bringt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1594732) Verfasst am: 02.01.2011, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wikipedia hat folgendes geschrieben:
Wer die Münzen erwerben will, muss mit einer Summe von bis zu 200 Euro und mehr rechnen.

Ist damit ein einziger Kursmünzensatz mit Nennwert 3,88 € gemeint?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfaffenschreck
Schwarzwaldelch; möööh



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 6422
Wohnort: City of dope

Beitrag(#1594743) Verfasst am: 02.01.2011, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

alae hat folgendes geschrieben:
Wikipedia hat folgendes geschrieben:
Wer die Münzen erwerben will, muss mit einer Summe von bis zu 200 Euro und mehr rechnen.

Ist damit ein einziger Kursmünzensatz mit Nennwert 3,88 € gemeint?

Vermute mal ganz stark: Ja. Und (auch vermutlich) nicht mal in polierter Platte, sondern nur in Stempelglanz oder prägefrisch.
_________________
Merkwürdig, ich kann mich nicht erinnern, jemals einer kirchlichen Vereinigung beigetreten zu sein. Und doch mußte ich erst austreten, um Nichtmitglied zu werden!
---
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer;
Und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer.
Victor Hugo
---
http://www.humanisten-freiburg.de/
Reinschauen, mitmachen, mitgestalten und etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1594755) Verfasst am: 02.01.2011, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Pfaffenschreck hat folgendes geschrieben:
alae hat folgendes geschrieben:
Wikipedia hat folgendes geschrieben:
Wer die Münzen erwerben will, muss mit einer Summe von bis zu 200 Euro und mehr rechnen.

Ist damit ein einziger Kursmünzensatz mit Nennwert 3,88 € gemeint?

Vermute mal ganz stark: Ja. Und (auch vermutlich) nicht mal in polierter Platte, sondern nur in Stempelglanz oder prägefrisch.

Da verdienen wahrscheinlich auch Zwischenhändler kräftig mit. Die Ausgabepreise sind jedenfalls niedriger:

http://www.muenzen.eu/vatikan-kursmuenzensaetze.html

trotzdem noch deutlich über Nennwert. Über die Herstellungskosten kann ich nur spekulieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quetsche2000
registrierter User



Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beiträge: 780

Beitrag(#1594872) Verfasst am: 02.01.2011, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Lidl hat den Katholenschrott vor Weihnachten für 120 Euronen angeboten.
Ich würde nicht einmal die 3,88 Euronen hinblättern.

Lachen Lachen
_________________
Wer zum Unrecht schweigt, der fügt ein weiteres Unrecht hinzu!
Freiheit ist die Meinung des Andersdenkenden
http://glaubensportal.npage.de/
http://justizmuell.cms4people.de/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#1594889) Verfasst am: 02.01.2011, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Themaverfehlung!
Ist das jetzt eine Diskussion über Münzen oder was? Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1594892) Verfasst am: 02.01.2011, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Themaverfehlung!
Ist das jetzt eine Diskussion über Münzen oder was? Mit den Augen rollen


Vatikan und Geldgeschäfte laut Titel Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sir Chaos
Heilvolles Durcheinander



Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 974
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Beitrag(#1594937) Verfasst am: 02.01.2011, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Noseman hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Themaverfehlung!
Ist das jetzt eine Diskussion über Münzen oder was? Mit den Augen rollen


Vatikan und Geldgeschäfte laut Titel Schulterzucken


"Die dunklen Geschäfte des Vatikans", bitte sehr. Und diese Münzen funkeln ziemlich hell. Passt also nicht zusammen, mein Herr.
_________________
Illusion: Zu schön, um wahr zu sein.
Realität: Zu wahr, um schön zu sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#1594939) Verfasst am: 02.01.2011, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Sir Chaos hat folgendes geschrieben:
Noseman hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Themaverfehlung!
Ist das jetzt eine Diskussion über Münzen oder was? Mit den Augen rollen


Vatikan und Geldgeschäfte laut Titel Schulterzucken


"Die dunklen Geschäfte des Vatikans", bitte sehr. Und diese Münzen funkeln ziemlich hell. Passt also nicht zusammen, mein Herr.



Meistens sind vermeintliche Lichtgestalten nix anderes als Dunkelmänner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alae
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.03.2006
Beiträge: 7039

Beitrag(#1594953) Verfasst am: 02.01.2011, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Themaverfehlung!
Ist das jetzt eine Diskussion über Münzen oder was? Mit den Augen rollen

Nein, über Gewinnmargen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die Fiktion
unsanft



Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 2018
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag(#1594982) Verfasst am: 02.01.2011, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ja und ?
Ist doch alles nichts Neues.
Die Kirche trennt deutlich zwischen ihrer ``Glaubens-Institution´´ und dem Vatikan-Staat als weltliches Gebilde.
Das eine ist heilig, ......und dem Anderen ist keine Sauerei fremd.
Ich habe mir Ende der 90iger mal dieses Buch angetan: http://www.amazon.de/Im-Inneren-Vatikan-Organisation-katholischen/dp/3596147522

....schaden kann das nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Hat die höchste Meta-Ebene erreicht



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24865

Beitrag(#2239103) Verfasst am: 21.01.2021, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/katholische-kirche-ex-chef-der-vatikan-bank-muss-acht-jahre-in-haft-a-e2f3e51e-e23b-49ea-af4a-cf2f9ba0400c

Zitat:
Gericht verurteilt Vatikan-Banker zu fast neun Jahren Haft
Zwei Jahrzehnte lang hat Angelo Caloia die Geschäfte der verschwiegenen Bank des Papstes geführt. Nun hat ihn ein Vatikan-Gericht zu fast neun Jahren Haft verurteilt – wegen Geldwäsche und Unterschlagung.


Die Vatikanbank IOR muss sich noch einmal mit den Sünden der Vergangenheit beschäftigen. Man hat ja lange schon nichts mehr gehört.

Die Geschäfte laufen blendend:
Zitat:
Die etwa hundert Mitarbeiter betreuen einige zehntausend Konten. Die Bilanzsumme lag zuletzt bei etwa drei Milliarden Euro. Zuletzt erwirtschaftete die Bank einen Jahresgewinn von 38 Millionen Euro.

_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group